1.000 Rennen: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 15893
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

1.000 Rennen: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel

Beitrag von Redaktion » Sa Apr 13, 2019 6:23 pm

Mit David Coulthard auf der Toilette in Monaco oder ein Meet-and-Greet mit Michael Schumacher: Das sind die ganz persönlichen Erinnerungen der Formel-1-Stars

"Für mich ist das ein Rennen wie jedes andere auch. Für den Sport ist es toll." So lautet der Tenor im Fahrerlager, wenn die Formel-1-Piloten nach ihrer Meinung zum großen Jubiläum des Sports an diesem Wochenende befragt werden. Der Grand Prix von China wird als das 1.000. Rennen der Königsklasse beworben, zumindest ist es das 1.000. Rennen ausgetragen im Rahmen der Formel-1-Weltmeisterschaft. Und viele Piloten nehmen dies zum Anlass, um in die Vergangenheit zu blicken.

In unserer Fotostrecke haben wir die spannendsten Erinnerungen und Geschichten der aktiven Piloten zusammengetragen. Von Sergio Perez, der sich an das fürchterliche Imola-Wochenende 1994 erinnert, über Romain Grosjean, der eine lustige Geschichte über ein Treffen mit David Coulthard ausplaudert, bis hin zu Max Verstappen, der Fernando Alonso als "wahren Kämpfer" Respekt zollt.

Und sogar Kimi Räikkönen verrät, wem er in seiner Jugend die Daumen gedrückt hat. Nicht fehlen dürfen auch Sebastian Vettels Erzählungen über sein großes Vorbild Michael Schumacher. Und auch Toro-Rosso-Rookie Alexander Albon verrät, dass er in seiner Kindheit nur Rot gesehen hat.

Original-News aufrufen

Antworten