Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Redaktion
Beiträge: 24283
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Redaktion » So Jun 30, 2019 7:49 pm

Max Verstappen erhält keine nachträgliche Strafe und behält seinen Sieg - Sein Überholmanöver gegen Charles Leclerc wurde von den Rennkommissaren untersucht

Max Verstappen darf seinen Sieg beim Großen Preis von Österreich in Spielberg behalten. Der Niederländer erhielt für sein entscheidendes Überholmanöver gegen Charles Leclerc nachträglich keine Strafe. Die Rennkommissare hatten zunächst eine Untersuchung eingeleitet.

"Das ist hartes Racing. Sonst können wir gleich zu Hause bleiben", bewertet Verstappen selbst die Situation und erklärt: "Wenn das nicht durchgeht, wozu sind wir dann in der Formel 1?" 'ORF'-Experte Alexander Wurz stimmt zu: "Ich schließe mich ganz der Aussage von Max an: Wenn man das nicht darf, wozu fahren wir dann Rennen?"

Leclerc sieht es natürlich ganz anders. "Aus meiner Sicht war es ziemlich klar", sagt der Ferrari-Pilot und erklärt: "Beim ersten Mal hat er am Ausgang genug Platz gelassen. Beim zweiten Mal aber nicht. Daher konnte ich nicht kontern." Letztendlich sahen es die Rennkommissare aber wie Verstappen.

Original-News aufrufen

Mixter
Beiträge: 13
Registriert: Mo Jul 23, 2018 2:13 pm

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Mixter » So Jun 30, 2019 7:53 pm

Kanada in a nutshell.

Naja, das bestätigt meine Ansicht das Ferrari keine Lobby mehr in der F1 hat und man als Zuschauer/Fan diese Witzveranstaltung sich nicht weiter antun braucht, weil eh jedes Rennen gewürfelt wird wie eine Strafe (trotz Regeln) auszusehen hat.

MV33FTW
Beiträge: 5
Registriert: Mo Jun 17, 2019 8:48 pm

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von MV33FTW » So Jun 30, 2019 8:08 pm

?!? Ich verstehe den Vergleich mit Kanada nicht.
Vettel war off track - und kriegt ein Penalty für unsafe joining.
Was hat das mit Verstappen zu tun?? Der war nie off track

Jordan EJ10
Beiträge: 4167
Registriert: So Jan 04, 2004 1:01 am
Wohnort: Hannover

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Jordan EJ10 » So Jun 30, 2019 8:09 pm

Mixter hat geschrieben:
So Jun 30, 2019 7:53 pm
Naja, das bestätigt meine Ansicht das Ferrari keine Lobby mehr in der F1 hat
Dazu kann man nur sagen: Endlich. :top: Auch wenn ich mit einer Strafe gegen Verstappen absolut zufrieden gewesen wäre, da man somit die in Kanada gewählte Linie seitens der FIA hätte weiter verfolgt, stimmt es mich froh, dass nach einem Jahrzehnt der Zusammenarbeit zwischen Ferrari und der FIA ( 1998 - 2008 ), in welchem oft durch extrem zweifelhafte Urteile die Konkurrenz mehr als nur einmal benachteiligt und sozusagen, einfach nur verarscht wurde, man sich an Ferraris Stelle nun auch einmal auf der anderen Seite wiederfindet. :wink2:

Capt_Bavaria
Beiträge: 13
Registriert: So Jul 08, 2018 5:44 pm

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Capt_Bavaria » So Jun 30, 2019 8:11 pm

Ferrari legt keinen Protest ein? Haben sie kein Video von Charles Gesicht? ;)
Morgen kommt dann die obligatorische Ausstiegsdrohung der Italiener. Tja, in Maranello träumt man sich vermutlich in Zeiten des Vetorechtes zurück. :lol:

vandamm
Beiträge: 800
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von vandamm » So Jun 30, 2019 8:27 pm

Ja geile F1 :naughty: :naughty: :naughty:

In der Vorberichterstattung wurde ja eindeutig nochmal HAM und
ROS gezeigt. Sieht mir sehr ähnlich aus.

