Formel-1-Liveticker: Vettel-Bremsdefekt: Ferrari sucht mit Brembo nach Ursache

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 34423
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Liveticker: Vettel-Bremsdefekt: Ferrari sucht mit Brembo nach Ursache

Beitrag von Redaktion » Mi Sep 09, 2020 10:58 am

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Ferrari: Testprogramm mit Brembo gestartet +++ Williams: Darum ist Claire nicht mehr Teamchefin +++ Mugello im Video! +++

Meine Kollegen Stefan Ehlen und Christian Nimmervoll sprechen in unserem traditionellen Analyse-Video über den aufregenden Grand Prix von Italien - und natürlich über die Krise von Ferrari. Wird Sebastian Vettel hinschmeißen? Diese und weitere Fragen versuchen die beiden zu beantworten!

Die Scuderia Ferrari wird am Sonntag das 1.000. Formel-1-Rennen ihrer Geschichte absolvieren - unter keinen guten Vorzeichen. Das Heimrennen in Monza hätte nicht schlechter laufen können. Beide Autos sind ausgeschieden. Am Montag nach dem Rennen hat die Mannschaft besonders den Bremsdefekt an Sebastian Vettels Auto untersucht.In einem Statement hat das Team nun bekannt gegeben: "Die Ingenieure der Scuderia und von [Bremsenhersteller] Brembo haben alle Daten und Komponenten untersucht und auch ein Prüfstandsprogramm initiiert, um die Bedingungen vor dem Ausfall zu replizieren." Dadurch will man dem Defekt auf den Grund gehen, bislang konnte das Team die Ursache noch nicht finden.Zum Zeitpunkt von Vettels Ausfall hatte sein Auto zwar immer noch eine gewisse Bremswirkung, da das vordere Bremssystem noch funktionierte. "Offensichtlich reichte es nicht aus, um weiterzufahren, und daher stellte er ab. Jetzt müssen wir verstehen, was passiert ist, und daran arbeiten wir mit Brembo."

Herzlich willkommen im Formel-1-Liveticker am heutigen Mittwoch! Wir befinden uns mitten im dritten Triple Header der Saison, der am Sonntag mit dem Grand Prix der Toskana in Mugello zu Ende geht. Eine völlig neue Strecke im Rennkalender, die wir uns heute im Laufe des Tages noch näher ansehen werden. Maria Reyer darf dich begleiten - los geht's!Bevor wir starten noch der Hinweis auf unser Kontaktformular! Außerdem findest du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube!

Original-News aufrufen

Psypt_aSnat
Beiträge: 68
Registriert: Mo Apr 09, 2018 10:14 am

Re: Formel-1-Liveticker: Vettel-Bremsdefekt: Ferrari sucht mit Brembo nach Ursache

Beitrag von Psypt_aSnat » Mi Sep 09, 2020 12:57 pm

Nachdem ich mir das Video mit Fisichella angesehen (aber ohne Ton) habe, würde ich mal interpretieren, dass die Strecke relativ flüssig und schnell ist, aber es wirkt nicht, als ob es da eine Möglichkeit zum Überholen gibt...
Keine Spitzkehre, auf die man nach langer Gerade zufährt und sich dann daneben bremsen kann. Wo soll man da bitte groß daneben kommen und dann bei einem stärkerem Bremsen (endgültig daneben und) vorbei kommen?
Da bin ich aber mal dieses Wochenende gespannt!

