Formel-1-Training Monaco: Vettel crasht bei Sainte Devote!

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 18326
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Training Monaco: Vettel crasht bei Sainte Devote!

Beitrag von Redaktion » Sa Mai 25, 2019 1:02 pm

Charles Leclerc sichert sich die Bestzeit im dritten Freien Training, ihm droht aber ein Nachspiel - Sebastian Vettel nach Crash nur auf Platz 14

Charles Leclerc hat sich im Abschlusstraining beim Grand Prix von Monaco in Monte Carlo die Bestzeit gesichert. Der Monegasse war marginal schneller als die beiden Mercedes-Piloten Valtteri Bottas und Lewis Hamilton und verwies diese auf die Plätze.

Die vielleicht entscheidendste Szene des Abschlusstrainings passierte aber schon nach gut einer Viertelstunde: Sebastian Vettel verbremste sich bei Sainte Devote - und fuhr geradeaus in die Leitplanken. Der Frontflügel seines Ferrari war ab, Vettel konnte nicht weiterfahren. Am Donnerstag war ein ähnlicher Fehler noch glimpflich ausgegangen.

Auch für seinen Teamkollegen Charles Leclerc lief FT3 nicht ganz glatt. Zuerst ärgerte er sich am Hafen über Kevin Magnussen (Haas): "Der ist verrückt! Wir wären fast gecrasht." Wenig später wäre er im Tunnel fast mit Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo) kollidiert. Und nach der Session muss er auch noch zur Rennleitung, wegen eines Verstoßes gegen das VSC-Prozedere.

Max Verstappen wurde Vierter, Pierre Gasly (beide Red Bull) Fünfter. Vor Daniil Kwjat (Toro Rosso) und Kimi Räikkönen (Alfa Romeo).



Original-News aufrufen

Benutzeravatar
Joshzi
Beiträge: 107
Registriert: Sa Dez 30, 2017 2:35 pm
Wohnort: Zürich

Re: Formel-1-Training Monaco: Vettel crasht bei Sainte Devote!

Beitrag von Joshzi » Sa Mai 25, 2019 1:24 pm

Bildbeschreibung: "Sebastian Vettel trabt nach seinem Unfall zurück in die Ferrari-Garage" - trabt! Ich hab minutenlang lachen müssen.
©joshzi

Antworten