Formel-1-Live-Ticker: Präsentation Ferrari SF90-H im Stream

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 35375
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Live-Ticker: Präsentation Ferrari SF90-H im Stream

Beitrag von Redaktion » Fr Feb 15, 2019 10:07 am

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Große Spannung vor Präsentation des neuen Ferrari in Maranello +++ Übertragung live im Stream ab 10:45 Uhr +++

Wir haben heute ein besonderes Bonbon für unsere Leser, denn auf unserem Schwesterportal de.motorsport.com übertragen wie die Präsentation des neuen Ferrari im Live-Stream! Am besten lässt du parallel meinen Ticker offen und schaust in einem zweiten Fenster den Stream. Zu dem geht's hier mit nur einem Klick!

Guten Morgen, liebe Formel-1-Fans, zum vielleicht spannendsten Tag der Vorsaison. Denn heute wird in Maranello der neue Ferrari vorgestellt, mit dem Sebastian Vettel seinen fünften WM-Titel gewinnen möchte. Das Modell wird voraussichtlich SF90-H heißen, anlässlich des 90-jährigen Jubiläums der Unternehmensgründung durch Enzo Ferrari.Bevor's aber ernst wird noch ein Hinweis in eigener Sache: Gestern habe ich in diesem Ticker ein Kimi-Räikkönen-Buch verschenkt. Damit nicht der Eindruck entsteht, wir halten nicht Wort, habe ich heute Morgen natürlich ein Beweisfoto geknipst, bevor das Paket zur Post ging. Wir gratulieren Twitter-User Lea noch einmal zum Gewinn!Durch den Tag führt dich übrigens auch heute wieder Christian Nimmervoll.

Original-News aufrufen

TEAM-LH-44
Beiträge: 247
Registriert: Do Feb 22, 2018 8:18 am

Re: Formel-1-Live-Ticker: Präsentation Ferrari SF90-H im Stream

Beitrag von TEAM-LH-44 » Fr Feb 15, 2019 6:49 pm

Das erste Rennen ist noch nicht mal gelaufen und schon sagt Ferrari Stallorder pro Vettel . oh man oh man.. :shake: :shake: :shake: :shake: :shake:

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 486
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Formel-1-Live-Ticker: Präsentation Ferrari SF90-H im Stream

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Fr Feb 15, 2019 6:56 pm

TEAM-LH-44 hat geschrieben:
Fr Feb 15, 2019 6:49 pm
Das erste Rennen ist noch nicht mal gelaufen und schon sagt Ferrari Stallorder pro Vettel . oh man oh man.. :shake: :shake: :shake: :shake: :shake:
Und? Was ist daran jetzt wieder verwerflich?

Ich sag ja, ihr Hamilton-Fans seid eigenartig.
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

TEAM-LH-44
Beiträge: 247
Registriert: Do Feb 22, 2018 8:18 am

Re: Formel-1-Live-Ticker: Präsentation Ferrari SF90-H im Stream

Beitrag von TEAM-LH-44 » Fr Feb 15, 2019 7:11 pm

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
Fr Feb 15, 2019 6:56 pm
Und? Was ist daran jetzt wieder verwerflich?

Ich sag ja, ihr Hamilton-Fans seid eigenartig.
Und die Vettel-Fans mit ihrer Doppelmoral und Ihren Alibis :jupi: :jupi: :jupi: :jupi: :jupi:

__98
Beiträge: 320
Registriert: Mi Jan 16, 2019 3:17 pm

Re: Formel-1-Live-Ticker: Präsentation Ferrari SF90-H im Stream

Beitrag von __98 » Fr Feb 15, 2019 7:46 pm

Tja, wenn Leclerc tatsächlich spitze sein soll, schert er sich einen Dreck darum. Siehe Hamilton 2007 in USA, Ungarn.

Aber da niemand außer mir annimmt, dass Leclerc nichts besonderes ist, wird Leclerc absolut nichts wirklich großes hinkriegen und blass bleiben.

__98

vandamm
Beiträge: 1399
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: Formel-1-Live-Ticker: Präsentation Ferrari SF90-H im Stream

Beitrag von vandamm » Fr Feb 15, 2019 10:22 pm

Lieber Schinkenfan ich muss mal eine deutliche Frage stellen?

"Hast du 2018 kein Rennen gesehen oder bist du so verblendet?"

Es ist doch zu 100% klar, dass auch 2019 der Schinken den vollen Support des Teams hat. Genauso wie 2018. Vorbeilassen, blocken und nicht angreifen. Die Kröte muss BOT auch dieses Jahr schlucken. Warum also Benz nicht mit eigenen Waffen schlagen?

Hockenheim und Monza waren absolut dumm. Über 5 Sek. durch RAI verloren. Nicht zu vergessen, dass VET auch auf Flüssigkeit vom defekten Williams ausgerutscht ist. Hätte man vermeiden können.

