Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 35501
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von Redaktion » Do Okt 08, 2020 11:13 am

Noch ist es nicht offiziell, aber offen ist eigentlich nur noch die Frage nach dem Teamkollegen: Kimi Räikkönen hat seinen Vertrag mit Alfa Romeo verlängert

Kimi Räikkönen wird seinen Rekord für die meisten Grand-Prix-Starts in der Geschichte der Formel 1 (bisheriger Rekordhalter: Rubens Barrichello mit 322 Teilnahmen) mit der Bekanntgabe eines neuen Vertrags für 2021 feiern. Denn Recherchen von 'Motorsport-Total.com' haben ergeben, dass der 40-Jährige seine Karriere bei Alfa Romeo fortsetzen wird.

Bereits in Mugello hatte Teamchef Frederic Vasseur Räikkönen öffentlich angeboten, dass Räikkönen weitermachen kann, sofern er das möchte. Seither wurden hinter den Kulissen die letzten Details geklärt, sodass einer Fortsetzung der Zusammenarbeit nichts mehr im Weg steht. Die offizielle Bekanntgabe könnte bereits am Freitag erfolgen.

Räikkönen kam Anfang 2019 von Ferrari zu Alfa Romeo. In der ersten Saison erreichte er mit 43 Punkten den zwölften WM-Platz. Saisonhöhepunkt war der vierte Platz beim chaotischen Grand Prix von Brasilien. 2020 ist der "Iceman" aktuell nur 16. der Fahrer-WM. In den ersten zehn Rennen hat er gerade mal zwei Punkte gesammelt.

Offen ist damit nur noch, wer 2021 bei Alfa Romeo Räikkönens Teamkollege wird. Als klarer Favorit auf das Cockpit, das laut vertraglicher Vereinbarung von Ferrari besetzt werden darf, gilt Mick Schumacher. Der Deutsche bestreitet am Freitag das erste Freie Training für Alfa Romeo und ist drauf und dran, Formel-2-Champion zu werden und sein Ticket für die Formel 1 zu lösen.

In der aktuellen Ausgabe des Formel-1-Podcasts 'Starting Grid' spekuliert das Sprechertrio rund um Chefredakteur Christian Nimmervoll darüber, dass eine Schumacher-Bekanntgabe am Nürburgring, 20 Jahre nach dem unvergessenen erste WM-Gewinn seines Vaters Michael auf Ferrari in Suzuka, eigentlich naheliegend wäre ...

Original-News aufrufen

Sidious Awesome
Beiträge: 620
Registriert: Fr Mai 25, 2018 9:00 am

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von Sidious Awesome » Do Okt 08, 2020 11:39 am

Coole Geschichte!

Jetzt spricht natürlich alles dafür, dass ein Ferrari-Junior ins 2. Cockpit kommt. Giovinazzis Tage im Alfa Romeo dürften gezählt sein; zurecht meiner Meinung nach.
Ich vermute auch, dass Mick Schumacher im 2. Alfa Romeo sitzen wird. Allerdings glaube ich, dass man eine Entscheidung erst nach einer Titelentscheidung in der F2 bekanntgeben wird.

Spannend wird es auch bei Haas. Ich könnte mir da mit Perez / XY eine ähnliche Konstellation gut vorstellen.
Ich schreibe hier meine Meinung und was ich aus meinen Eindrücken ableiten kann. Ich stelle keinerlei Anspruch darauf, dass meine Meinung die einzig richtige ist und würde mich auch sonst niemals als Experten im Bereich Motorsport ansehen.

enrgy
Beiträge: 434
Registriert: Mo Aug 21, 2006 1:01 am
Wohnort: 16th & Georgetown

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von enrgy » Do Okt 08, 2020 12:22 pm

wie, noch keine empörung, warum der unfähige renn-rentner seinen platz nicht einem jungen talent überläßt?

ach, ich sehe, es handelt sich nicht um vettel, sondern um die f1-lichtgestalt räikkönen. das ist natürlich was ganz anderes... :green:

