Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 21407
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von Redaktion » Do Jul 25, 2019 10:24 pm

Lewis Hamilton und Co. analysieren die Formkrise von Sebastian Vettel vor dessen Heimrennen in Hockenheim - Charles Leclerc: "Wird wieder voll auf Zack sein"

Sebastian Vettel fährt aktuell nicht in der Form seines Lebens. Der Deutsche leistet sich immer wieder kleine aber entscheidende Fehler. Seit seinem Malheur beim Deutschland-Rennen im Vorjahr konnte der Ferrari-Pilot nur noch einen Sieg einfahren, in der aktuellen WM-Wertung ist er auf Rang vier abgerutscht. Hundert Punkte liegt er hinter Lewis Hamilton. Wie erklärt sich der Brite die aktuellen Leistungen des Deutschen?

"Ich weiß es nicht, darüber denke ich nicht wirklich nach." Hamilton glaubt nicht, dass Vettels Heimrennen im Vorjahr der Auslöser für das Formtief des Heppenheimers war. Allerdings drehte der Mercedes-Pilot in Hockenheim die Weltmeisterschaft zu seinen Gunsten.

Hamilton ist nicht der Auffassung, dass ein bestimmtes Ereignis seinen schärfsten Rivalen abfallen ließ. "Er und sein Team hatten einfach Probleme. Sie hatten ein paar schwierige Rennen. Er hat außerdem einen neuen Youngster neben sich, der einen großartigen Job abliefert", gibt der WM-Führende zu bedenken.

Charles Leclerc konnte in den vergangenen drei Rennen jeweils vor Vettel ins Ziel fahren, zuletzt in Österreich hätte er fast den ersten Ferrari-Sieg in dieser Saison geschafft. Der Monegasse selbst kann sich nicht erklären, warum Vettel langsamer ist.

"Ich weiß es nicht", meint der 21-Jährige und bekräftigt, dass er sich im SF90 "wohl" fühle. "Das Auto hat aber ein paar Schwächen", gibt er auch zu. "Seb hat ein paar gute Rennen hingelegt. Zuletzt hatte er nicht unbedingt viel Glück in den Rennen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass er schon in Kürze wieder voll auf Zack sein wird."

Das sei nur eine Frage der Zeit. Passt der Ferrari nach dem Update von Frankreich einfach besser zum Fahrstil der Nachwuchshoffnung? "Um ehrlich zu sein: Mich scheint es nicht so sehr zu treffen, wenn das Auto am Kurveneingang ein bisschen instabil ist", gibt er zu.

Vettel hingegen hadert mit dem Untersteuern. "Unser Auto hat seine Schwächen. Wir kennen sie. Und wir versuchen sie alsbald auszumerzen." Vor allem im Renntrimm fehlt der Scuderia die Pace, aber auch im Qualifying fühlte sich Vettel zuletzt in Silverstone nicht wohl.

"Es scheint daher nicht gerade die einfachste Zeit zu sein für ihn", stellt auch Hamilton fest, "aber er ist immer noch viermaliger Weltmeister. Die Leute vergessen manchmal einfach zu schnell", nimmt er Vettel in Schutz. "Für mich ist er einfach ein viermaliger Weltmeister und eindrucksvoller Konkurrent."

Hamilton fordert alle Kritiker auf, Vettel Respekt zu zollen. "Ich erwarte, dass er stark zurückschlagen wird." Auf die Frage, ob der Heppenheimer sein ärgster Konkurrent im diesjährigen WM-Kampf ist, verneint der dennoch: "Aktuell nicht, da er nicht Zweiter ist."

Mit 39 Punkten Rückstand liegt sein Teamkollege Valtteri Bottas derzeit auf dem ersten Verfolgerrang. Der Finne kann sich ebenso wenig in Vettels Lage versetzen, dennoch versucht er es: "Jeder Athlet ist individuell. Das ist eine sehr anstrengende Umgebung hier und es ist nicht immer einfach, sein Bestes abzurufen."

Aus eigener Erfahrung weiß er: "Fehler passieren, manchmal mehr, manchmal aus bestimmten Gründen. Manchmal ist es auch einfach schwierig, die Gründe dafür zu finden." Die Kritik - vor allem von der italienischen Presse - findet er nicht gerechtfertigt: "Nun, das ist normal in der Formel 1. Wenn du einen Fehler machst, dann stürzt sich sofort jeder drauf und macht eine große Geschichte daraus."

