Formel-1-Liveticker: Ferrari kündigt Aussprache in Maranello an!

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 25804
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Liveticker: Ferrari kündigt Aussprache in Maranello an!

Beitrag von Redaktion » Mo Nov 18, 2019 9:04 am

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Ferrari-Krisensitzung findet hinter verschlossenen Türen statt +++ Was Binotto von Vettel & Leclerc verlangte +++

Mattia Binotto hat vor Ort in Brasilien bereits das Gespräch mit Sebastian Vettel und Charles Leclerc gesucht - und das unmittelbar nach dem Doppelausfall kurz vor Rennende. Welche Worte dabei gewechselt wurden? Der Ferrari-Teamchef erklärt:"Ich habe mit ihnen gesprochen, sie angehört. Hauptsächlich ging es mir aber darum, ihnen zu sagen, dass ich in den Interviews gerne hören wollte, dass es ihnen leid tut für das Team."Leclerc erfüllte diese Aufgabe exemplarisch und sagte kurz darauf: "Unterm Strich tut es uns beiden extrem leid für das Team." Auch Vettel gab sich zerknirscht: "Schade für das Team. Wir haben das Rennen nicht beendet, und das hat Priorität."

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat gestern nach dem Rennen darauf verzichtet, ein Urteil zum Zwischenfall seiner Piloten Sebastian Vettel und Charles Leclerc abzugeben, die kurz vor Schluss miteinander kollidiert und ausgefallen waren.Er kündigte eine Aussprache hinter verschlossenen Türen an: "Wir werden in Maranello analysieren, was passiert ist, was der Fehler war. Ich werde sie nicht beschuldigen. Es liegt an ihnen, [den Fehler] zu erkennen."Binotto kann dem Doppelausfall von Brasilien auch etwas Gutes abgewinnen, wie er weiter sagt: "Zum Glück ist es diese Saison passiert. So haben wir die Möglichkeit, für die Zukunft klarzustellen, was nicht passieren darf."Ferrari hatte P2 in der Konstrukteurswertung schon vorher sicher gehabt.

Weil es gestern nach dem Rennen noch ein paar Stunden gedauert hat, bis das Ergebnis offiziell war, hier noch einmal alle wichtigen Daten zum Grand Prix, dass wir alle auf gleichem Stand sind!RennergebnisWM-Stand FahrerWM-Stand Konstrukteure

Hallo und herzlich willkommen zum Formel-1-Liveticker! Es ist der Montag nach dem Brasilien-Grand-Prix in Sao Paulo und wir müssen reden - über den Sieg von Max Verstappen, zwei (!) neue Podestbesucher und natürlich über den Ferrari-GAU mit dem Doppelausfall von Sebastian Vettel und Charles Leclerc nach Kollision ...Stefan Ehlen ist auch heute für dich am Start. Und wir legen direkt los!

Original-News aufrufen

Spark
Beiträge: 88
Registriert: Fr Okt 04, 2019 3:10 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Ferrari kündigt Aussprache in Maranello an!

Beitrag von Spark » Mo Nov 18, 2019 2:42 pm

Binotto findet scheinbar immer einen medienkonformen Ton, mit den Fahrern muss er aber deutlicher werden, "und ihre Erziehung für den Rennsport auch etwas mit übernehmen". Zu meiner persönlichen Historie mit ca. 50 Jahren als Ferrari-Fan war gestern einer der schlimmsten Tage.

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 383
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Ferrari kündigt Aussprache in Maranello an!

Beitrag von ICH biNs » Mo Nov 18, 2019 2:44 pm

Also hätte da auch eine Idee für Ferrari-F1 2020!
Wieso nicht einfach mal den Deutschen Hulk ausprobieren, denn der ist ja momentan frei verfügbar, und damit gleichzeitig dem jungen, noch unreifen Monaken die Chance zu geben, noch ein Jahr im F1-Simulator üben zu dürfen?!?
(Mo-na-ke: Ureinwohner von Monaco)
Vielleicht klappt`s dann ja auch eventuell 2020, mal wieder mit einem Titel für die Scuderia?!?

Seppi
Beiträge: 21
Registriert: Do Okt 10, 2019 9:57 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Ferrari kündigt Aussprache in Maranello an!

Beitrag von Seppi » Mo Nov 18, 2019 3:29 pm

Du meinst ernsthaft mit 2 Deutschen Losern würde bei Ferrari mehr gehen?
Ich finde den Einen schon schlimm genug...

Ohne Kamikaze Vet wäre Lec diese Saison deutlich weiter vorne gelandet und hätte Ham womöglich sogar das Leben schwer machen können
Man denke nur an all die Punkte, die er ihm in den ersten Rennen noch schenken musste, dann die Verlorenen von gestern, die auch auf Vettels Konto gehen ...

Spark
Beiträge: 88
Registriert: Fr Okt 04, 2019 3:10 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Ferrari kündigt Aussprache in Maranello an!

