Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 31477
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von Redaktion » Mo Mai 11, 2020 11:42 pm

Die Gerüchte haben sich zuletzt verdichtet, jetzt steht es fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari nach 14 Siegen in sechs gemeinsamen Jahren in der Formel 1

Knalleffekt am Transfermarkt der Formel 1: Sebastian Vettel wird das Ferrari-Team nach sechs Jahren Ende 2020 verlassen. Das hat 'Motorsport-Total.com' aus zuverlässiger Quelle erfahren. Laut aktueller Planung soll der Abschied sehr kurzfristig noch in dieser Woche, möglicherweise sogar schon am Dienstag, offiziell bekannt gegeben werden.

Vettels aktueller Dreijahresvertrag mit Ferrari wurde im August 2017 unterzeichnet und läuft Ende 2020 aus. Zuletzt waren die Verhandlungen über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit wochenlang von medialen Spekulationen begleitet worden. Nun ist die Entscheidung, dass Vettel Maranello verlassen wird, aber gefallen.

Am Beginn der Spekulationen hatte die 'Gazzetta dello Sport' berichtet, dass Ferrari Vettel einen neuen Einjahresvertrag für 2021 vorgelegt haben soll, mit reduziertem Gehalt. Anschließend berichtete 'F1-Insider.com' von einem zweiten Angebot, mit zwei Jahren Laufzeit, aber immer noch reduziertem Gehalt - argumentiert mit der Coronakrise.

Ferrari hatte Shootingstar Charles Leclerc aber bereits 2019 für fünf weitere Jahre, bis Ende 2024, an sich gebunden. Damit verschob sich die Dynamik bei der Scuderia gegen Vettel, der drohte, hinter Leclerc zur Nummer 2 abzurutschen. Eine Konstellation, mit der der 32-Jährige naturgemäß wenig Freude hatte.

Wo Vettel seine Formel-1-Karriere fortsetzen wird, steht derzeit in den Sternen. Gerüchte in der italienischen Presse besagen, dass ihm Renault bereits ein konkretes Angebot unterbreitet haben soll. Dort hat Daniel Ricciardo nach zwei erfolglosen Jahren die Lust auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit verloren, heißt es.

Eine weitere Möglichkeit wäre McLaren, denn dort könnte - als Folge von Vettels Abschied bei Ferrari - ein Cockpit frei werden. Zuletzt haben sich Gerüchte verdichtet, wonach Carlos Sainz bei Ferrari hoch im Kurs stehen soll. Der 25-jährige Spanier ist bei McLaren bis Ende 2020 unter Vertrag und könnte das Team am Saisonende in Richtung Maranello verlassen. Auch das wird immer konkreter.

Eine Rückkehr Vettels zu Red Bull hatte Vettels langjähriger Förderer Helmut Marko zuletzt dezidiert ausgeschlossen. Red Bull setzt bis mindestens 2023 auf Max Verstappen als aufstrebenden Star und potenziellen Weltmeister der Zukunft. Und zwei Superstars kann oder will sich Red Bull, so Marko, "aus ganz simplen monetären Gründen" nicht leisten.

Vettel war 2015 als viermaliger Weltmeister zu Ferrari gekommen - mit dem großen Traum, genau wie sein Jugendidol Michael Schumacher im roten Overall Weltmeister zu werden. Dieser Traum ist nun (zumindest vorerst) geplatzt. Was bleibt, sind 14 Siege auf Ferrari. Je fünf davon gelangen ihm 2017 und 2018, jeweils als WM-Zweiter hinter Lewis Hamilton.

Wo und ob Vettel seine Formel-1-Karriere fortsetzen wird, das könnte diesen Sommer für eine spannende "Silly Season" sorgen. Zumal mit Lewis Hamilton auch der erfolgreichste Fahrer im Feld (sechs WM-Titel) nur bis Ende 2020 bei Mercedes unter Vertrag steht und seine Zukunftspläne bisher nicht offiziell bekannt gegeben hat.