Original-News aufrufen

Micha_r1
Beiträge: 281
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von Micha_r1 » Fr Jul 26, 2019 8:43 am

Ja die Italiener ein ganz besonderes Volk. Wenn Vettel oder auch schon SChumi oder die ganzen anderen Fahrer ablieferten, dann sind/waren sie die größten aber wehe es läuft mal nicht dann sind sie an allem schuld. Dabei läuft es bei Fer. nicht mehr seit dem soviel Italiener das sagen haben. Man sah vor Schumi wohin es führte und man sieht es aktuell.
Sie sollten sich mal mehr selbst hinterfragen wie immer die Fahrer für alles verantwortlich zu machen.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6216
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von seahawk » Fr Jul 26, 2019 9:03 am

Oh, wird Mercedes wieder unerwartete Probleme mit den Reifen, der Kühlung, dem Visier oder gar der Toilettenspülung bekommen und in Monza nicht gewinnen? :D

Benutzeravatar
Maceo
Beiträge: 164
Registriert: Mi Okt 10, 2001 1:01 am
Wohnort: Hamburg/Los Angeles/Manchester

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von Maceo » Fr Jul 26, 2019 9:25 am

Die olle Vettel gewinnt Hockenheim oder Monza: Mein absolutes Horrorszenario!
Ich schreibe hier kurze Kommentare und werde nur selten darüber diskutieren.

Snip
Beiträge: 263
Registriert: Fr Nov 16, 2018 8:53 am

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von Snip » Fr Jul 26, 2019 10:06 am

Micha_r1 hat geschrieben:
Fr Jul 26, 2019 8:43 am
Ja die Italiener ein ganz besonderes Volk. Wenn Vettel oder auch schon SChumi oder die ganzen anderen Fahrer ablieferten, dann sind/waren sie die größten aber wehe es läuft mal nicht dann sind sie an allem schuld. Dabei läuft es bei Fer. nicht mehr seit dem soviel Italiener das sagen haben. Man sah vor Schumi wohin es führte und man sieht es aktuell.
Sie sollten sich mal mehr selbst hinterfragen wie immer die Fahrer für alles verantwortlich zu machen.
Immer wenn Ferrari den Titel geholt hat waren nie Italiener dabei am Werk?

meineinerseiner
Beiträge: 208
Registriert: Mo Feb 05, 2018 6:57 pm

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von meineinerseiner » Fr Jul 26, 2019 10:23 am

Verschwörungstheorie: VET gewinnt in Hockenheim um die deutschen Zuschauer bei der Stange zu halten.
Obwohl Mercedes ist auch eine deutsche Firma (auf dem Papier)
Schwere Entscheidung.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2658
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von flingomin » Fr Jul 26, 2019 10:35 am

Entweder er gewinnt Hockenheim oder Monza, vielleicht auch beides.
Für einen Vettel Sieg Hockenheim spricht: (Noch) kein Vertrag für die Zukunft, nachlassendes Interesse an der Formel 1 in Deutschland.
Falls es übermorgen nicht klappt, darf ein Ferrari eben Monza gewinnen.
Sind ja schließlich keine Unmenschen, bei Mercedes. :jupi:

Benutzeravatar
Maceo
Beiträge: 164
Registriert: Mi Okt 10, 2001 1:01 am
Wohnort: Hamburg/Los Angeles/Manchester

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von Maceo » Fr Jul 26, 2019 10:56 am

Bei "Leclerc gewinnt Hockenheim UND Monza" bin ich sofort dabei.
Ich schreibe hier kurze Kommentare und werde nur selten darüber diskutieren.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2658
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von flingomin » Fr Jul 26, 2019 12:12 pm

Maceo hat geschrieben:
Fr Jul 26, 2019 10:56 am
Bei "Leclerc gewinnt Hockenheim UND Monza" bin ich sofort dabei.
Nöö, Du hast das Drehbuch nicht korrekt gelesen! :D
Hockenheim gewinnt natürlich der Deutsche, sonst machts ja keinen Sinn!
Monza muss nur Ferrari gewinnen, welcher ist eigentlich nicht so wichtig.

