Formel 1 in Japan: Taifun "Hagibis" könnte Zeitplan durchein

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 22361
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel 1 in Japan: Taifun "Hagibis" könnte Zeitplan durchein

Beitrag von Redaktion » Mi Okt 09, 2019 4:44 pm

Am kommenden Wochenende soll der Taifun "Hagibis" über Suzuka in Japan hinwegfegen - Es droht eine Verschiebung der einzelnen Sessions

Schwere Regenfälle und Windgeschwindigkeiten jenseits der 200 Kilometer pro Stunde: Taifun "Hagibis" könnte dem Formel-1-Rennen im japanischen Suzuka zum Verhängnis werden. Der heftige Sturm soll am Samstag und Sonntag über Japan hinwegfegen, was zu Verschiebungen im Zeitplan führen könnte. In den Jahren 2004 und 2010 musste das Qualifying bereits wegen starken Winden und Regenfällen verschoben werden.

Der Wetterbericht sagt voraus, dass der Samstag betroffen sein wird, weshalb das Qualifying bedroht ist. Nicht nur die starken Regenfälle sondern auch die starken Windböen könnte zu einer Verschiebung des Zeittrainings führen. Erst am Sonntagmorgen soll der Taifun allmählich abschwächen, weshalb das Rennen womöglich wie geplant durchgeführt werden könnte.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Qualifying im Falle eines Ausfalls am Sonntagmorgen nachgeholt wird. Vielleicht hat die Formel 1 aber auch Glück, da noch nicht vorausgesagt werden kann, wo und wann der Sturm auf das japanische Festland treffen wird. Der Automobil-Weltverband (FIA) und die Organisatoren vor Ort stehen schon im regen Austausch, um im Notfall schnell reagieren zu können.

Original-News aufrufen

Kappes74
Beiträge: 14
Registriert: Di Jul 30, 2019 11:42 pm

Alle Jahre wieder....

Beitrag von Kappes74 » Mi Okt 09, 2019 6:10 pm

....werden die macher des F1-Kalender davon überrascht das es in den Monaten Oktober - Dezember in Japan heftige Unwetter gibt, und alle Jahre wieder schaffen sie es genau dann dort ein Rennen zu plazieren.
Es käme ja auch keiner auf die Idee im März auf dem Nürburgring zu fahren weil man halt zu 80% davon ausgehen kann das die Bedingungen unfahrbar sind.

Finde das nur ich seltsam?
Was Krupp in Essen bin ich im Trinken.

fuji3776
Beiträge: 1
Registriert: Do Okt 10, 2019 1:26 am

Re: Formel 1 in Japan: Taifun "Hagibis" könnte Zeitplan durchein

Beitrag von fuji3776 » Do Okt 10, 2019 1:40 am

Kappes74 hat geschrieben:
Mi Okt 09, 2019 6:10 pm
....das es in den Monaten Oktober - Dezember in Japan heftige Unwetter gibt...
Das es von Oktober bis Dezember heftige Unwetter in Japan gibt wäre mir neu. In den letzten Jahren treten im Oktober zwar vermehrt Taifune auf als früher, ansonsten finde ich die Zeit von Oktober bis Dezember jedoch am angenehmsten.

Wann sollte das Rennen denn stattfinden? Im Frühling während der Regenzeit, im Sommer bei Gluthitze oder im September während der Hochsaison für Taifune?
So gesehen ist der Oktober schon in Ordnung. Eventuell wäre November vielleicht eine Möglichkeit da Taifune dort recht selten sind, aber da sind ja die Amerika rennen.

Antworten