DTM-Rennen Zolder 2: Audi-Pilot Rene Rast schlägt mit Sieg z

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um das Deutsche Tourenwagen Masters, die DTM
Antworten
Redaktion
Beiträge: 18273
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

DTM-Rennen Zolder 2: Audi-Pilot Rene Rast schlägt mit Sieg z

Beitrag von Redaktion » So Mai 19, 2019 2:35 pm

Sonntag ist auch bei der DTM in Zolder Rene Rasts Tag: Das Audi-Ass setzte sich nach seinem Defekt am Samstag gegen Philipp Eng durch - Wittmann für Kollision bestraft

Audi-Ass Rene Rast schlägt beim DTM-Rennen in Zolder am Sonntag zurück: Der Vizemeister, der am Samstag mit einem Turbo-Defekt ausgeschieden war, triumphiert nach einem spektakulären Rennen souverän vor Samstag-Sieger Philipp Eng und Audi-Pilot Jamie Green, der in der letzten Runde noch gemeinsam mit Mike Rockenfeller an Drittplatzierten Sheldon van der Linde vorbeiging.

Rast nahm gleich nach dem Start die Verfolgung von Pole-Setter van der Linde auf und überholte den Rookie in der elften Runde, ehe er seinen ersten Boxenstopp aufholte. Auch eine Safety-Car-Phase, die durch eine Kollision zwischen Marco Wittmann und Robin Frijns ausgelöst wurde, konnte den Vizemeister nicht stoppen.

Der Crash war der Aufreger des Rennens, das bei trockenen Bedingungen über die Bühne ging: Wittmann versuchte, bei seiner Aufholjagd am Audi-Piloten vorbeizugehen, und drehte dabei den Niederländer um, der von der Strecke flog und aufgeben musste. Der BMW-Pilot erhielt für das Manöver eine Durchfahrtsstrafe und wurde nur 14.

Aston Martin gelangen mit Platz sechs für Jake Dennis auch im vierten Rennen Punkte. Paul di Resta, der am Samstag noch auf Platz acht fuhr, konnte nach seinem Öldruckproblem im Qualifying nicht an den Start gehen.



Original-News aufrufen

Antworten