Seite 1 von 1

Charity-Auktion: Timo Glock kämpft um Therapie für krebskran

Verfasst: Di Sep 10, 2019 11:28 am
von Redaktion
BMW-Pilot Timo Glock setzt sich für einen krebskranken Jungen ein und versteigert ein Fanpaket, um eine teure Therapie in Barcelona zu ermöglichen

Tolle Aktion von DTM-Pilot Timo Glock: Der BMW-Pilot ruft auf dem Charity-Auktionsportal 'United Charity' dazu auf, einem an Krebs erkrankten Jungen zu helfen. "Den kleinen Oscar habe ich vor zwei, drei Jahren bei einem DTM-Rennen kennengelernt", erzählt der BMW-Pilot.

"Damals war er an Krebs erkrankt, und zwar an einer sehr aggressiven Art. Leider ist der Krebs wieder zurückgekommen, erneut ausgebrochen, und der kleine junge Mann braucht eure Hilfe", bittet Glock, der selbst zwei Kinder hat, seine Fans in einem YouTube-Video und auf seinen Social-Media-Kanälen um Unterstützung.

Das Problem: Die Therapieform, die dem jungen DTM-Fan helfen könnte, wird derzeit nur in Barcelona angeboten und kostet rund 200.000 Euro. "Es geht da um eine Therapie, die er unbedingt braucht", weiß Glock. "Und ich würde mich freuen, wenn wir ihn da alle unterstützen können."

Darum hat Glock ein Fan-Paket zusammengestellt, das aus einem Original-Rennanzug, einem signierten feuerfesten Unterhemd, einem signierten Helmvisier, einer signierten BMW-Kappe, einer signierten Trinkflasche und einem BMW-Schlüsselanhänger besteht. Es kann auf united-charity.de bis zum 4. Oktober 2019 ersteigert werden.

"Der Erlös geht an den kleinen Oscar", stellt Glock klar. "Also bietet mit, nehmt euer Herz in die Hand und helft dem kleinen Mann!" Glocks Auktion ist ein Teil der von 'United Charity' durchgeführten Hilfsaktion "United for Oscar". Man kann das Projekt auch finanziell unterstützen und spenden, ohne an der Auktion teilzunehmen.

Original-News aufrufen