Formel-1-Liveticker: Hamilton findet Ecclestones Aussagen "ignorant"

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 31464
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Liveticker: Hamilton findet Ecclestones Aussagen "ignorant"

Beitrag von Redaktion » Sa Jun 27, 2020 10:20 am

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Hamilton: Ecclestone-Aussagen "ignorant" +++ Rassismus in der Formel 1? +++ Ex-Formel-1-Boss nach Interview in der Kritik +++

Auch heute zeigt die Formel 1 noch einmal ein historisches Rennen kostenlos und in voller Länge auf ihren Social-Media-Kanälen. Wobei man über die Bezeichnung "historisch" streiten kann, denn es geht dieses Mal um das Spielberg-Rennen aus 2019. Sehenswert ist der Grand Prix aber mit Sicherheit! Los geht's mit der Übertragung um 16:00 Uhr.

Bernie Ecclestone sorgte zuletzt in einem CNN-Interview für Aufsehen und Irritation. Die entsprechenden Aussagen haben natürlich auch Lewis Hamilton erreicht. Der kommentierte in einer Instagram-Story, dass Ecclestones Worte "ignorant und ungebildet" seien. Zudem seien sei ein perfektes Beispiel für alles, was im Sport falsch laufe. "Es fängt an der Spitze an", so Hamilton im Bezug auf Rassismus-Probleme.Ecclestone hatte Hamilton zwar für seinen Kampf für mehr Diversität gelobt. Gleichzeitig sagte er aber auch: "Oft sind es auch die Schwarzen, die weiße Menschen diskriminieren."

... ohne Formel 1! Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Newstickers. Ja, wir haben die Zeit ohne Formel 1 tatsächlich fast überstanden. Am kommenden Samstag erwartet uns bereits das erste Qualifying des Jahres in Spielberg. Wir ziehen aber natürlich auch in den restlichen "freien" Tagen weiter komplett durch. Ruben Zimmermann begleitet dich heute durch den Tag, und für Fragen, Kritik und Co. steht dir wie immer unser Kontaktformular zur Verfügung. Dann legen wir auch gleich mal los - und zwar mit einem ziemlich wichtigen Thema.

Original-News aufrufen

JamesHunt
Beiträge: 142
Registriert: Do Okt 11, 2018 1:41 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Hamilton findet Ecclestones Aussagen "ignorant"

Beitrag von JamesHunt » Sa Jun 27, 2020 10:39 am

Ecclestone hat doch RECHT!!!
Sind jetzt alle irgendwie Gehirngewaschen, oder wie?

Rassismus gibt es in jede Richtung, nicht nur weiss nach schwarz
Wie blöd muss man eigentlich sein, um eine solche Aussage
öffentlich anzugehen?? :jupi:

Ich finde, diese Debatte, die längst keine mehr ist, sondern
Zur Gesinnungsdiktatur mutiert ist, wird immer grotesker.

Mich juckt es einen schei** ob jemand „anders“ ist:
Bist du korrekt zu mir, bin ich es zu Dir. Ende

Es gibt noch andere Probleme in der Gesellschaft:
Z.B. Dass übergewichtige Menschen überall aktiv und gemeinhin
Wohlwollend DISKRIMINIERT werden. Überall!
Aber da sagt keiner was, das ist Konsens, das ist okay??
Einfach Krank, diese Gesellschaft.

Sonoma
Beiträge: 156
Registriert: Mo Jul 23, 2018 11:01 am

Re: Formel-1-Liveticker: Hamilton findet Ecclestones Aussagen "ignorant"

Beitrag von Sonoma » Sa Jun 27, 2020 11:37 am

Weiteres Zitat Hamilton: "Es macht für mich nun komplett Sinn, warum nichts gesagt oder getan wurde, um unseren Sport diverser zu machen oder den rassistischen Angriffen zu begegnen, denen ich in meiner ganzen Karriere ausgesetzt war".
Ich habe von diesen Angriffen nicht viel mitbekommen. Aber nicht vergessen, Lewis, Bernie kassiert von Menschen jeder Hautfarbe gleichermaßen gerne und alles andere hat ihn noch nie besonders interessiert.