Beitrag von Spark » Mo Nov 18, 2019 3:31 pm

ICH biNs hat geschrieben:
Mo Nov 18, 2019 2:44 pm
Also hätte da auch eine Idee für Ferrari-F1 2020!
Wieso nicht einfach mal den Deutschen Hulk ausprobieren, denn der ist ja momentan frei verfügbar, und damit gleichzeitig dem jungen, noch unreifen Monaken die Chance zu geben, noch ein Jahr im F1-Simulator üben zu dürfen?!?
(Mo-na-ke: Ureinwohner von Monaco)
Vielleicht klappt`s dann ja auch eventuell 2020, mal wieder mit einem Titel für die Scuderia?!?
Der "Unreife" wie Sie schreiben, muss zu seinem ausgezeichneten Fahrertalent auch aus meiner Sicht noch Erfahrungen sammeln (davon kann man mit 22 noch nicht so viel haben) aber er fuhr von Platz 14 auf Platz 3 womit er denke ich Platz 3 in der WM gemacht hätte, bevor er vom 32 jährigen Kollegen, der sich von Platz 2 auf Platz 4 veränderte, angefahren wurde. Ihr Fahrervorschlag wäre für mich "vom Regen in die Traufe".

Snip
Beiträge: 439
Registriert: Fr Nov 16, 2018 8:53 am

Re: Formel-1-Liveticker: Ferrari kündigt Aussprache in Maranello an!

Beitrag von Snip » Mo Nov 18, 2019 3:32 pm

Da der andere da ständig mit Karambolagen und Drehern beschäftigt ist, könnte das mit Hülkenberg als neue Nummer 1 und dem langersehneten Titel klappen :top:

barcode
Beiträge: 20
Registriert: Mo Jul 01, 2019 9:45 am

Re: Formel-1-Liveticker: Ferrari kündigt Aussprache in Maranello an!

Beitrag von barcode » Mo Nov 18, 2019 3:41 pm

Da haben die Vettel-Hater ja wieder einen Strohhalm gefunden.... :jupi:

Spark
Beiträge: 88
Registriert: Fr Okt 04, 2019 3:10 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Ferrari kündigt Aussprache in Maranello an!

Beitrag von Spark » Di Nov 19, 2019 12:41 am

Für den großen Erfolg braucht man guten Zusammenhalt und gute Zusammenarbeit, egal bei welchem Verein oder bei welcher Firma.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6273
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: Formel-1-Liveticker: Ferrari kündigt Aussprache in Maranello an!

Beitrag von seahawk » Di Nov 19, 2019 7:05 am

Ferrari hätte von Anfang an Leclerc zu klaren Nr.1 machen müssen. Vettel scheint damit nicht klar zu kommen und muss daher ersetzt werden.

Snip
Beiträge: 439
Registriert: Fr Nov 16, 2018 8:53 am

Re: Formel-1-Liveticker: Ferrari kündigt Aussprache in Maranello an!

Beitrag von Snip » Di Nov 19, 2019 9:32 am

barcode hat geschrieben:
Mo Nov 18, 2019 3:41 pm
Da haben die Vettel-Hater ja wieder einen Strohhalm gefunden.... :jupi:
Vettel bietet seit 3 Jahren eine Menge Strohhalme an :D

barcode
Beiträge: 20
Registriert: Mo Jul 01, 2019 9:45 am

Re: Formel-1-Liveticker: Ferrari kündigt Aussprache in Maranello an!

Beitrag von barcode » Di Nov 19, 2019 2:54 pm

Snip hat geschrieben:
Di Nov 19, 2019 9:32 am
Vettel bietet seit 3 Jahren eine Menge Strohhalme an :D
Schon klar, er hat einige Fehler - zu viele - gemacht, hätte letztes Jahr die WM gewinnen können... aber wenn man im unterlegenen Auto ist muss man den Unterschied halt irgendwie wett machen, und dabei überfährt man das Auto halt auch mal - oder bleibt halt einfach da, wo der Speed des Autos es zulässt. Das macht Vettel aber ganz sicher nicht, sondern versucht es immerhin. Klar, sieht dann eher doof aus, aber ein Drama, wie manche es hier hochstilisieren ist es sicher nicht.

Spark
Beiträge: 88
Registriert: Fr Okt 04, 2019 3:10 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Ferrari kündigt Aussprache in Maranello an!

Beitrag von Spark » Di Nov 19, 2019 3:30 pm

barcode hat geschrieben:
Di Nov 19, 2019 2:54 pm
Schon klar, er hat einige Fehler - zu viele - gemacht, hätte letztes Jahr die WM gewinnen können... aber wenn man im unterlegenen Auto ist muss man den Unterschied halt irgendwie wett machen, und dabei überfährt man das Auto halt auch mal - oder bleibt halt einfach da, wo der Speed des Autos es zulässt. Das macht Vettel aber ganz sicher nicht, sondern versucht es immerhin. Klar, sieht dann eher doof aus, aber ein Drama, wie manche es hier hochstilisieren ist es sicher nicht.
Vettel ist kein Drama, er ist kein guter Fahrer, und seine Fehler einsehen kann er noch weniger. Seine Leistungen in der langen Zeit bei Ferrari sind nicht ausreichend. Am Sonntag in Brasilien vor dem Crash: Leclerc von 14 auf 3 - Vettel von 2 auf 4, noch Fragen? Er hat so viele Millionen verdient, er kann sein Leben damit genießen.

Antworten