Highlights des Tages: Hamiltons Jahrestag bei Mercedes

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 25809
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Highlights des Tages: Hamiltons Jahrestag bei Mercedes

Beitrag von Redaktion » Fr Jan 24, 2020 6:03 pm

Was heute in den sozialen Netzwerken los war: +++ Formel 1 spielt die #DollyPartonChallenge +++ Motorsport-Stars in Kitzbühel +++

Heute vor exakt sieben Jahren hatte Lewis Hamilton seinen allerersten Tag in der Mercedes-Fabrik in Brackley. Wahnsinn, was sich in dieser Zeitspanne alles getan hat. Hamilton hat fünf weitere WM-Titel geholt und steht nun davor, Michael Schumacher anzugreifen. Davon war vor sieben Jahren noch keine Rede ...

Gestern waren es noch die Poeten, heute ist es die #DollyPartonChallenge - der neueste Trend auf Social Media. Ausgegangen ist diese Challenge tatsächlich von der Sängerin und Schauspielerin, die sich in vier verschiedenen Rollen passend zu den einzelnen Plattformen präsentiert hat. Die Collage ging viral und hat mittlerweile auch die Formel 1 erreicht. Nur ihn nicht: Kimi natürlich! ;-)

Die McLaren-IndyCar-Piloten Patricio O'Ward und Oliver Askew waren zu Gast im McLaren Technology Center (MTC) in Woking und haben ein paar wahre Schmuckstücke gefunden ...

Alle Sportler sind dieser Tage im Skifieber, schließlich stehen die Rennen in Kitzbühel auf dem Programm. Auch Damon Hill scheint schon zu üben ;-) Bernie Ecclestone wurde bereits in Tirol gesichtet, morgen sollen auch noch einige Red-Bull-Sportler am Hahnenkamm aufkreuzen, auch Max Verstappen.

... nämlich am ersten Testtag! Das gab das Team heute bekannt. Damit bleiben nur noch Red Bull, Haas und Williams ohne konkretes Datum.- Alle Präsentationstermine in der Übersicht!

Bei der Laureus-Abstimmung über den "Sportmoment des Jahres" ist Mick Schumacher mit seiner Fahrt im Ferrari F2004 seines Vaters Michael in Hockenheim eine Runde weiter gewählt worden. Jetzt stehen noch zehn Momente zur Auswahl, bis 3. Februar kann abgestimmt werden.

Zumindest einen Tag lang war Max Verstappen in einer anderen Serie unterwegs - allerdings nur als Zuseher. Er hat sich mit den Kollegen der Rallye-WM getroffen, unter anderem mit Sebastien Ogier. Die Herrschaften geben derzeit in Verstappens Wahlheimat Monaco richtig Gas.- Mehr Infos in unserer Rallye-Rubrik!

Bei Mercedes und McLaren lässt man uns einen kleinen Blick hinter die Kulissen werfen. Man spürt: Die Formel-1-Saison 2020 kommt immer näher!

Wir haben bereits vor wenigen Tagen darüber berichtet, dass die Formel-1-Teams für Australien Geld sammeln. Mercedes, Toro Rosso und Haas haben auf Twitter nun bekannt gegeben, wie sie das machen wollen. Tolle Aktion!

Original-News aufrufen

Antworten