Formel-1-Liveticker: Alle Europa-Rennen vor leeren Tribünen?

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 35642
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Liveticker: Alle Europa-Rennen vor leeren Tribünen?

Beitrag von Redaktion » Mo Apr 20, 2020 10:54 am

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ McLaren-Boss Brown: Wenn Rennen, dann ohne Fans +++ Silverstone bestätigt: Könnten zwei Rennen austragen +++

In den vergangenen Tagen ist er dir sicher bereits aufgefallen: unser neuer Hashtag "#FragMST"! Falls du auf Twitter unterwegs bist und eine Frage an uns hart, kannst du diesen Hashtag verwenden. Wir versuchen, möglichst alle Fragen direkt und auch in unserem Liveticker zu beantworten!

Die österreichische Regierung hat zu Beginn der Coronakrise recht harte Maßnahmen beschlossen, um eine Ausbreitung zu verhindern. Nach Ostern wurden die ersten Lockerungen beschlossen. Geschäfte dürfen nun bald wieder öffnen, aber nur unter Einhaltung gewisser Sicherheitsrichtlinien. Im öffentlichen Raum wird außerdem das Tragen von Schutzmasken empfohlen, beim Einkaufen sind Masken verpflichtend zu tragen.Könnte der Grand Prix daher eine Chance sein für das Land? Der Werbeeffekt wäre unbezahlbar, meinte Helmut Marko vor wenigen Tagen. Andererseits würde die Regierung von ihrem harten Kurs abweichen und ein Risiko eingehen. Was meinst du?

Die Organisatoren des Silverstone-Rennens haben bereits bestätigt, dass sie auch zwei Rennen in dieser Saison abhalten würden. Streckenchef Stuart Pringle meint, dass erste Vorbereitungen laufen und Pläne bereits geschmiedet werden, sollten tatsächlich zwei Rennen auf der Strecke gefahren werden."Wir haben mehrere Varianten diskutiert, auch zwei Rennen an einem Wochenende oder zwei Rennen an zwei aufeinander folgenden Wochenenden auszutragen", so Pringle. Er sei zuversichtlich, dass Silverstone als Veranstalter diese Doppelbelastung stemmen könne. "Wir haben viel Erfahrung und Wissen, das können wir einsetzen."Der Brite glaubt, dass die Formel 1 Anfang Mai eine erste Kalender-Entscheidung treffen könnte. Er betont allerdings auch, dass jegliche Rückkehr des Racing nur unter Absegnung der Regierung stattfinden könne. "Es ist wichtig, dass jegliche Diskussion über eine Rückkehr des Racing angemessen ist."

Aktuell wird hinter den Kulissen darüber debattiert, ob die Formel 1 bald wieder starten kann. Und wann ja, dann wo und wann? Und vor allem unter welchen Voraussetzungen? Sollte es tatsächlich noch Rennen in Europa geben in diesem Jahr, dann werden diese wohl ohne Fans vor Ort stattfinden, glaubt McLaren-Boss Zak Brown.Zuletzt wurde über einen möglichen Saisonauftakt in Österreich am 5. Juli spekuliert, auch ein Rennen in Silverstone wenig später ist denkbar. "Alles ist vorläufig, aber der Großbritannien-GP könnte am geplanten Datum stattfinden, aber nur ohne Fans", erklärt Brown der 'BBC'. Nachsatz: "Es sieht sehr wahrscheinlich aus, dass alle Europa-Rennen so über die Bühne gehen werden.""Die Frage ist, wie wir so viele Rennen wie möglich fahren können? Eine Idee sieht vor, dass wir womöglich mehrere Rennen an einem Ort fahren könnten, etwa in Silverstone."

Herzlich willkommen in dieser neuen Woche und in unserem heutigen Formel-1-Liveticker. Maria Reyer darf dich heute begleiten. Schön, dass du wieder mit dabei bist! Vor dem Start noch der Hinweis auf unser Kontaktformular! Außerdem findest du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube!

Original-News aufrufen

Antworten