Formel-1-Training Frankreich: Bottas vorn, "Kontroverse" um

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 19286
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Training Frankreich: Bottas vorn, "Kontroverse" um

Beitrag von Redaktion » Fr Jun 21, 2019 4:31 pm

Sportlich lief für Mercedes in Frankreich alles "tres bien", doch mit einer vermeintlich harmlosen Szene sorgt Lewis Hamilton für Aufsehen

Mercedes hat seine Favoritenrolle in Frankreich erneut unterstrichen und sich am Freitag in Le Castellet die Bestzeit geholt. Die Silberpfeile waren auf dem Circuit Paul Ricard gleich doppelt vorne, Valtteri Bottas war mit 1:30.937 Minuten mehr als vier Zehntelsekunden schneller als Teamkollege Lewis Hamilton.

Dem Briten droht allerdings noch Ungemach. Die Rennkommissare untersuchen nach dem Training einen Zwischenfall mit Max Verstappen. Hamilton hatte sich nach einem Fahrfehler gedreht und war auf die Strecke zurückgekommen. Dort wurde Verstappen so beeinträchtigt, dass er selbst von der Strecke abkam.

Normalerweise sollte das im Training kein großes Problem darstellen, doch nach den Vorkommissen von Kanada birgt das natürlich besondere Brisanz!

Ferrari musste sich derweil erneut mit der Verfolgerrolle begnügen. Charles Leclerc fehlten knapp sechseinhalb Zehntelsekunden auf die Spitze, Sebastian Vettel (+0,728 Sekunden) wurde hinter dem Monegassen Vierter.

Red Bull schlich den Konkurrenten nur hinterher: Mehr als 1,1 Sekunden Rückstand hatte Max Verstappen, der Sechster wurde, Pierre Gasly lag als Achter mehr als 1,5 Sekunden zurück. Stark präsentierten sich hingegen die beiden McLaren in Form von Lando Norris (5./+0,945) und Carlos Sainz (7./+1,495).

Geprägt war das Training von zahlreichen Rutschern und Ausritten, einen größeren Unfall gab es jedoch auch aufgrund der weitläufigen Auslaufzonen nicht.



Original-News aufrufen

Formula_One
Beiträge: 521
Registriert: Mo Jul 30, 2018 8:04 pm

Re: Formel-1-Training Frankreich: Bottas vorn, "Kontroverse" um

Beitrag von Formula_One » Fr Jun 21, 2019 4:47 pm

Redaktion hat geschrieben:
Fr Jun 21, 2019 4:31 pm
Dem Briten droht allerdings noch Ungemach. Die Rennkommissare untersuchen nach dem Training einen Zwischenfall mit Max Verstappen. Hamilton hatte sich nach einem Fahrfehler gedreht und war auf die Strecke zurückgekommen. Dort wurde Verstappen so beeinträchtigt, dass er selbst von der Strecke abkam.

Normalerweise sollte das im Training kein großes Problem darstellen, doch nach den Vorkommissen von Kanada birgt das natürlich besondere Brisanz!

Original-News aufrufen
Also das halte ich für nicht richtig. Ich habe mir dazu gerade nochmal die Verwarnungen/ Strafen aus 2018 angeguckt, und das auch im Training mindestens Verwarnungen ausgesprochen werden, ist eher absolut üblich.

Allerdings fällt auch auf, dass Hamilton einer von zwei Fahrern aus 2018 waren, die keine Strafpunkte gesammelt haben. Von 20 Fahrern wohlbemerkt... Also insofern, falls man das darauf bezieht, dann wäre es wirklich so, dass es "kein großes Problem darstellen sollte", wenn Hamilton macht was er will, bestraft wird er in der Regel eh nicht. Regeln sind wichtig, solange sie für die anderen gelten... ;)

vandamm
Beiträge: 632
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: Formel-1-Training Frankreich: Bottas vorn, "Kontroverse" um

Beitrag von vandamm » Fr Jun 21, 2019 8:15 pm

Einen HAM bestrafen? Was erlauben MercedesFIA? Niemals. ....

Rausdrücken, Boxenabkürzungen, gefährlich auf die Strecke zurück usw kann der alles
aber die Scheiße ist nicht mehr zu ertragen....

In 5 Jahren, wenn die F1 total hingerichtet wurde, dann kann man Sagen, dass so ein schwarzer, als Kind
völlig benachrichtiger Medienstar alle Rekorde gebrochen hat....

Die Alten werden sich an die guten alten Zeiten von Senna, Schumacher und Co. erinnern.....

Ich bin mal gespannt ob es Buhrufe für den SuperSchinken gibt. Das HAM vor BOT kommt
wird ja perfekt gescripted....

Ach ja Racing gibt es ja auch. Am Ring..... scheiß auf F1
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Mercedes Brabus
Beiträge: 1254
Registriert: Mi Aug 11, 2004 1:01 am
Wohnort: Irgendwo zwischen Zürich und Berlin

Re: Formel-1-Training Frankreich: Bottas vorn, "Kontroverse" um

Beitrag von Mercedes Brabus » Fr Jun 21, 2019 9:01 pm

Das hab ich mir auch schon sehr oft gedacht :betrunken: oder er hat einfach was gegen Schwarze :jupi:

Aber jeder 2te Post von ihm richtet sich immer wieder gegen HAM... da muss schon was an deiner Aussage dran sein Xerxes :top:
:schumi: Mercedes Benz - Das Beste oder Nichts!
:top: BMW - Freude am Fahren!
:kotz: Audi - Vorsprung durch betrügen!

