Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Redaktion
Beiträge: 34479
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Redaktion » Do Sep 10, 2020 9:02 am

Sebastian Vettel setzt seine Karriere in der Formel 1 2021 beim neuen Werksteam von Aston Martin fort und übernimmt dort das Cockpit von Sergio Perez

Die Entscheidung ist gefallen: Sebastian Vettel setzt seine Karriere in der Formel 1 2021 beim dann neuen Werksteam von Aston Martin fort. Der viermalige Weltmeister übernimmt das Cockpit beim heutigen Racing-Point-Rennstall von Sergio Perez. Der hat am Mittwochabend bekannt gegeben, dass er seinen eigentlich bis 2022 laufenden Vertrag nicht erfüllen wird.

Damit ist der Weg frei für Vettel, und das hat Racing Point am Donnerstagmorgen offiziell bestätigt. "Ich bin sehr stolz darauf, jetzt sagen zu können, dass ich 2021 Aston-Martin-Fahrer sein werde", sagt Vettel. "Für mich ist das ein neues Abenteuer mit einem wahrlich legendären Automobilhersteller. Ich bin beeindruckt von den Ergebnissen, die das Team dieses Jahr erreicht hat, und davon überzeugt, dass die Zukunft sogar noch besser aussieht."

"Die Energie und Entschlossenheit von Lawrence Stroll in diesem Sport ist inspirierend, und ich glaube, dass wir gemeinsam etwas ganz Besonderes aufbauen können", erklärt der Deutsche. "Ich liebe die Formel 1 noch so sehr, und meine einzige Motivation ist, an der Spitze mitzufahren. Das mit Aston Martin tun zu dürfen, wird ein großes Privileg für mich."

Die Tragweite von Vettels Teamwechsel wird durch die Reaktion des Aktienmarkts unterstrichen. Der Kurs des Sportwagenherstellers Aston Martin Lagonda (ab 2021 im Zuge einer Lizenzvereinbarung Namensgeber, aber nicht Eigentümer des heutigen Racing-Point-Teams) stieg am Mittwoch in Erwartung des Megatransfers rund um die Nachricht des Perez-Weggangs um 17 Prozent.

Bei den Teamverantwortlichen ist die Vorfreude auf Vettel groß: "In Silverstone sind angesichts dieser Nachricht alle ganz aufgeregt", strahlt Teamchef Otmar Szafnauer. "Sebastian ist erwiesenermaßen ein Champion und bringt eine Siegermentalität ins Team, die sich mit unseren eigenen Ambitionen in unserer Zukunft als Aston-Martin-Team deckt."

"An einem Samstag- oder Sonntagnachmittag gehört Sebastian zu den Besten der Welt, und ich könnte mir keinen besseren Fahrer wünschen, um uns dabei zu helfen, diese neue Ära einzuleiten. Er wird eine signifikante Rolle dabei spielen, dieses Team auf die nächste Stufe zu heben", sagt Szafnauer.

Für Vettel ist Aston Martin nach BMW-Sauber (2007), Toro Rosso (2007-2008), Red Bull (2009-2014) und Ferrari (2015-2020) die fünfte Station in der Formel 1. Das Angebot, zu Aston Martin zu wechseln, liegt bereits seit Wochen auf dem Tisch - der 33-Jährige hatte sich mehrfach mit dem Vorstandsvorsitzenden Lawrence Stroll und Formel-1-Teamchef Otmar Szafnauer getroffen.

Dass jetzt alles ganz schnell ging, könnte möglicherweise damit zu tun haben, dass am vergangenen Wochenende in Monza Ferrari die Berufung gegen Racing Point in der "Copygate"-Affäre zurückgezogen hat. Zu einem Team zu wechseln, das im Zuge eines solchen Verfahrens belastet werden könnte, wäre sicher nicht in Vettels Sinne gewesen.

Ob es Zufall ist, dass er seinen Abschied von Ferrari ausgerechnet an jenem Wochenende bekannt gibt, an dem Ferrari in Mugello mit einer dunkelroten Spezial-Lackierung seinen 1.000 Grand Prix in der Königsklasse fährt (Formel 1 2020 live im Ticker!), sei dahingestellt. Ferrari hatte sich davor bei der Bekanntgabe der Trennung von Vettel auch nicht besonders zimperlich gezeigt.

Unklar bleibt vorerst, wie es mit Perez weitergeht. Der Mexikaner hat am Mittwoch erklärt, keinen konkreten Plan B zu haben. Branchenkenner gehen aber davon aus, dass das Haas-Team mit seiner Fahrerentscheidung unter anderem auch deshalb noch gewartet hat, um herauszufinden, ob eine Chance besteht, Perez und seine mexikanischen Sponsorengelder an Land zu ziehen.