Benutzeravatar
Maceo
Beiträge: 164
Registriert: Mi Okt 10, 2001 1:01 am
Wohnort: Hamburg/Los Angeles/Manchester

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von Maceo » Fr Jul 26, 2019 12:18 pm

flingomin hat geschrieben:
Fr Jul 26, 2019 12:12 pm
Nöö, Du hast das Drehbuch nicht korrekt gelesen! :D
Hockenheim gewinnt natürlich der Deutsche, sonst machts ja keinen Sinn!
Es sei denn, der Deutsche dreht sich wieder raus oder räumt jemanden und sich selbst ab...
Ich schreibe hier kurze Kommentare und werde nur selten darüber diskutieren.

Misno
Beiträge: 42
Registriert: Do Jan 25, 2018 11:31 am

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von Misno » Fr Jul 26, 2019 1:58 pm

Micha_r1 hat geschrieben:
Fr Jul 26, 2019 8:43 am
Ja die Italiener ein ganz besonderes Volk. Wenn Vettel oder auch schon SChumi oder die ganzen anderen Fahrer ablieferten, dann sind/waren sie die größten aber wehe es läuft mal nicht dann sind sie an allem schuld. Dabei läuft es bei Fer. nicht mehr seit dem soviel Italiener das sagen haben. Man sah vor Schumi wohin es führte und man sieht es aktuell.
Sie sollten sich mal mehr selbst hinterfragen wie immer die Fahrer für alles verantwortlich zu machen.
Diesen kranken Nationalismus würde ich schnell ablegen. Ich bin mir sicher, dass es ganz viele Italiener gibt, die mehr drauf haben als ich, obwohl ich sog. Deutscher bin. Und die Medienlandschaft ist mittlerweile doch auch überall sehr ähnlich. Zumindest wenn es um Sport geht.
Dass Vettel kritisiert wird, liegt denke ich nicht an den bösen Italienern bei Ferrari oder an der "ganz besonderen" italienischen Presse, sondern weil er Fehler macht und das nicht tun sollte. Obwohl ich nicht bei jeder Rennsituation für die er kritisiert wird, die Meinung des öffentlichen Konsens teile, hat Vettel glaube ich letztes Jahr allein auf Fahrerseite die WM gegen Hamilton verloren. Und einen ewigen Geduldsfaden gibt es nun mal nicht, in keinem Business. Auch nicht für einen viermaligen Weltmeister.

Micha_r1
Beiträge: 281
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von Micha_r1 » Fr Jul 26, 2019 2:10 pm

Snip hat geschrieben:
Fr Jul 26, 2019 10:06 am
Immer wenn Ferrari den Titel geholt hat waren nie Italiener dabei am Werk?
Nicht in den führenden Positionen an der Rennstrecke oder täusch ich mich ?

Micha_r1
Beiträge: 281
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von Micha_r1 » Fr Jul 26, 2019 2:12 pm

Misno hat geschrieben:
Fr Jul 26, 2019 1:58 pm
Diesen kranken Nationalismus würde ich schnell ablegen. Ich bin mir sicher, dass es ganz viele Italiener gibt, die mehr drauf haben als ich, obwohl ich sog. Deutscher bin. Und die Medienlandschaft ist mittlerweile doch auch überall sehr ähnlich. Zumindest wenn es um Sport geht.
Dass Vettel kritisiert wird, liegt denke ich nicht an den bösen Italienern bei Ferrari oder an der "ganz besonderen" italienischen Presse, sondern weil er Fehler macht und das nicht tun sollte. Obwohl ich nicht bei jeder Rennsituation für die er kritisiert wird, die Meinung des öffentlichen Konsens teile, hat Vettel glaube ich letztes Jahr allein auf Fahrerseite die WM gegen Hamilton verloren. Und einen ewigen Geduldsfaden gibt es nun mal nicht, in keinem Business. Auch nicht für einen viermaligen Weltmeister.
Richtig lesen dann antworten !!! Das war nicht nur auf Vettel bezogen oder ist Alonso mittlerweile auch ein deutscher ???
Und Vettel hätte die WM letztes JAhr auch nicht gewonnen wenn er keinen einzigen Fehler gemacht hätte weil es einfach daran liegt das der MErc in der zweiten Hälfte der Saison viel zu stark war. Und wenn ich eine Brille hätte dann müsste ich ja überglücklich sein da Mer ja am laufenden Band gewinnt. Zudem heisst ein besonders Volk nicht das es schlecht ist oder war da eine Aussage die irgendwie die Italiener beleidigt hat.
Zuletzt geändert von Micha_r1 am Fr Jul 26, 2019 2:22 pm, insgesamt 3-mal geändert.

