Nico Rosberg: Hamilton hat "mehr Naturtalent" als Schumacher

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
SchumiOne
Beiträge: 139
Registriert: So Jun 24, 2018 1:08 pm

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von SchumiOne » Di Mär 12, 2019 7:24 am

automatix23 hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 5:29 am
wie oft hatte den Schumacher einen Weltmeister als Teamkollegen? Schumacher hat doch seine ganzen Erfolge nur deswegen, weil er seinen dominanten Reifenvorteil Ferrari nicht teilen mußte und für ihn die Teamkollegen schon beim 5. Rennen zur Seite fahren mußten. Den Manko, daß Schumacher nur gegen Luftpumpen wie Barichello, Irvine, Herbert, Verstappen, Brundle, etc. fuhr wird er nie loswerden.
Du hast vergessen,zu erwähnen,das Schumi bei seinem ersten Quali in der F1,sich als 7. zu Qualifizieren...hinter Größen wie Senna,Berger etc.

Blubberx
Beiträge: 289
Registriert: Mo Sep 15, 2008 1:01 am
Wohnort: vorne wie hinten gleich

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von Blubberx » Di Mär 12, 2019 9:19 am

ICH biNs hat geschrieben:
Mo Mär 11, 2019 8:20 pm
Im Endeffekt zählen Punkte, und das war der WM Hamilton, zwischen 2010 -2012, alles andere stärker als sein McLaren Teamkollege der WM Button.

2010 HAM 240
BUT 214
2011 BUT 270
HAM 227
2012 HAM 199
BUT 188
Also gemäß deiner Aufstellung (2012 hatte HAM übrigens 190 Punkte), war HAM in 2 von 3 Saisons besser als Button, ergo stärker. Randbemerkung: HAM hatte in allen 3 Saisons mehr Ausfälle als BUT, in 2012 sogar 3 Ausfälle mehr als sein Teamkollege, dennoch hat er in Summe mehr Punkte gesammelt.
ICH biNs hat geschrieben:
Mo Mär 11, 2019 8:20 pm
Punktsieg: Button
WTF? Äh nein. Punktsieg HAM. Er war doch besser.
ICH biNs hat geschrieben:
Mo Mär 11, 2019 8:20 pm
Tipp: Einfach mal selbst denken, nachrechnen und dann schreiben..
Ja das solltest du wirklich erst einmal selbst beherzigen.

Micha_r1
Beiträge: 466
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von Micha_r1 » Di Mär 12, 2019 9:25 am

Naja was will man hierzu noch sagen. :jupi:
Hamilton hat er als er nicht im besten Auto saß seinen Speed gezeigt, da stimme ich zu aber was das Thema der Abflüge angeht hat er ebenso gezeigt das er das Auto am Limit auch nicht immer unter Kontrolle hat. Da sind wir wieder bei dem Thema das wenn man in einem unterlegen Auto sitzt und über die Grenzen raus muss Fehler macht ! und das haben sie alle egal wie sie heissen ob Senna Schumacher Vettel o auch Hamilton. Man vergisst nur immer schnell diese Zeiten. Und Schumacher gehört für mich persönlich und da sind wir wieder bei dem persönlichen Geschmack mit Senna zu den besten Piloten die es gab / gibt, da kann kein Hamilton o auch Vettel mithalten.

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5206
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von Helldriver » Di Mär 12, 2019 9:29 am

SchumiOne hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 7:22 am
Naturtalent???
Um am Funk zu fluchen..."Ich hab Vibrationen"..."Helft mir oder drück einfach irgendwelche Knöpfe" oder "Ich verliere grad den Titel,dann kann ich auch das Rennen verlieren", braucht es kein Talent.

Das schafft auch Otto-Normal-Verbraucher.
Das stimmt absolut, das schafft jeder.
Allerdings braucht es es schon Talent, wenn man nebenbei noch 5 WM Titel einfährt.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen.
Wenn die anderen nach Hause gehen und die Eier in den Pool hängen, sind wir noch da und tüfteln weiter am Auto.

