Formel-1-Live-Ticker: Strafpunkte und Co. für Vettel ein "Ki

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 22454
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Live-Ticker: Strafpunkte und Co. für Vettel ein "Ki

Beitrag von Redaktion » Di Jul 02, 2019 9:56 am

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Sebastian Vettel kritisiert Regeln +++ Strafpunkte sind für ihn "Kindergarten +++ Marcus Ericsson testet für Pirelli +++

Aus 99 mach 9, aus Antionio Giovinazzi mach Marcus Ericsson. Der Schwede übernimmt den Alfa Romeo - zumindest für einen Tag. Denn heute testet er für Pirelli in Spielberg die neuen Formel-1-Reifen für 2020. Ein unspektakulärer Test eigentlich, aber das "Comeback" von Ericsson wollen wir natürlich nicht verschweigen. Und sollte etwas passieren, erfährst du es natürlich auch bei uns. Soll ja auch schon Fahrer gegeben haben, die bei solchen Tests abgeflogen sind ...

Es ist kein Geheimnis, dass Sebastian Vettel kein Freund der aktuellen Formel-1-Regeln ist. Das ist spätestens nach seiner Strafe in Kanada noch einmal deutlich geworden. "Das ist ein Kindergarten", legt er nun im Gespräch mit 'Servus TV' noch einmal nach, als es um das System der Strafpunkte in der Formel 1 geht. Es sei in der Königsklasse einfach schwer, "Dinge auf Papier festzuhalten und genau zu beschreiben." Der viermalige Weltmeister erklärt: "Jeder Fall ist unterschiedlich. Ich glaube, deswegen geht das auch nicht. Mittlerweile haben wir aber so einen Batzen [Regeln]." Vettel ist nicht der einzige, der das so sieht. Bleibt abzuwarten, ob die Formel 1 die Regeln in Zukunft ein bisschen lockert.

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unsere Formel-1-Newstickers. Das Spielberg-Wochenende liegt hinter uns, schlägt aber weiterhin hohe Wellen. Es gibt also noch immer einige Themen, die wir hier im Ticker heute und auch in den kommenden Tagen aufarbeiten wollen. In den nächsten Stunden wird das Ruben Zimmermann gemeinsam mit dir tun. Für Fragen, Anregungen und Kritik steht dir wie immer das Kontaktformular zur Verfügung. Dann wollen wir wie immer keine Zeit verlieren und direkt loslegen!

Original-News aufrufen

MrFabulous
Beiträge: 21
Registriert: Di Sep 18, 2018 12:07 pm

Vettel meckert immer

Beitrag von MrFabulous » Di Jul 02, 2019 6:48 pm

Redaktion hat geschrieben:
Di Jul 02, 2019 9:56 am
"Dinge auf Papier festzuhalten und genau zu beschreiben." Der viermalige Weltmeister erklärt: "Jeder Fall ist unterschiedlich. Ich glaube, deswegen geht das auch nicht. Mittlerweile haben wir aber so einen Batzen [Regeln]."
Mal sind es für Vettel zu viele und mal sind es zu wenige Regeln; je nachdem, ob die Regel ihn trifft oder nicht.

2016 gehörte Vettel zu denjenigen Fahrern, welche vehement die "Anti Verstappen Regel" forderten.
siehe: https://www.motorsport-total.com/formel ... l-16102314

Vettel war dann der erste Fahrer, der durch die "Anti Verstappen Regel" bestraft wurde. Danach war die "Anti Verstappen Regel" ganz, ganz doof und die FIA musste die Regel wieder abschaffen.
siehe: https://www.motorsport-total.com/formel ... n-17032307

Es ist absolut unglaubwürdig, wenn MST schreibt, Vettel sei kein Fan aktueller F1-Regeln. Vettel mag nur die Regeln nicht, welche zu einer Strafe für ihn selbst führen.

Gruß
MrFabulous

vlado777
Beiträge: 69
Registriert: Di Nov 06, 2018 12:37 pm

Re: Vettel meckert immer

Beitrag von vlado777 » Mi Jul 03, 2019 6:57 am

MrFabulous hat geschrieben:
Di Jul 02, 2019 6:48 pm
Mal sind es für Vettel zu viele und mal sind es zu wenige Regeln; je nachdem, ob die Regel ihn trifft oder nicht.

2016 gehörte Vettel zu denjenigen Fahrern, welche vehement die "Anti Verstappen Regel" forderten.
siehe: https://www.motorsport-total.com/formel ... l-16102314

Vettel war dann der erste Fahrer, der durch die "Anti Verstappen Regel" bestraft wurde. Danach war die "Anti Verstappen Regel" ganz, ganz doof und die FIA musste die Regel wieder abschaffen.
siehe: https://www.motorsport-total.com/formel ... n-17032307

Es ist absolut unglaubwürdig, wenn MST schreibt, Vettel sei kein Fan aktueller F1-Regeln. Vettel mag nur die Regeln nicht, welche zu einer Strafe für ihn selbst führen.

Gruß
MrFabulous
:schumi: sehr gut gemerkt. Danke für die Links. Vettel ist die größte Heulsuse, der flennt immer als erstes, wenn gegen ihn was läuft.

Micha_r1
Beiträge: 338
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Formel-1-Live-Ticker: Strafpunkte und Co. für Vettel ein "Ki

Beitrag von Micha_r1 » Mi Jul 03, 2019 8:44 am

MrFabulous hat geschrieben:
Di Jul 02, 2019 6:48 pm
Mal sind es für Vettel zu viele und mal sind es zu wenige Regeln; je nachdem, ob die Regel ihn trifft oder nicht.

2016 gehörte Vettel zu denjenigen Fahrern, welche vehement die "Anti Verstappen Regel" forderten.
siehe: https://www.motorsport-total.com/formel ... l-16102314

Vettel war dann der erste Fahrer, der durch die "Anti Verstappen Regel" bestraft wurde. Danach war die "Anti Verstappen Regel" ganz, ganz doof und die FIA musste die Regel wieder abschaffen.
siehe: https://www.motorsport-total.com/formel ... n-17032307

Es ist absolut unglaubwürdig, wenn MST schreibt, Vettel sei kein Fan aktueller F1-Regeln. Vettel mag nur die Regeln nicht, welche zu einer Strafe für ihn selbst führen.

Gruß
MrFabulous
Wie jeder andere Fahrer auch wenn ihn eine Strafe trifft. Allerdings gibt es genug Heulsusen die auch heulen wenn das Auto mal nicht gerade wie auf Schienen fährt oder mal nicht klar ist welchen Knopf man drücken muss :wink2: :wink2:

Antworten