Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
netterman
Beiträge: 53
Registriert: Do Mai 17, 2018 11:40 am

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von netterman » Sa Mai 11, 2019 11:36 am

man muß nicht unbedingt ein Mercedes Fanboy sein um einfach mal zuzugeben das sie wirklich gute Arbeit leisten und wenig bis gar keine Fehler machen und das auch dementsprechend würdigen

Aber soweit über den eigenen Horizont schaffen es ja leider nur die wenigsten - den wo kämen wir den dahin wenn man auch mal die gute Arbeit eines Teams oder Fahrers den man micht mag entsprechend würdigt :uh:

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21143
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von Feldo » Sa Mai 11, 2019 11:45 am

Das ist natürlich soweit richtig - und ich habe allerdings keinen Beitrag gefunden, in dem infrage gestellt wird, dass Mercedes gute Arbeit geleistet hat.

Aber mit voller Hose ist gut stinken - wenn die Technik so dominant ist, müssen weder Fahrer, die Technik noch die Taktik ans Limit gehen. Da kann man genüsslich auf den Mitbewerb schauen, der viel mehr riskieren muss, um mitzuhalten.

Natürlich hat Mercedes mit dem letzten großen Reglement-Update am Besten gearbeitet - doch die Regeln haben auch verhindert, dass andere Teams zeitnah aufschließen können, so wie es früher der Fall war.

Es bleibt aber dabei, das nervige Tiefstapeln und Schönreden der Konkurrenz insbesondere durch Toto Wolff ist unerträglich.
Central Service: I do the work, you do the pleasure.

Cave
Beiträge: 712
Registriert: Mi Jan 24, 2018 5:11 pm

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von Cave » Sa Mai 11, 2019 11:58 am

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
Sa Mai 11, 2019 11:04 am
Oje ich sollte dein Zitat lieber aus meiner Signatur rauswerfen jetzt wo mir klar wird, dass du Mercedes.Fan bist :jupi:
Auf einen Schlag verspielst du dir alles...
jupp bin hamilton fan. war ich aber schon seit 2007. wunder mich eh schon lang warum mich da einer in der signatur zitiert.

übrigens heißt das trotzdem nicht dass ich die situation aktuell langweilig finde. schon seit 2014. aber wieso man die leistung heuer nicht anerkennen kann auch wenn man kein mercedes fan ist? 2015 bis 2018 versteh ich ja. da haben sie einfach davon gezehrt dass die anderen nicht aufholen durften, aber letzte saison waren ja sowohl ferrari als auch red bull phasenweise voll dabei und mercedes hat sich den vorsprung wieder erarbeitet

mikag
Beiträge: 992
Registriert: So Nov 30, 2003 1:01 am

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von mikag » Sa Mai 11, 2019 12:15 pm

Feldo hat geschrieben:
Sa Mai 11, 2019 11:45 am
Es bleibt aber dabei, das nervige Tiefstapeln und Schönreden der Konkurrenz insbesondere durch Toto Wolff ist unerträglich.
Dadurch zollt er aber (zumindest nach außen) dem Gegner Respekt und lässt vermuten, dass das Team auch selbstkritisch ist.
Hättest du es lieber, er Spuckt große Töne wie Herr Marko? Das wäre wesentlich unerträglicher. :flop:

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21143
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von Feldo » Sa Mai 11, 2019 12:25 pm

Große Töne spucken passt viel besser zum Geist der Formel1, wie ich finde, das ist unterhaltsamer, als ständiges gegenseitiges politisch korrektes Beweihräuchern. Also: Ja, Dr. Evil lieber als Toto ...

P.S.: Ich liebe Kiesbetten.
Central Service: I do the work, you do the pleasure.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6264
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von seahawk » Sa Mai 11, 2019 12:56 pm

Respekt bedeutet primär Ehrlichkeit. Und wer nach 4 Doppelsiegen ein anderes Team in die Favoritenrolle redet, ist nicht ehrlich.

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 486
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Sa Mai 11, 2019 12:58 pm

Cave hat geschrieben:
Sa Mai 11, 2019 11:58 am
jupp bin hamilton fan. war ich aber schon seit 2007. wunder mich eh schon lang warum mich da einer in der signatur zitiert.
Weil dein Anti-Verschtappen Kommentar (nachdem er Ocon keinen Platz ließ und handgreiflich gegenüber ihn wurde) schon sehr geil war :lol:
Bester Kommentar aus 2018.

Im Übrigen finde ich Hamilton und Bottas genauso sympatisch wie Ferrari.
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

mikag
Beiträge: 992
Registriert: So Nov 30, 2003 1:01 am

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von mikag » Sa Mai 11, 2019 1:07 pm

seahawk hat geschrieben:
Sa Mai 11, 2019 12:56 pm
Respekt bedeutet primär Ehrlichkeit.
Wie kommst du denn darauf? Wenn man jemanden respektiert, heißt das, man achtet ihn und erkennt (seine Leistungen ggf. der Vergangenheit) an. D.h. in dem speziellen Fall "Ferrari" muss man immer damit rechnen, dass sie plötzlich wieder sehr gut sein könnten. Die Voraussetzungen haben sie dafür.
Das hat nicht zwangsläufig etwas mit Ehrlichkeit zu tun.

Micha_r1
Beiträge: 403
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von Micha_r1 » Sa Mai 11, 2019 10:03 pm

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
Sa Mai 11, 2019 8:28 am
Ihr meint alle ,,Jo Mercedes war am schleichen und alle anderen sind ernst gefahren" aber bewiesen habt ihr nichts.

Dann kann ich ja genauso sagen ,,Ferrari ist in den ersten 4 Rennen nur gebummelt".

