DTM-Qualifying Zolder 2: Rast auf Pole, nächster Tiefschlag für Müller

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um das Deutsche Tourenwagen Masters, die DTM
Antworten
Redaktion
Beiträge: 34305
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

DTM-Qualifying Zolder 2: Rast auf Pole, nächster Tiefschlag für Müller

Beitrag von Redaktion » Sa Okt 17, 2020 11:11 am

Der DTM-Titelkampf spitzt sich in Zolder zu: Herausforderer Rene Rast holt die nächste Pole, während Leader Nico Müller erneut nicht im Vorderfeld ist

Rosberg-Audi-Pilot Rene Rast erhöht beim Samstags-Qualifying in Zolder, wo die DTM ihr zweites Wochenende austrägt, weiter den Druck auf DTM-Leader Nico Müller: Der Titelverteidiger sichert sich in 1:18.843 die fünfte Saison-Pole und verkürzt damit den Rückstand in der Meisterschaft auf Müller auf sieben Punkte.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen WRT-Audi-Überraschung Ferdinand Habsburg (+0,034), der nach dem ersten Versuch sogar auf Pole-Kurs war, und Abt-Audi-Pilot Robin Frijns (+0,260), dessen Rückstand in der Meisterschaft nun 15 Punkte beträgt.

Doch wo ist Müller? Nur auf Platz acht! Der Schweizer verzeichnete schon beim ersten Versuch beinahe einen Crash ausgangs der Zielkurve, konnte das Auto aber noch abfangen. Beim zweiten Versuch konnte er nicht zusetzen und hatte am Ende 0,569 Sekunden Rückstand. Das zeigt, dass er in Zolder im Qualifying-Trimm einfach nicht zurechtkommt.



Original-News aufrufen

Antworten