Formel-1-Live-Ticker: Was Hamilton mit Ricciardos Renault-We

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 19088
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Live-Ticker: Was Hamilton mit Ricciardos Renault-We

Beitrag von Redaktion » Di Jun 25, 2019 10:05 am

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Hamilton Vorbild bei Ricciardos Renault-Wechsel +++ Nach Frankreich ist vor Spielberg +++ Wolff-Sohn soll kein Rennfahrer werden +++

Susie Wolff ist früher selbst Rennen gefahren. Ehemann Toto ebenfalls - zumindest in kleinem Rahmen. Trotzdem wünschen sich die beiden nicht, dass der gemeinsame Sohn Jack eines Tages Rennfahrer wird. Gegenüber 'Bild am Sonntag' verrät Toto: "Weil es gefährlich ist. Und ich weiß auch nicht, ob es mir viel Spaß machen würde, dem Kind am Wochenende im Kart oder anderen Rennautos zuzusehen.""Was wir aber machen werden, ist ihm für alle Möglichkeiten die Augen zu öffnen, die er in seinem Leben haben soll. Dazu gehört sicher auch Kart fahren", verrät er, und Susie ergänzt: "Jack war im März mit in Bahrain und hat sein erstes Formel-1-Rennen erlebt. Er sollte einmal die Atmosphäre spüren. Aber genauso werden wir zusammen zum Fußball gehen. Er soll selbst herausfinden, was er liebt."Wer weiß, vielleicht tritt Jack ja eines Tages auch in die Teamchef-Fußstapfen der beiden ...

Ja, der Weltmeister war tatsächlich das Vorbild bei Daniel Ricciardos Wechsel zu Renault in diesem Jahr. Gegenüber 'The Guardian' verrät der Australier, dass er nicht das Gefühl hatte, mit Red Bull noch mehr erreichen zu können. "Zu bleiben wäre ein größeres Risiko gewesen", erklärt Ricciardo und verrät: "Renault war aufregend für mich. Wenn ich das schaffen könnte, was Lewis mit Mercedes geschafft hat - das hat mich motiviert." Hamilton wechselte zur Saison 2013 von McLaren zu Mercedes, was damals ebenfalls als Risiko gesehen wurde. Bekanntlich zahlte sich der Wechsel aber mehr als aus.Um Geld sei es Ricciardo dabei übrigens keinesfalls gegangen. "Das stimmt nicht", stellt er klar und erklärt, er habe bei Renault nicht nur für einen "Gehaltsscheck" unterschrieben.

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Newstickers. Die schlechte Nachricht: Das Rennen in Frankreich liegt hinter uns. Die gute Nachricht: Am Wochenende geht es in Österreich schon weiter! Nun gut, für uns in der Redaktion bedeutet das in erster Linie zwei sehr arbeitsreiche Wochen. Trotzdem geben wir Vollgas, um dich auch in den Tagen zwischen diesen beiden Rennen mit allen Infos rund um die Königsklasse zu versorgen. Ruben Zimmermann wird dich heute an dieser Stelle durch den Tag begleiten. Dann legen wir am besten auch gleich mal los!

Original-News aufrufen

SpeedManiac
Beiträge: 194
Registriert: Di Feb 27, 2018 4:55 pm

Re: Formel-1-Live-Ticker: Was Hamilton mit Ricciardos Renault-We

Beitrag von SpeedManiac » Di Jun 25, 2019 12:36 pm

McLaren ohne Alonso besser dran?

Defintiv nicht - Alonso hätte mit dem McLaren heuer sicher bessere Ergebnisse eingefahren.
Die jetzige Fahrerpaarung ist ganz ok - Überflieger sind die beiden Jungspunde aber mit Sicherheit nicht.

vampiresclub
Beiträge: 183
Registriert: Do Okt 18, 2018 6:09 pm

Re: Formel-1-Live-Ticker: Was Hamilton mit Ricciardos Renault-We

Beitrag von vampiresclub » Di Jun 25, 2019 2:11 pm

SpeedManiac hat geschrieben:
Di Jun 25, 2019 12:36 pm
McLaren ohne Alonso besser dran?

