Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Redaktion
Beiträge: 35758
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Redaktion » So Nov 17, 2019 3:46 pm

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Der Siegerpokal in Sao Paulo als Hommage an Ayrton Senna +++ Wetter-Update und TV-Zeiten für Brasilien +++

Die Veranstalter des Brasilien-Grand-Prix haben den offiziellen Siegerpokal für das diesjährige Rennen vorgestellt. Die Trophäe ist zwar im Look von Sponsor Heineken gehalten, weist aber eine Besonderheit auf: Sie versteht sich als Hommage an den vor 25 Jahren tödlich verunglückten Ayrton Senna, dem beim diesjährigen Formel-1-Rennen umfangreich gedacht wird (Stichwort: "Obrigado Senna", dieser Gruß ist häufig vor Ort auf Bannern zu lesen).Hier ist ein erstes Bild des Pokals mit seinen diversen Senna-Motiven!

Falls du dich fragst, mit welchen Bedingungen heute ab 18:10 Uhr (MEZ) beim Brasilien-Grand-Prix zu rechnen ist, dann wirf doch einen Blick in unsere aktuelle Wetterprognose. Darin haben wir die Daten unterschiedlicher Wetterdienste zu einer Vorschau vereint.Details zum Grand-Prix-Ablauf und alle wesentliche Angebote für TV und Streaming haben wir in dieser Übersichtfür dich zusammengestellt, natürlich mit Fokus auf den deutschsprachigen Raum.

Hallo und herzlich willkommen zum Formel-1-Liveticker! Unser aller liebster Wochentag ist angebrochen: der Renntag!Stefan Ehlen und Kollegen sind wieder am Start, um dich hier im Tagesticker durch das heutige Programm beim Brasilien-Grand-Prix in Sao Paulo zu führen - wie immer mit aktuellen News, Stimmen, Foto- und Videohöhepunkten sowie den besten Beiträgen aus den sozialen Netzwerken. Kurzum: dein Rundum-sorglos-Paket für die Formel 1! ;-)Also worauf warten? Let's go racing!

Original-News aufrufen

Tyrann
Beiträge: 1651
Registriert: Mo Jun 20, 2005 1:01 am
Wohnort: Wo sind wir daheim? In Frankfurt am Main

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Tyrann » So Nov 17, 2019 7:44 pm

Wird Zeit, dass Herr Vettel in die Rente geht! Er ist unfähig Rad an Rad zu kämpfen! Wievielter Unfall ist es jetzt in den letzten Jahren?

Unglaublich

EmoHoernRockz
Beiträge: 95
Registriert: So Jul 19, 2009 1:01 am

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von EmoHoernRockz » So Nov 17, 2019 7:46 pm

Das war's dann mit Vettel und Ferrari.
Wenn Ferrari ihn jetzt nicht rausschmeißt, oder Vettel freiwillig zurücktritt, würde es mich beinahe schon wundern.

Beckspistol
Beiträge: 62
Registriert: So Aug 04, 2019 2:10 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Beckspistol » So Nov 17, 2019 7:49 pm

Ich sehe es wie Christian danner. Der Initiator war Vettel, der Unfall nicht verhinderer war Leclerc. Von beiden unglücklich

Hr. Gesheimer
Beiträge: 558
Registriert: Sa Okt 17, 2015 1:01 am

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Hr. Gesheimer » So Nov 17, 2019 7:52 pm

Beckspistol hat geschrieben:
So Nov 17, 2019 7:49 pm
Ich sehe es wie Christian danner. Der Initiator war Vettel, der Unfall nicht verhinderer war Leclerc. Von beiden unglücklich
Finde ich auch zutreffend. Vettel ist halt in der deutlich schwierigeren Situation. Er hätte Leclerc einfach ziehen lassen können, da bricht er sich doch keinen Zacken aus der Krone. Leider ist er viel zu verbissen, um in solch einer Situation souverän zu reagieren.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2656
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von TifosiF40 » So Nov 17, 2019 7:55 pm

EmoHoernRockz hat geschrieben:
So Nov 17, 2019 7:46 pm
Das war's dann mit Vettel und Ferrari.
Wenn Ferrari ihn jetzt nicht rausschmeißt, oder Vettel freiwillig zurücktritt, würde es mich beinahe schon wundern.
Wird nicht passieren. :lol:
Stand up (for the) Champion

