Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Redaktion
Beiträge: 31479
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von Redaktion » Do Jun 11, 2020 10:21 am

Laut Valtteri Bottas ist Sebastian Vettel für Mercedes keine Option für die kommende Saison - Teamchef Toto Wolff hat öffentlich bislang endgültige keine Absage erteilt

Die meisten Formel-1-Experten sind sich einig: Entweder Sebastian Vettel fährt 2021 für Mercedes oder er wird die Königsklasse (vorübergehend) verlassen. Glaubt man nun Valtteri Bottas, so läuft es auf einen Rücktritt des viermaligen Weltmeisters hinaus. Denn der Finne verrät, dass Vettel bei Mercedes für die kommende Saison kein Thema sei.

Gegenüber 'Sky' erklärt er, dass ihn die Gerüchte, Vettel könne ihn 2021 ersetzen, nicht beunruhigen. "Das Team und ich waren immer ehrlich zueinander", betont Bottas und verrät: "Ich habe eine sehr klare Botschaft bekommen, dass sie nicht über Seb nachdenken. Daher ist es für mich okay, ich mache mir keine Sorgen."

Öffentlich erteilte Teamchef Toto Wolff Vettel bislang keine so klare Absage. Zwar betonte der Österreicher immer, dass die aktuellen Mercedes-Piloten Priorität haben. Gleichzeitig sagte er aber auch: "Sebastian ist ein viermaliger Weltmeister. So jemanden sollte man nicht ausschließen. Wer weiß, was in den nächsten Monaten noch passiert?"

Aktuell hat Mercedes noch gar keinen Fahrer für 2021 unter Vertrag genommen. Neben dem Kontrakt von Bottas läuft auch der von Weltmeister Lewis Hamilton Ende des Jahres aus. "Für mich ist es jedes Jahr gleich", zuckt Bottas die Schultern. Der Vertrag des Finnen wurde in den vergangenen Jahren jeweils nur um eine Saison verlängert.

"Es wird immer geredet", weiß der 30-Jährige. Er kenne die Situation bereits aus den Vorjahren. "Ich finde es ziemlich witzig, dass es jetzt schon Leute gibt, die [angeblich] meinen Platz bekommen, obwohl [2020] noch kein Rennen gefahren wurde. Da musste ich schon ein paarmal lachen", gibt sich Bottas ganz entspannt.

"Es gibt da keinen Druck. Ich habe ein klares Ziel für die Saison im Kopf, und das war's", verrät er und erklärt: "Die Dinge werden sich von selbst regeln - so oder so. Was auch immer passiert, ich mache mir da überhaupt keinen Stress." 2019 war für Bottas mit vier Siegen und WM-Platz zwei seine bislang stärkste Saison in der Formel 1.

Gemeinsam mit Hamilton gewann er zudem seit 2017 dreimal in Folge die Konstrukteurs-WM für Mercedes. Sportlich gibt es also eigentlich keinen Grund, einen der beiden Fahrer zu ersetzen. Doch wie Toto Wolff bereits vor einem Monat gegenüber der 'dpa' sagte: Wenn ein Fahrer wie Vettel verfügbar ist, kann man das "natürlich nicht außer Acht lassen".

Original-News aufrufen

mamola
Beiträge: 100
Registriert: Sa Jul 07, 2018 2:26 pm

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von mamola » Do Jun 11, 2020 11:37 am

Bald hat sich die Formel-Langweilig in Deutschland erledigt, kein Rennen und keinen Fahrer mehr.

meineinerseiner
Beiträge: 377
Registriert: Mo Feb 05, 2018 6:57 pm

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von meineinerseiner » Do Jun 11, 2020 11:58 am

"Laut Valtteri Bottas ist Sebastian Vettel für Mercedes keine Option"

Das sagt BOT dazu... ist doch keine Aussage von Mercedes

CruiseControl
Beiträge: 123
Registriert: Fr Jun 30, 2017 1:01 am

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von CruiseControl » Do Jun 11, 2020 11:59 am

Bottas ist bei dem Thema dermaßen unparteiisch, dass ich genau auf seine Aussage die ganze Zeit gewartet habe....
Ironie off. ;-)