RD-White
Beiträge: 93
Registriert: So Feb 04, 2018 2:47 am

Re: Formel-1-Liveticker: Hamilton findet Ecclestones Aussagen "ignorant"

Beitrag von RD-White » Sa Jun 27, 2020 1:50 pm

JamesHunt hat geschrieben:
Sa Jun 27, 2020 10:39 am
Ecclestone hat doch RECHT!!!
Sind jetzt alle irgendwie Gehirngewaschen, oder wie?

Rassismus gibt es in jede Richtung, nicht nur weiss nach schwarz
Wie blöd muss man eigentlich sein, um eine solche Aussage
öffentlich anzugehen?? :jupi:

Ich finde, diese Debatte, die längst keine mehr ist, sondern
Zur Gesinnungsdiktatur mutiert ist, wird immer grotesker.

Mich juckt es einen schei** ob jemand „anders“ ist:
Bist du korrekt zu mir, bin ich es zu Dir. Ende

Es gibt noch andere Probleme in der Gesellschaft:
Z.B. Dass übergewichtige Menschen überall aktiv und gemeinhin
Wohlwollend DISKRIMINIERT werden. Überall!
Aber da sagt keiner was, das ist Konsens, das ist okay??
Einfach Krank, diese Gesellschaft.
James Hunt hätte Dir für solch ein unreflektiertes Geschwätz mit Sicherheit eine reingesemmelt. Der Hitlerbewunderer Ecclestone behauptete, daß in vielen Fällen Schwarze rassistischer sind als Weiße. Das ist ein Riesenunterschied und angesichts der tagtäglich stattfindenden staatlich sanktionierten Diskriminierung und Gewalt gegen Schwarze in den USA, aber auch in UK und Europa, schlichtweg victim shaming und eine Sauerei.

Benutzeravatar
2CV
Beiträge: 1412
Registriert: Fr Jan 19, 2018 1:02 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Hamilton findet Ecclestones Aussagen "ignorant"

Beitrag von 2CV » Sa Jun 27, 2020 2:09 pm

Mit Diskrimierung und Disrespekt - oder anders rum gesehen, Arroganz - ist es wirklich ein weites Feld. Wenn ich versuche, es auf das Grundlegende zu reduzieren, dann komme ich immer wieder zu Egozentrizität und Egoismus, und die basieren auf mangelndem 'echten Selbstbewusstsein'.

Wir heißen alle "Ich" und unsere Egos sind nur eine Art Ritterrüstung. Die "inconveniences", die das Tragen so einer Ritterrüstung mit sich bringt - vor Allem auf Dauer -, schaden am Ende dem Träger selbst.

In einer Zeit, in der ein Teil der Menschheit (der der "modernen Zivilisation") die Weiterexistenz der kompletten Menschheit bedroht (Stichwort: globale Umweltzerstörung), sollten wir das Alles mal reflektieren.

Wir müssten zum Miteinander finden, zum Team; dafür braucht es keine Gegner, sondern nur Ziele.

Und in jedem Team wäre es das Schlechteste, wenn Alle dieselben Grundlagen und Fähigkeiten hätte; genau deswegen hat der Ureinzeller jemals die diploide Fortpflanzung entwickelt.

Oder anders ausgedrückt: Wären alle wie ich, oder wie du ...
Halo ist nicht Sicherheits- od.Schönheits-,sondern Prinzipfrage: F1 sind offene Monoposti, der einzigartige Mix v.Mopped&Auto: Ungefährlicher als Mopped, gefährlicher als Auto; wem's zu gefährlich ist, ab zu Sport-&Tourenwagen. Nein zu Halo i.d.F1

F1Fan65
Beiträge: 101
Registriert: Mo Mär 26, 2018 11:41 am

Re: Formel-1-Liveticker: Hamilton findet Ecclestones Aussagen "ignorant"

