Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Redaktion
Beiträge: 31546
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von Redaktion » So Jun 21, 2020 10:37 am

RTL macht Schluss: Nach dreißig Jahren beendet der TV-Sender die Übertragung der Formel 1 zum Ende dieser Saison - Künftiger Fokus liegt auf Fußball

Schock für alle Formel-1-Fans in Deutschland: RTL wird die Übertragung der Königsklasse mit dem Ende dieser Saison einstellen. Das gab der TV-Sender am Sonntagvormittag bekannt. Damit endet eine Ära, denn RTL zeigte die Formel 1 seit 1991 ohne Unterbrechungen frei empfangbar im Free-TV.

"Der Wettbewerb um die TV-Rechte hat sich verändert, den Markt teils überhitzt und damit den durchaus ambitionierten, dennoch wirtschaftlich vertretbaren Rahmen verlassen, den wir uns gesteckt haben", erklärt RTL-Geschäftsführer Jörg Graf die Entscheidung zum Rückzug des Senders.

Dessen Fokus soll künftig auf Fußball "als TV-Sportart Nummer 1" liegen, heißt es weiter. Hier hatte RTL erst kürzlich ein umfangreiches Rechtepaket erworben, das neben den Länderspielen der Nationalmannschaft auch die UEFA Europa League und die neu geschaffene UEFA Europa Conference-League umfasst.

"Wir haben die Formel 1 über drei Jahrzehnte mit großer Liebe und Leidenschaft sowie beherzter Innovations- und Investitionsbereitschaft übertragen", erklärt RTL-Sportchef Manfred Loppe zum Abschied. "Die emotionalsten, unvergessenen Momente der Königsklasse im Rennsport bleiben für immer mit RTL verbunden."

Original-News aufrufen

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3048
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von flingomin » So Jun 21, 2020 10:53 am

Und gute Nacht!
Das ist der endgültige Todesstoß, den die Formel 1 in Deutschland nich gebraucht hat.
Kein Einheimischer Fahrer mehr, nur noch PayTV. Das ist dann nun der Schlussakkord.

yaretzki
Beiträge: 37
Registriert: Di Mär 27, 2018 8:47 pm

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von yaretzki » So Jun 21, 2020 11:03 am

ich verfolge F 1 regelmäßig seit 80 Jahren.
Aber bei RTL konnte blödsinnige Laberei von Herr Heiko W. so wie so nicht ertragen und nur stumm geschaut oder andere Anbieter gewählt.
ich denke dass wegen so was viele Zuschauer eben weg bleiben und alternative kucken.
für mich die F 1 auch zu sehr Richtung in show und öko läuft und wird damit auch weniger Interessent.
Soll RTL weiter Dschungelcamps übertragen, für mich bleibt der Sender ob mit oder ohne F 1 ,weiterhin niveaulos.

bkopreit
Beiträge: 365
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von bkopreit » So Jun 21, 2020 11:04 am

Ochnö .... die SKY Übertragung halte ich nicht aus, Englisch ist mir zu nervenaufreibend.
Na das wird ja toll ...

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6456
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von seahawk » So Jun 21, 2020 11:10 am

Im Endeffekt nur ein weiteres Zeichen dafür das Mercedes den Stecker zieht.

Biker748
Beiträge: 30
Registriert: Mi Jan 31, 2018 5:38 pm

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von Biker748 » So Jun 21, 2020 11:27 am

Die RTL Werbestundung mit Formel1 Unterbrechung endet nun endlich!

In den vergangenen Jahren, habe ich keine Formel 1 mehr gesehen nur noch am Rande über verschiedene Medien was mitbekommen.
Die Formel 1 an sich, hat sich seit Einführung dieser neuen Motoren ad absurdum geführt und in eine Formel Mercedes Benz verwandelt. Dabei steht der Sieger zu 90 % schon am Start fest, Langeweile PUR!

Die RTL Crew hat immer mit viel "Fachwissen" geglänzt und immer sehr "fundierte und sachliche FRAGEN" gestellt. Sofern es die Werbung erlaubte. >(Vorsicht Ironisch gemeint)

Der Formel 1 im Fernsehen weine ich keine einzige Träne nach, keine vernünftigen Kommentatoren, keine spannende Rennen, zuviel Strafen, zu viele Vorschriften, zu viele Maulkörbe, ergo viel zu Langweilig!

