Formel-1-Liveticker: McLaren-Boss: Ricciardo ist sein Geld wert!

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 28736
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Liveticker: McLaren-Boss: Ricciardo ist sein Geld wert!

Beitrag von Redaktion » Do Mai 21, 2020 11:16 am

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Virtueller Monaco-GP: Bottas und Ocon feiern Debüt +++ McLaren: Ricciardo ist sein Geld wert +++ Renault in Problemen +++

Es ist kein Geheimnis, dass Daniel Ricciardo bei Renault gutes Geld verdient. Aus dem Rechtsstreit mit seinem Manager haben wir erfahren, dass sein Jahresgehalt bei rund 25 Millionen Euro liegt. Nun kursieren bereits erste Zahlen seiner McLaren-Gage durch das Netz. Das sind aber bislang alles nur Spekulationen.Angesprochen auf Ricciardos Marktwert entgegnet McLaren-Boss Zak Brown im 'Sky'-Interview: "Er ist es wert, sonst hätten wir es nicht gemacht!" Die Berichte seien aber nicht "akkurat". Dennoch sei der Australier ein gut bezahlter Rennfahrer. "Ich finde, er ist sein Geld wert."Immerhin habe Ricciardo sieben Rennen gewonnen. "Im richtigen Auto, davon bin ich überzeugt, kann er sofort eine WM gewinnen." Ein weiterer Bonus: Ricciardo lässt sich "extrem gut" vermarkten. "Aus kommerzieller Sicht ist er ein sehr aufregender Fahrer."

Am Sonntag wird das nächste virtuelle Formel-1-Rennen ausgetragen - in Monaco. Denn der Grand Prix musste in diesem Jahr aufgrund der Corona-Situation ersatzlos gestrichen werden. Am prestigeträchtigen Online-Rennen werden so viele aktive Piloten wie noch nie teilnehmen:Valtteri Bottas (Mercedes) und Esteban Ocon (Renault) haben ihre Teilnahme bestätigt und werden ihr Debüt geben. Mit dabei sind außerdem Charles Leclerc (Ferrari), Lando Norris (McLaren), George Russell (Williams), Nicholas Latifi (Williams), Alexander Albon (Red Bull) und Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo).Auch einige Stars haben sich angekündigt: Arsenal-Spieler Pierre-Emerick Aubameyang wird den zweiten McLaren pilotieren, auch Belgiens Torwart Thibaut Courtois ist für Alfa Romeo wieder am Start. Surfer Kai Lenny wird für Red Bull antreten, und der Sänger Luis Fonsi für Racing Point.

Feiertag ist Tickertag! Herzlich willkommen im Formel-1-Liveticker an diesem Donnerstag. Maria Reyer darf dich heute durch den Tag begleiten. Schön, dass du mit dabei bist. Am Wochenende hätte eigentlich der Grand Prix von Monaco stattfinden sollen, zumindest virtuell wird gefahren ...Bevor es losgeht noch der Hinweis auf unser Kontaktformular! Außerdem findest du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube!

Original-News aufrufen

Antworten