Benutzeravatar
Maceo
Beiträge: 610
Registriert: Mi Okt 10, 2001 1:01 am
Wohnort: Hamburg/Bahamas

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von Maceo » Do Okt 08, 2020 12:31 pm

enrgy hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 12:22 pm
ach, ich sehe, es handelt sich nicht um vettel, sondern um die f1-lichtgestalt räikkönen. das ist natürlich was ganz anderes... :green:
Yep, ist absolut was anderes. Ungefähr so wie der Unterschied zwischen Thomas Anders und Keith Richards. :mrgreen:
Eddie Irvine - Living life the easy way

Online
Misno
Beiträge: 133
Registriert: Do Jan 25, 2018 11:31 am

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von Misno » Do Okt 08, 2020 12:32 pm

Großartig, dass Kimi bleibt. Ich gehe auch davon aus, dass Schumacher das zweite Cockpit bekommt.


Sidious Awesome hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 11:39 am

Spannend wird es auch bei Haas. Ich könnte mir da mit Perez / XY eine ähnliche Konstellation gut vorstellen.
Da habe ich ein wenig meine Zweifel. Es hat seine Gründe, warum man, obwohl vermeidlich schnellere Fahrer auf dem Markt sind/waren, bei Haas an das Fahrerduo festgehalten hat. Grosjean und Magnussen gehören für mich auch zu den unterschätztesten Piloten im ganzen Feld.

Klar hat Grosjean in der Vergangenheit auch viele krumme Dinger gezeigt und er ist jetzt speedtechnisch wahrscheinlich auch nicht mehr auf dem Niveau, auf welchem er mal war. Dass er wohl keinen Platz mehr bekommt, ist schon sehr wahrscheinlich.

Dass man sich aber von Magnussen trennt, würde keinen Sinn machen.
Fragt sich also, wer sein Teamkollege wird: Hülkenberg, Perez oder Illot....

frankW
Beiträge: 155
Registriert: Mo Jul 16, 2018 2:42 pm

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von frankW » Do Okt 08, 2020 12:46 pm

Misno hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 12:32 pm
Grosjean und Magnussen gehören für mich auch zu den unterschätztesten Piloten im ganzen Feld.
Wie viele Jahre haben die beiden jetzt schon gehabt, um das auch auf der Strecke zu zeigen? Ganz ehrlich, das einzige was mir von Grosjean außer seinen Tiraden am Funk in Erinnerung bleiben wird ist der Crash hinter dem SC in Baku.

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 30096
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von bnlflo » Do Okt 08, 2020 12:48 pm

Das war Ericsson!

frankW
Beiträge: 155
Registriert: Mo Jul 16, 2018 2:42 pm

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von frankW » Do Okt 08, 2020 12:57 pm

bnlflo hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 12:48 pm
Das war Ericsson!
Was? Das?
https://www.facebook.com/Formula1/video ... "%3A"R"%7D

Fahnsinn
Beiträge: 7
Registriert: Di Jul 02, 2019 6:36 pm

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von Fahnsinn » Do Okt 08, 2020 1:13 pm

frankW hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 12:46 pm
das einzige was mir von Grosjean [...] in Erinnerung bleiben wird ist der Crash hinter dem SC in Baku.
Spa 2012 schon vergessen? :lol:

frankW
Beiträge: 155
Registriert: Mo Jul 16, 2018 2:42 pm

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von frankW » Do Okt 08, 2020 1:24 pm

Fahnsinn hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 1:13 pm
Spa 2012 schon vergessen? :lol:
Stimmt, bei Renault hatte er damals auch einige Böcke. Trotzdem, Startcrash kann passieren, aber hinter dem SC ist nur peinlich.

automatix
Beiträge: 166
Registriert: So Jul 22, 2012 1:01 am

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von automatix » Do Okt 08, 2020 2:28 pm

Grosjean ist ein Schönwetter Fahrer -mit einem guten Auto kann er, wie halt so viele andere auch, super Ergebnisse holen - macht das Auto Probleme fällt er ab ohne Ende - darum hat ihn ja der Magnussen mittlerweile den Rang abgelaufen - aber im Prinzip braucht Haas zwei neue Fahrer, zumindest im Falle von Magnussen nicht wegen dem Speed, sondern wegen dem Imput - neue Fahrer bringen neue Ideen und Ansätze mit, die Haas vielleicht helfen - von daher wäre Perez auf jeden Fall eine Hausnummer und falls Ferrari Giovinazzi nicht fallen lassen will könnte der noch ein Jahr bei Haas abstinken, bevor er im verdienten Nirgendwo verschwindet....