Ein weiteres freies Cockpit gibt es noch bei Alfa Romeo, sollte Kimi Räikkönen, wovon inzwischen viele ausgehen, seine Karriere beenden. Bei Alfa wird voraussichtlich zumindest einer der drei erfolgreichen Ferrari-Junioren in der Formel 2 fahren. Perez könnte dort also theoretisch Teamkollege von Mick Schumacher werden.

Für Nico Hülkenberg ist es übrigens eine schlechte Nachricht, dass Vettel seine Karriere fortsetzt. Trotz seines überragenden Gastauftritts als Perez-Ersatz an den beiden Silverstone-Wochenenden gilt es nun als sehr unwahrscheinlich, dass sich für ihn eine Chance auf ein Comeback als Stammfahrer in der Formel 1 bieten könnte.

(F1-Paddock live: Der Mediendonnerstag in Mugello)

Original-News aufrufen

Benutzeravatar
Maceo
Beiträge: 539
Registriert: Mi Okt 10, 2001 1:01 am
Wohnort: Hamburg/Bahamas

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Maceo » Do Sep 10, 2020 9:11 am

Na endlich. Prima!
Kann Ferrari dann bitteschön den Vettel ab jetzt beurlauben und Fahrer X ins zweite Auto setzen?
Danke.
Eddie Irvine Fan Club - Living life the easy way

Snip
Beiträge: 677
Registriert: Fr Nov 16, 2018 8:53 am

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Snip » Do Sep 10, 2020 9:13 am

Mal sehen ob Jean-Claude jemals wieder "Betrügerteam" schreiben wird :D

enrgy
Beiträge: 414
Registriert: Mo Aug 21, 2006 1:01 am
Wohnort: 16th & Georgetown

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von enrgy » Do Sep 10, 2020 9:14 am

Maceo hat geschrieben:
Do Sep 10, 2020 9:11 am
Kann Ferrari dann bitteschön den Vettel ab jetzt beurlauben und Fahrer X ins zweite Auto setzen?

damit der nächste fahrer hier als unfähig und der f1 unwürdig hingestellt wird? :naughty:

Benutzeravatar
Seppi
Beiträge: 173
Registriert: Do Okt 10, 2019 9:57 pm
Wohnort: Heppenheim

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Seppi » Do Sep 10, 2020 9:18 am

Teil des Vertrages ist sehr wahrscheinlich, dass Perez und nicht Stroll gehen musste - Vettel will ja nicht gleich wieder vom Teamkollegen gebügelt werden :-)
jeder für sich und Gott gegen alle

Steckemetz
Beiträge: 84
Registriert: Mi Sep 26, 2018 1:37 pm

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Steckemetz » Do Sep 10, 2020 9:35 am

Genau, das war natürlich Vettels Wunsch und nicht der des Teambesitzers Lawrence Stroll ... :shock:

*kann mir jemand die Aspirins reichen, ich habe ein leichtes Ziehen im Stirnlappen von soviel Unsinn*

Hr. Gesheimer
Beiträge: 540
Registriert: Sa Okt 17, 2015 1:01 am

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Hr. Gesheimer » Do Sep 10, 2020 9:37 am

Seppi hat geschrieben:
Do Sep 10, 2020 9:18 am
Teil des Vertrages ist sehr wahrscheinlich, dass Perez und nicht Stroll gehen musste - Vettel will ja nicht gleich wieder vom Teamkollegen gebügelt werden :-)
Teil des Vertrages ist vermutlich, dass Vettel Nr. 1 Status erhält. Das ist aber keineswegs ungewöhnlich, ich würde es an seiner Stelle auch so machen. Das hätte er aber sicher auch "gegen" Perez so gehandhabt. Der Verbleib von Stroll ist hier wohl eher der Familienbande zuzuschreiben.

Hinter den Kulissen ist aber sicher einiges passiert, was erst im Laufe der Zeit herauskommt, der Weggang von Perez ist finanziell zumindest sehr schmerzhaft. Das lässt vermuten, dass Stroll hier tatsächlich "Großes" vorhat und nicht nur etwas Liebhaberei.

DonKanaille
Beiträge: 12
Registriert: Sa Aug 15, 2020 7:46 pm

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von DonKanaille » Do Sep 10, 2020 9:40 am

Maceo hat geschrieben:
Do Sep 10, 2020 9:11 am
Na endlich. Prima!
Kann Ferrari dann bitteschön den Vettel ab jetzt beurlauben und Fahrer X ins zweite Auto setzen?
Danke.
Und dann wird der Ferrari auf mysteriöse Weise zum Siegerfahrzeug?
Dream on :lol:

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2441
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Alboreto » Do Sep 10, 2020 9:42 am