Snip
Beiträge: 263
Registriert: Fr Nov 16, 2018 8:53 am

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von Snip » Fr Jul 26, 2019 2:13 pm

Ferrari hat auch vor Schumacher Titel gewonnen. Ich weiß aber nicht wer da die führenden Positionen besetzt hat.

Micha_r1
Beiträge: 281
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von Micha_r1 » Fr Jul 26, 2019 2:17 pm

Snip hat geschrieben:
Fr Jul 26, 2019 2:13 pm
Ferrari hat auch vor Schumacher Titel gewonnen. Ich weiß aber nicht wer da die führenden Positionen besetzt hat.
Das ist mir sehr wohl bekannt allerdings gab es zu dieser Zeit noch bei weitem nicht diesen medialen Hintergrund wie in der heutigen Zeit. Und wer da am Werk war weiss ich auch nicht das muss ich zugeben. Aber der letzte Titel war glaube ich Lauda in den 70er.

Misno
Beiträge: 42
Registriert: Do Jan 25, 2018 11:31 am

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von Misno » Fr Jul 26, 2019 2:44 pm

Micha_r1 hat geschrieben:
Fr Jul 26, 2019 2:12 pm
Richtig lesen dann antworten !!! Das war nicht nur auf Vettel bezogen oder ist Alonso mittlerweile auch ein deutscher ???
Und Vettel hätte die WM letztes JAhr auch nicht gewonnen wenn er keinen einzigen Fehler gemacht hätte weil es einfach daran liegt das der MErc in der zweiten Hälfte der Saison viel zu stark war. Und wenn ich eine Brille hätte dann müsste ich ja überglücklich sein da Mer ja am laufenden Band gewinnt. Zudem heisst ein besonders Volk nicht das es schlecht ist oder war da eine Aussage die irgendwie die Italiener beleidigt hat.
Mit "kranken Nationalismus" meinte ich, Menschen aufgrund ihrer Nationalität in Schubladen stecken. Und das tust du halt, wenn du über das ganz besondere Volk der Italiener sprichst oder genau hinsiehst, aus welchen Ländern die Menschen in führenden Positionen in den erfolgreichen Zeiten gekommen sind. Aus deiner Aussage geht nunmal hervor, dass "die Italiener" es in der Teamführung zu nichts bringen.
Es geht aber nicht um Nationalität. Es geht um die Qualitäten der einzelnen Personen.

Micha_r1
Beiträge: 281
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Hamilton und Co. sicher: Vettel wird "bald wieder zurückschl

Beitrag von Micha_r1 » Fr Jul 26, 2019 3:02 pm

Misno hat geschrieben:
Fr Jul 26, 2019 2:44 pm
Mit "kranken Nationalismus" meinte ich, Menschen aufgrund ihrer Nationalität in Schubladen stecken. Und das tust du halt, wenn du über das ganz besondere Volk der Italiener sprichst oder genau hinsiehst, aus welchen Ländern die Menschen in führenden Positionen in den erfolgreichen Zeiten gekommen sind. Aus deiner Aussage geht nunmal hervor, dass "die Italiener" es in der Teamführung zu nichts bringen.
Es geht aber nicht um Nationalität. Es geht um die Qualitäten der einzelnen Personen.
Wenn es bei dir so rüberkam dann entschuldige ich mich dafür allerdings bleibe ich bei einem Standpunkt und der ist das es in den letzten Jahren an der Qualität und Struktur der Führung viele Fehler gab bzw immer noch gibt. Und der schwarze Peter an die Fahrer weitergeschoben wird. Und die meiste Kritik erfolgt eben mal aus der italienischen Presse. Das sie im Bezug auf Vettel durchaus berechtigt ist möchte ich auch gar nicht anzweifeln.

Antworten