Bei Alfa sollte Mick neben Kimi klar sein.

Zed
Beiträge: 555
Registriert: Di Jun 12, 2018 4:35 pm

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von Zed » Do Okt 08, 2020 3:10 pm

Also wenn Giovinazzi noch ein weiteres Jahr kriegt würde mich das schon wundern.
Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt.

Sonic84
Beiträge: 630
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von Sonic84 » Do Okt 08, 2020 3:40 pm

Kimi und Mick bei Alfa.
Niko und Sergio bei Haas.
Und Nigel bei Red Bull.

102030
Beiträge: 475
Registriert: Mo Jan 28, 2019 2:48 pm

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von 102030 » Do Okt 08, 2020 4:26 pm

Tätowierte Raufbolde hätten in meinem F1-Team keinen Platz

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 30096
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von bnlflo » Do Okt 08, 2020 4:34 pm

frankW hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 12:57 pm
Was? Das?
https://www.facebook.com/Formula1/video ... "%3A"R"%7D
Ja. Das hat doch wirklich jeder gesehen.

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5263
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von Helldriver » Do Okt 08, 2020 5:40 pm

Maceo hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 12:31 pm
Yep, ist absolut was anderes. Ungefähr so wie der Unterschied zwischen Thomas Anders und Keith Richards. :mrgreen:
Ein durchaus passender Vergleich. :D
Leave me alone - Kimi told me what to do!
Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen.
Wenn die anderen nach Hause gehen und die Eier in den Pool hängen, sind wir noch da und tüfteln weiter am Auto.

God of Thunder
Beiträge: 75
Registriert: Sa Aug 22, 2020 9:40 am

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von God of Thunder » Do Okt 08, 2020 6:27 pm

"...wir haben wieder einen Schumacher..." :kotz:
Das sagt ja eigentlich alles über die journalistischen Prioritäten in Deutschland aus.
Viele Jahre schummelfrei waren nicht genug - es muss unbedingt ein neuer
her. :jupi:

God of Thunder
Beiträge: 75
Registriert: Sa Aug 22, 2020 9:40 am

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von God of Thunder » Do Okt 08, 2020 6:32 pm

Misno hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 12:32 pm
Fragt sich also, wer sein Teamkollege wird: Hülkenberg, Perez oder Illot....
Hülkenberg... :lol: :lol: :lol: :lol:
Der am meisten überschätzte Pilot der Formel 1.

Da würde er gut zu Schummel jun. passen - der ist der meistgehypte Fahrer,
obwohl noch nicht mal in einem Cockpit. Da kann sich sogar Vettel
eine Scheibe davon abschneiden. :kotz:

Schumi-Fan 2304
Beiträge: 49
Registriert: Do Aug 06, 2020 11:02 pm

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von Schumi-Fan 2304 » Do Okt 08, 2020 7:03 pm

God of Thunder hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 6:27 pm
"...wir haben wieder einen Schumacher..." :kotz:
Das sagt ja eigentlich alles über die journalistischen Prioritäten in Deutschland aus.
Viele Jahre schummelfrei waren nicht genug - es muss unbedingt ein neuer
her. :jupi:
Der junge Mann hat noch nicht ein einziges Formel 1 Rennen bestritten und trotzdem schlägt ihm schon dieser unvorstellbare Hass entgegen! Der God of Thunder sollte sich dafür schämen!!!

yaretzki
Beiträge: 58
Registriert: Di Mär 27, 2018 8:47 pm

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von yaretzki » Do Okt 08, 2020 8:20 pm

102030 hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 4:26 pm
Tätowierte Raufbolde hätten in meinem F1-Team keinen Platz
deswegen hast du nicht mal ein Kart Team

Zed
Beiträge: 555
Registriert: Di Jun 12, 2018 4:35 pm

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von Zed » Do Okt 08, 2020 10:54 pm

God of Thunder hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 6:32 pm
Hülkenberg... :lol: :lol: :lol: :lol:
Der am meisten überschätzte Pilot der Formel 1.