So gesehen wird es sicherlich nicht vielen Fehlen und die, die es immer noch ansehen wollen, können sich ja auch ein kostengünstiges SKY Abo sichern. ;-)

Auch seitdem diese verklemmten US Boys die F 1 übernommen haben, galt ja nur eines "Make Money" make show make ach was weiß ich, Bernie wusste was die Zuschauer sehen wollten und die US Boys denken nur an money money money JA Ekelstone auch, aber er hat die F 1 dahin gebraucht, wo sie bis zum Verkauf war!

mamola
Beiträge: 102
Registriert: Sa Jul 07, 2018 2:26 pm

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von mamola » So Jun 21, 2020 11:42 am

Kein Rennen mehr in Deutschland, dann bald keinen deutschen Fahrer mehr, ist also nur logisch.

lulesi
Beiträge: 2239
Registriert: Sa Aug 17, 2002 1:01 am

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von lulesi » So Jun 21, 2020 11:43 am

seahawk hat geschrieben:
So Jun 21, 2020 11:10 am
Im Endeffekt nur ein weiteres Zeichen dafür das Mercedes den Stecker zieht.
Das hat mit Mercedes nichts zu tun, Mercedes lockt doch keine Fernsehzuschauer an, das interessiert doch keinen Menschen.
Schade ist nur, dass RTL noch erst die SKY Übertragung ruinieren musste, demnächst können wir die Rennen dann nur noch über Formula1.com sehen.
Es wäre nur schön wenn die wenigstens eine Fire TV App programmieren können.

Wenn Mercedes endlich weg ist, besteht die Chance auf eine Erholung der Serie.
Mögen sie schnell von dannen ziehen.

Elch75
Beiträge: 210
Registriert: Sa Apr 21, 2018 2:53 pm

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von Elch75 » So Jun 21, 2020 11:51 am

yaretzki hat geschrieben:
So Jun 21, 2020 11:03 am
ich verfolge F 1 regelmäßig seit 80 Jahren.
Respekt,Respekt, in Ihrem Alter noch so Fit! Aber es ist doch fraglich, dass es die Formel 1 seit 80 Jahren gibt!

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2586
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von TifosiF40 » So Jun 21, 2020 11:52 am

Die Formel 1 bräuchte einen Neustart. Der ganze alte Filz muß raus. Auch die Fahrergehälter müssen runter. Wie soll man Arbeitern die Angst um ihren Job haben Gehälter von HAM oder Basti erklären? Radikale Abrüstung bei Technik und Aero, Gehälter runter, Halo zumindest optisch erträglich machen, synthetische Kraftstoffe mit V8-Hybriden, alle Bananenrepublikstrecken weg.
Stand up (for the) Champion

102030
Beiträge: 300
Registriert: Mo Jan 28, 2019 2:48 pm

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von 102030 » So Jun 21, 2020 11:52 am

Ich habe schon 2006 ausgehört, Formula 1 zu schauen. Nach den Drehzahlbeschränkungen auf 19000 U/min, dem reduzierten Hubraum, und die vorgeschriebenen Motorenbauweise war sie für mich nicht mehr interessant. Und auch DRS hielt ich für einen echten F1 Killer.
Unter diesen Umständen ist das für mich keine betreffende Nachricht. Aber ich wünsche mir, dass es einen Weckruf für die Verantwortlichen wird.
Es könnte jedoch auch sein, dass die ganze Show nur ein Teil der Vertragsverhandlungen sind, so wie sie ca. alle 3-4 Jahre passieren.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2586
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von TifosiF40 » So Jun 21, 2020 11:59 am

Ich denke für RTL ist es einfach billiger, sonntags irgendeine Assi-TV-Produktion zu senden. Wobei billiger eh klar ist. Also eher ertragreicher.
Stand up (for the) Champion

Sebastian89
Beiträge: 104
Registriert: Di Okt 02, 2012 1:01 am

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von Sebastian89 » So Jun 21, 2020 12:05 pm

mamola hat geschrieben:
So Jun 21, 2020 11:42 am
Kein Rennen mehr in Deutschland, dann bald keinen deutschen Fahrer mehr, ist also nur logisch.
Quatsch mit Soße. Jeder bei Mercedes hat inzwischen gesagt, das das Team weitermacht.
Was soll das denn bitte mit Mercedes zu tun haben? Welcher Deutsche schaut die Formel 1 wegen Mercedes, die die Formel 1 mit einem Engländer und Finnen durch ihr Super Auto dominieren? Das ist wohl eher ein Grund, warum die Formel 1 in Deutschland seit Jahren sogar immer weniger sehen als anders herum :-D
Das hat wenn überhaupt, ganz klar mit Vettels aufhören zu tun. Sehr viele gucken das nun mal wegen ihm, als deutschen Fahrer, der oft um die WM mitfuhr.
Zuletzt geändert von Sebastian89 am So Jun 21, 2020 12:17 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Zed
Beiträge: 285
Registriert: Di Jun 12, 2018 4:35 pm