Beitrag von F1Fan65 » Sa Jun 27, 2020 2:31 pm

Redaktion hat geschrieben:
Sa Jun 27, 2020 10:20 am
Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Hamilton: Ecclestone-Aussagen "ignorant" +++ Rassismus in der Formel 1? +++ Ex-Formel-1-Boss nach Interview in der Kritik +++

Auch heute zeigt die Formel 1 noch einmal ein historisches Rennen kostenlos und in voller Länge auf ihren Social-Media-Kanälen. Wobei man über die Bezeichnung "historisch" streiten kann, denn es geht dieses Mal um das Spielberg-Rennen aus 2019. Sehenswert ist der Grand Prix aber mit Sicherheit! Los geht's mit der Übertragung um 16:00 Uhr.

Bernie Ecclestone sorgte zuletzt in einem CNN-Interview für Aufsehen und Irritation. Die entsprechenden Aussagen haben natürlich auch Lewis Hamilton erreicht. Der kommentierte in einer Instagram-Story, dass Ecclestones Worte "ignorant und ungebildet" seien. Zudem seien sei ein perfektes Beispiel für alles, was im Sport falsch laufe. "Es fängt an der Spitze an", so Hamilton im Bezug auf Rassismus-Probleme.Ecclestone hatte Hamilton zwar für seinen Kampf für mehr Diversität gelobt. Gleichzeitig sagte er aber auch: "Oft sind es auch die Schwarzen, die weiße Menschen diskriminieren."

... ohne Formel 1! Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Newstickers. Ja, wir haben die Zeit ohne Formel 1 tatsächlich fast überstanden. Am kommenden Samstag erwartet uns bereits das erste Qualifying des Jahres in Spielberg. Wir ziehen aber natürlich auch in den restlichen "freien" Tagen weiter komplett durch. Ruben Zimmermann begleitet dich heute durch den Tag, und für Fragen, Kritik und Co. steht dir wie immer unser Kontaktformular zur Verfügung. Dann legen wir auch gleich mal los - und zwar mit einem ziemlich wichtigen Thema.

Original-News aufrufen
Der Erfolg scheint Hamilton mächtig ins Hirn geblasen zu haben, die F1 die ihn bald zum erfolgreichsten und reichsten Fahrer der Geschichte gemacht hat ist Rassistisch?Was labbert der da für ein Mist? Will sich doch nur durch die aktuelle Welle profilieren und postet Bilder auf der Demo :jupi: :wuerg: :wuerg: :wuerg:
In seiner ersten F1 Saison hat er in Monaco behauptet das Rennen nicht Gewinnen zu dürfen weil er Schwarzer ist, was für ein Trottel sorry! Der wäre ohne Crash NIE an Alonso vorbeigekommen in Monaco, das war der einzige Grund warum McLaren in eingebremst hat. Denke der hat einfach Komplexe, was wiederum nichts mit Rassismus zu tun hat, eher was für den Psychiater ist, das sollte der mal hin!

RowdyKB18
Beiträge: 83
Registriert: Di Nov 19, 2019 8:30 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Hamilton findet Ecclestones Aussagen "ignorant"

Beitrag von RowdyKB18 » Sa Jun 27, 2020 4:37 pm

RD-White hat geschrieben:
Sa Jun 27, 2020 1:50 pm
James Hunt hätte Dir für solch ein unreflektiertes Geschwätz mit Sicherheit eine reingesemmelt. Der Hitlerbewunderer Ecclestone behauptete, daß in vielen Fällen Schwarze rassistischer sind als Weiße. Das ist ein Riesenunterschied und angesichts der tagtäglich stattfindenden staatlich sanktionierten Diskriminierung und Gewalt gegen Schwarze in den USA, aber auch in UK und Europa, schlichtweg victim shaming und eine Sauerei.
Jawoll und gleich wieder Gewalt ins Spiel bringen...da weiß man gleich,aus welcher Ecke du kommst... :jupi: :shake:
James Hunt hat Recht und du selbst bist derjenige mit dem Geschwätz! Was du schreibst,ist genau der Blödsinn,den die meisten Leute glauben,weil sie es nur schlucken und nicht hinterfragen...dabei sind deine Aussagen schon längst widerlegt... :jupi: :roll:
Go Rowdy KB #18! 8) :top:

