Schon ab Melbourne: Formel 1 vergibt Zusatzpunkt für schnell

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 20289
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Schon ab Melbourne: Formel 1 vergibt Zusatzpunkt für schnell

Beitrag von Redaktion » Mo Mär 11, 2019 9:08 pm

Pünktlich zum Start der Formel-1-Saison 2019 wird eine alte Punkteregel reaktiviert - Kommission und Strategiegruppen segnen Bonuspunkt für schnellste Rennrunde ab

Schon ab dem Großen Preis von Australien an diesem Wochenende werden in der Königsklasse Punkte für die schnellste Rennrunde verteilt. Das haben die Formel-1-Kommission und die Strategiegruppe heute einstimmig in einem Online-Voting beschlossen. Die Neuerung im Punktesystem war bereits in der vergangenen Woche vom FIA-Weltrat genehmigt worden.

Sie sieht vor, dass ein Punkt an jenen Fahrer vergeben wird, der die schnellste Runde eines Rennens erzielt, allerdings unter der Voraussetzung, dass dieser Fahrer es im Rennen unter die Top 10 schafft. Dann wird nicht nur ihm, sondern auch seinem Konstrukteur ein Punkt gut geschrieben. Durch diese Änderung können im Laufe der Saison insgesamt 21 zusätzliche WM-Punkte gesammelt werden.

"Zusammen mit der FIA haben wir uns verpflichtet, Ideen und Lösungen zu finden, die die Show verbessern und gleichzeitig die Integrität unseres Sports wahren können", kommentiert Formel-1-Sportchef Ross Brawn die Wiedereinführung der Zusatzpunkte. Denn zwischen 1950 und 1959 wurde in der Königsklasse schon einmal ein Punkt für die schnellste Runde vergeben.

Im Jahr 1958 entschied das sogar die Weltmeisterschaft und verhalf Mike Hawthorn zum Titelgewinn. Dieses zusätzliche Element der Spannung erhoffen sich die Verantwortlichen auch für die Formel-1-Saison 2019. "Wir waren der Meinung, dass die Wiedereinführung eines Punktes für den Fahrer der schnellsten Rennrunde nach 60 Jahren in diese Richtung geht", so Brawn.

Seit einigen Monaten sei über diese Lösung nachgedacht worden. Nach detaillierten Untersuchungen mit Tausenden Fans habe man sich nun dazu entschieden, die neue Punkteregel pünktlich zum Start der Formel-1-Saison 2019 in das sportliche Reglement aufzunehmen. Schon am kommenden Rennwochenende in Melbourne soll sie erstmals wieder zum Einsatz kommen.

"Wie oft haben wir gehört, dass die Fahrer im Teamfunk gefragt haben, wer die schnellste Runde fährt? Jetzt wird es nicht mehr nur eine Frage des Prestiges sein, sondern es wird eine konkrete Motivation geben und das Rennen noch interessanter machen", glaubt Brawn. "Manchmal ist es nützlich, sich an das Erbe unseres Sports zu erinnern, um voranzukommen."

Original-News aufrufen

brandi117
Beiträge: 1
Registriert: Di Mär 12, 2019 6:23 am

Re: Schon ab Melbourne: Formel 1 vergibt Zusatzpunkt für schnell

Beitrag von brandi117 » Di Mär 12, 2019 6:31 am

Ich denke dass es im Prinzip eine gute Idee ist und manche Rennen gegen Schluss noch einen Künstlichen Unterhaltungswert bekommen. Jedoch nicht in dieser Zeit wo wir 3 Top Teams haben wo Kreise um die anderen Teams fahren. Es wird sich bei den Rennen zeigen, aber ich denke dass hier bei einem normalen Rennverlauf wenn die Top Teams vorne sind hier der 6. wieder so viel Zeitvorsprung hat um 3 Runden vor Schluss in die Box zu kommen,Weiche Gummis aufzieht und dann eben den Zusatzpunkt sich abholt. Es wird sich zeigen....

Mitsuha
Beiträge: 119
Registriert: Di Jul 24, 2018 1:13 pm

Re: Schon ab Melbourne: Formel 1 vergibt Zusatzpunkt für schnell

Beitrag von Mitsuha » Di Mär 12, 2019 7:59 am

Das wird sicher lustig, wenn dann am Ende eines Rennens die Fahrer, die einen komfortablen Vorsprung zum Hintermann haben, allesamt zum Reifenwechsel kommen, um dann fix noch eine schnelle Rennrunde hinzulegen.

Drei Runden vor Schluss, Fahrer auf P2 hat fünf Sekunden Rückstand auf P1...
"Komm rein Junge, den kriegst du eh nicht, hol die schnellste Rennrunde."

Benutzeravatar
Maceo
Beiträge: 151
Registriert: Mi Okt 10, 2001 1:01 am
Wohnort: Hamburg/Los Angeles/Manchester

Re: Schon ab Melbourne: Formel 1 vergibt Zusatzpunkt für schnell

Beitrag von Maceo » Di Mär 12, 2019 9:12 am

Mitsuha hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 7:59 am
Drei Runden vor Schluss, Fahrer auf P2 hat fünf Sekunden Rückstand auf P1...
"Komm rein Junge, den kriegst du eh nicht, hol die schnellste Rennrunde."
Das ist vielleicht ein Heiko-Waßer-Szenario, aber sicher kein realistisches.
Ich schreibe hier kurze Kommentare und werde nur selten darüber diskutieren.