Original-News aufrufen

leboef
Beiträge: 12
Registriert: Mo Mär 25, 2019 12:02 am

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von leboef » Di Mai 12, 2020 1:34 am

Ferrari hat es weder mit einem Alonso noch mit einem Vettel geschafft, die Weltmeisterschaft zu holen. Das sind 6 Weltmeistertitel, die an Ferraris Unfähigkeit gescheitert sind. Kann mir kaum vorstellen, dass sich ein Hamilton sowas antut.

automatix
Beiträge: 115
Registriert: So Jul 22, 2012 1:01 am

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von automatix » Di Mai 12, 2020 5:52 am

Eine interessante Möglichkeit ignoriert euer Artikel komplett - die Möglichkeit für Vettel zu Mercedes zu gehen. Vettel sollte eigentlich das Selbstverständnis von sich zu haben, daß er das, was sogar einen Rosberg gelungen ist auch schaffen sollte....

almir_de
Beiträge: 11
Registriert: So Sep 17, 2017 1:01 am
Wohnort: Mannheim

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von almir_de » Di Mai 12, 2020 6:44 am

Also ich kann mir nicht vorstellen, daß Vettel sich zu Mercedes begibt mit Hamilton als Teamkollegen, denn er ist und will kein Wasserträger sein.Da Mercedes zu 100% auf Hamilton setzt, brauchen sie einen Teamkollegen wie Bottas der Hamilton den Rücken frei hält und der sich vor allen Dingen, Hamilton unterordnet wenn es drauf ankommt.
Ich persönlich glaube : Mercedes wird sich nach der Saison 2021 aus der F1 als Werksteam zurückziehen, sie werden nicht so abrupt abtreten wie Audi in der DTM, so hat Mercedes auch seinen Abschied aus der DTM gehandhabt.Was bitteschön sollen sie in der F1 noch reißen ? Sie werden diesen Jahr mit den paar Rennen, die wohl noch kommen, auch noch beide Titel holen und nächtes Jahr erst recht.Danach denke ich werden sie keinen Bock mehr auf die F1 haben, außer als Motorenlieferant.Deshalb sehe ich Vettel nicht zu Mercedes gehen, ich denke eher daß er zu Aston Martin geht und dann ab 2022 mit Toto Wolff als neuem Teamchef zusammen arebeitet.
Bei Hamilton denke ich daß sobald sich Mercedes aus der F1 zurückzieht, er entweder seine Karriere beendet oder sich von Ferrari verführen lässt.Ob er dann allerdings ,noch in seinem Alter Willens ist das Auto und das Team zurecht zu formen, so daß es zum Titel reicht, da bin ich skeptisch.Ich könnte mir letzteres vorstellen, wenn Ferrari Toto Wolff mit ins Boot holt, vielleicht hätte Lewis dann auch noch mal Lust es zu versuchen.Die Gehälter werden da denk ich mal eher ein kleineres Problem sein bei Ferrari.

Sidious Awesome
Beiträge: 546
Registriert: Fr Mai 25, 2018 9:00 am

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von Sidious Awesome » Di Mai 12, 2020 7:54 am

automatix hat geschrieben:
Di Mai 12, 2020 5:52 am
Eine interessante Möglichkeit ignoriert euer Artikel komplett - die Möglichkeit für Vettel zu Mercedes zu gehen. Vettel sollte eigentlich das Selbstverständnis von sich zu haben, daß er das, was sogar einen Rosberg gelungen ist auch schaffen sollte....
Ja schon, aber die Möglichkeit ist wohl sehr unwahrscheinlich. Mercedes hat den Serienweltmeister unter Vertrag und wird Vettel nicht zu ihm ins Team holen (schon allein wegen der Kosten). Selbst wenn Hamilton wechselt, hat Mercedes noch immer jüngere und deutlich billigere Alternativen und wenn das Auto so überlegen ist, wie hier immer behauptet wird, könnte man eh jeden Fahrer ins Auto setzen...
Ich schreibe hier meine Meinung und was ich aus meinen Eindrücken ableiten kann. Ich stelle keinerlei Anspruch darauf, dass meine Meinung die einzig richtige ist und würde mich auch sonst niemals als Experten im Bereich Motorsport ansehen.

Wurz
Beiträge: 1278
Registriert: Mi Mai 14, 2003 1:01 am

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von Wurz » Di Mai 12, 2020 8:05 am

Vettel zu Mercedes und Hamilton zu Ferrari macht sehr viel Sinn.

Mercedes verabschiedet sich in ein paar Jahren aus der Formel 1 und hatte alle deutschen Weltmeister unter Vertrag: Schumacher, Rosberg und Vettel. Alleine ein Plakat mit den drei Fahrern hat enorme Werbewirksamkeit

Hamilton braucht eine neue Herausforderung und mit Ferrari WM zu werden, wenn Vettel und Alonso es nicht geschafft haben ist sicher Ansporn genug, da kann man auch ein paar Millionen gut sein lassen. Ferraris letzte WM ist 13 Jahre her. Vor 20 Jahren brauchte es den besten Fahrer um so eine Durststrecke zu beenden, jetzt ebenfalls wieder.

