Erster Formel-1-Test: Mick Schumacher schon im April im Alfa

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2518
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: Erster Formel-1-Test: Mick Schumacher schon im April im Alfa

Beitrag von flingomin » Do Feb 28, 2019 6:58 am

SG516 hat geschrieben:
Mi Feb 27, 2019 1:04 pm
Hängt sehr davon ab, wie er in der F2 dieses Jahr abschneidet... ein zweites Jahr F2 kann für seine Entwicklung auch gut sein.
Glaube nicht, dass das besonders davon abhängen wird.
Der Weg ist vorgezeichnet, der Name ist Programm und reicht aus um die großen Türen zu öffnen.

Dass er scheinbar auch recht gut Auto fahren kann ist das i-Tüpfelchen.
Als er gerade mit der Formel 4 fertig war kündigten (u.a.) Ferrari an, dass sie ihn im Team haben wollen.

Grund: "„Wie könnte Maranello zu diesem Namen Nein sagen“, betont Arrivabene beim Formel-1-GP in Singapur sein Interesse am derzeitigen Zweiten der Formel-3-EM.
„Die Geschichte, die Ferrari mit diesem Namen verknüpft, ist eine besondere“, sagt er im Hinblick auf Schumis fünf WM-Titel in Folge."


Hieße er Müller, Wischnewski oder Pohlheimer würde seine Karriere wahrscheinlich anders verlaufen.
"MSC" will man halt + Kombiniert mit ein wenig Nostalgie und ein wenig "Nun schliesst sich der Kreis" Gewaber - nur zu gerne wieder auf der Zeitentafel sehen. Das FIA und Liberty Media dieses Vorhaben entsprechend pushen dürfte kein Nachteil sein.

Ich wünsch ihm alles gute und hoffe, dass er nicht "verbrannt" wird.
Man sollte ihm eigentlich die Zeit geben die er braucht aber das Business ist gnadenlos.
An Max Verstappen sah man, dass "möglichst früh" manchmal "zu früh" sein kann.

Antworten