Da würde er gut zu Schummel jun. passen - der ist der meistgehypte Fahrer,
obwohl noch nicht mal in einem Cockpit. Da kann sich sogar Vettel
eine Scheibe davon abschneiden. :kotz:
Darf ich dich mal fragen welchen Fahrer Du so favorisierst? Nur mal so aus Interesse ;)
Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt.

Benutzeravatar
VoiVoD
Beiträge: 296
Registriert: Do Feb 07, 2002 1:01 am

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von VoiVoD » Do Okt 08, 2020 11:09 pm

Schumi-Fan 2304 hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 7:03 pm
Der junge Mann hat noch nicht ein einziges Formel 1 Rennen bestritten und trotzdem schlägt ihm schon dieser unvorstellbare Hass entgegen! Der God of Thunder sollte sich dafür schämen!!!
Nicht nur der!

Der Anteil von sichselbsthassenden antideutschen Linksfaschisten in Motorsportforen kennt scheinbar keine Scharm-Grenze.

Wg. dieser Spinner bin ist ja quasi OUT hier.

Das Schlimme dabei ist, die nehmen gerne gute Nicks: GoT ist einer meiner Lieblingssong von KISS.

Benutzeravatar
Maceo
Beiträge: 610
Registriert: Mi Okt 10, 2001 1:01 am
Wohnort: Hamburg/Bahamas

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von Maceo » Fr Okt 09, 2020 9:26 am

VoiVoD hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 11:09 pm
Der Anteil von sichselbsthassenden antideutschen Linksfaschisten in Motorsportforen kennt scheinbar keine Scharm-Grenze.
Nun ja, in Bezug auf Lewis Hamilton sind hier schon öfter Schlagworte wie Affe, Urwald, Banane etc. gefallen...
So krass explizit habe ich hier gegen deutsche Fahrer noch niemanden hetzen sehen.
Eddie Irvine - Living life the easy way

Benutzeravatar
VoiVoD
Beiträge: 296
Registriert: Do Feb 07, 2002 1:01 am

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von VoiVoD » Fr Okt 09, 2020 10:39 am

Da mußt Du Schnell-Leser sein, der das liest, bevor sowas gelöscht wird.

Dem Besten aller Zeiten wird hier immer noch Schummel etc. entgegengekotzt und ihm sogar der Tod gewünscht.

Es läuft ja beim Schinken genau anders herum: Wird er genauso behandelt (bestraft) wie die anderen Fahrer, gröhlt der Burn-Loot-Murder-Hengst sofort "Racism", um jede Kritik an ihm abzuwürgen.

Dann noch sein Blah-Blah wg. "Keine Schwarzen im Motorsport": Seine Kneterin ist eine weiße, blonde Frau - warum kein Schwarzer? Ist genauso heuchlerisch wie Natalie Portman, die schreit: "Wir brauchen Frauen hinter der Kamera" - Ihre Produktions-Firma hat ca. 20 Filme rausgehauen, alle mit männlicher Regie.

HAM ist ein weiteres Paradebeispiel für Salon-Bolschewismus: Alle Vorteile des Kapitalismus (der alten weißen Männer) mitnehmen und dann lautstark rumheucheln! Warum gründet er nicht ein Afrika-Team mit nur Schwarzen und gewinnt damit die WM?

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6662
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: Kimi Räikkönen setzt Formel-1-Karriere 2021 bei Alfa Romeo fort

Beitrag von seahawk » Fr Okt 09, 2020 11:52 am

Beschämend was hier so geschrieben wird. :flop:

Antworten