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2586
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von TifosiF40 » Do Jun 11, 2020 1:01 pm

Warum sollte man als Mercedes Vettel nehmen? Er ist sehr teuer, wenn es schlecht läuft aufmüpfig, nicht mehr der Jüngste und auch nicht schneller als viele andere Fahrer.
Stand up (for the) Champion

Benutzeravatar
Leberkaesbaron
Beiträge: 63
Registriert: So Jul 21, 2013 1:01 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von Leberkaesbaron » Do Jun 11, 2020 1:09 pm

Manchmal habe ich den Eindruck, Mercedes verlängert die Verträge mit seinen Fahrern nicht, weil sie aus der F1 aussteigen. Halte ich nicht für ausgeschlossen. Der PKW Verkauf ist mehr oder weniger zusammengebrochen, der Aktienkurs im Keller. Wie soll man da den Mitarbeitern erklären, Hunderte Mio für etwas rauszuschmeissen, was nur ein teures Hobby einiger weniger Enthusiasten ist?
Alles was Räder oder Titten hat, macht früher oder später Probleme

Jimmie2448
Beiträge: 244
Registriert: Mo Aug 27, 2018 12:41 pm

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von Jimmie2448 » Do Jun 11, 2020 2:03 pm

Leberkaesbaron hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 1:09 pm
Manchmal habe ich den Eindruck, Mercedes verlängert die Verträge mit seinen Fahrern nicht, weil sie aus der F1 aussteigen. Halte ich nicht für ausgeschlossen. Der PKW Verkauf ist mehr oder weniger zusammengebrochen, der Aktienkurs im Keller. Wie soll man da den Mitarbeitern erklären, Hunderte Mio für etwas rauszuschmeissen, was nur ein teures Hobby einiger weniger Enthusiasten ist?
Das Problem ist das Mercedes mit der F1 Geld verdient.Man glaubt es kaum aber es ist so.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3048
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von flingomin » Do Jun 11, 2020 2:07 pm

meineinerseiner hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 11:58 am
"Laut Valtteri Bottas ist Sebastian Vettel für Mercedes keine Option"

Das sagt BOT dazu... ist doch keine Aussage von Mercedes
Auch beim Wolff Interview musste man doch die rosa Vettel Brille aufhaben um darin keine klare Absage zu erkennen.
Er hat es doch deutlich gesagt, ohne es auszusprechen.
Was sollte Mercedes auch mit einem Vettel, solange sie einen Hamilton haben.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3048
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von flingomin » Do Jun 11, 2020 2:11 pm

Jimmie2448 hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 2:03 pm
Das Problem ist das Mercedes mit der F1 Geld verdient.Man glaubt es kaum aber es ist so.
Ja, solange man mit virtuellen Werbewerten rechnet wird das so sein.
Tun erstaunlicherweise alle Werkrennställe.
Müssen sie vielleicht auch, damit ihnen ihre Aktionäre nicht aufs Dach steigen.

Andreas Rotsolk
Beiträge: 29
Registriert: Fr Jun 22, 2018 11:05 am

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von Andreas Rotsolk » Do Jun 11, 2020 3:32 pm

flingomin hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 2:07 pm
Auch beim Wolff Interview musste man doch die rosa Vettel Brille aufhaben um darin keine klare Absage zu erkennen.
Er hat es doch deutlich gesagt, ohne es auszusprechen.
Was sollte Mercedes auch mit einem Vettel, solange sie einen Hamilton haben.
Richtig, Vettel wurde nur gelobt, um ihn nicht so deutlich abzuservieren. Warum sollte Mercedes einen langsameren Fahrer als Riccardo / Verstappen / Leclerc nehmen und dafür noch viel zu viel Geld ausgeben ??? ( Ricci hat Vettel und Hulk gebügelt, Verst. hat Ricci gebügelt, Lec. hat Vettel gebügelt. Etwas zu teuer, um zu sehen wie er im Vergleich zu Ham ist. :wink2:

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5249
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von Helldriver » Do Jun 11, 2020 5:32 pm