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29543
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von bnlflo » Di Mai 12, 2020 8:25 am

Wurz hat geschrieben:
Di Mai 12, 2020 8:05 am
Vettel zu Mercedes und Hamilton zu Ferrari macht sehr viel Sinn.
Ich glaube irgendwie nicht, dass Ferrari gewillt ist, auf jemand anderen als Leclerc zu setzen. Klar, wenn man Hamilton haben kann, dann ist es wohl schwer zu widerstehen - andererseits könnte man das im Hinblick auf Corona (wenn man das Argument bei Vettel schon anführte) auch gerade nicht so leicht argumentieren.

Noch was zum Artikel:
Ich glaube übrigens auch nicht an den großen Wurf bei Renault für das 2020er-Auto, aber Ricciardo hatte dennoch erst ein erfolgloses Jahr bei denen, nicht zwei.
I'm not saying I am Batman, I am just saying no one has ever seen me and Batman in the same room.

Sidious Awesome
Beiträge: 546
Registriert: Fr Mai 25, 2018 9:00 am

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von Sidious Awesome » Di Mai 12, 2020 8:56 am

Wurz hat geschrieben:
Di Mai 12, 2020 8:05 am
Mercedes verabschiedet sich in ein paar Jahren aus der Formel 1 und hatte alle deutschen Weltmeister unter Vertrag: Schumacher, Rosberg und Vettel. Alleine ein Plakat mit den drei Fahrern hat enorme Werbewirksamkeit
Hätte es vielleicht.. Aber ich glaube nicht, dass die Kosten-Nutzen-Rechnung aufgeht...
Ich schreibe hier meine Meinung und was ich aus meinen Eindrücken ableiten kann. Ich stelle keinerlei Anspruch darauf, dass meine Meinung die einzig richtige ist und würde mich auch sonst niemals als Experten im Bereich Motorsport ansehen.

Online
Snip
Beiträge: 548
Registriert: Fr Nov 16, 2018 8:53 am

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von Snip » Di Mai 12, 2020 8:58 am

Vettel hat zumindest tollte Aufbauarbeit geleistet. Der nächste WM-Titel für Ferrari geht zu 50% auf sein Konto...Ich kenne jemanden hier im Forum, der das dann zu gegebener Zeit behaupten wird :D 4,5facher, hat auch was :top:

Vettel und Hamilton wird es bei Mercedes nicht geben. Der Weg für Vettel dorthin ist erst dann frei, wenn Ferrari Hamilton haben möchte und Hamilton auch wirklich wechseln würde. Davon ist aber nicht auszugehen. Warum auch? Er hat die Testfahrten ja auch verfolgt, der Titel für 2020 und 2021 geht mit großer Wahrscheinlichkeit wieder nur über Mercedes.

Daher wird Vettel zu McLaren wechseln, denke ich.

Sidious Awesome
Beiträge: 546
Registriert: Fr Mai 25, 2018 9:00 am

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von Sidious Awesome » Di Mai 12, 2020 9:01 am

Die Geschichte wiederholt sich. Kaum kommt ein junger, schnellerer Teamkollege, macht Vettel den Abgang...

Vielleicht holt Ferrari zur Abwechslung ja mal wieder Kimi zurück ins Team :lol: :lol: :lol:
Ich schreibe hier meine Meinung und was ich aus meinen Eindrücken ableiten kann. Ich stelle keinerlei Anspruch darauf, dass meine Meinung die einzig richtige ist und würde mich auch sonst niemals als Experten im Bereich Motorsport ansehen.

Benutzeravatar
Tom_1985
Beiträge: 138
Registriert: Di Nov 20, 2018 10:55 am
Wohnort: G-Town

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von Tom_1985 » Di Mai 12, 2020 9:18 am

Doof überlegt: Basti zu McLaren könnte ich mir persönlich vorstellen.
Die Jungs bauen keine miesen Autos und ab 2021 stecken AMG Units im Heck.

Carlos rüber zu Ferrari und gut ist. Dann hätten sie zwei junge Piloten, die man noch formen könnte.

