Fotostrecke: Mein erstes Auto - die ersten privaten Pkws der DTM-Piloten

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um das Deutsche Tourenwagen Masters, die DTM
Antworten
Redaktion
Beiträge: 35485
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Fotostrecke: Mein erstes Auto - die ersten privaten Pkws der DTM-Piloten

Beitrag von Redaktion » So Okt 04, 2020 9:26 am

Die DTM-Piloten erinnern sich an ihre ersten privaten Pkws und gewähren private Einblicke: Wer der Liebe wegen seinen Motor hochjagte und wer mit neun Käfer fuhr

Jeder erinnert sich an sein erstes eigenes Auto. Für viele ist es das Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit - der Drehzahlbeschleuniger ins eigene Leben.

Das gilt auch für die meisten Rennfahrer: Sie geben zwar schon als Teenager auf den Rennstrecken dieser Welt Gas, müssen aber oft lange warten, ehe sie endlich auch im Straßenverkehr selbst hinters Steuer dürfen.

Und da der erste eigene Pkw oft mehr Aufschlüsse über die Persönlichkeit gibt als so manches Interview, hat 'Motorsport-Total.com' alle DTM-Piloten gebeten, ihre ganz persönlichen Erlebnisse mit ihren ersten Privatautos preiszugeben. Und uns - wenn möglich - auch ein Foto davon zukommen zu lassen.

Das hat sich ausgezahlt: Wir erfahren, wer beim Romantiktrip zum Oktoberfest den Motor seines ersten Autos etwas überstrapazierte, wer das Auto der Mutter crashte und wer in seiner Heimat für vieles gehalten wurde, nur nicht für einen Rennfahrer - wegen seines Autos.

Außerdem verrät Ex-Formel-1-Pilot Robert Kubica, dass es sich bei seinem ersten, selbst gekauften Auto um einen echten Rallye-Klassiker handelte. Und er gibt Preis, womit er sich 2008 für seinen einzigen Formel-1-Sieg belohnte.

Klicken Sie sich jetzt durch unsere Fotostrecke und durch die ersten privaten Autos der 16 DTM-Piloten. Bei vielen Fotos handelt es sich tatsächlich um Bilder der Originale. Wenn es nicht möglich war, ein entsprechendes Foto aufzutreiben, haben wir uns zumindest um ein Bild des genauen Fahrzeugtyps bemüht.

Original-News aufrufen

Antworten