Jimmie2448 hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 2:03 pm
Das Problem ist das Mercedes mit der F1 Geld verdient.Man glaubt es kaum aber es ist so.
Erstens wäre das kein Problem und zweitens ist das nicht wahr.
Mercedes hat Sponsoren, so kommt ein großer Teil des Budgets wieder rein. Trotzdem investieren Sie in die F1. Die Rechnung war äusserst Positiv. Für das "wenige" Geld, was man investieren muß, generiert man einen wesentlich höheren Marketingwert. So ist die Rechnung bei Mercedes.
Was nützt aber Marketing, wenn eh keiner, aufgrund der aktuellen Situation, Autos kauft?
Da spart man sich lieber das Geld für das Budget und entwickelt seine (sehr uneffektiven) Elektroantriebe weiter.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen.
Wenn die anderen nach Hause gehen und die Eier in den Pool hängen, sind wir noch da und tüfteln weiter am Auto.

Doitright
Beiträge: 336
Registriert: Fr Apr 13, 2018 8:52 pm

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von Doitright » Do Jun 11, 2020 7:03 pm

Andreas Rotsolk hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 3:32 pm
Richtig, Vettel wurde nur gelobt, um ihn nicht so deutlich abzuservieren. Warum sollte Mercedes einen langsameren Fahrer als Riccardo / Verstappen / Leclerc nehmen und dafür noch viel zu viel Geld ausgeben ??? ( Ricci hat Vettel und Hulk gebügelt, Verst. hat Ricci gebügelt, Lec. hat Vettel gebügelt. Etwas zu teuer, um zu sehen wie er im Vergleich zu Ham ist. :wink2:
Weil die anderen vielleicht nicht zu haben sind bzw. bereits unter Vertrag stehen.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3048
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von flingomin » Do Jun 11, 2020 8:45 pm

Doitright hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 7:03 pm
Weil die anderen vielleicht nicht zu haben sind bzw. bereits unter Vertrag stehen.
Dennoch.
Was soll ein Team wie Mercedes mit einem Fahrer wie Vettel anfangen im Vergleich zu ihrer aktuellen Fahrerpaarung?
Hamilton durch Vettel ersetzen?
So oft ich auch darüber nachdenke, mit fällt kein Grund ein warum ein Team das tun sollte.
Einer wäre vielleicht: Vettel ist vermutlich billiger als Hamilton.
Vettel ins Auto neben Hamilton anstatt von Bottas setzen?
Bottas ist stark genug und folgsam genug als Nr. 2.
Wie Vettel agiert wenn es nicht nach seinem Kopf geht ist hinlänglich bekannt.
Mal unterstellt, der Mercedes wäre ein titelfähiges Auto...
...was sollte jemanden dazu bringen, sich den Stallkrieg den Vettel bei Ferrari oder Vettel bei RBR angezettelt hat ins Team zu holen?
Wenn der Mercedes gut genug ist, holen sie den Titel mit Hamilton so oder so, da braucht’s keinen aufmüpfigen und unbequemen zweiten Fahrer als Unruheherd.
Wenn der Mercedes zu schlecht sein sollte, hilft auch kein Vettel.
In sofern: Warum?

enrgy
Beiträge: 297
Registriert: Mo Aug 21, 2006 1:01 am
Wohnort: 16th & Georgetown

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von enrgy » Do Jun 11, 2020 9:05 pm

flingomin hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 8:45 pm
In sofern: Warum?

damit den ganzen anti-vettels die galle hochkommt. wie leer und sinnlos ihr basher-leben ohne vettel ist, werden sie noch früh genug schmerzvoll erleben, har har :green:

remember the vetel-bruile! was waren das noch tolle zeiten hier... :naughty:

vandamm
Beiträge: 1038
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von vandamm » Do Jun 11, 2020 9:28 pm

Ich würde mich nicht wundern, wenn es schon einen Vertrag zwischen Vettel und OMG gibt. Wäre es nur um Kohle gegangen, dann hätte er noch schön im Ferrari sitzen können. Dafür gab es mindestens 10 Scheißviel mehr als in Rente zu gehen. Was die Basher hier gerne übersehen ist, dass Vettel gegen LEC nach Punkten verloren hat, aber er auch 2 mal im Training und 1 mal im Rennen von der Technik gestoppt wurde. Er hatte max Druck und ein Auto was ihm nicht liegt und das Schlimme an der Sache, dass Ferrari als Team nicht in der Lage war dort Abhilfe zu schaffen....