Naja. Die Zukunft wird zeigen was passiert. Mal sehen.
Zuletzt geändert von Tom_1985 am Di Mai 12, 2020 10:08 am, insgesamt 1-mal geändert.
TIME TO GET SCHWIFTY

Bananenflanke
Beiträge: 82
Registriert: Mo Sep 23, 2019 8:56 pm

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von Bananenflanke » Di Mai 12, 2020 9:41 am

Ehrlich gesagt kommt der Abschied Vettels wenig überraschend. Die letzte Saison war mit Sicherheit der ausschlaggebende Punkt, die man bei Ferrari wohl als Desaster in allen Bereichen abstempeln kann.
Einen Vettel bei Mercedes halte ich genauso für unwahrscheinlich wie einen Hamilton bei Ferrari.
Man darf nicht vergessen, Hamilton ist nach dieser Saison 36. Warum soll er in diesem Alter einen Neuanfang wagen und sich bei Ferrari mit Leclerc duellieren, wenn ihm bei Mercedes, die auch noch das bessere Auto bauen, der Boden geküsst wird? Und auch Vettel bei Mercedes ist völlig unrealistisch. Da finden sie zur Not auch einen jüngeren Piloten, der dem Hamilton den Rücken freihält.
Bleibt noch ein ganzer Haufen derzeit zweitklassiger Teams: Hier ist im Grunde vieles möglich, vorausgesetzt die Teams bleiben alle auch 2021 in der F1.
-Renault: wobei die Fahrerpaarung Vettel/Ricciardo ordentlich Zündstoff bringen würde.
-Aston Martin: da ist vieles unklar, aber im Grunde eigentlich nicht undenkbar dass sie neben Stroll einen erfahrenen Fahrer wollen
-McLaren: Prinzipiell durchaus denkbar im Wechsel mit Sainz. Möglicherweise will aber auch Mercedes da als Motorenlieferant einen ihrer jungen Fahrer unterbringen oder einen Bottas parken.

Oder Vettel hört ganz auf. Das wäre allerdings für die Formel 1 in Deutschland der absolute Nackenschlag. Zum ersten Mal seit 1990 kein deutscher Formel 1 Fahrer, dazu kein deutscher GP..

gpXracer
Beiträge: 887
Registriert: Sa Dez 22, 2001 1:01 am

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von gpXracer » Di Mai 12, 2020 10:00 am

Es wird noch viele überraschende Rücktritte geben. Die Formel 1 wird ohnehin nicht mehr sein, was sie war und das ist ggf. sehr gut so.

Mixter
Beiträge: 21
Registriert: Mo Jul 23, 2018 2:13 pm

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von Mixter » Di Mai 12, 2020 11:33 am

Ab 2021 also kein Deutscher Fahrer mehr in der F1. Was für ein trauriger Rückschritt. Ich hoffe darauf, dass Mick den Sprung in die F1 macht und das Erbe seines Vaters würdig vertritt.
Vettels Abschied ist ok. Er bringt ohnehin nicht mehr die Leistung, zu die er früher imstande war.

102030
Beiträge: 297
Registriert: Mo Jan 28, 2019 2:48 pm

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von 102030 » Di Mai 12, 2020 11:53 am

Jetzt ist wieder ein Platz frei für Alonso.

vandamm
Beiträge: 1038
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von vandamm » Di Mai 12, 2020 6:55 pm

Klar für Alonso gibt es in verschiedenen F1 Hospitalies an der Theke einen Platz.....
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Seppi
Beiträge: 54
Registriert: Do Okt 10, 2019 9:57 pm

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von Seppi » Di Mai 12, 2020 9:11 pm

Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020 ?

Müsste es nicht eher heissen: Ferrari trennt sich von Sebastian Vettel zum Ende 2020?
Ich denke nicht, dass Vettel da irgend etwas mitzureden hatte.
Er zeigte einfach zu wenig Leistung und machte zu viele Fehler...

alex_kre
Beiträge: 214
Registriert: Mi Mär 13, 2019 9:31 am

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von alex_kre » Mi Mai 13, 2020 11:34 am

Tom_1985 hat geschrieben:
Di Mai 12, 2020 9:18 am
Doof überlegt: Basti zu McLaren könnte ich mir persönlich vorstellen.
Die Jungs bauen keine miesen Autos und ab 2021 stecken AMG Units im Heck.

Carlos rüber zu Ferrari und gut ist. Dann hätten sie zwei junge Piloten, die man noch formen könnte.

