BMW gibt Fahrerpaarungen für 24h Le Mans 2019 bekannt

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um Langstreckenserien wie die WEC, IMSA, RCN, ELMS, ALMS oder ADAC GT Masters
Antworten
Redaktion
Beiträge: 17113
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

BMW gibt Fahrerpaarungen für 24h Le Mans 2019 bekannt

Beitrag von Redaktion » Mi Mai 08, 2019 7:04 pm

Das TEK-Team hat seine Besatzungen für die 24 Stunden von Le Mans 2019 sicher - Historische Fahrzeuge für Jubiläum im Schlepptau

Am 15. und 16. Juni bildet das 24-Stunden-Rennen von Le Mans den Abschluss der "Supersaison" 2018/19 in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC). BMW M Motorsport hat nun jene sechs Fahrer benannt, die in den beiden BMW M8 GTE vom Team MTEK an der Sarthe antreten werden. Neben den Stammpiloten des Teams, Martin Tomczyk, Nick Catsburg, Antonio Felix da Costa und Augusto Farfus, werden die beiden BMW-Werksfahrer Philipp Eng und Jesse Krohn in Le Mans dabei sein.

"Die 24 Stunden von Le Mans sind das größte Langstreckenrennen der Welt, und ein absolutes Highlight in unserem Kalender", sagt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. "Das gilt für dieses Jahr vielleicht noch etwas mehr als ohnehin schon. Schließlich feiern wir einige besondere Jubiläen. Vor 20 Jahren haben wir mit dem BMW V12 LMR den Gesamtsieg gefeiert. Und vor 80 Jahren waren wir mit dem BMW 328 am Start."

"Wir wollen den Fans etwas ganz Besonderes bieten, und bringen die beiden historischen Fahrzeuge mit nach Le Mans. Aus sportlicher Sicht sind wir mit unseren Piloten in den Cockpits der beiden BMW M8 GTE bestens aufgestellt. Die vier Stammpiloten - Martin, Nick, Antonio und Augusto - haben in der WEC bereits Podestplätze eingefahren."

"Dazu kommen in Philipp und Jesse zwei weitere Fahrer, die ebenfalls viel Erfahrung im BMW M8 GTE haben und wissen, wie man im GT-Sport erfolgreich ist. Wir freuen uns auf Le Mans und starten nun in die finale Phase der Vorbereitung."

Eng wird wie schon bei den 24 Stunden von Le Mans 2018 gemeinsam mit Tomczyk und Catsburg im BMW M8 GTE #81 antreten. Der Österreicher gehört zum DTM-Fahreraufgebot von BMW und bestreitet außerdem regelmäßig GT-Einsätze für BMW Motorsport. Im Januar errang er beim 24-Stunden-Rennen in Daytona, bei dem er unter anderem gemeinsam mit Farfus fuhr, den Sieg in der GTLM-Klasse.

Krohn gibt in diesem Jahr sein Le-Mans-Debüt. Der Finne, der 2014 BMW-Junior des Jahres wurde, ist Stammfahrer des Teams RLL in der US-amerikanischen IMSA-Serie und ebenfalls ein ausgewiesener GT-Experte. Er wird sich in Le Mans das Cockpit des BMW M8 GTE #82 mit Felix da Costa und Farfus teilen.

Original-News aufrufen

Antworten