Defintiv nicht - Alonso hätte mit dem McLaren heuer sicher bessere Ergebnisse eingefahren.
Die jetzige Fahrerpaarung ist ganz ok - Überflieger sind die beiden Jungspunde aber mit Sicherheit nicht.
Norris soll angeblich einer sein.
Schaun mer mal
it´s a sad day for formula one when privateers really do go.
But I think we are entering a new era where the privateers are the Red Bulls.
They are really well funded. ------Paul Stoddart-----

Formula_One
Beiträge: 520
Registriert: Mo Jul 30, 2018 8:04 pm

Re: Formel-1-Live-Ticker: Was Hamilton mit Ricciardos Renault-We

Beitrag von Formula_One » Di Jun 25, 2019 2:55 pm

SpeedManiac hat geschrieben:
Di Jun 25, 2019 12:36 pm
McLaren ohne Alonso besser dran?

Defintiv nicht - Alonso hätte mit dem McLaren heuer sicher bessere Ergebnisse eingefahren.
Die jetzige Fahrerpaarung ist ganz ok - Überflieger sind die beiden Jungspunde aber mit Sicherheit nicht.
Hast du außer der Überschrift auch gelesen, was dazu im Ticker stand? Es geht bei der Aussage nicht so sehr ums fahrerische, sondern viel mehr darum, dass Alonso eben auch viel Unruhe ins Team bringt und das eben nicht so gut ist... Ich würde aktuell der Theorie auch zustimmen, und auf der Strecke sieht es auch danach aus als wenn die nicht wirklich Alonso hinterhertrauern.

Misno
Beiträge: 26
Registriert: Do Jan 25, 2018 11:31 am

Re: Formel-1-Live-Ticker: Was Hamilton mit Ricciardos Renault-We

Beitrag von Misno » Di Jun 25, 2019 3:01 pm

Formula_One hat geschrieben:
Di Jun 25, 2019 2:55 pm
Hast du außer der Überschrift auch gelesen, was dazu im Ticker stand? Es geht bei der Aussage nicht so sehr ums fahrerische, sondern viel mehr darum, dass Alonso eben auch viel Unruhe ins Team bringt und das eben nicht so gut ist... Ich würde aktuell der Theorie auch zustimmen, und auf der Strecke sieht es auch danach aus als wenn die nicht wirklich Alonso hinterhertrauern.
Was man dabei unterstreichen muss: Palmer kritisiert eigentlich nur Alonsos "Karma". Das ist wirklich der Abschuss, als ob er ihm einen Spiegel hinhält. Ein Wahnsinn ist das hier schon wieder alles...

F1Fan65
Beiträge: 71
Registriert: Mo Mär 26, 2018 11:41 am

Re: Formel-1-Live-Ticker: Was Hamilton mit Ricciardos Renault-We

Beitrag von F1Fan65 » Di Jun 25, 2019 4:59 pm

Redaktion hat geschrieben:
Di Jun 25, 2019 10:05 am
Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Hamilton Vorbild bei Ricciardos Renault-Wechsel +++ Nach Frankreich ist vor Spielberg +++ Wolff-Sohn soll kein Rennfahrer werden +++

Susie Wolff ist früher selbst Rennen gefahren. Ehemann Toto ebenfalls - zumindest in kleinem Rahmen. Trotzdem wünschen sich die beiden nicht, dass der gemeinsame Sohn Jack eines Tages Rennfahrer wird. Gegenüber 'Bild am Sonntag' verrät Toto: "Weil es gefährlich ist. Und ich weiß auch nicht, ob es mir viel Spaß machen würde, dem Kind am Wochenende im Kart oder anderen Rennautos zuzusehen.""Was wir aber machen werden, ist ihm für alle Möglichkeiten die Augen zu öffnen, die er in seinem Leben haben soll. Dazu gehört sicher auch Kart fahren", verrät er, und Susie ergänzt: "Jack war im März mit in Bahrain und hat sein erstes Formel-1-Rennen erlebt. Er sollte einmal die Atmosphäre spüren. Aber genauso werden wir zusammen zum Fußball gehen. Er soll selbst herausfinden, was er liebt."Wer weiß, vielleicht tritt Jack ja eines Tages auch in die Teamchef-Fußstapfen der beiden ...