Aber Politikscheiße at it best. Redbullring und der holländische Edelfan... Ich dachte die
Campingplatzprolls aus der SchumiÄra wären nicht zu topen..... Aber Orange ist das neue
Assi.....

Dann der Häßliche ist nicht oder kaum in der Lage fair und sauber zu überholen. Ein klares forcing the
other Driver from the Track..... Sowas hat keinen Spielraum. FIA betrügt mal wieder den richtigen Fan.
Zum Glück ist in 2 Wochen alles wieder normal und OMG ist wieder im Pielliwunderland......

Abgesehen davon war es mal lustig zu sehen, dass wenn alle die Reifen ins Fenster bekommen, die
Sache lustig sein kann.....

In England dann wieder 1 Finger am LenkradSieg von Schinkelton. ..


:kotz:
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Darkstar
Beiträge: 176
Registriert: Mo Feb 12, 2007 1:01 am

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Darkstar » So Jun 30, 2019 8:39 pm

Das Problem ist doch hausgemacht.
Wäre dort ein Kiesbett, könnte man sich jegliche Diskussion sparen, oder gab es in T3 etwa irgendwelche Probleme?

Benzinbruder
Beiträge: 104
Registriert: So Okt 28, 2018 7:43 pm

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Benzinbruder » So Jun 30, 2019 8:48 pm

Darkstar hat geschrieben:
So Jun 30, 2019 8:39 pm
Das Problem ist doch hausgemacht.
Wäre dort ein Kiesbett, könnte man sich jegliche Diskussion sparen, oder gab es in T3 etwa irgendwelche Probleme?
Das ganze WAR in T3 :jupi:

Benzinbruder
Beiträge: 104
Registriert: So Okt 28, 2018 7:43 pm

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Benzinbruder » So Jun 30, 2019 8:52 pm

MV33FTW hat geschrieben:
So Jun 30, 2019 8:08 pm
?!? Ich verstehe den Vergleich mit Kanada nicht.
Vettel war off track - und kriegt ein Penalty für unsafe joining.
Was hat das mit Verstappen zu tun?? Der war nie off track
Völlig richtig ! Wenn man es vergleichen will, dann mit HAM/ROS 2016 in Spielberg.
Dort hat es sogar gekracht, aber von Strafen war nicht mal im Ansatz die Rede - es wurde nicht mal untersucht.
Lasst sie doch fahren. :schumi:

terasmorgul
Beiträge: 103
Registriert: So Mär 11, 2018 2:22 pm

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von terasmorgul » So Jun 30, 2019 8:53 pm

Emanuele Pirro...schon wieder du😂😂😂?

F1fan76
Beiträge: 28
Registriert: Fr Jun 08, 2018 5:26 pm

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von F1fan76 » So Jun 30, 2019 9:03 pm

Völlig richtig. Heute entlich mal wieder Formel 1 gesehen so wie es gehort. Danke Max :top: :top: :top:

Darkstar
Beiträge: 176
Registriert: Mo Feb 12, 2007 1:01 am

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Darkstar » So Jun 30, 2019 9:36 pm

Benzinbruder hat geschrieben:
So Jun 30, 2019 8:48 pm
Das ganze WAR in T3 :jupi:
Schau dir lieber nochmal die Streckenführung an :jupi:
Der Knick ist schon seit 2010 offiziell keine Kurve mehr.

funnukem
Beiträge: 22
Registriert: Do Jun 20, 2019 4:03 pm

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von funnukem » So Jun 30, 2019 10:34 pm

Rennunfall ist die richtige Entscheidung, der Fall war ganz anders als Kanada. Definitiv nicht zu vergleichen.
Hartes Racing, aber vor allem kein vorausgegangener Fehler der irgendjemanden einen Vorteil gekostet hat.
Erinnert stark an den Vorfall Hamilton Rossberg an der gleichen Stelle. Damals mit dem besseren Ende für den aussen fahrenden Hamilton. Auch das wurde als normaler Rennunfall gewertet.

