Fotostrecke: Die größten Gewinner und Verlierer der F1-Saison 2019

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 25295
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Fotostrecke: Die größten Gewinner und Verlierer der F1-Saison 2019

Beitrag von Redaktion » Di Jan 14, 2020 5:38 pm

Welche Formel-1-Teams konnten ihre Leistungen aus 2018 im Vorjahr deutlich übertreffen? Welche Teams haben besonders schlecht abgeschnitten?

Das Mercedes-Team krönte sich 2019 zum sechsten Mal in Serie zum Konstrukteurs-Weltmeister. Waren die Silberpfeile aber auch jenes Team, das sich im Vergleich zu 2018 am meisten steigern konnte? Wir haben die WM-Stände der vergangenen beiden Jahre miteinander verglichen und einige Verlierer und nur wenige Gewinner ausgemacht.

Besonders bitter ist die Niederlage für Ferrari. Was die Pleiten, Pech und Pannen über die gesamte Saison schon erahnen ließen, zeigt sich auch in der Endabrechnung: Die Scuderia hat 2019 am meisten eingebüßt. Holten Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen 2018 noch 571 WM-Punkte und sechs Siege, waren es mit Vettel und Charles Leclerc im Vorjahr nur 503 Punkte und drei Siege.

Auch ein zweites Topteam konnte dem gesteckten Ziel nicht ganz gerecht werden. Insgesamt nur vier Teams holte 2019 mehr WM-Zähler als in der Saison davor. Besonders zwei Mittelfeldteams vollführten eine wundersame Auferstehung.

Original-News aufrufen

Antworten