Online
Benutzeravatar
Seppi
Beiträge: 189
Registriert: Do Okt 10, 2019 9:57 pm
Wohnort: Heppenheim

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Seppi » So Nov 17, 2019 7:55 pm

Vettel lässt aber auch wirklich keine Gelegenheit aus seine Unfähigkeit unter Beweis zu stellen.
Echt peinlich der Bursche
jeder für sich und Gott gegen alle

Martin82
Beiträge: 114
Registriert: So Jun 30, 2019 2:58 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Martin82 » So Nov 17, 2019 7:57 pm

Dumm dümmer ferrari. Was für leute arbeiten dort? Lec kann noch WM 3 werden, ist auf frischen reifen und schneller als vettel. Warum lässt ferrari lec nicht vor und es wär nie zu dieser situation gekommen. War ja klar, das Lec sich an Vet vorbei kämpft.... und dann lässt keiner nach , klar& peng..... was die schuld auf der dtrecke angeht, vettel mehr teamgeist zeigen und Lec nicht abdrengen und ihm den platz gönne , auch für die punkte um WM-Platz 3..... denke, das war der punkt zuviel bei Vettel, das dass fass zum üerlaufen bringt

Votec
Beiträge: 70
Registriert: Mo Nov 04, 2019 6:32 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Votec » So Nov 17, 2019 7:58 pm

Safety Car Inszenierung und Vettel, der Zweikampflegastheniker - F1 die Wrestling Show

Meine Güte Vettel, da bekommt Ferrari ein lächerliches Safety Car geschenkt, was nicht nur Ferrari vor der nächsten Rückstandsklatsche rettet, sondern sogar noch künstlich Podiumschancen generiert und dann bekommt es Vettel, der Zweikampflegastheniker, wieder nicht auf die Reihe!
Vettel sollte in die DTM oder noch besser zum Abstellgleis Formel E wechseln.

Beckspistol
Beiträge: 62
Registriert: So Aug 04, 2019 2:10 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Beckspistol » So Nov 17, 2019 8:02 pm

Immer wieder nett, wie Leute über andere urteilen ohne sie zu kennen. Aber naja, scheint ja seit Jahren neuer Trend in Deutschland zu sein.

Mich wundert eher, das Hamilton keine Strafe bekommen hat, ricciardo aber schon. War eigentlich eine ziemlich ähnliche Situation und schade für albon

EmoHoernRockz
Beiträge: 95
Registriert: So Jul 19, 2009 1:01 am

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von EmoHoernRockz » So Nov 17, 2019 8:04 pm

Votec hat geschrieben:
So Nov 17, 2019 7:58 pm
Vettel sollte in die DTM oder noch besser zum Abstellgleis Formel E wechseln.
DTM meinetwegen, aber die Formel E hat das nicht verdient!
Eigentlich gehört Vettel nicht mehr in den Rennsport (jeglichen Rennsport) und das schon seit einigen Jahren.

Es ist eine Schande, dass man Alonso mit einem Vettel ersetzt hat (ja, damals bedingt zu verstehen, aber Vettel hat doch schnell gezeigt, dass er weniger Talent als Alonso hat) und seitens Ferrari noch immer an Vettel festhält.
Man hat doch jetzt einen WM-fähigen Fahrer, der weniger als Vettel kosten wird.
Ferrari sollte es wie damals mit RAI machen. Man sollte Vettel eine Mitgift geben und einen guten Nummer 2-Fahrer neben Leclerc setzen. - Notfalls für ein Jahr noch einmal Räikkönen reaktivieren und für 2021 Hamilton schnappen. Der wohl frei wird, wenn Mercedes sich zurückzieht. Dann hat man zwar wieder zwei Alphatiere im Team, aber zwei mit aussergewöhnlich viel Talent.

Canvas
Beiträge: 61
Registriert: So Mär 17, 2019 8:01 am

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Canvas » So Nov 17, 2019 8:08 pm

Ferrari ? Natürliche Selektion!

Votec
Beiträge: 70
Registriert: Mo Nov 04, 2019 6:32 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Votec » So Nov 17, 2019 8:15 pm

Beckspistol hat geschrieben:
So Nov 17, 2019 8:02 pm
Immer wieder nett, wie Leute über andere urteilen ohne sie zu kennen. Aber naja, scheint ja seit Jahren neuer Trend in Deutschland zu sein.