Endlich etwas Hirn bei Ferrar....
Totto Wolf: "Für mich steht Michael über allen anderen."

meineinerseiner
Beiträge: 428
Registriert: Mo Feb 05, 2018 6:57 pm

Re: Formel-1-Live-Ticker: Präsentation Ferrari SF90-H im Stream

Beitrag von meineinerseiner » Fr Feb 15, 2019 10:31 pm

Und die Sportlichkeit bleibt mal wieder auf der Strecke.
Aber an Euren Kommentaren sehe ich das keinerlei Wert drauf gelegt wird und Ihr es bereits als normal seht das betrogen wird.
Was hat das noch mit Racing zu tun?

automatix23
Beiträge: 138
Registriert: So Sep 09, 2018 3:29 pm

Re: Formel-1-Live-Ticker: Präsentation Ferrari SF90-H im Stream

Beitrag von automatix23 » Sa Feb 16, 2019 8:49 am

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
Fr Feb 15, 2019 6:56 pm
Und? Was ist daran jetzt wieder verwerflich?

Ich sag ja, ihr Hamilton-Fans seid eigenartig.
Bottas darf zu Saisonbeginn frei fahren - immerhin durfte er in Bahrein 2. werden direkt vor Lewis. Es gab bisher bei Mercedes noch nie vor Saison beginn die Ansage, wir setzen alles auf Hamilton und Bottas (Rosberg) müssen zurückstehen. Bisher hat halt Lewis das immer von selber geschafft, weil er es sich erarbeitet hat. Und wenn man dann mal in Ungarn ist, dann sieht man ja, daß Bottas keine Chance mehr hat in der WM, dann machts Sinn, diesen für den Teamerfolg einzusetzen.

Naja, erstmal abwarten, wie es sich bei Ferrari entwickelt, wird schon kein 'Let Sebastian pass for the Chamionship' in einen der ersten Rennen wieder werden....

__98
Beiträge: 320
Registriert: Mi Jan 16, 2019 3:17 pm

Re: Formel-1-Live-Ticker: Präsentation Ferrari SF90-H im Stream

Beitrag von __98 » Sa Feb 16, 2019 3:56 pm

vandamm hat geschrieben:
Fr Feb 15, 2019 10:22 pm
Lieber Schinkenfan ich muss mal eine deutliche Frage stellen?

"Hast du 2018 kein Rennen gesehen oder bist du so verblendet?"
Anscheinend haben Sie kein Rennen gesehen. Ich habe jedenfalls keine Saison 2018 gesehen, die deshalb an AMG/Hamilton ging, weil es bei Ferrari Kannibalisierung gab à la 1981/1986 bei Williams oder 2007 bei McLaren. Sie etwa?

Also labern Sie keinen Stuss.
Es ist doch zu 100% klar, dass auch 2019 der Schinken den vollen Support des Teams hat. Genauso wie 2018. Vorbeilassen, blocken und nicht angreifen. Die Kröte muss BOT auch dieses Jahr schlucken. Warum also Benz nicht mit eigenen Waffen schlagen?
Es war 2018 so und 2019 auch so, dass Vettel klare Nr.1 ist.

[Quelle: http://www.speedweek.com/formel1/news/1 ... mer-1.html]

Gleiche Waffen also.
Hockenheim und Monza waren absolut dumm. Über 5 Sek. durch RAI verloren. Nicht zu vergessen, dass VET auch auf Flüssigkeit vom defekten Williams ausgerutscht ist. Hätte man vermeiden können.
Dann war der Ölfleck wohl nur da, als Vettel an der Stelle vorbeifuhr und bei den anderen war der Ölfleck wie aus Zauberhand weg, oder was?

Was Monza angeht: dann ist er kurz nach dem Start halt kurzzeitig auf Platz drei. Dann lässt man erstmal ein, zwei Runden vergehen, sortiert sich und greift anschließend an (weniger siegfähig als AMG war Ferrari in Monza eben nicht). Was glauben Sie, wie oft z.B. Prost immer zwei, drei Plätze am Start verloren hat? Anschließend lässt man alles zur Ruhe kommen und fährt dann nach vorne. Zumal Ferrari wieder sofort zur Stelle gewesen wäre, Räikkönen im Vergleich zu Vettel die K@ck-Strategie zu geben.

Wissen Sie, kurzzeitig dachte man, dass Vettel es 2018 am Start in Singapur gelernt hätte, als er im Fight mit Verstappen nachgab und nicht dagegen hielt... nur um ein, zwei Rennen später zu sehen, dass das nur kurzfristig galt, als er nämlich schon wieder in Serie mit Ricciardo und Verstappen kollidierte (USA, Japan).
Endlich etwas Hirn bei Ferrar....
-
Mit etwas Herz bei Ferrari, hätten die Hamilton neben Vettel geholt. Siehe Repsol-Honda in der MotoGP, als die für 2019 trotz Márquez noch zusätzlich den Mehrmals-Weltmeister Lorenzo geholt haben... oder damals 1990, als Ferrari trotz Mansell den Prost dazu geholt hat.

__98

Antworten