Benutzeravatar
Maceo
Beiträge: 269
Registriert: Mi Okt 10, 2001 1:01 am
Wohnort: Hamburg/Los Angeles/Manchester

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von Maceo » Di Mär 12, 2019 9:46 am

Es gibt vier Fahrer-Legenden der Neuzeit (seit Anfang 80er). Die Reihenfolge ist.

1. Schumacher
2. Senna
3. Prost
4. Hamilton

(Schumacher ist nicht der schnellste Qualifyer aller Zeiten, auch nicht der klügste Fahrer oder der talentierteste etc. Aber das Gesamtpaket als Fahrer war unglaublich, seine Hingabe, seine Arbeitseinstellung, seine Identifikation sind unerreicht. An das Gesamtpaket Schumacher kommt keiner annähernd heran. Nicht zu vergessen sein GNADENLOSER und bis heute UNERREICHTER Rennspeed in den Jahren 1995 bis 2002. Seinen fahrerischen Zenit sehe ich in den Jahren 1997, 98, 99. Ausgerechnet in den Jahren in den er nicht Weltmeister geworden ist. Was er da mit den Gurken-Ferraris angestellt hat, ist out of this world! Einige von diesen Rennen, kann man sich übrigens im Archiv von F1TV ansehen. Komplett! Falls man versteht, was da passiert, schlackern einem die Ohren, wenn man sieht, was der Typ mit dem Auto machen konnte. Aber wie gesagt, man muss das auch verstehen können, sonst sieht man einfach nur ein Autorennen, aber das ist ja heute nicht anders)

Danach tümmeln sich Alonso, Vettel, Raikkonen, Button, Massa, Montoya, Hakkinnen, Mansell, Villeneuve, Piquet usw. in einer Reihenfolge, die mir egal ist.

Hamilton kann Prost noch überholen.
You gotta give the other fella hell

Micha_r1
Beiträge: 466
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von Micha_r1 » Di Mär 12, 2019 9:52 am

Dieses Talent spricht ihm ja keiner ab !! Nur wird jedem anderen immer das Talent abgesprochen Vettel hat auch 4 Titel und ihm wird hier im Forum oft das Talent abgesprochen. :?: Und da sollten manche mal ihre Einstellung überdenken bzw. ihre Brille absetzten und dieses anerkennen. Hätte Hamilton nicht einen Merc der mit Abstand in den letzten Jahren das Maß der Dinge war, würde er diese 5 Titel auch nicht haben. Und ich merke gleich an, hätte Vettel seinen Red Bull nicht gehabt oder Schumi seinen Fer. hätten sie alle nicht soviel Titel. Nur wird hier immer mit zweierlei Maß gerechnet. Vettel hat seine Titel nur wegen Red Bull (Schienenauto) . Dieses Aussage kommt aber ich Zusammenhang mit Hamilton nicht.
Von daher sollte man hier einfach Anerkennen das alle das Talent haben.
(einen kleinen Seitenhieb kann ich mir allerdings nicht verkneifen. Keiner der genannten Piloten hat allerdings gegen einen Teamkollegen eine Meisterschaft verloren ausser Hamilton)

Micha_r1
Beiträge: 466
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von Micha_r1 » Di Mär 12, 2019 9:53 am

(Schumacher ist nicht der schnellste Qualifyer aller Zeiten, auch nicht der klügste Fahrer oder der talentierteste etc. Aber das Gesamtpaket als Fahrer war unglaublich, seine Hingabe, seine Arbeitseinstellung, seine Identifikation sind unerreicht. An das Gesamtpaket Schumacher kommt keiner annähernd heran. Nicht zu vergessen sein GNADENLOSER und bis heute UNERREICHTER Rennspeed in den Jahren 1995 bis 2002. Seinen fahrerischen Zenit sehe ich in den Jahren 1997, 98, 99. Ausgerechnet in den Jahren in den er nicht Weltmeister geworden ist. Was er da mit den Gurken-Ferraris angestellt hat, ist out of this world! Einige von diesen Rennen, kann man sich übrigens im Archiv von F1TV ansehen. Komplett! Falls man versteht, was da passiert, schlackern einem die Ohren, wenn man sieht, was der Typ mit dem Auto machen konnte. Aber wie gesagt, man muss das auch verstehen können, sonst sieht man einfach nur ein Autorennen, aber das ist ja heute nicht anders)