Mich wundert eher, das Hamilton keine Strafe bekommen hat, ricciardo aber schon. War eigentlich eine ziemlich ähnliche Situation und schade für albon

Für ein Fanboy evt. schwer zu verstehen und zu akzeptieren, aber hier wird zu Recht Vettel's wiederholter Totalausfall bewertet und nicht Vettel als Privatperson.
Und zudem einfach mal vor Augen führen, was diese Nummer wieder Ferrari gekostet hat und wieviel Ferrari Angestellte sich den A..... umsonst aufgerissen haben.

Votec
Beiträge: 70
Registriert: Mo Nov 04, 2019 6:32 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Votec » So Nov 17, 2019 8:16 pm

EmoHoernRockz hat geschrieben:
So Nov 17, 2019 8:04 pm
DTM meinetwegen, aber die Formel E hat das nicht verdient!
Eigentlich gehört Vettel nicht mehr in den Rennsport (jeglichen Rennsport) und das schon seit einigen Jahren.

Es ist eine Schande, dass man Alonso mit einem Vettel ersetzt hat (ja, damals bedingt zu verstehen, aber Vettel hat doch schnell gezeigt, dass er weniger Talent als Alonso hat) und seitens Ferrari noch immer an Vettel festhält.
Man hat doch jetzt einen WM-fähigen Fahrer, der weniger als Vettel kosten wird.
Ferrari sollte es wie damals mit RAI machen. Man sollte Vettel eine Mitgift geben und einen guten Nummer 2-Fahrer neben Leclerc setzen. - Notfalls für ein Jahr noch einmal Räikkönen reaktivieren und für 2021 Hamilton schnappen. Der wohl frei wird, wenn Mercedes sich zurückzieht. Dann hat man zwar wieder zwei Alphatiere im Team, aber zwei mit aussergewöhnlich viel Talent.

Ja, akzeptiere ich, dem kann man so zustimmen.

chaotium
Beiträge: 3
Registriert: So Nov 17, 2019 8:04 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von chaotium » So Nov 17, 2019 8:20 pm

Votec hat geschrieben:
So Nov 17, 2019 8:15 pm
Für ein Fanboy evt. schwer zu verstehen und zu akzeptieren, aber hier wird zu Recht Vettel's wiederholter Totalausfall bewertet und nicht Vettel als Privatperson.
Und zudem einfach mal vor Augen führen, was diese Nummer wieder Ferrari gekostet hat und wieviel Ferrari Angestellte sich den A..... umsonst aufgerissen haben.
vettel war an lecler schon vorbei, blieb auf der spur, und der zock nach rechts, oder wie soll sich vettel selbst den reifenschaden zugefügt haben. Lecler sollte auch seinen verstand einschalten. Er war ja schneller. Eine Runde warten bringt in ja nicht um.

Spark
Beiträge: 88
Registriert: Fr Okt 04, 2019 3:10 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Spark » So Nov 17, 2019 8:43 pm

Die ganze Woche habe ich mich auf dieses Rennen und möglichst viel Erfolg für die Roten gefreut, und dann macht der Stur-Kopf Vettel alles kaputt. Man kann es so sehen wie es Viele sehen, der Eine war stur, der Andere gab nicht nach, aber der Sture sollte doch die Erfahrung haben, für den Anderen wäre noch etwas zu holen gewesen. Ich wüsste wie man so etwas zukünftig verhindert, hoffentlich weiss es Ferrari auch.

Votec
Beiträge: 70
Registriert: Mo Nov 04, 2019 6:32 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Votec » So Nov 17, 2019 8:54 pm

chaotium hat geschrieben:
So Nov 17, 2019 8:20 pm
vettel war an lecler schon vorbei, blieb auf der spur, und der zock nach rechts, oder wie soll sich vettel selbst den reifenschaden zugefügt haben. Lecler sollte auch seinen verstand einschalten. Er war ja schneller. Eine Runde warten bringt in ja nicht um.
Einfach nochmal, ohne Fanboybrille, das Filmmaterial angucken, denn wenn selbst der Vettel Fanboysender RTL es zugeben muss, gibt es wohl wenig Spielraum für die Fanboy typischen Auslegungen und Rechtfertigungen.