Benutzeravatar
2CV
Beiträge: 1412
Registriert: Fr Jan 19, 2018 1:02 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Hamilton findet Ecclestones Aussagen "ignorant"

Beitrag von 2CV » Sa Jun 27, 2020 9:06 pm

RowdyKB18 hat geschrieben:
Sa Jun 27, 2020 4:37 pm
Jawoll und gleich wieder Gewalt ins Spiel bringen...da weiß man gleich,aus welcher Ecke du kommst... :jupi: :shake:
James Hunt hat Recht und du selbst bist derjenige mit dem Geschwätz! Was du schreibst,ist genau der Blödsinn,den die meisten Leute glauben,weil sie es nur schlucken und nicht hinterfragen...dabei sind deine Aussagen schon längst widerlegt...
Victim-shaming ist widerlegt?

:jupi:
Halo ist nicht Sicherheits- od.Schönheits-,sondern Prinzipfrage: F1 sind offene Monoposti, der einzigartige Mix v.Mopped&Auto: Ungefährlicher als Mopped, gefährlicher als Auto; wem's zu gefährlich ist, ab zu Sport-&Tourenwagen. Nein zu Halo i.d.F1

painkiller
Beiträge: 94
Registriert: Mi Mär 13, 2019 5:23 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Hamilton findet Ecclestones Aussagen "ignorant"

Beitrag von painkiller » Sa Jun 27, 2020 11:29 pm

Wirklich diskriminiert werden in den USA die Ureinwohner, die Indianer! LH labert wie immer nur Müll!

HolgerSausB
Beiträge: 101
Registriert: Sa Jan 18, 2020 4:45 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Hamilton findet Ecclestones Aussagen "ignorant"

Beitrag von HolgerSausB » So Jun 28, 2020 12:01 am

Wenn der Motorsport rassistisch wäre, wäre er niemals in die F1 gekommen. Es juckt ihn nicht dass die USA und auch Großbritannien andere Länder bombardiert haben, während seiner Lebenszeit. Er würde sogar in Saudi Arabien Rennen fahren, wo Frauen, die sich nicht genügend verschleiern, Stockhiebe erhalten, Schwule und Lesben ebenfalls und gegebenenfalls sogar öffentlich auf der Straße geköpft werden würden, wie im Mittelalter. Das Race of Champions, die Dakar und demnächst ein F1 Grand Prix, alles kein Problem. Es interessiert ihn herzlich wenig, ob US-Soldaten schwarz wie weiß Iraker als Sandnigger bezeichnen. Es interessiert ihn herzlich wenig dass die USA und die NATO panzerbrechende Munition einsetzen die massiven Krebs, vor allem bei Kindern und Fehlbildungen bei Neugeborenen verursacht. Es ist ihm scheiß egal, und der MST Redaktion auch, sonst würde sie nicht so einen Propaganda Dreck hier weiter verbreiten. Lewis will eine Diskussion über Rassismus? Kann er gerne haben, soll er mich mal anrufen oder sich mal mit mir treffen. Habe kein Problem mit seiner Hautfarbe, er ist ohne Zweifel ein toller Rennfahrer und Sportler, was seine physischen Leistungen angeht. Seine psychische Seite stelle ich aber schon mehrere Jahre in Frage. Er darf demonstrieren, ja er darf aus meiner Sicht das Problem des Rassismus und der Diskriminierung durchaus ansprechen, aber er sollte bitte sachlich bleiben.

RowdyKB18
Beiträge: 83
Registriert: Di Nov 19, 2019 8:30 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Hamilton findet Ecclestones Aussagen "ignorant"

Beitrag von RowdyKB18 » So Jun 28, 2020 11:33 am

2CV hat geschrieben:
Sa Jun 27, 2020 9:06 pm
Victim-shaming ist widerlegt?

:jupi:
Man sollte Zusammenhänge schon begreifen können... :roll:
Go Rowdy KB #18! 8) :top:

Antworten