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von Zed » So Jun 21, 2020 12:07 pm

Es ist ganz einfach zu erklären. Wir leben in einem Zeitalter in dem Streams die Oberhand gewinnen, und Bezahl-fernsehen an die Macht geht.
Free TV wird aussterben, und RTL zieht bei solchen Dingen immer als erstes mit.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6456
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von seahawk » So Jun 21, 2020 12:12 pm

lulesi hat geschrieben:
So Jun 21, 2020 11:43 am
Das hat mit Mercedes nichts zu tun, Mercedes lockt doch keine Fernsehzuschauer an, das interessiert doch keinen Menschen.
Schade ist nur, dass RTL noch erst die SKY Übertragung ruinieren musste, demnächst können wir die Rennen dann nur noch über Formula1.com sehen.
Es wäre nur schön wenn die wenigstens eine Fire TV App programmieren können.

Wenn Mercedes endlich weg ist, besteht die Chance auf eine Erholung der Serie.
Mögen sie schnell von dannen ziehen.
Ich würde es mal so sagen, bei der letzten Runde der Rechtevergabe hat Mercedes schon Druck gemacht, dass die F1 auch im Free-TV läuft, jetzt wohl nicht mehr. Für den rechnerischen Werbewert ist die Reichweite ja entscheidend. Ich denke man reduziert sich auf die Rolle als Motorenlieferrant und gibt das Team an Aston Martin.

vollkornnudel
Beiträge: 35
Registriert: Mi Mai 06, 2020 7:20 pm

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von vollkornnudel » So Jun 21, 2020 12:28 pm

Man kann wirklich jede gute Nachricht totquasseln.

Ich freue mich jedenfalls. :)

Sonoma
Beiträge: 156
Registriert: Mo Jul 23, 2018 11:01 am

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von Sonoma » So Jun 21, 2020 12:31 pm

Das glaube ich auch, Seahawk. Man wäre imho schon Ende 2020 ausgestiegen, überlegt jetzt aber vielleicht, doch noch 2021 günstig mitzunehmen, da die neuen Regeln ja um ein Jahr verschoben wurden. Für den Fall,dass Ferrari doch geblufft hat oder Honda die Super-Rakete zündet, kann man ja die ersten Rennen abwarten und zur Not doch früher gehen.

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5249
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von Helldriver » So Jun 21, 2020 12:35 pm

Mich juckt das nicht besonders.

Früher habe ich fast nie ein Rennen verpasst, heutzutage schalte ich nur noch selten mal ein.
Wenn ich mir ein Rennen ansehe, dann nur noch auf Sky Sports UK. Die RTL-Berichterstattung kann ich mir freiwillig nicht antun, damit habe ich schon vor etwa 10 Jahren abgeschlossen.
Dem Waßer hätte man schon vor 20 Jahren die Zunge rausschneiden müssen, dann wäre es vielleicht halbwegs erträglich gewesen.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen.
Wenn die anderen nach Hause gehen und die Eier in den Pool hängen, sind wir noch da und tüfteln weiter am Auto.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3048
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von flingomin » So Jun 21, 2020 12:40 pm

Ja, genau so glaube ich das auch.
Um Werbewerte zu generieren braucht man vor allem Reichweite.
Und die gibts im (deutschen) Pay TV nicht.

Zum Höhepunkt der Schumania gabs 10 Millionen Zuschauer am Sonntag Mittag.
Sicher, damals hatte das Ganze nichts mit Sportberichterstattung zu tun gehabt, es ging einzig und alleine ums Polarisieren. Es ging einzig und allein um Glorifizierung. Denn das (und nur das) wollt eine ganze Nation sehen und nur das brachte die Quoten.
Problem: Nach 2006 funktionierte dieses Konzept nicht mehr, die Zahlen brachen abgesehen von einem (kleinen) Zwischenhoch durch Vettel dramatisch ein.
Mittlerweile sind’s daher vielleicht noch zweieinhalb.
Und ohne einen deutschen Fahrer wird’s weiter nach unten gehen.
Für RTL ist das bei den verlangten Kosten kein Geschäft mehr.
Für den Personenkult um eine Leitfigur fehlt leider die Person, und halbwegs neutral vom Sport berichten konnte RTL nie und sie können es bis heute nicht.
Wenn dann eine (vielleicht auch DIE) treibende Kraft im Hintergrund andere Sorgen oder zumindest andere Pläne hat als Werbewerte zu generieren, dann passiert eben was passiert ist.
Ob sich das Rad der Zeit nochmal zurück drehen lassen wird?
Ich glaub’s nicht.
Ich sehe da noch eher die Formel E im künftigen Free TV als daß die Formel 1 nochmal zurück kommt.
Formel 1, dieses Kapitel ist in Deutschland jetzt zu Ende.