funnukem
Beiträge: 22
Registriert: Do Jun 20, 2019 4:03 pm

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von funnukem » So Jun 30, 2019 10:46 pm

Wow was ist das den nun wieder für eine Verschwörungstheorie... wie arm ist das denn. Endlich gibt es mal wieder Racing pur und dann ist die FIA schuld weil der Falsche gewinnt. In Wahrheit hat es mal wieder Ferrari selber versemmelt. Leclerc viel zu früh zum Boxenstop geholt und der Boxenstop von Vettel spricht ohnehin für sich selbst :jupi: :shake: :shake: :shake:
vandamm hat geschrieben:
So Jun 30, 2019 8:27 pm
Ja geile F1 :naughty: :naughty: :naughty:

In der Vorberichterstattung wurde ja eindeutig nochmal HAM und
ROS gezeigt. Sieht mir sehr ähnlich aus.

Aber Politikscheiße at it best. Redbullring und der holländische Edelfan... Ich dachte die
Campingplatzprolls aus der SchumiÄra wären nicht zu topen..... Aber Orange ist das neue
Assi.....

Dann der Häßliche ist nicht oder kaum in der Lage fair und sauber zu überholen. Ein klares forcing the
other Driver from the Track..... Sowas hat keinen Spielraum. FIA betrügt mal wieder den richtigen Fan.
Zum Glück ist in 2 Wochen alles wieder normal und OMG ist wieder im Pielliwunderland......

Abgesehen davon war es mal lustig zu sehen, dass wenn alle die Reifen ins Fenster bekommen, die
Sache lustig sein kann.....

In England dann wieder 1 Finger am LenkradSieg von Schinkelton. ..


:kotz:

mikag
Beiträge: 993
Registriert: So Nov 30, 2003 1:01 am

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von mikag » So Jun 30, 2019 10:48 pm

@funnukem:

Das ist nicht richtig. Rosberg hatte eine 10s-Strafe bekommen.
https://www.motorsport-total.com/formel ... ich/rennen

Da war jedoch auch klar ersichtlich, dass Rosberg absichtlich nicht einlenkte (obwohl die Geschwindigkeit es zuließ), um den Gegner von der Strecke zu drängen. Das gleiche hat er ein paar Rennen später nocheinmal in Hockenheim gegen Verstappen gemacht und das wurde ebenfalls geahndent.

Benzinbruder
Beiträge: 104
Registriert: So Okt 28, 2018 7:43 pm

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Benzinbruder » So Jun 30, 2019 11:52 pm

Darkstar hat geschrieben:
So Jun 30, 2019 9:36 pm
Schau dir lieber nochmal die Streckenführung an :jupi:
Der Knick ist schon seit 2010 offiziell keine Kurve mehr.
Googeln hilft:
https://scuderiatororosso.redbull.com/e ... bull-ring/
oder
https://www.motorsport-magazin.com/form ... eberholen/

Seit 2018 wieder eine Kurve. Warum sonst war bei den beiden letzten Kurven dieses Wochenende immer von Kurve 9+10 die Rede? Nach deiner Rechnung gäbe es nur 9, wie bis 2018.

Turrican4D
Beiträge: 585
Registriert: Mi Nov 28, 2012 1:01 am

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Turrican4D » Mo Jul 01, 2019 3:06 am

Benzinbruder hat geschrieben:
So Jun 30, 2019 8:52 pm
Völlig richtig ! Wenn man es vergleichen will, dann mit HAM/ROS 2016 in Spielberg.
Dort hat es sogar gekracht, aber von Strafen war nicht mal im Ansatz die Rede - es wurde nicht mal untersucht.
Lasst sie doch fahren. :schumi:
:jupi: Das sagst Du doch nur, weil damals (wie immer) der Schinken der Profiteur war. Das Kollegenschwein ist damals vorsätzlich und buchstäblich über(!) Rosbergs Frontflügel gefahren, hat sich so den Sieg ermogelt und Rosberg gleichzeitig die Ränke hinuntergeschickt, zumal ja lustigerweise Rosberg eine Strafe für unsicheres Zurückkommen erhielt!