Naja. Die Zukunft wird zeigen was passiert. Mal sehen.
Ich würde ihn zwar niemals Basti nennen, aber grundsätzlich wäre es mein Wunsch, damit Vettel mit anständigen Material in der Formel1 bleibt.
Der erste Schritt wurde dafür ja schon gemacht. Ricciardo, so sehr ich ihn mag, hat bei McLaren meiner Meinung nach weniger Chancen, weil Vettel Andreas Seidl schon kennt und schlussendlich hat er sich selber in diese Situation gebracht.
Und Hamilton wird sein gemachtes Nest nicht verlassen. Niemals. Er sagt selber er fühlt sich wohl und warum sollte er ein funktionierendes System verlassen?

hhfrentzen
Beiträge: 42
Registriert: Mi Apr 29, 2020 11:38 am

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von hhfrentzen » Mi Mai 13, 2020 12:22 pm

Mixter hat geschrieben:
Di Mai 12, 2020 11:33 am
Ab 2021 also kein Deutscher Fahrer mehr in der F1. Was für ein trauriger Rückschritt. Ich hoffe darauf, dass Mick den Sprung in die F1 macht und das Erbe seines Vaters würdig vertritt.
Vettels Abschied ist ok. Er bringt ohnehin nicht mehr die Leistung, zu die er früher imstande war.
Das hoffe ich als Fan der F1 der in duetschland lebt allerdings nicht.
Der Übertragungsqualität wird das gut tun ohne ständigen Fokus auf einen deutschen Fahrer zu legen.
Und Mick ist nicht besonders gut bisher den sehe ich nicht mal wegen seinem Namen in der Formel 1.
Seppi hat geschrieben:
Di Mai 12, 2020 9:11 pm
Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020 ?

Müsste es nicht eher heissen: Ferrari trennt sich von Sebastian Vettel zum Ende 2020?
Ich denke nicht, dass Vettel da irgend etwas mitzureden hatte.
Er zeigte einfach zu wenig Leistung und machte zu viele Fehler...
Von der Leistung mal abgesehen denke ich eher das ihm kein Nummer 1 Vertrag angeboten wurde und darum geht er. Ist sein Recht.

hhfrentzen
Beiträge: 42
Registriert: Mi Apr 29, 2020 11:38 am

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von hhfrentzen » Mi Mai 13, 2020 12:25 pm

gpXracer hat geschrieben:
Di Mai 12, 2020 10:00 am
Es wird noch viele überraschende Rücktritte geben. Die Formel 1 wird ohnehin nicht mehr sein, was sie war und das ist ggf. sehr gut so.
Was genau willst Du uns damit andeuten?

vandamm
Beiträge: 1038
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von vandamm » Do Mai 14, 2020 12:00 am

Snip hat geschrieben:
Di Mai 12, 2020 8:58 am
Vettel hat zumindest tollte Aufbauarbeit geleistet. Der nächste WM-Titel für Ferrari geht zu 50% auf sein Konto...Ich kenne jemanden hier im Forum, der das dann zu gegebener Zeit behaupten wird :D 4,5facher, hat auch was :top:

Vettel und Hamilton wird es bei Mercedes nicht geben. Der Weg für Vettel dorthin ist erst dann frei, wenn Ferrari Hamilton haben möchte und Hamilton auch wirklich wechseln würde. Davon ist aber nicht auszugehen. Warum auch? Er hat die Testfahrten ja auch verfolgt, der Titel für 2020 und 2021 geht mit großer Wahrscheinlichkeit wieder nur über Mercedes.

Daher wird Vettel zu McLaren wechseln, denke ich.
Wird Zeit dass die Walldorfschulen wieder öffnen. Nein seit über 20 Jahren nimmt der Fahrereinfluss immer mehr ab........

Und dein Schinki ist halt eine feige Sau weil er genau das weiß.....
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Online
Snip
Beiträge: 548
Registriert: Fr Nov 16, 2018 8:53 am

Re: Abschied steht fest: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020!

Beitrag von Snip » Do Mai 14, 2020 8:27 am

Warum ist Vettel nochmal keine feige Sau, obwohl er jetzt bereits zum zweiten Mal, nachdem er ein Teamduell verloren hat, vor seinem Teamkollegen geflüchtet ist? :D

Vettel ist nächstes Jahr höchstwahrscheinlich arbeitslos. Erinnerst du dich noch an deine tollen Kommentare zu diesem Szenario vor ein paar Monaten :D

Antworten