Martin82
Beiträge: 114
Registriert: So Jun 30, 2019 2:58 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Martin82 » So Nov 17, 2019 8:58 pm

chaotium hat geschrieben:
So Nov 17, 2019 8:20 pm
vettel war an lecler schon vorbei, blieb auf der spur, und der zock nach rechts, oder wie soll sich vettel selbst den reifenschaden zugefügt haben. Lecler sollte auch seinen verstand einschalten. Er war ja schneller. Eine Runde warten bringt in ja nicht um.
Ich nehme an, sie sind vettelfan?:-) sie sind der einzige demnach, der die schuld bei Lec sieht& das Lec nach rechts zog. Das nennt man wohl vettel brille.
1: vettel war def nicht vorbei
2: zog vettel nach links
3: zog lec auch nach links, als vettel nach links zog, das beide platz haben
4: warm eine runde warten? Er hatte vettel nach der zielgerade, Lec war klar schneller, einmal mehr zeigt vettel, das er kein teamplAyer ist. Sonst hätte er Lec hiehen lassen, auch im wissen, das Lwc ja noch um wm-platz 3 kämpft. Das hat vettel ihm jetzt auch noch versaut
5: hat ferrari mitschuld. Hätte das team befehl erteilt, Lec vorbei zu lassen, wäre es nie soweit gekommen; war ja nlar, das Es so zu einem 2 kampf kommt

Vettel sollte mal über die bücher, was es heisst teamplayer zu sein. ...

alex_kre
Beiträge: 234
Registriert: Mi Mär 13, 2019 9:31 am

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von alex_kre » So Nov 17, 2019 9:01 pm

Ich sehe es wie Christian danner. Der Initiator war Vettel, der Unfall nicht verhinderer war Leclerc. Von beiden unglücklich
Sehe ich genau so. Da sind zwei Dickköpfe endlich aneinander geraten. Es musste früher oder später einfach passieren.
Da waren beide einfach dumm.

Für die Leute die jetzt auf den Eddie Irvine Zug aufspringen, ihr habt euch etwas zu sehr in "eurer eigenen Meinung" beeinflussen lassen.
Die Situation ist ja nun mal wie folgt:
Leclerc hat überholt, Vettel konnte zurück überholen, hat er gemacht.
Er war faktisch eine halbe Fahrzeuglänge vorbei und hatte rechts wenig bis gar keinen Platz und ist rüber.
Leclerc, der vielleicht etwas zu sehr aus den erste Runden daran gewöhnt war, dass sich keiner wehrt, hat diesen Platz nicht gegeben. Jeder andere hätte wahrscheinlich mehr Platz gelassen bzw gegeben und wäre schneller rübergezogen (bspw. wie in jeden Duell von Verstappen und Hamilton). Für mich waren beide stur und dumm. Beginnend beim ersten Überholmanöver.

Jetzt zu sagen, dass Vettel rausgeschmissen werden sollte ist fölliger Humbug. Gerade, weil beide gleichermaßen Schuld an den Ausfällen sind.

chaotium
Beiträge: 3
Registriert: So Nov 17, 2019 8:04 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von chaotium » So Nov 17, 2019 9:07 pm

und wieso fuhr lecler dem vettel ins auto? Denn Innen war maßig platz.
Und nein ich bin kein Vettel Fanboy :D

Klar hat er ihn nach ihnen gedrängt, aber nicht aufs Gras.

Hier der Link.

https://twitter.com/i/status/1196143146415132673

Toni war der Beste
Beiträge: 16
Registriert: Di Aug 07, 2018 3:28 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Toni war der Beste » So Nov 17, 2019 9:10 pm

Richtig Alex. Das mit dem rüber ziehen macht Ham doch die ganze Zeit, nur dem will keiner zu nahe kommen. Es war ja auch nich´t wirklich viel, Leclerc hat da auch rein gehalten, nicht klug gewesen

Martin82
Beiträge: 114
Registriert: So Jun 30, 2019 2:58 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Martin82 » So Nov 17, 2019 9:41 pm

chaotium hat geschrieben:
So Nov 17, 2019 9:07 pm
und wieso fuhr lecler dem vettel ins auto? Denn Innen war maßig platz.
Und nein ich bin kein Vettel Fanboy :D

Klar hat er ihn nach ihnen gedrängt, aber nicht aufs Gras.