Zum Thema heute: Vertsappen ist mal wieder, so wie er es immer gerne tut, in die Linie des Gegners gefahren - klar illegal! In der Runde zuvor (L68) war der Pattjacke mit seinem Hinterrad auf Höhe des Vorderrads Leclercs und hat diesem trotzdem genug Raum gelassen. Die Runde drauf verteidigt Leclerc besser und ist absolut auf einer Höhe mit dem Orangen, hätte ganz klar abermals zurücküberholt ohne das Foul seitens Max.

Leclerc ist hier ganz eindeutig um die Chance auf den Sieg beraubt worden, schließlich hätte er das Verteidigungskunststück nur noch zweimal vollbringen müssen, um zu gewinnen. Fehlentscheidung der Stewards, wie bereits im letzten Jahr in der Spoon-Kurve gegen Vettel.

Turrican4D
Beiträge: 585
Registriert: Mi Nov 28, 2012 1:01 am

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Turrican4D » Mo Jul 01, 2019 3:09 am

funnukem hat geschrieben:
So Jun 30, 2019 10:46 pm
In Wahrheit hat es mal wieder Ferrari selber versemmelt. und der Boxenstop von Vettel spricht ohnehin für sich selbst :jupi: :shake: :shake: :shake:
von welchem Stopp sprichst Du? Der erste Stopp hat durch Bottas Foul gegen Vettels Mechaniker so lang gedauert und der zweite Stopp war vollkommen unnötig und hat Vettel den dritten Platz gekostet.

Turrican4D
Beiträge: 585
Registriert: Mi Nov 28, 2012 1:01 am

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Turrican4D » Mo Jul 01, 2019 3:10 am

mikag hat geschrieben:
So Jun 30, 2019 10:48 pm
Da war jedoch auch klar ersichtlich, dass Rosberg absichtlich nicht einlenkte (obwohl die Geschwindigkeit es zuließ), um den Gegner von der Strecke zu drängen.
Unfug! Als Führender bestimmt Rosberg die Linie und Hamilton hatte kein Recht, vorsätzlich über Rosbergs Frontflügel zu fahren! Aber das hats Du ja bereits vor drei Jahren nicht gecheckt! :jupi:

Benzinbruder
Beiträge: 104
Registriert: So Okt 28, 2018 7:43 pm

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Benzinbruder » Mo Jul 01, 2019 7:37 am

Turrican4D hat geschrieben:
Mo Jul 01, 2019 3:06 am
:jupi: Das sagst Du doch nur, weil damals (wie immer) der Schinken der Profiteur war. Das Kollegenschwein ist damals vorsätzlich und buchstäblich über(!) Rosbergs Frontflügel gefahren, hat sich so den Sieg ermogelt und Rosberg gleichzeitig die Ränke hinuntergeschickt, zumal ja lustigerweise Rosberg eine Strafe für unsicheres Zurückkommen erhielt!
Du widerlegst im gleichen Satz, welchen Schwachsinn du schreibst. Weil HAM vorsätzlich ROS über den Flügel gefahren ist, bekam ROS eine 10 Sek Strafe. Damals war der Schuldige aussen, weil es dir so passt, gestern war er innen, weil es dir so passt.
Oh Mann, wie verzweifelt muss man sein ... :jupi:

Schau hier und scroll bis 5A - keine Angst es sind Bilder, du muss nicht lesen.
https://f1metrics.wordpress.com/2014/08 ... of-racing/

Eindeutig beschrieben, dass VER die Kurve gehört.