Stepnose1969
Beiträge: 15
Registriert: Mo Nov 11, 2019 1:25 pm

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von Stepnose1969 » So Jun 21, 2020 1:07 pm

Code: Alles auswählen

Endlich hat das Elend ein Ende! Jetzt noch die DTM zu Grabe tragen und dann hat der deutsche Motorsport Ruh! Vielleicht fangen die Verantwortlichen mal an nachzudenken, warum das Alles so gekommen ist? Anregungen gibt es hier ja genug!

Ciao!

enrgy
Beiträge: 298
Registriert: Mo Aug 21, 2006 1:01 am
Wohnort: 16th & Georgetown

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von enrgy » So Jun 21, 2020 1:12 pm

endlich, rtl und vor allem waßer hört auf. das ich das noch erleben darf.
spätestens nach rosbergs titel war der abschwung in schland nicht mehr wegzureden.
wer dennoch lust verspürt, irgendein stream wird sich schon finden.

Pappschachtel
Beiträge: 127
Registriert: Sa Mai 11, 2019 2:12 am

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von Pappschachtel » So Jun 21, 2020 1:21 pm

enrgy hat geschrieben:
So Jun 21, 2020 1:12 pm
endlich, rtl und vor allem waßer hört auf. das ich das noch erleben darf.
spätestens nach rosbergs titel war der abschwung in schland nicht mehr wegzureden.
wer dennoch lust verspürt, irgendein stream wird sich schon finden.

Wenn dir die Übertragung von RTL nicht zusagt, DANN GUCK ES NICHT!!! Es gibt genügend ECHTE Fans, die es gerne geschaut haben, ohne extra etwas dafür bezahlen zu müssen. Das ist jetzt vorbei. Und das findest du gut?

*Beleidigungen als freundlicher Service entfernt*

JamesHunt
Beiträge: 142
Registriert: Do Okt 11, 2018 1:41 pm

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von JamesHunt » So Jun 21, 2020 1:21 pm

Da RTL seit M. Schumacher jeden deutschen Fahrer auch gesponsert hat,
kann man das als deutliches Indiz werten, dass Vettel ende 2020 aufhört und
Mick Schumacher 2021 wie erwartet NICHT in der F1 fährt.


Da man dann weder ein Rennen in D noch einen deutschen Fahrer hat,
wäre die quote eh unterirdisch.

Mir macht das nix, denn seit einigen Jahren seh ich das eh nur noch auf
sky und zahle lieber als Herrn HW zuzuhören.
Der gute Mann hat seit 1993 nur diesen EINEN Job - und den hat er bisweilen
Unterirdisch erledigt, wenn er wie so oft mal wieder Jahreszahlen
durcheinander wirft, tatsachen komplett falsch rüber bringt, oder
Ernsthaft denkt, es juckt IRGEND WEN, welches Z- Promi-chen jetzt für die
Nächsten zwei Rennen in Hamiltons Box steht, bis ihn die Alte langweilt und er
Sie eh austauscht. Aber HW hat den Namen des verglühenden Sternchens parat... :lol:

vlado777
Beiträge: 138
Registriert: Di Nov 06, 2018 12:37 pm

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von vlado777 » So Jun 21, 2020 1:31 pm

Biker748 hat geschrieben:
So Jun 21, 2020 11:27 am
Die RTL Werbestundung mit Formel1 Unterbrechung endet nun endlich!

In den vergangenen Jahren, habe ich keine Formel 1 mehr gesehen nur noch am Rande über verschiedene Medien was mitbekommen.
Die Formel 1 an sich, hat sich seit Einführung dieser neuen Motoren ad absurdum geführt und in eine Formel Mercedes Benz verwandelt. Dabei steht der Sieger zu 90 % schon am Start fest, Langeweile PUR!

Die RTL Crew hat immer mit viel "Fachwissen" geglänzt und immer sehr "fundierte und sachliche FRAGEN" gestellt. Sofern es die Werbung erlaubte. >(Vorsicht Ironisch gemeint)

Der Formel 1 im Fernsehen weine ich keine einzige Träne nach, keine vernünftigen Kommentatoren, keine spannende Rennen, zuviel Strafen, zu viele Vorschriften, zu viele Maulkörbe, ergo viel zu Langweilig!

