Formel-1-Liveticker: Wolff über Vettel-Wechsel: "F1 hätte Zuschauer verloren"

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 33118
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Liveticker: Wolff über Vettel-Wechsel: "F1 hätte Zuschauer verloren"

Beitrag von Redaktion » Mi Sep 16, 2020 11:15 am

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Toto Wolff begrüßt Sebastian Vettels Wechsel zu Aston Martin +++ Neue Folge "Starting Grid": Der Toskana-GP in der Analyse! +++

In unserem neuesten Video haben wir mit Marc Surer darüber gesprochen, ob die Rennstrecke in Mugello zu gefährlich ist für die Formel 1. Nach dem Crash in Runde 1 und beim Re-Start wurde diese Frage immer wieder aufgeworfen. FIA-Rennleiter Michael Masi hat sich bereits verteidigt und gemeint, die Show wird nicht über die Sicherheit gestellt ...

Endlich ist die Katze aus dem Sack! Sebastian Vettel hat am vergangenen Donnerstag bekannt gegeben, dass er 2021 für Aston Martin fahren wird. Das freut nicht nur Lawrence Stroll, sondern auch Toto Wolff. "Ich habe Anteile an Aston Martin, daher ist das aus dieser Perspektive toll", merkt der Österreicher an. Außerdem ist der Verbleib des vierfachen Weltmeisters für die Formel 1 ein Gewinn, findet der Mercedes-Teamchef."Hätte er die Formel 1 tatsächlich verlassen, hätte die Formel 1 Zuschauer in Deutschland verloren - und das ist ein sehr wichtiger Markt für den Sport", weiß Wolff. "Seb ist der zweiterfolgreichste Fahrer in dieser Dekade. Es ist daher wichtig, dass jemand wie Sebastian, der in seinen besten Jahren ist, die Formel 1 nicht verlässt. Er bringt außerdem enorm viel Wissen mit zu Aston Martin." Das werde wiederum auch Lance Stroll weiterhelfen.

Servus im Formel-1-Liveticker an diesem Mittwoch! Maria Reyer darf dich auch heute wieder begrüßen und freut sich auf einen weiteren spannenden Tag voller Formel-1-News. Wir starten gleich mit Sebastian Vettel und der (!) Nachricht des vergangenen Rennwochenendes ...... zuvor noch der Hinweis auf unser Kontaktformular! Außerdem findest du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube!

Original-News aufrufen

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 407
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Wolff über Vettel-Wechsel: "F1 hätte Zuschauer verloren"

Beitrag von ICH biNs » Mi Sep 16, 2020 9:51 pm

Formel-1-Liveticker: Wolff über Vettel-Aston-Deal: "Wichtig für die Formel 1"

Der Toto ist ein Schwätzer......
Wenn es ihm um die "deutschen" F1-Zuschauer, bzw. potentielle Mercedes-Käufer!, jemals gegangen wäre, dann hätte er
sofort den VET, für ein Appel und ein Ei, engagiert, bzw. 2021 neben dem HAM im Schienenbenz fahren lassen.
Soweit offiziell bekanntgegeben, hat ja der Wolle ein Aktienpaket, in Höhe von 40 Mio Pfund?, von AM erworben.
Es würde mich also nicht wundern, wenn VET das gleiche Paket mit den Ferraribezügen von 2020 erworben hat.
(Stimmrechtsanteile)! :-)))
VET wäre somit also sein eigener Paydriver, mit verbrieftem Aktionärs-(5%) Mitbestimmungsrecht.
Geschäftspartner, auf gleicher Ebene mit Stroll und Wolle.
Sollte der neue AM also ähnlich gut kopiert sein als es der 2020er rosarote Panther jetzt schon ist (dank Toto), dann
wird es nächste Saison wieder einiges Abfälliges über den Piefke aus der Schweiz - der äußerst zahlreichen Anti-
deutsch-VET-Fans hier - in MST zu lesen geben.....

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29741
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Formel-1-Liveticker: Wolff über Vettel-Wechsel: "F1 hätte Zuschauer verloren"

Beitrag von bnlflo » Mi Sep 16, 2020 10:19 pm

Warum sollte er mit seinem hart verdienten Geld in so ner Ramsch-Aktie investiert sein? ;)

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 407
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Wolff über Vettel-Wechsel: "F1 hätte Zuschauer verloren"

Beitrag von ICH biNs » Mi Sep 16, 2020 10:28 pm

VET hat soviel von dem Zeug, im Überfluss.....
Sollte die Karre also 2021 laufen, dann läuft auch das Investment, bzw. die Aktien-Rendite....
Der kann dann umsonst erfolgreich fahren, und verdient trotzdem eine Menge Schotter....
Nebenprodukt: FER wird sich dann halt ein wenig mehr ärgern müssen.......

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 407
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Wolff über Vettel-Wechsel: "F1 hätte Zuschauer verloren"

Beitrag von ICH biNs » Mi Sep 16, 2020 10:30 pm

bnlflo hat geschrieben:
Mi Sep 16, 2020 10:19 pm
Warum sollte er mit seinem hart verdienten Geld in so ner Ramsch-Aktie investiert sein? ;)
Nicht verzagen, Toto fragen...........

Benutzeravatar
VoiVoD
Beiträge: 288
Registriert: Do Feb 07, 2002 1:01 am

Re: Formel-1-Liveticker: Wolff über Vettel-Wechsel: "F1 hätte Zuschauer verloren"

Beitrag von VoiVoD » Do Sep 17, 2020 2:00 am

ICH biNs hat geschrieben:
Mi Sep 16, 2020 9:51 pm
Formel-1-Liveticker: Wolff über Vettel-Aston-Deal: "Wichtig für die Formel 1"
Viel Blah .....
Wolff plant in die Zukunft und braucht dafür einen erfolgreichen Entwicklungsfahrer.

Benz steigt aus nach 2020 oder 2021 - Hat ja scheinbar schon einen Käufer/Übernehmer zu Wolffs Konditionen gefunden. Das wichtige Benz-Personal kommt dann mit zu AM.

Geht der Schwarze T-Shirts-Träger dann zu den Roten oder wundert sich, warum er nicht mehr so gut gecoacht wird bei IOS?

Antworten