Aber wenn Vettel in einem Teleporter sitzt wie 2010 bis 2014, dann kotzen die Basher. Und jetzt stellt euch mal vor Vettel sitzt in einem Überteleporter von OMG. Tja da sehe ich den Schinken als schlagbar. Und der Schinken ist 3 Jahre älter und sorry BOT ist selbst als 5.0 eine Wurst.....

BOT bekommt nur als Wingsupermann oder WM da einen weiteren Vertrag.....

Mercedes kann dabei nur gewinnen. Schlägt Vettel den Schinken, dann war es das Superauto. Wie 2016...
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

posaunix
Beiträge: 93
Registriert: Fr Aug 18, 2017 1:01 am
Wohnort: HH

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von posaunix » Do Jun 11, 2020 10:05 pm

Andreas Rotsolk hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 3:32 pm
Ricci hat Vettel und Hulk gebügelt, Verst. hat Ricci gebügelt, Lec. hat Vettel gebügelt.
Ganz große Expertenmeinung! :roll:

Ich weiß nicht.... ich teile die Fragezeichen über Vettels wahres Vermögen im Vergleich der wirklich großen Fahrer - und die Kritik über seine schwachen Phasen. Andererseits waren von seinen 4 Titeln maximal 2 relative Spazierfahrten und er hatte wirklich harte Gegner (2x Alonso, 1x auch Webber) und hat auch häufig genug unter Druck enorme Leistungsfähigkeit bewiesen - auch zu Ferrarizeiten noch. Wer behauptet, seine Titel wären vom Himmel gefallen oder Newey hätte sie ihm im Alleingang geschenkt, beleidigt damit eigentlich auch den Rest des Feldes.

Es ist schon auf jeden Fall n Makel von Vettel, dass er in 2 F1-Saisons sich hat die Butter vom Brot nehmen lassen - und auch dass ihm über eine geraume Zeit viele viele Dreher passiert sind.
Und wenn die Welt der F1 einfach wäre, dann könnte man die Rechnung so aufstellen, wie Du es getan hast.
WIe jüngst vor ein paar Tagen Christian Danner erklärte, aber auch zuvor schon Nico Rosberg und auch viele viele andere, die wissen, wie es läuft, kommen unheimlich viele Faktoren zusammen, um über Sieg und Niederlage zu entscheiden. Gerade auf der politischen Seite, die über viele dieser Faktoren entscheidet, ist Vettel sicher nicht der stärkste. Er ist vermutlich eher ein Bauchmensch, wodurch er schon oft polarisiert hat.
Ein wirklich dauerhaft konkurrenzfähiger Ferrari inkl. Teamrückhalt 2017 und 2018 - und wir reden hier über den 6maligen Weltmeister Vettel. Insbesondere 2018 ging sicher nicht nur wegen Hockenheim in die Büchs.
Und wenn man schon so einfache Vergleiche aufstellt, dann müsste man ja auch Räikkönen und Webber mit einbeziehen, die sicherlich auch keine BobbyCar-Fahrer sind. Räikkönen hat in den "Nuller-Jahren" dermaßen krass performt. Auch sein Comeback bei Lotus war extrem gut. Wäre Vettel so eine Niete, hätte Räikkönen ihn ja auch bügeln MÜSSEN (!). Aber als Vettel-Kritiker unterstellt man Räikkönen schlicht Altersschwäche und Teampolitik gegen ihn. Also an Altersschwäche glaube ich ehrlich gesagt nicht. Teampolitik: Sehr gut möglich!
Warum sollte das mit Leclerc nicht genauso sein? Zumal Leclerc offenbar eines der Talente ist, die keine lange Eingewöhnung brauchen und sofort auf der Höhe sind.