:top: :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top:

__98
Beiträge: 320
Registriert: Mi Jan 16, 2019 3:17 pm

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von __98 » Di Mär 12, 2019 10:39 am

Finster hat geschrieben:
Mo Mär 11, 2019 9:37 pm
Du bist so ein Heuchler, wie es Dir in den Kram passt. Past hervorragend zu Schummel Benz und dem Hammel.
Bereinigen Sie doch die unverschuldet defektbedingten oder andere unverschuldeten Punkteverluste 2012 (Hamilton/Button) einerseits und von MSC/ROS andererseits, dann sehen Sie wer unverschuldet defektbereinigt von den Punkten auf einmal massiv vor dem Teamkollegen ist und wer weiterhin (zwar mit einem geringeren Rückstand) hinter dem Teamkollegen bleibt.

__98

__98
Beiträge: 320
Registriert: Mi Jan 16, 2019 3:17 pm

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von __98 » Di Mär 12, 2019 10:44 am

automatix23 hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 5:29 am
wie oft hatte den Schumacher einen Weltmeister als Teamkollegen? Schumacher hat doch seine ganzen Erfolge nur deswegen, weil er seinen dominanten Reifenvorteil Ferrari nicht teilen mußte und für ihn die Teamkollegen schon beim 5. Rennen zur Seite fahren mußten. Den Manko, daß Schumacher nur gegen Luftpumpen wie Barichello, Irvine, Herbert, Verstappen, Brundle, etc. fuhr wird er nie loswerden.
Lassen Sie es. Wir haben es hier mit Fällen zu tun, die seit 10 bis 11 Jahren die 2008-Glock-Brasilien-Situation nicht verstanden haben.

__98

__98
Beiträge: 320
Registriert: Mi Jan 16, 2019 3:17 pm

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von __98 » Di Mär 12, 2019 11:01 am

Micha_r1 hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 9:52 am
Nur wird hier immer mit zweierlei Maß gerechnet. Vettel hat seine Titel nur wegen Red Bull (Schienenauto) . Dieses Aussage kommt aber ich Zusammenhang mit Hamilton nicht.
Weil es sehr viel einfacher ist, wenn im Schienendominanz-Auto der Teamkollege nicht fähig ist, mehr als null oder einen Sieg zu holen.
(einen kleinen Seitenhieb kann ich mir allerdings nicht verkneifen. Keiner der genannten Piloten hat allerdings gegen einen Teamkollegen eine Meisterschaft verloren ausser Hamilton)
Hamilton hatte keinen Teamkollegen, der nicht gerafft hätte bei seinem (also Hamiltons) Mehr-Pech das perfekt für sich auszunutzen. So einfach ist das.

__98

__98
Beiträge: 320
Registriert: Mi Jan 16, 2019 3:17 pm

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von __98 » Di Mär 12, 2019 11:17 am

Micha_r1 hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 9:53 am
Seinen fahrerischen Zenit sehe ich in den Jahren 1997, 98, 99. Ausgerechnet in den Jahren in den er nicht Weltmeister geworden ist. Was er da mit den Gurken-Ferraris angestellt hat, ist out of this world!
Der Maßstab in jenen Jahren ist jemand, der sofort von 'nem sogar nur bestenfalls durchschnittlichen Gastfahrer (Salo) einen Sieg geschenkt bekommen hat.

Will sagen: der Grad der Gurkigkeit des Ferraris ist dadurch gar nicht so einsehbar. Häkkinen statt Irvine als Teamkollege und Schumi macht das, was er tat und man kann eher sagen, "bäh, was muss die Kiste wirklich schrottig gewesen sein."

Als z.B. jemand anderes knapp an der WM vorbei schrammte in einem Ferrari in den 90ern, dann war da ein gewisser zweimal extrem an der WM vorbeigeschrammter Mansell (und der war schon vor Prost im Team) auf WM-Platz fünf und nicht bloß ein Irvine.