So gesehen wird es sicherlich nicht vielen Fehlen und die, die es immer noch ansehen wollen, können sich ja auch ein kostengünstiges SKY Abo sichern. ;-)

Auch seitdem diese verklemmten US Boys die F 1 übernommen haben, galt ja nur eines "Make Money" make show make ach was weiß ich, Bernie wusste was die Zuschauer sehen wollten und die US Boys denken nur an money money money JA Ekelstone auch, aber er hat die F 1 dahin gebraucht, wo sie bis zum Verkauf war!
Hört sich nach F1 von 2000-2004 an. :zzz:

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4500
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: Nur noch diese Saison! RTL steigt aus Formel-1-Übertragung aus

Beitrag von Maglion » So Jun 21, 2020 2:08 pm

flingomin hat geschrieben:
So Jun 21, 2020 10:53 am
Und gute Nacht!
Das ist der endgültige Todesstoß, den die Formel 1 in Deutschland nich gebraucht hat.
Kein Einheimischer Fahrer mehr, nur noch PayTV. Das ist dann nun der Schlussakkord.
Ds sehe ich genau so. Das läuft wie beim Tennis, erst komplett ins Pay-TV, dann die deutschen Stars weg - dann Tot.

Das Problem ist, wenn F1 in Deutschland erst tot ist, wird da nichts mehr kommen - aus und vorbei und das sollte auch denen klar sein, die sich freuen, dass RTL das Handtusch wirft, nur weil ihnen irgendetwas nicht gepasst hat. Tatsache ist aber auch, dass RTL Formel1 in Deutschland überhaupt so lange ermöglicht hat und es ohne RTL die Formel 1 in D nie so weit gebracht hat. Dass man das über Jahrzehnte kostenlos bekommen hat und man dafür nur Werbung schauen musste. Man draf auch nicht vergessen, dass es die ganzen Motorsportzeitschriften und INternetportale ohne die F1 im FreeTV nie gegeben hätte oder die würde nicht mehr existieren. ich denke, dass es da einige Kolateralschäden geben wird, die auch die Fans von anderen Motorsportarten betreffen wird. Leider sind hier viele einfach zu dumm oder naiv, um die Tragweite in ihrer Gesamtheit zu erfassen und um über den Tellerand hinaus zu schauen.

Ich glaube zudem nicht, dass Sky sich die Rechte kaufen wird, denn Pay-TV stirbt gerade genau so schnell, wie das FreeTV. Sky hat viel zu wenige Abonenten, um sich die Formel 1 leisten zu können und selbst wenn RTL weg ist, wird nur ein Bruchteil der RTL-Zuschauer mehrere hundert Euro im Jahr bezhalen, nur um die heutige F1 sehen zu können, die ja an sich schon viel an Reiz verloren hat. Ich gehöre zu denen, die wegen F1 sicher kein Sky-Abo abschließen. Selbst Sky UK wird in absehbarer Zeit die F1 verlieren.

In Deutschland haben zudem die meisten Zuschauer den Sprung vom FreeTV dirket zu den Streamingdiensten gemacht und PayTV ignoriert. Wenn man glück hat, landet die Firmel 1 bei Amazon Prime oder Netflix, wenn man Pech hat, läuft das wie bei der Bundeliga und die Formel 1 läuft dann überall und nirgendwo.

Dass die Formel 1 in Zukunft nicht mehr im FreeTV läuft, wird dem GESAMTEN Motorsport in Deutschland schaden und ALLEM, was damit irgendwie zu tun hat.

Ich bin mir auch sicher, dass ein stark schrumpfenden F1 Markt in Deutschland, es auch für Mercedes schwerer macht, seine Präsenz in der F1 zu rechtfertigen. Die Firmenzentrale sitzt nun mal in Deutschland und im Vorstand sitzen überwiegend deutsche Manager, wenn die ihr Interesse an der F1 verlieren, verliert die Formel 1 auch Mercedes. In den letzten Jahren hat es Mercedes sehr geholfen, dass im Vorsatnd und Aufsichtsrat echte Formel 1 Fans saßen und es das Mercedes F1 Team ohne diese Rückendeckung so nie gegeben hätte bzw. noch geben würde.

Das RTL-Aus ist sicher nicht alleinige Ursache für den kommenden Niedergang des Motorsports in Deutschland, aber RTL war der Fuß in den Tür, um einem breiten Publikum den Zugang zur Formel 1 zu eremöglichen und diese Türo so lange offen zu halten, bis die Formel 1 sich reformiert hat. DAS wird jetzt nicht mehr passieren, denn alles was in der F1 in Zukunft passieren wird, wird in Deutschland kaum noch jemanden interessieren.
SimSeat-Racer

Antworten