Seite 1 von 1

Formel-1-Liveticker: Hamilton erreichte 230 km/h auf drei Reifen!

Verfasst: Di Aug 04, 2020 10:31 am
von Redaktion
Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Mercedes-Datenanalyse +++ Warum Reifenschäden vorne besser sind als hinten +++ Kwjat doch nicht selbst schuld? +++

Mercedes hat uns gestern noch mit dieser interessanten Datenanalyse überrascht: Auf der Hangar Straight ist Lewis Hamilton mit seinem Reifenschaden vorne links in der letzten Runden tatsächlich noch auf 230 km/h gekommen! Verrückt! Wie geht das?Eine Erklärung liefert der zweimalige Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen in seiner Kolumne für 'Unibet': "Wenn du bei voller Geschwindigkeit einen Reifenschaden hast, dann besser an einem Vorderreifen als hinten. Denn über die Hinterreifen wird die Kraft auf die Strecke übertragen. Und wenn einer dieser Reifen verschwindet, lenkt man schnell nach link oder rechts."

Nur noch zweimal schlafen, dann geht der ganze Spaß wieder von vorne los. Doch bevor wir uns dem Rennwochenende des Jubiläums-Grand-Prix zu 70 Jahren Formel 1 widmen, lässt uns der Großbritannien-Grand-Prix heute noch nicht los. Außerdem wollen wir ja sicherstellen, dass du auch zwischen zwei Back-to-back-Rennen rundum informiert bleibst.An den Tickertasten begrüßt dich heute Rebecca Friese. Bei Fragen, Anregungen oder sonstigem Feedback kannst du gerne unser Kontaktformular oder bei Twitter den Hashtag #FragMST nutzen. Jetzt legen wir aber erst einmal los ...

Original-News aufrufen