Ja, der Weltmeister war tatsächlich das Vorbild bei Daniel Ricciardos Wechsel zu Renault in diesem Jahr. Gegenüber 'The Guardian' verrät der Australier, dass er nicht das Gefühl hatte, mit Red Bull noch mehr erreichen zu können. "Zu bleiben wäre ein größeres Risiko gewesen", erklärt Ricciardo und verrät: "Renault war aufregend für mich. Wenn ich das schaffen könnte, was Lewis mit Mercedes geschafft hat - das hat mich motiviert." Hamilton wechselte zur Saison 2013 von McLaren zu Mercedes, was damals ebenfalls als Risiko gesehen wurde. Bekanntlich zahlte sich der Wechsel aber mehr als aus.Um Geld sei es Ricciardo dabei übrigens keinesfalls gegangen. "Das stimmt nicht", stellt er klar und erklärt, er habe bei Renault nicht nur für einen "Gehaltsscheck" unterschrieben.

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Newstickers. Die schlechte Nachricht: Das Rennen in Frankreich liegt hinter uns. Die gute Nachricht: Am Wochenende geht es in Österreich schon weiter! Nun gut, für uns in der Redaktion bedeutet das in erster Linie zwei sehr arbeitsreiche Wochen. Trotzdem geben wir Vollgas, um dich auch in den Tagen zwischen diesen beiden Rennen mit allen Infos rund um die Königsklasse zu versorgen. Ruben Zimmermann wird dich heute an dieser Stelle durch den Tag begleiten. Dann legen wir am besten auch gleich mal los!

Original-News aufrufen
Wir alle wären besser dran wenn es endlich ne gescheite F1 Seite in Deutschland geben würde, dann müsste man nicht diese ständigen Müll Artikel hier lesen.

Mal wieder kräftig gegen Alonso ausgeteilt, ist jetzt dein Tag gerettet Pressköte? :wuerg: :wuerg: :wuerg:

F1Fan65
Beiträge: 71
Registriert: Mo Mär 26, 2018 11:41 am

Re: Formel-1-Live-Ticker: Was Hamilton mit Ricciardos Renault-We

Beitrag von F1Fan65 » Di Jun 25, 2019 5:02 pm

Misno hat geschrieben:
Di Jun 25, 2019 3:01 pm
Was man dabei unterstreichen muss: Palmer kritisiert eigentlich nur Alonsos "Karma". Das ist wirklich der Abschuss, als ob er ihm einen Spiegel hinhält. Ein Wahnsinn ist das hier schon wieder alles...
Das ist kein Wahnsinn, sonder systematisch Hetze von MST gegen Alonso, Schmierfinkpack!

Misno
Beiträge: 26
Registriert: Do Jan 25, 2018 11:31 am

Re: Formel-1-Live-Ticker: Was Hamilton mit Ricciardos Renault-We

Beitrag von Misno » Mi Jun 26, 2019 11:35 am

F1Fan65 hat geschrieben:
Di Jun 25, 2019 5:02 pm
Das ist kein Wahnsinn, sonder systematisch Hetze von MST gegen Alonso, Schmierfinkpack!
Was ist denn das jetzt? Bitte zitier mich nicht, wenn du meinen Witz nicht verstehst. Was du da schreibst ist ja schön meinungsfrei, aber auch frei von allem anderen. Ich spar mir da eine Bewertung. Das wird das Karma schon erledigen.

Antworten