Nenene, alles Lüge hier!!! Der Investigativjournalist Herr Nimmervoll hat hier geschrieben, dass Vettel zu Red Bull geht! Bei der Meldung zu Vettel und Aston Martin muss es sich also um eine Ente handeln! Alles Lüge!!!! :flop: :evil:

Trader87_
Beiträge: 28
Registriert: So Jul 05, 2020 8:42 pm

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Trader87_ » Do Sep 10, 2020 9:44 am

Seppi hat geschrieben:
Do Sep 10, 2020 9:18 am
Teil des Vertrages ist sehr wahrscheinlich, dass Perez und nicht Stroll gehen musste - Vettel will ja nicht gleich wieder vom Teamkollegen gebügelt werden :-)
Perez kann nicht mal Stroll schlagen. :lol:

Hr. Gesheimer
Beiträge: 540
Registriert: Sa Okt 17, 2015 1:01 am

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Hr. Gesheimer » Do Sep 10, 2020 9:49 am

Alboreto hat geschrieben:
Do Sep 10, 2020 9:42 am
Nenene, alles Lüge hier!!! Der Investigativjournalist Herr Nimmervoll hat hier geschrieben, dass Vettel zu Red Bull geht! Bei der Meldung zu Vettel und Aston Martin muss es sich also um eine Ente handeln! Alles Lüge!!!! :flop: :evil:
Schon mal nen Red-Bull gesehen? Da steht doch fett Aston Martin drauf.

Benutzeravatar
Shapeshifter
Beiträge: 609
Registriert: Sa Jun 16, 2018 11:41 am
Wohnort: Heppenheim

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Shapeshifter » Do Sep 10, 2020 10:23 am

Seppi hat geschrieben:
Do Sep 10, 2020 9:18 am
Teil des Vertrages ist sehr wahrscheinlich, dass Perez und nicht Stroll gehen musste - Vettel will ja nicht gleich wieder vom Teamkollegen gebügelt werden :-)
Dein Beitrag zeugt mal wieder von fundierten Kenntnissen.......
Momentan steht Stroll auf Platz 4 und Perez auf 11.....findet den Fehler in seiner Kausalitätskette...
Geschenkt, weil er dir noch ein paar weitere Jahre auf die Eier geht... und dein Lebensinhalt erhalten bleibt.
Im linken Unterbauch macht der Dickdarm eine leichte S-Kurve. Dieser Abschnitt heißt Sigma. Am Ende des Sigma endet der Dickdarm, und daran der Mastdarm an.
Erklärt so einiges, nicht wahr Alpha Sigma
6:11,13 35 Jahre Rekord!

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2634
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von TifosiF40 » Do Sep 10, 2020 11:01 am

Basti möchte sich nun also nicht nur von Webber und Leclerc, sondern auch noch von Stroll schlagen lassen ;)
Stand up (for the) Champion

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32881
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Stefan P » Do Sep 10, 2020 11:05 am

TifosiF40 hat geschrieben:
Do Sep 10, 2020 11:01 am
Basti möchte sich nun also nicht nur von Webber und Leclerc, sondern auch noch von Stroll schlagen lassen ;)
...soso, von Webber? Wieviele Titel und Siege hat den Webber geholt als er Teamkollege von Vettel war?
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

Trader87_
Beiträge: 28
Registriert: So Jul 05, 2020 8:42 pm

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Trader87_ » Do Sep 10, 2020 11:09 am

Stefan P hat geschrieben:
Do Sep 10, 2020 11:05 am
...soso, von Webber? Wieviele Titel und Siege hat den Webber geholt als er Teamkollege von Vettel war?
Der Typ hat sowieso keine Ahnung.

Benutzeravatar
Maceo
Beiträge: 539
Registriert: Mi Okt 10, 2001 1:01 am
Wohnort: Hamburg/Bahamas

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Maceo » Do Sep 10, 2020 11:15 am

DonKanaille hat geschrieben:
Do Sep 10, 2020 9:40 am
Und dann wird der Ferrari auf mysteriöse Weise zum Siegerfahrzeug?
Dream on :lol:
Häh?!
Eddie Irvine Fan Club - Living life the easy way

Junior9
Beiträge: 59
Registriert: Di Apr 16, 2019 6:04 pm

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Junior9 » Do Sep 10, 2020 11:19 am

Nächste Saison wird Aston Martin sehr viel Sendezeit bekommen, wenn sich Vettel wiedermal wegdreht oder am Funk jammert. Die Pinken kennen das ja nicht. Das wird lustig :lol: .