__98

Micha_r1
Beiträge: 466
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von Micha_r1 » Di Mär 12, 2019 11:35 am

Hamilton hatte keinen Teamkollegen, der nicht gerafft hätte bei seinem (also Hamiltons) Mehr-Pech das perfekt für sich auszunutzen. So einfach ist das.


Ja hätte das Pech das Jahr zuvor nicht Rosberg getroffen wären es aktuell nur 4 Titel von daher.
Aber alles gut !!! Wie gesagt ich spreche Ham kein Talent ab und erkenne auch seine Leistungen an !!
Da bin ich anderst als Du / Sie es sind. Ich respektiere die Leistung andere an.
Da ich aus eigener Erfahrung weis wie schwer es ist sich im Leistungssport zu behaupten. Und da ist es eine Leistung schon überhaupt in der F1 zu fahren.

Benutzeravatar
Maceo
Beiträge: 269
Registriert: Mi Okt 10, 2001 1:01 am
Wohnort: Hamburg/Los Angeles/Manchester

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von Maceo » Di Mär 12, 2019 1:58 pm

__98 hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 11:17 am
Der Maßstab in jenen Jahren ist jemand, der sofort von 'nem sogar nur bestenfalls durchschnittlichen Gastfahrer (Salo) einen Sieg geschenkt bekommen hat.

Will sagen: der Grad der Gurkigkeit des Ferraris ist dadurch gar nicht so einsehbar. Häkkinen statt Irvine als Teamkollege und Schumi macht das, was er tat und man kann eher sagen, "bäh, was muss die Kiste wirklich schrottig gewesen sein."

Als z.B. jemand anderes knapp an der WM vorbei schrammte in einem Ferrari in den 90ern, dann war da ein gewisser zweimal extrem an der WM vorbeigeschrammter Mansell (und der war schon vor Prost im Team) auf WM-Platz fünf und nicht bloß ein Irvine.

__98

Der Grad der Gurkigkeit ist unbestritten hoch. Darüber diskutiere ich gar nicht erst.
Ich gebe zu, der 1999er Ferrari war der Beste seit Ewigkeiten. Aber definitiv NICHT auf McLaren Niveau über das Jahr gesehen und immernoch eindeutig gurkig.

Und zu Schumachers Performance gg Irvine:

1997
Quali: 16:1
Punkte: 78:24

1998:
Quali: 15:1
Punkte: 86:47

1999:
Quali: 9:1
Punkte: 44 (8 DNFs) : 74 (1 DNF)
You gotta give the other fella hell

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 383
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von ICH biNs » Mi Mär 13, 2019 12:41 am

Blubberx hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 9:19 am
Also gemäß deiner Aufstellung (2012 hatte HAM übrigens 190 Punkte), war HAM in 2 von 3 Saisons besser als Button, ergo stärker. Randbemerkung: HAM hatte in allen 3 Saisons mehr Ausfälle als BUT, in 2012 sogar 3 Ausfälle mehr als sein Teamkollege, dennoch hat er in Summe mehr Punkte gesammelt.


WTF? Äh nein. Punktsieg HAM. Er war doch besser.


Ja das solltest du wirklich erst einmal selbst beherzigen.
Dankeschön für diese Richtigstellung!
Fazit: Stimmt, HAM hat in 2012 nur 190 Punkte geholt, statt, wie fälschlicherweise von mir aufgeführt, 199!
Somit hat also der HAM, insgesamt 201-2012, noch erheblich weniger Punkte geholt der BUT.
Wie nennt man eigentlich die Art der Kopfrechen-/Denkschwäche, an der Du offenkundg leidest?
Frage: Machst Du gerade Dein Abi in Mathe?

__98
Beiträge: 320
Registriert: Mi Jan 16, 2019 3:17 pm

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von __98 » Mi Mär 13, 2019 9:02 pm

Und wenn Hamilton ebenso wenig in besten Autos der 2012er Wochenenden in Kanada, Ungarn, USA unverschuldet in Führung liegend ausgefallen wäre, wie in Singapur und AbuDhabi, wäre Buttons dadurch eh schon irrelevanter Vorsprung sogar nochmal größer gewesen.