Ach, und: Michael Schumacher? Auch so eine Niete? Verliert gegen Rosberg alle 3 Jahre bei Mercedes gegen einen, der ja so viel langsamer als Hamilton sein soll. Dies wurde ja alles auch schon mit einem "veralteten" Fahrstil und der langen Auszeit erklärt. Wer von uns will denn abschließend beurteilen, ob das richtig ist, oder ob Rosberg einfach der schnellere ist und Schumacher 7x Chamption geworden ist, weil er immer ein entsprechendes Team hatte, aber gar nicht der schnellste Fahrer ist?

Das absolut Einzige, was man aus allem lernen kann:
Bei der Suche nach Vergleichbarkeit kann man schier verzweifeln und darf sich stets in Spekulationen suhlen.

AlphaSigma

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von AlphaSigma » Do Jun 11, 2020 10:18 pm

mamola hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 11:37 am
Bald hat sich die Formel-Langweilig in Deutschland erledigt, kein Rennen und keinen Fahrer mehr.
Für Sie offensichtlich doch nicht langweilig genug, wenn Sie extra auf einer F1 Seite sind und noch zum Thema F1 kommentieren.
Seit Jahren immer das Gleiche, diejenigen welche behaupten alles sei ja sooo langweilig, schon morgen wäre die F1 tot und die F1 würde sie auch überhaupt nicht interessieren, sind am kommentieren und gucken sich die Rennen an.
Die Wahrheit ist doch, daß für solche Leute die F1 nur "spannend" ist, wenn ihr Idol gewinnt, dann ist alles super, toll und spannend.
Da verwundert es einen auch nicht, das es immer noch Leute gibt, die sich einbilden die BRD wäre der Mittelpunkt der Welt.
Am besten wäre es für solche "Fans" wenn SchumacherZeiten wieder da wären, wo Ferrari ein so großes Budget hatte, wie der Rest der F1 Teams, wo Ferrari Tag und Nacht testen kann, wo Schumiii extra Reifen bekommt und einen devoten Wasserträger hat und den Rest die FIA regelt, wie z.B. die Konkurrenz auszubremsen.
Dazu dann noch Bertelsmann, mit RTL und BILD, welche den deutschen Fahrer zum Gott erklären, aufgrund von gemeinsamen Verträgen.
Dann ist die Welt wieder in Ordnung, dann ist wieder Ballermannniveau angesagt und solche "Fans" sind im 7.Himmel!

posaunix
Beiträge: 93
Registriert: Fr Aug 18, 2017 1:01 am
Wohnort: HH

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von posaunix » Do Jun 11, 2020 10:33 pm

flingomin hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 8:45 pm
...was sollte jemanden dazu bringen, sich den Stallkrieg den Vettel bei Ferrari oder Vettel bei RBR angezettelt hat ins Team zu holen?
"Stallkriege" entstehen wohl nur, wenn es um was geht. Hamilton hat bei McLaren und bei Mercedes ja auch Erde brennen lassen. Aber er wusste halt, wem er wann in den Arsch zu kriechen hat und war nach außen hin immer höflich. Eine krasse Selbstbeherrschung, aber eben auch eine widerliche Selbstherrlichkeit. (Vielleneuves Hamiltonkritik, er führe sich wie Jesus auf, trifft ja stets wiederkehrend zu.)

Gegen Bottas braucht es keine Spannungen geben, weil er zu langsam ist.
Ist halt die Frage, ob man als Mercedes die geilsten Fahrer will, oder nicht.

Ich weiß gar nicht, wann sowas je verhängnisvoll war, außer 2007.

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2398
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von Alboreto » Do Jun 11, 2020 11:25 pm

flingomin hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 8:45 pm
...was sollte jemanden dazu bringen, sich den Stallkrieg den Vettel bei Ferrari oder Vettel bei RBR angezettelt hat ins Team zu holen?
Schwachsinn! Welchen Stallkrieg hat Vettel denn bei Ferrari und RBR "begonnen"? Gegen RIC hätte er einen Deiner Logik nach beginnen müssen, hat er aber nach gestriger Aussage von RIC nicht gemacht, im Gegenteil. Und bei Ferrari lief es gegen ein WM RAI sehr harmonisch, etwas Knatsch gab es gegen den Newcomer, der sich offensichtlich des öfteren nicht an Absprachen hielt. Gemäß gegenseitiger Aussage aber auch nicht besonders viel.