Jens1989
Beiträge: 61
Registriert: So Mär 11, 2018 6:06 pm

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Jens1989 » Do Sep 10, 2020 11:21 am

Kann man für Vettel nur hoffen das der 2021 AM auch gut ist wenn es kein Vorjahres Mercdes ist :lol:

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2634
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von TifosiF40 » Do Sep 10, 2020 11:28 am

Stefan P hat geschrieben:
Do Sep 10, 2020 11:05 am
...soso, von Webber? Wieviele Titel und Siege hat den Webber geholt als er Teamkollege von Vettel war?
Ich meine natürlich Ricciardo :lol: Und ja ich habe Ahnung. Ricciardo hat Bastian geschlagen und gegen Leclerc sieht er ebenfalls ziemlich blass aus.
Stand up (for the) Champion

HeinSpassmann
Beiträge: 41
Registriert: So Jul 28, 2019 9:10 pm

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von HeinSpassmann » Do Sep 10, 2020 11:31 am

Trader87_ hat geschrieben:
Do Sep 10, 2020 9:44 am
Perez kann nicht mal Stroll schlagen. :lol:
Das begreifen einige aber nicht!
Wenn man sich anschaut, wo Stroll im direkten Vergleich zu Perez rumfährt, sollte man zu dem Schluss kommen, dass Stroll entweder gar nicht so schlecht ist, wie sein Ruf, oder eben das Perez nicht so gut ist, wie ihn manche hier gern schreiben möchten.
Vergleicht man dann noch die Performance des "Frührentners" Hülkenberg mit den Beiden, also wie schnell er sich um einige Zehntel verbessert hat, dann sind wohl beide Fahrer nicht unbedingt Spitze!
Ich denke die Performance Hülkenbergs war der letzte Dominostein, der Perez zu Fall gebracht hat.
Stroll und Szafnauer haben gesehen, was mit dem Auto noch möglich wäre...

Zugegeben, in den letzten anderthalb Jahren sah Vettel gegen Leclerc alt aus.
Insgesamt ähnelt die Geschichte seiner Demission bei RedBull. Auch da schien er zuletzt lustlos, fast trotzig.
Ich erwarte schon, dass er seine Performance im RP steigern wird, so wie das auch beim Wechsel zu Ferrari der Fall war.

Für Stroll senior ein guter Deal!
Er bekommt die Werbung für seinen angeschlagenen Sportwagenhersteller, die der auch braucht.
Da wird es in der Summe auch erträglich auf die Sponsorengelder von Perez' zu verzichten, die spart man beim Marketing für Aston Martin wieder ein. (Trefflich, dass die auch auf Mercedes/AMG Triebwerke setzen...)

Einzig Vettel, der muss in der kommenden Saison liefern!
Na, schaun mer mal...

Kimis Mama
Beiträge: 7384
Registriert: Sa Dez 17, 2005 1:01 am
Wohnort: auf dem Weg wo Autoträume entstehen

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von Kimis Mama » Do Sep 10, 2020 11:39 am

läuft :top:
Seb. im Aston Martin
ist zwar nicht Mercedes, aber Mercedes liefert den Motor, der neue A.M. CEO kam von AMG , wenn sich nichts geändert hat, hat Mercedes 5% von Aston Martin
schaumermal was draus wird :)

kckai
Beiträge: 5
Registriert: Sa Jul 04, 2020 4:30 pm

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von kckai » Do Sep 10, 2020 11:59 am

AlphaTauri mit Gasley und Tsunoda
Alfa Romeo mit Hülkenberg und Schumacher
Hass mit Perez und Illot

Das wäre interessant.

EP76
Beiträge: 79
Registriert: Mo Jul 06, 2020 4:00 pm

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von EP76 » Do Sep 10, 2020 12:15 pm

Gratulation an Seb das es doch noch geklappt hat. Wäre schade gewesen wenn Seb die Formel 1 schon verlassen hätte.
Die Frage bleibt jedoch, wie gut sich Vettel im neuen Auto schlägt, dies auch im Vergleich zu Stroll. Ob Vettel da wirklich die Nummer 1 ist, wird die Zeit zeigen.

frankW
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jul 16, 2018 2:42 pm

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von frankW » Do Sep 10, 2020 12:16 pm

Bin gespannt, wie er sich schlägt in einem Team, dass ihm auch wieder ein Umfeld zum wohlfühlen bietet.

frankW
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jul 16, 2018 2:42 pm

Re: Offiziell: Sebastian Vettel fährt 2021 bei Aston Martin in der Formel 1

Beitrag von frankW » Do Sep 10, 2020 12:29 pm

kckai hat geschrieben:
Do Sep 10, 2020 11:59 am
AlphaTauri mit Gasley und Tsunoda
Alfa Romeo mit Hülkenberg und Schumacher
Hass mit Perez und Illot

Das wäre interessant.
AlphaTauri unterschreibe ich.
Alfa Romeo entweder Hulk und Schumacher oder Perez und Schumacher
Haas wird spannend. Perez dürfte auf der Pole stehen. Ob man dann beide auswechselt, gute Frage. M. E. wäre es kein Fehler, kann es mir aber nicht so ganz vorstellen.

Antworten