Sidious Awesome
Beiträge: 363
Registriert: Fr Mai 25, 2018 9:00 am

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Sidious Awesome » Mo Jul 01, 2019 9:24 am

vandamm hat geschrieben:
So Jun 30, 2019 8:27 pm
In der Vorberichterstattung wurde ja eindeutig nochmal HAM und
ROS gezeigt. Sieht mir sehr ähnlich aus.
mit dem kleinen, feinen Unterschied, dass diesmal das innere Auto, das äußere überholt hat und nicht wie bei ROS-HAM 2umgekehrt...
Ich schreibe hier meine Meinung und was ich aus meinen Eindrücken ableiten kann. Ich stelle keinerlei Anspruch darauf, dass meine Meinung die einzig richtige ist und würde mich auch sonst niemals als Experten im Bereich Motorsport ansehen.

Benzinbruder
Beiträge: 104
Registriert: So Okt 28, 2018 7:43 pm

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Benzinbruder » Mo Jul 01, 2019 9:34 am

Turrican4D hat geschrieben:
Mo Jul 01, 2019 3:09 am
von welchem Stopp sprichst Du? Der erste Stopp hat durch Bottas Foul gegen Vettels Mechaniker so lang gedauert und der zweite Stopp war vollkommen unnötig und hat Vettel den dritten Platz gekostet.
Bottas Foul gegen Vettels Mechaniker? Sag, was nimmst du denn für Mittel ein? :betrunken: :eek:
Dass die Reifen noch in der Garage waren, als VET schon stand hat natürlich nichts damit zu tun.
Das kann nur Absicht von dir sein, das kannst du nicht im Ernst glauben. :shake:

Schau mal hier ab 2:20
https://www.youtube.com/watch?v=Q3L7WzpAsjY

Die Mechaniker laufen noch, als BOT schon weg ist.

jerry74
Beiträge: 50
Registriert: Di Jun 11, 2019 9:54 am

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von jerry74 » Mo Jul 01, 2019 12:49 pm

MV33FTW hat geschrieben:
So Jun 30, 2019 8:08 pm
?!? Ich verstehe den Vergleich mit Kanada nicht.
Vettel war off track - und kriegt ein Penalty für unsafe joining.
Was hat das mit Verstappen zu tun?? Der war nie off track
Ja logisch dass du nix verstehst, wenn man orangenblind ist und dem Verdeppen alles erlaubt dann passiert eben genau ein Autoscooter Rennen, und die FIA ermutigt ihn auch noch dazu es nächstes Mal gleich zu machen.
Oh, toller Nick übrigens, da weiß man was man hat.

Darkstar
Beiträge: 176
Registriert: Mo Feb 12, 2007 1:01 am

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Darkstar » Mo Jul 01, 2019 12:59 pm

Benzinbruder hat geschrieben:
So Jun 30, 2019 11:52 pm
Googeln hilft:
https://scuderiatororosso.redbull.com/e ... bull-ring/
oder
https://www.motorsport-magazin.com/form ... eberholen/

Seit 2018 wieder eine Kurve. Warum sonst war bei den beiden letzten Kurven dieses Wochenende immer von Kurve 9+10 die Rede? Nach deiner Rechnung gäbe es nur 9, wie bis 2018.
Sei es drum, dann ist es mal ein Kurve, und mal eben wieder keine Kurve.
Was gemeint war hast du aber verstanden?

Fairplay
Beiträge: 40
Registriert: Mo Mär 18, 2019 12:41 pm

Re: Keine nachträgliche Strafe: Max Verstappen behält Spielberg-

Beitrag von Fairplay » Mo Jul 01, 2019 4:55 pm

Könnt Ihr Euch noch erinnern, als Hamilton in Austin, Rosberg in Kurve 1 hinausgeschoben hat?
Welche Strafe hat Hamilton dafür bekommen?
Keine, denn es gab nicht mal eine Untersuchung. Das ist Racing.
Max ist ein Racer. Ich hoffe einmal dass Charles auch einer ist. Denn das garantiert guten Motorsport.
Weniger maulen, mehr Gas geben.

Antworten