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21055
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Formel-1-Training Frankreich: Bottas vorn, "Kontroverse" um

Beitrag von Feldo » Fr Jun 21, 2019 9:11 pm

Mercedes Brabus hat geschrieben:
Fr Jun 21, 2019 9:01 pm
er hat einfach was gegen Schwarze :jupi:
Man muss niemanden gleich Rassismus unterstellen, wenn er oder sie Hamilton nicht mag und ihn weniger sympathisch findet... :eh:
Central Service: I do the work, you do the pleasure.

Jens1989
Beiträge: 33
Registriert: So Mär 11, 2018 6:06 pm

Re: Formel-1-Training Frankreich: Bottas vorn, "Kontroverse" um

Beitrag von Jens1989 » Fr Jun 21, 2019 9:23 pm

Feldo hat geschrieben:
Fr Jun 21, 2019 9:11 pm
Man muss niemanden gleich Rassismus unterstellen, wenn er oder sie Hamilton nicht mag und ihn weniger sympathisch findet... :eh:
naja wenn er ihn Beleidigt und ihn auf grund seiner Hautfabe als Schinken bezeichnet doch dann unterstelle ich Rassimus.

Man kann kritik am Fahrer Hamilton auch rüberbringen ohne ihn zu beleidigen

Formula_One
Beiträge: 521
Registriert: Mo Jul 30, 2018 8:04 pm

Re: Formel-1-Training Frankreich: Bottas vorn, "Kontroverse" um

Beitrag von Formula_One » Fr Jun 21, 2019 9:54 pm

Jens1989 hat geschrieben:
Fr Jun 21, 2019 9:23 pm
naja wenn er ihn Beleidigt und ihn auf grund seiner Hautfabe als Schinken bezeichnet doch dann unterstelle ich Rassimus.

Man kann kritik am Fahrer Hamilton auch rüberbringen ohne ihn zu beleidigen
Ich will absolut keine Diskussion um die Hautfarbe auslösen oder weiter anfachen (obwohl ich die Chance schon einmal nutzen möchte, um zu sagen, dass ich es absolut daneben fand/ finde, dass genau er selber diese Karte ausgespielt hat - evtl. wird er deshalb nicht mehr bestraft, aus Angst, dass er das wieder tun würde?), aber ich glaube, dass folgendes: "und ihn auf grund seiner Hautfabe als Schinken bezeichnet" dann doch eher was mit seiner Abkürzung bei den offiziellen Einblendungen usw. zu tun hat -"HAM" bzw. "ham" bedeutet nun mal Schinken ;) Da hat Hamilton dieses Jahr selber schon einen Witz drüber gemacht auf Twitter, Instagram oder wo er sonst so unterwegs ist.

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21055
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Formel-1-Training Frankreich: Bottas vorn, "Kontroverse" um

Beitrag von Feldo » Fr Jun 21, 2019 10:11 pm

Fahrer sind Personen des öffentlichen Lebens und Frotzeleien sind seit mehr als 20 Jahren das Salz in der Suppe dieses Forums.

Jeder Fahrer, der irgendwas erreicht hat, ist hier schon hart angegangen worden. Und das ist auch OK. Wer es dezenter mag, möge ins Schwester-Forum bei Formel1.de wechseln.

HAM -> Schinken ist die geläufige Bezeichnung und hat nichts mit Rassismus zu tun. "Pata Negra" - den besonders leckeren schwarzen Schinken, das wäre dann was anderes.

User Beleidigen oder Verunglimpfen geht jedoch auf keinen Fall. Als Fahrer muss man das abkönnen. Entweder ist man im Gespräch oder man ist es nicht.

In diesem Sinne: Frohes Posten...
Central Service: I do the work, you do the pleasure.

Formula_One
Beiträge: 521
Registriert: Mo Jul 30, 2018 8:04 pm

Re: Formel-1-Training Frankreich: Bottas vorn, "Kontroverse" um

Beitrag von Formula_One » Fr Jun 21, 2019 10:18 pm

Feldo hat geschrieben:
Fr Jun 21, 2019 10:11 pm
Jeder Fahrer, der irgendwas erreicht hat, ist hier schon hart angegangen worden. Und das ist auch OK. Wer es dezenter mag, möge ins Schwester-Forum bei Formel1.de wechseln.
[…]
In diesem Sinne: Frohes Posten...
Man verzeihe mir das kurze OT...: Dieses Forum gilt als das "derbe" und Formel1.de eher als "dezent"? Ich hab eher genau andersrum den Eindruck und bin immer heilfroh, dass ich da keinen Account habe sondern nur lese, da würd ich glaub ich regelmäßig "Puls" bekommen (wie man so schön sagt), hier finde ich den Ton eigentlich recht angenehm... :)

Antworten