Ist aber leider auch nur einen feuchten wert.

Anzahl der Saisons, Siege und Poles sind entscheidend.

Denk nach: Wenn jemand gegen seinen Teamkollegen viermal die WM mit je einem Punkt Vorsprung gewinnt und der Teamkollege umgekehrt einmal die WM gewinnt mit 50 Punkten Vorsprung, dann ist dennoch ersterer VIEL BESSER trotz insgesamt 46 weniger geholten Punkten aus diesen insgesamt fünf gemeinsamen Teamkollegen-Jahren.

__98

Finster

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von Finster » Mi Mär 13, 2019 9:26 pm

nimm Deine Medizin und ab in die Hammel-Bettwäsche.

Turrican4D
Beiträge: 600
Registriert: Mi Nov 28, 2012 1:01 am

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von Turrican4D » Mi Mär 13, 2019 10:44 pm

__98 hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 10:39 am
Bereinigen Sie doch die unverschuldet defektbedingten oder andere unverschuldeten Punkteverluste 2012 (Hamilton/Button) einerseits und von MSC/ROS andererseits, dann sehen Sie wer unverschuldet defektbereinigt von den Punkten auf einmal massiv vor dem Teamkollegen ist und wer weiterhin (zwar mit einem geringeren Rückstand) hinter dem Teamkollegen bleibt.

__98
:jupi: Netter Versuch. Du nimmst natürlich die Rennpositionen her, auf denen MSC sich zum Zeitpunkt seiner Ausflle befand. Ganz großes Kino. :shake:

Blubberx
Beiträge: 289
Registriert: Mo Sep 15, 2008 1:01 am
Wohnort: vorne wie hinten gleich

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von Blubberx » Do Mär 14, 2019 1:24 pm

ICH biNs hat geschrieben:
Mi Mär 13, 2019 12:41 am
Dankeschön für diese Richtigstellung!
Fazit: Stimmt, HAM hat in 2012 nur 190 Punkte geholt, statt, wie fälschlicherweise von mir aufgeführt, 199!
Somit hat also der HAM, insgesamt 201-2012, noch erheblich weniger Punkte geholt der BUT.
Wie nennt man eigentlich die Art der Kopfrechen-/Denkschwäche, an der Du offenkundg leidest?
Frage: Machst Du gerade Dein Abi in Mathe?
Wen interessiert denn die Kumulierung der Punkte über mehrere Saisons hinweg?!? Das ist ne reine Milchmädchenrechnung.
Wer Weltmeister wird wird ja schließlich auch nur anhand der Punktesumme der jeweiligen Saison festgemacht.

HAM hat 2 von 3 Saisons in denen er im gleichen Team gegen Button gefahren ist, für sich entschieden.

Deine "Beleidigungsversuche" kannste dir stecken (wohin auch immer). Du hast ja bestimmt schon mal den Spruch gehört "Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen!"

__98
Beiträge: 320
Registriert: Mi Jan 16, 2019 3:17 pm

Re: Nico Rosberg: Hamilton hat

Beitrag von __98 » Do Mär 14, 2019 2:57 pm

Turrican4D hat geschrieben:
Mi Mär 13, 2019 10:44 pm
:jupi: Netter Versuch. Du nimmst natürlich die Rennpositionen her, auf denen MSC sich zum Zeitpunkt seiner Ausflle befand. Ganz großes Kino. :shake:
Ja klar muss beachtet werden, wo jemand stand im Vergleich zum Teamkollegen. Dennoch bleibt Schumi dann in der Gesamtsumme (punktebereinigt) hinter Rosberg (letzterer fiel ja auch unverschuldet aus). Der Rückstand wurde in dem Fall natürlich geringer (verschwindend gering), aber durch die Punktebereinigung wurde nicht plötzlich ein ordentlicher Vorsprung oder derart großer Vorsprung, dass die insgesamte Teamkollegen-Zeit von drei Saisons dadurch punktemäßig an Schumi geht.

__98

Antworten