HollaDieWaldfee
Beiträge: 16
Registriert: Sa Feb 16, 2019 4:30 pm

Re: Schon ab Melbourne: Formel 1 vergibt Zusatzpunkt für schnell

Beitrag von HollaDieWaldfee » Di Mär 12, 2019 9:40 am

Mitsuha hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 7:59 am
Drei Runden vor Schluss, Fahrer auf P2 hat fünf Sekunden Rückstand auf P1...
"Komm rein Junge, den kriegst du eh nicht, hol die schnellste Rennrunde."
Das würde sich nur lohnen, wenn der Fahrer auf P2 genügend Abstand zu P3 hat, so dass er nach dem Boxenstopp immer noch auf P2 wäre.
Bei der aktuell zu vermutenden Dichte des Feldes, dürfte das nur selten der Fall sein.
Zuletzt geändert von HollaDieWaldfee am Di Mär 12, 2019 10:53 am, insgesamt 1-mal geändert.

TEAM-LH-44
Beiträge: 247
Registriert: Do Feb 22, 2018 8:18 am

Re: Schon ab Melbourne: Formel 1 vergibt Zusatzpunkt für schnell

Beitrag von TEAM-LH-44 » Di Mär 12, 2019 10:20 am

Ich finde es ungerecht für die Fahrer bzw Teams , die das Rennen außerhalb von Punkten enden müssen .Das wäre die Möglichkeit Punkte einzufahren .

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16271
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Schon ab Melbourne: Formel 1 vergibt Zusatzpunkt für schnell

Beitrag von shuyuan » Di Mär 12, 2019 10:40 am

Was soll daran ungerecht sein ? :confused:
Die Besten fahren Punkte ein und nicht die letzten. War doch immer so.
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

JR_123456
Beiträge: 15
Registriert: So Sep 30, 2018 8:10 pm

Re: Schon ab Melbourne: Formel 1 vergibt Zusatzpunkt für schnell

Beitrag von JR_123456 » Di Mär 12, 2019 12:25 pm

Mitsuha hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 7:59 am
Das wird sicher lustig, wenn dann am Ende eines Rennens die Fahrer, die einen komfortablen Vorsprung zum Hintermann haben, allesamt zum Reifenwechsel kommen, um dann fix noch eine schnelle Rennrunde hinzulegen.

Drei Runden vor Schluss, Fahrer auf P2 hat fünf Sekunden Rückstand auf P1...
"Komm rein Junge, den kriegst du eh nicht, hol die schnellste Rennrunde."
... und darauf reagiert dann der auf P1 liegende Fahrer, da er mit 5s Vorsprung + plus Boxenstopp ja auch wieder auf P1 aus der Box kommt und dann fetzen sich Fahrer auf P1 und P2 um die schnellste Rennrunde ...
Das KANN evtl. noch spannend werden am Rennende, aber die Praxis wird zeigen in wie weit das wirklichklappt.

Benutzeravatar
B#2K
Beiträge: 131
Registriert: Mi Okt 29, 2014 1:01 am
Wohnort: Eisenach
Kontaktdaten:

Re: Schon ab Melbourne: Formel 1 vergibt Zusatzpunkt für schnell

Beitrag von B#2K » Di Mär 12, 2019 1:14 pm

Ansich eine gute Idee, nur die Beschränkung auf die ersten Zehn finde ich nicht gut.
Hier hätten die kleinen Teams mal die Chance etwas mehr vom Kuchen ab zubekommen, aber das ist sicher seitens der FIA gar nicht gewollt.
LG Marcel

Let's go racing Penske-Boys! :naughty: :green:
#2 #12 #22 #21

Zed
Beiträge: 151
Registriert: Di Jun 12, 2018 4:35 pm

Re: Schon ab Melbourne: Formel 1 vergibt Zusatzpunkt für schnell

Beitrag von Zed » Di Mär 12, 2019 5:18 pm

B#2K hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 1:14 pm
Ansich eine gute Idee, nur die Beschränkung auf die ersten Zehn finde ich nicht gut.
Hier hätten die kleinen Teams mal die Chance etwas mehr vom Kuchen ab zubekommen, aber das ist sicher seitens der FIA gar nicht gewollt.
Wann hat denn zuletzte von den kleineren Teams mal ein Fahrer ausserhalb der Top 10 eine schnellste Runde gefahren?


Mich erinnert die Regel an die doppelte Punktzahl Regel von 2014, die nach einem Jahr wieder verschwunden ist.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16271
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Schon ab Melbourne: Formel 1 vergibt Zusatzpunkt für schnell

Beitrag von shuyuan » Di Mär 12, 2019 7:43 pm

B#2K hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 1:14 pm
Ansich eine gute Idee, nur die Beschränkung auf die ersten Zehn finde ich nicht gut.
Hier hätten die kleinen Teams mal die Chance etwas mehr vom Kuchen ab zubekommen, aber das ist sicher seitens der FIA gar nicht gewollt.
Zunächst mal sind wir uns doch sicher einig dass die Besten nur Punkte bekommen sollen.
Oder willst Du Geschenke verteilen?
Damit will die FIA tatsächlich etwas verhindern. Nämlich dass man sich so Punkte einsammelt wie ein P10 wert wäre.
Das würde bedeuten ich müsste überhaupt nicht auf P10 ankommen , also wäre das ein Geschenk.

Was heisst eigentlich "kleine Teams" ?
Alle die in der F1 massenhaft Geld verbrennen, sind keine kleine Leute so wie du das darstellst.
In der Königsklasse zählt eben der Einsatz. Und so soll es auch sein.

Über die Geldverteilung an die Teams, da könnte man eher drüber reden.....
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

Antworten