Hier der Link.

https://twitter.com/i/status/1196143146415132673
Für was der link? Habe es ja mehr als gesehen. Es ändert nix dran, das vettel einen schlänker macht nach links und nicht Lec nach rechts. Ach innen war massig platz, also dort wo vettel war... ein grund mehr sich zu fragen, warum vettel rüber zog?? Mekst du nicht, wie wiedersprüchlich du bist??🤷‍♂️😄🤦‍♂️

Votec
Beiträge: 70
Registriert: Mo Nov 04, 2019 6:32 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Votec » So Nov 17, 2019 9:45 pm

Beckspistol hat geschrieben:
So Nov 17, 2019 8:02 pm
Immer wieder nett, wie Leute über andere urteilen ohne sie zu kennen. Aber naja, scheint ja seit Jahren neuer Trend in Deutschland zu sein.

Mich wundert eher, das Hamilton keine Strafe bekommen hat, ricciardo aber schon. War eigentlich eine ziemlich ähnliche Situation und schade für albon

Schön blöd, wenn das eigene Geschrieben von der Realität eingeholt wird, denn zum Einen wurde es für jeden angezeigt, das der Vorfall mit Hamilton untersucht wird, des weiteren sollte jedem Zuschauer klar sein, daß das bei Rennende nur bedeuten kann, das ein Urteil erst nach dem Rennen fallen kann und so ist es dann auch geschehen, Hamilton wurde bestraft.
Interessant dabei ist, wäre Albon nicht so reingezogen, obwohl er wusste das Hamilton da ist, wäre nichts passiert.
Aber so ist das nun mal, das Urteil ist gesprochen, Thema abgehakt.

enrgy
Beiträge: 448
Registriert: Mo Aug 21, 2006 1:01 am
Wohnort: 16th & Georgetown

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von enrgy » So Nov 17, 2019 10:15 pm

vettel zieht einen meter rüber, leclerc weicht aber nur nen halben meter aus...den rest haben die ferrari konstrukteure zu verantworten, daß gleich wieder die aufhängung schlapp macht :green:

btw, was war eigentlich mit hamiltons endspurt zur ziellinie hin? ist er aus mitleid extra vom gas gegangen, um dem brausekonzern nicht noch einen (nach dem abschuß von albon) mitzugeben, indem er gasly von p2 verdrängt? für mich sah das sehr nach gebremstem schaum aus. aber vielleicht bekam er vom souffleur am mikro auch mitgeteilt, den motor auf den letzten 500m nicht zu sehr ranzunehmen, weil der von bottas auch schon schlappgemacht hat.

Votec
Beiträge: 70
Registriert: Mo Nov 04, 2019 6:32 pm

Re: Formel-1-Liveticker: Siegerpokal als Hommage an Ayrton Senna!

Beitrag von Votec » So Nov 17, 2019 11:22 pm

enrgy hat geschrieben:
So Nov 17, 2019 10:15 pm
vettel zieht einen meter rüber, leclerc weicht aber nur nen halben meter aus...den rest haben die ferrari konstrukteure zu verantworten, daß gleich wieder die aufhängung schlapp macht :green:

btw, was war eigentlich mit hamiltons endspurt zur ziellinie hin? ist er aus mitleid extra vom gas gegangen, um dem brausekonzern nicht noch einen (nach dem abschuß von albon) mitzugeben, indem er gasly von p2 verdrängt? für mich sah das sehr nach gebremstem schaum aus. aber vielleicht bekam er vom souffleur am mikro auch mitgeteilt, den motor auf den letzten 500m nicht zu sehr ranzunehmen, weil der von bottas auch schon schlappgemacht hat.
Die nicht durchgehenden Bilder, der Regie, sahen schon seltsam aus, jeder hätte gedacht das Hamilton vorbeikommt, aber es sah so aus als ob er zögerlich und nicht mit Vollgas attackierte.
Was meiner Meinung nach aber der Streckenführung und Geschwindigkeit geschuldet war, denn wenn da einer falsch reagiert hätte wäre es dramatisch, bzw. tragisch, geworden.
Und warum und wofür sollte das Hamilton riskieren?
Eine ähnliche Zurückhaltung könnte man aber auch bei Bottas sehen, als ihm Leclerc hart vors Auto fuhr.
(Bei so einer Aktion Leclerc vs. Verstappen hätte es geknallt.)
Nur ist es bei Bottas ja so, daß er es mit Zweikämpfen und Überholmanövern nicht so hat, also kann man das mit der Hamilton Situation doch nicht Vergleichen.

Antworten