Formel-1-Design 2021 wird nachgewürzt: Flugzeugartige Flügel

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 23710
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Design 2021 wird nachgewürzt: Flugzeugartige Flügel

Beitrag von Redaktion » Mi Sep 25, 2019 5:47 pm

Mit neuen geschwungen Flügeln will sich die Formel 1 ab 2021 einen ganz frischen Look verpassen - Welche Änderungen bei "Lima" vorgenommen wurden

Die Formel 1 hat in einem internen Dokument an die Teams neue Designs für die Flügel der Fahrzeugkonzepte 2021 bekanntgegeben. Dabei gelangten keine Bilder an die Öffentlichkeit, wohl aber einige Informationen. Die Fahrzeuge werden noch deutlich dramatischer aussehen als in den bisherigen Entwürfen und ihre Frontflügel an die Tragflächen moderner Passagierflugzeuge erinnern.

Im ursprünglichen Design war die Nase direkt mit dem Hauptblatt des Frontflügels verbunden, das auf drei Elemente reduziert worden ist (derzeit fünf). Der Heckflügel geht direkt in die Endplatten über.

Nun hat die Formel 1 intern ein Fahrzeug mit dem Namen "Lima" präsentiert, das "elegantere und dramatischere Front- und Heckflügel" bekommen hat.

Formel-1-Technikchef Pat Symonds und FIA-Monopostochef Nicolas Tombazis haben sich vor allem auf den Frontflügel konzentriert. Dieser soll einen "futuristischen Bogen" aufweisen und sich damit von den jetzigen geraden Frontflügeln unterscheiden.

Der 2-Meter-Flügel soll sich "dramatisch nach oben schwingen, wie die Flügelenden eines Passagierflugzeugs." Die Teams können in diesem Bereich frei entwickeln.



Auch am Heckflügel wurde nochmal Hand angelegt: Er soll aus ästhetischen Gründen breiter werden. Außerdem werden die Endplatten werden sich innen geschwungen.

Weitere Änderungen betreffen eine "etwa 25 Millimeter" niedrigere Nasenspitze, einen neuen Unterboden, ein höheres Chassis und ein geräumigeres Cockpit dank höherer Kopfstütze und Überrollbügel.

Im August wurde erstmals ein Windkanal-Modell im 50-Prozent-Maßstab im Windkanal getestet. Die Regelmacher waren von den Resultaten sehr angetan. Das Ziel, dass die Autos sich besser folgen können und so das Racing verbessert wird, scheint aufzugehen. Die Windkanaltests mit "Lima" werden noch bis in den Oktober andauern, bis die Regeln für 2021 endgültig verkündet werden.

Bei den Tests wird es darum gehen, ob der Fronflügel auch schmaler ausfallen kann, ohne dabei turbulentere Luft zu kreieren. Oberste Priorität hat - allen ästhetischen Maßnahmen zum Trotz - das bessere Folgen des Vordermannes.

Im August sagte Symonds: "Die Resultate sind besser als alles, was ich gedacht hätte, als wir mit dem Projekt begonnen haben. Mit der jetzigen Konfiguration sind die Ergebnisse herausragend."

Original-News aufrufen

tjost1975
Beiträge: 44
Registriert: Mo Apr 09, 2018 12:49 pm

Re: Formel-1-Design 2021 wird nachgewürzt: Flugzeugartige Flügel

Beitrag von tjost1975 » Do Sep 26, 2019 5:49 pm

vielleicht bin ich alt aber es sieht furchtbar aus.
18 zoll felgen mit einem schwarzen Gummi streifen
spitze Nase wie ein Bleistift.
mal im ernst. die F1 schafft sich selber ab. Das Design hat ein 4 jähriger gemacht fehlen nur noch die Kanonen.
Was der Formel 1 design technisch helfen würde wäre ein Reglement was die Aerodynamiker zwingt neue Wege zu gehen anstatt nur die anderen zu kopieren.
2, meter breit 1,2m hoch in der Mitte ein Unterboden der genauso breit ist an allen stellen wie die Karosserie. der rest? Gib einfach nicht mehr aus als 15 Millionen im Jahr. Guten Tag noch.
Aber die F1 ist ein häufen elitärer, blinder Fachidioten geworden die eh meinen alles besser zu wissen.

F1achmann
Beiträge: 57
Registriert: Mo Mär 26, 2018 5:48 pm

Re: Formel-1-Design 2021 wird nachgewürzt: Flugzeugartige Flügel

Beitrag von F1achmann » Do Sep 26, 2019 6:56 pm

Mir gefällts auch nicht. Und dazu, Stand heute, noch viel langsamer.
Wie aus einem Videospiel schaut diese Kiste aus.

Erik Falk
Beiträge: 1
Registriert: Do Sep 26, 2019 6:17 pm

Re: Formel-1-Design 2021 wird nachgewürzt: Flugzeugartige Flügel

Beitrag von Erik Falk » Do Sep 26, 2019 7:04 pm

Ich bin garnicht begeistert.
Dem Auto fehlt es deutlich an coolness und roughness. Es wirkt wie ein harmloses Insekt.
Das stellt doch nichts da, was einer Höllenmaschiene ähnlich wäre.
Die 18 Zoll Räder wirken natürlich auch viel harmloser als die alten brachialen Ballon Reifen.
Haben diese ganzen überschwungenen Formen eine Funktion?

Ich finde ein Formel1 Auto darf ruhig aussehen, als hätte es ein Ingenieur gezeichnet. Denn nur so wird ein Rennwagen markant. Sieht aber eher aus, als hatte da jemand seine Finger drann, der sonst Handstaubsauger designt.

Hoffentlich wird man wenigstens bei den Lackierungen wieder mutiger, wenngleich auch nicht viel Platz ist.

apetor
Beiträge: 102
Registriert: Do Sep 20, 2018 1:29 pm

Re: Formel-1-Design 2021 wird nachgewürzt: Flugzeugartige Flügel

Beitrag von apetor » Fr Sep 27, 2019 7:38 am

Super, das ist die Lösung. Jetzt wird alles wieder gut... :jupi:

Antworten