:shake: :jupi:
klar Fer bummelt das sie nicht gwinnen :jupi: selten so eine schwachsinnige Antwort gehört !!!

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 486
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Sa Mai 11, 2019 10:33 pm

Micha_r1 hat geschrieben:
Sa Mai 11, 2019 10:03 pm
klar Fer bummelt das sie nicht gwinnen :jupi: selten so eine schwachsinnige Antwort gehört !!!
Aha...
Und 0,8 Sekunden von Bottas gegenüber den ersten Ferrari ist also bummeln ja?
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

Micha_r1
Beiträge: 403
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von Micha_r1 » Sa Mai 11, 2019 11:45 pm

Dann kann ich ja genauso sagen ,,Ferrari ist in den ersten 4 Rennen nur gebummelt".


War das nicht deine Aussage ?!?

Das war nicht auf das Quly bezogen sondern auf die Rennen!!! Und warum sollte Fer bummeln ????

können die sich das leisten ?? Merc muss im Rennen aktuell kein Risiko gehen um vorne zu sein.

Und nein 0,8 ist ein riesiger Vorsprung und genau das sollte die Aussage sein ! Mer ist im Moment viel zu stark für den Rest des Feldes. Das ist auch das was ich gestern schon gesagt habe und du schon meintes es ist Barcelona und die Saison fängt jetzt erst an !!!

Aber anscheinend verstehst du mich immer noch nicht

Micha_r1
Beiträge: 403
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von Micha_r1 » Sa Mai 11, 2019 11:55 pm

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
Sa Mai 11, 2019 10:33 pm
Aha...
Und 0,8 Sekunden von Bottas gegenüber den ersten Ferrari ist also bummeln ja?
Dann kann ich ja genauso sagen ,,Ferrari ist in den ersten 4 Rennen nur gebummelt".


War das nicht deine Aussage ?!?

Das war nicht auf das Quly bezogen sondern auf die Rennen!!! Und warum sollte Fer bummeln ????

können die sich das leisten ?? Merc muss im Rennen aktuell kein Risiko gehen um vorne zu sein.

Und nein 0,8 ist ein riesiger Vorsprung und genau das sollte die Aussage sein ! Mer ist im Moment viel zu stark für den Rest des Feldes. Das ist auch das was ich gestern schon gesagt habe und du schon meintes es ist Barcelona und die Saison fängt jetzt erst an !!!

Aber anscheinend verstehst du mich immer noch nicht

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 486
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » So Mai 12, 2019 12:12 am

Micha_r1 hat geschrieben:
Sa Mai 11, 2019 11:55 pm
Dann kann ich ja genauso sagen ,,Ferrari ist in den ersten 4 Rennen nur gebummelt".


War das nicht deine Aussage ?!?

Das war nicht auf das Quly bezogen sondern auf die Rennen!!! Und warum sollte Fer bummeln ????

können die sich das leisten ?? Merc muss im Rennen aktuell kein Risiko gehen um vorne zu sein.

Und nein 0,8 ist ein riesiger Vorsprung und genau das sollte die Aussage sein ! Mer ist im Moment viel zu stark für den Rest des Feldes. Das ist auch das was ich gestern schon gesagt habe und du schon meintes es ist Barcelona und die Saison fängt jetzt erst an !!!

Aber anscheinend verstehst du mich immer noch nicht
Beide Teams geben absolut alles in jeder Session (ja, auch im Rennen). Mercedes hat so ne Bummelshow nicht nötig. Aber ich verstehe schon, Hamilton hat sich in Bahrain an Seb vorbei gebummelt (sag doch gleich, er hätte Seb locker bekommen wenn er voll gefahren wäre :roll: ). Hamilton 2016 in Abu Dhabi, DAS war bummeln und zwar ganz mieses bummeln.
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

TH_
Beiträge: 82
Registriert: Fr Mai 03, 2019 11:56 am

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von TH_ » So Mai 12, 2019 6:28 am

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
So Mai 12, 2019 12:12 am
Beide Teams geben absolut alles in jeder Session (ja, auch im Rennen). Mercedes hat so ne Bummelshow nicht nötig. Aber ich verstehe schon, Hamilton hat sich in Bahrain an Seb vorbei gebummelt (sag doch gleich, er hätte Seb locker bekommen wenn er voll gefahren wäre :roll: ). Hamilton 2016 in Abu Dhabi, DAS war bummeln und zwar ganz mieses bummeln.
Um irgendwie Recht zu haben fantasierst Du Dir was herbei. Mer reagiert nur, die zuckeln vorn spazieren, wenn nötig wird mal etwas schneller gemacht. Mit großen Reserven, je nach Strecke und der nötigen Strategie natürlich.

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 486
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » So Mai 12, 2019 9:35 am

TH_ hat geschrieben:
So Mai 12, 2019 6:28 am
Um irgendwie Recht zu haben fantasierst Du Dir was herbei. Mer reagiert nur, die zuckeln vorn spazieren, wenn nötig wird mal etwas schneller gemacht. Mit großen Reserven, je nach Strecke und der nötigen Strategie natürlich.
Dann beweise deine These doch mal. Aussagen kann auch der Dümmste :roll:
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21143
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Formel-1-Training Barcelona: Mercedes schockt Ferrari mit de

Beitrag von Feldo » So Mai 12, 2019 12:30 pm

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
So Mai 12, 2019 9:35 am
Dann beweise deine These doch mal. Aussagen kann auch der Dümmste :roll:
Wie wäre es, wenn Du auch mal Argumente für Deine Aussagen bringst? Wäre doch mal ein Anfang.
Central Service: I do the work, you do the pleasure.

Antworten