Fixbesteck
Beiträge: 44
Registriert: Sa Mai 30, 2020 10:04 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Vettel-Bremsdefekt: Ferrari sucht mit Brembo nach Ursache

Beitrag von Fixbesteck » Mi Sep 09, 2020 1:26 pm

Psypt_aSnat hat geschrieben:
Mi Sep 09, 2020 12:57 pm
Nachdem ich mir das Video mit Fisichella angesehen (aber ohne Ton) habe, würde ich mal interpretieren, dass die Strecke relativ flüssig und schnell ist, aber es wirkt nicht, als ob es da eine Möglichkeit zum Überholen gibt...
Keine Spitzkehre, auf die man nach langer Gerade zufährt und sich dann daneben bremsen kann. Wo soll man da bitte groß daneben kommen und dann bei einem stärkerem Bremsen (endgültig daneben und) vorbei kommen?
Da bin ich aber mal dieses Wochenende gespannt!
Nach der 10 km langen Geraden mit DRS? :eh:

meineinerseiner
Beiträge: 422
Registriert: Mo Feb 05, 2018 6:57 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Vettel-Bremsdefekt: Ferrari sucht mit Brembo nach Ursache

Beitrag von meineinerseiner » Mi Sep 09, 2020 4:47 pm

Meinst du jetzt überholen oder vorbeifahren. Riesen Unterschied!

enrgy
Beiträge: 407
Registriert: Mo Aug 21, 2006 1:01 am
Wohnort: 16th & Georgetown

Re: Formel-1-Liveticker: Vettel-Bremsdefekt: Ferrari sucht mit Brembo nach Ursache

Beitrag von enrgy » Mi Sep 09, 2020 5:33 pm

position gutmachen. reicht dem f1 fan von heute als spannungsmoment. :dead:

Benutzeravatar
toastet
Beiträge: 136
Registriert: Fr Mär 15, 2019 2:47 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Vettel-Bremsdefekt: Ferrari sucht mit Brembo nach Ursache

Beitrag von toastet » Mi Sep 09, 2020 7:06 pm

Gut erkannt, schöne Perlenschnur wird das. Portimao wird auch so, da ist die "lange" Gerade noch kürzer und ob die neue (im Vergleich zum letzten F1-Rennen) eckige enge Gerade in Imola die damaligen Prozessionen verhindert, wage ich auch zu bezweifeln. Türkei bei den heutigen Autos könnte auch schwierig werden, da man nach der Kurve 8, bzw. 9, dran sein müsste. Am Nürburgring ähnlich, vermutlich aber noch die beste "neue" Strecke, da 2 Überholstellen, vor der letzten Schikane und in Kurve 1. Aber da man dieses Jahr selbst in Spa kaum überholen konnte, ist es einfach gut, dass wir diese Autogeneration in nem Jahr los werden :wuerg:

karlchen1111
Beiträge: 498
Registriert: So Dez 11, 2011 1:01 am
Wohnort: Bitterfeld

Re: Formel-1-Liveticker: Vettel-Bremsdefekt: Ferrari sucht mit Brembo nach Ursache

Beitrag von karlchen1111 » Mi Sep 09, 2020 8:32 pm

Rote Farbe macht schnell? Haben die keine anderen Sorgen?

Psypt_aSnat
Beiträge: 68
Registriert: Mo Apr 09, 2018 10:14 am

Re: Formel-1-Liveticker: Vettel-Bremsdefekt: Ferrari sucht mit Brembo nach Ursache

Beitrag von Psypt_aSnat » Do Sep 10, 2020 9:36 am

Fixbesteck hat geschrieben:
Mi Sep 09, 2020 1:26 pm
Nach der 10 km langen Geraden mit DRS? :eh:
Ja, das dürfte schon möglich sein, aber wenn der hinterher Fahrende aus dem Windschatten ausschert, ist die Top Speed trotz DRS teilweise gleich mit dem voraus Fahrenden (hat man in Monza bei Hamilton so ähnlich ja auch gesehen: kam mit DRS ran, aber teilweise war kein Angriff möglich, weil er Top Speed gleich hatte wegen vermutlich Getriebeeinstellung).

Wäre nach (einer) der langen Geraden eine Spitzkehre, dann könnte sich der Hintere besser daneben bremsen.

Aber wenn nach der langen Geraden eine schnelle Kurve (und so wirkt die erste Kurve auf mich) kommt, kann ich mir irgendwie nicht gut vorstellen, wie der Hintere da so gut "vorbei bremsen" kann.

Aber mal angucken, hoffentlich täusche ich mich ;D

Antworten