Webber war Krieg, aber das lag mindestens genauso an Webber, wie an Vettel, der aber mit oder ohne Stallkrieg sowieso deutlich schneller war.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3048
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von flingomin » Fr Jun 12, 2020 7:49 am

Alboreto hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 11:25 pm
Schwachsinn! Welchen Stallkrieg hat Vettel denn bei Ferrari und RBR "begonnen"?
Du verfolgst Die Formel 1 auch nur noch aus der BILD - Zeitung, stimmt’s?

SpeedManiac
Beiträge: 305
Registriert: Di Feb 27, 2018 4:55 pm

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von SpeedManiac » Fr Jun 12, 2020 9:44 am

mamola hat geschrieben:
Do Jun 11, 2020 11:37 am
Bald hat sich die Formel-Langweilig in Deutschland erledigt, kein Rennen und keinen Fahrer mehr.
...und die Welt wird sich weiter drehen.
Es mag Euch schmerzen - Ihr in Deutschland seid nicht der Nabel der Welt.
Gut so.

SpeedManiac
Beiträge: 305
Registriert: Di Feb 27, 2018 4:55 pm

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von SpeedManiac » Fr Jun 12, 2020 9:48 am

Vettel war nie ein ganz Großer der Formel 1.
Mit dem Newey - Schienenauto ein paarmal WM geworden (auch nur, weil seine Teamkollegen immer benachteiligt wurden - Herrn Dr. Marko sei Dank), dann hat er seinem Team, das ihm alles ermöglicht hat, den Rücken gekehrt (man munkelt, er habe absichtlich aufgrund einer Vertragsklausel nicht sein bestes gegeben, nur um das Team verlassen zu können), bei Ferrari hoffnungslos abgestunken (war halt kein Newey - Schienenauto) und jetzt tschüss.
Gut so.
Er kann ja bei einer Spielzeugserie (Formel E oder sonst was) weiterfahren. In der Formel 1 wird er niemandem abgehen.
Sehr gut so. :schumi:

meineinerseiner
Beiträge: 377
Registriert: Mo Feb 05, 2018 6:57 pm

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von meineinerseiner » Fr Jun 12, 2020 10:07 am

SpeedManiac hat geschrieben:
Fr Jun 12, 2020 9:48 am
...dann hat er seinem Team, das ihm alles ermöglicht hat, den Rücken gekehrt (man munkelt, er habe absichtlich aufgrund einer Vertragsklausel nicht sein bestes gegeben, nur um das Team verlassen zu können)
Und WIE er das Team verlassen hat. Er hat (öffentlich) nicht ein einziges gutes Haar am Team gelassen... von Loyalität keine Spur. Hat mich damals sehr an einen gewissen Webber erinnert.

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2398
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von Alboreto » Fr Jun 12, 2020 10:34 am

flingomin hat geschrieben:
Fr Jun 12, 2020 7:49 am
Du verfolgst Die Formel 1 auch nur noch aus der BILD - Zeitung, stimmt’s?
Vielen Dank für die ausführliche Begründung Deiner Behauptung! Immer wieder eine Freude, mit neutralen, ernst zu nehmenden Usern zu diskutieren. Wusste aber gar nicht, dass die BILD überhaupt noch nach Schumi über die F1 berichtet hat.

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21310
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Valtteri Bottas verrät: Sebastian Vettel ist kein Thema für Mercedes

Beitrag von Feldo » Fr Jun 12, 2020 11:13 am

:lol: :top: Alboreto

Flingo hat halt diese Allergie gegen deutsche F1-Weltmeister.

Seine Postings unter den alternativen Nicks aus dem Simpson-Universum waren allerdings noch viel heftiger ;)

Inzwischen schreibt er auch sehr vernünftige Sachen.
Central Service: I did the work, you now really can do the pleasure.

Antworten