DTM-Qualifying Spa 1: Frijns führt mit erster Pole Audi-Quartett an

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um das Deutsche Tourenwagen Masters, die DTM
Antworten
Redaktion
Beiträge: 31296
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

DTM-Qualifying Spa 1: Frijns führt mit erster Pole Audi-Quartett an

Beitrag von Redaktion » Sa Aug 01, 2020 11:28 am

Audi erwischt einen perfekten Start in Spa: Pole-Setter Robin Frijns holt die Pole und führt ein Audi-Quartett an - Robert Kubica kann nicht mit der Spitze mithalten

Die neue DTM-Saison beginnt, wie die alte aufgehört hat - mit einer bärenstarken Audi-Leistung: Beim ersten Qualifying in Spa-Francorchamps führt Robin Frijns mit der erste Pole-Position seiner Karriere ein Audi-Quartett an. Der Niederländer war in 2:05.625 Minuten um 0,118 Sekunden schneller als sein Abt-Audi-Teamkollege Nico Müller (+0,118).

Auf den Plätzen drei und vier folgen Meister Rene Rast (+0,264), der mit dem Set-up haderte, und Mike Rockenfeller (+0,375). Auf Platz fünf folgt mit Sheldon van der Linde der beste BMW-Pilot. Dem Südafrikaner, der bereits bei den Tests die schnellste BMW-Zeit fuhr, fehlten am Ende bereits 0,617 Sekunden. Sechster wurde Timo Glock, nur auf Platz acht positioniert sich BMW-Ass Marco Wittmann.

Nicht optimal lief es auch für DTM-Rookie Robert Kubica. Der ART-BMW-Pilot, der im Freien Training noch an der Spitze mitmischte, wurde mit 2,245 Sekunden Rückstand 14. Nur WRT-Rookie Harrison Newey war langsamer.

Ohne Zeit blieb Ferdinand Habsburg, der nach seinem Trainingsunfall auf feuchter Strecke nicht am Qualifying teilnehmen. "Irgendetwas mit dem Gaspedal hat gefailed und hat mich in den Crash gebracht", erklärt er bei 'ran.de' den Zwischenfall, bei dem die linke Front seines RS 5 zerstört wurde. "Es war nichts mit der Bremse. Es war etwas mit dem Gas."

Nun hofft der Österreicher, dass er am Rennen teilnehmen kann. Kriegt die WRT-Crew den Boliden wieder in Schuss? "Schwierig zu sagen", antwortet Habsburg. "Ich würde sagen: 50:50 für einen Start beim Rennen. Vielleicht muss ich noch mehr Kaffee bringen. Aber sie geben schon alle ihr Bestes."



Original-News aufrufen

Benutzeravatar
Joshzi
Beiträge: 219
Registriert: Sa Dez 30, 2017 2:35 pm
Wohnort: Zürich

Re: DTM-Qualifying Spa 1: Frijns führt mit erster Pole Audi-Quartett an

Beitrag von Joshzi » Sa Aug 01, 2020 2:18 pm

""Für Ruck gesorgt": Neuer DTM-Chefingenieur als BMW-Heilsbringer?" - so lautete der Titel eines Beitrags vom 17. Juli 2020. Maurizio Leschiutta heisst er, dieser "Heilsbringer", Italo-Kanadier. Der Ruck, der ging dann wohl in die falsche Richtung.
©joshzi

Jimmie2448
Beiträge: 242
Registriert: Mo Aug 27, 2018 12:41 pm

Re: DTM-Qualifying Spa 1: Frijns führt mit erster Pole Audi-Quartett an

Beitrag von Jimmie2448 » Sa Aug 01, 2020 2:38 pm

Joshzi hat geschrieben:
Sa Aug 01, 2020 2:18 pm
""Für Ruck gesorgt": Neuer DTM-Chefingenieur als BMW-Heilsbringer?" - so lautete der Titel eines Beitrags vom 17. Juli 2020. Maurizio Leschiutta heisst er, dieser "Heilsbringer", Italo-Kanadier. Der Ruck, der ging dann wohl in die falsche Richtung.
Das ist ja genauso schlecht wie die letzten Jahre. Junge Junge BMW blamiert sich ja überall wo sie im Motorsport an treten.
DTM, GTM,N24h & Imsa überall fährt man meilenweit hinterher. :jupi: :jupi: :jupi: :mad: :mad: :mad:

Antworten