Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Redaktion
Beiträge: 15910
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von Redaktion » Mo Feb 11, 2019 10:46 pm

Laut einem Medienbericht wird die Formel 1 schon in dieser Saison wieder live beim Pay-TV-Sender Sky gezeigt: Eigene Produktion anstelle von Integration von F1 TV

Die Formel 1 kehrt schon in der Saison 2019 zurück ins Programm des Pay-TV-Senders Sky. Das berichtet 'DWDL.de'. Nach Informationen des Medien-Branchenportals hat sich der Sender die Übertragungsrechte für die Jahre 2019 und 2020 gesichert. Eine offizielle Bestätigung von Sky steht noch aus.

Nachdem bisher darüber spekuliert wurde, dass die Formel 1 über einen Umweg - die Integration des Livestream-Angebots F1 TV in Sky Q - wieder ins Portfolio des Senders zurückkehren könnte, wird Sky nun laut dem Bericht wieder eine eigene Produktion mit eigenen Moderatoren und Kommentatoren durchführen.

Zwar wurden noch keine Personalien bekannt, doch dürfen sich die Kunden von Sky berechtigte Hoffnungen auf eine Rückkehr des beliebten Kommentatoren-Duos Sascha Roos und Marc Surer machen.

Sky war nach der Saison 2017 aus den Formel-1-Übertragungen ausgestiegen, nachdem man sich mit dem Rechteinhaber Liberty Media nicht über Exklusivrechte einig geworden war. Daraufhin hatten unbestätigten Berichten zu Folge eine sechsstellige Anzahl von Kunden ihr Abonnement gekündigt. 2018 war die Formel 1 in Deutschland nur bei RTL zu sehen.

Original-News aufrufen

Blubberx
Beiträge: 286
Registriert: Mo Sep 15, 2008 1:01 am
Wohnort: vorne wie hinten gleich

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von Blubberx » Di Feb 12, 2019 8:24 am

Mir wurscht. Nach dem "Der Gesamtcharakter des Sportpakets hat sich nicht geändert"-Geblubber und Kündigungsannahmeverweigerungsspielchen, warte ich noch immer darauf, das Sky nun endlich gerichtlich meine Beiträge einfordert. Ob das jemals passieren wird?
Ausser Spesen, Inkasso und Anwaltskosten hat Sky auch auf lange Zeit von dieser sechstelligen Zahl an Kunden viele nachhaltig verloren.

Auch wenn ich das lange ignoriert habe, Sky, Premiere, Premiere World und DF1 sind alle an Ihrer Arroganz und Kundenunfreundlichkeit gescheitert bzw. werden es noch (im Falle von Sky). Auf gehts Amazon und Co. krallt euch bei der nächsten Ausschreibung die TV-Bundesligarechte und Sky wird in DE mit ihren 24 Monats Abos und Mondpreisspielchen vom Bildschirm verschwinden. Verdientermaßen quasi.

SejerlaennerJong
Beiträge: 19
Registriert: Di Nov 06, 2018 9:49 am

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von SejerlaennerJong » Di Feb 12, 2019 8:44 am

Blubberx hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 8:24 am
Mir wurscht. Nach dem "Der Gesamtcharakter des Sportpakets hat sich nicht geändert"-Geblubber und Kündigungsannahmeverweigerungsspielchen, warte ich noch immer darauf, das Sky nun endlich gerichtlich meine Beiträge einfordert. Ob das jemals passieren wird?
Ausser Spesen, Inkasso und Anwaltskosten hat Sky auch auf lange Zeit von dieser sechstelligen Zahl an Kunden viele nachhaltig verloren.

Auch wenn ich das lange ignoriert habe, Sky, Premiere, Premiere World und DF1 sind alle an Ihrer Arroganz und Kundenunfreundlichkeit gescheitert bzw. werden es noch (im Falle von Sky). Auf gehts Amazon und Co. krallt euch bei der nächsten Ausschreibung die TV-Bundesligarechte und Sky wird in DE mit ihren 24 Monats Abos und Mondpreisspielchen vom Bildschirm verschwinden. Verdientermaßen quasi.
Naja, dadurch, dass Sky wieder die PL-Rechte und die Formel 1 im Sack hat, haben die jetzt wieder ein Argument 20,- teurer im Monat zu werden. Sky ist die reine Abzocke, wenn man nicht rechtzeitig kündigt.

lulesi
Beiträge: 2223
Registriert: Sa Aug 17, 2002 1:01 am

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von lulesi » Di Feb 12, 2019 8:45 am

Ich fände es super wenn Sky mit Sascha Roos, Marc Surer und Tanja Bauer und der Formel 1 Übertragung zurückkommen würde. Nach 20 Jahren DF1, Premiereworld, Premiere und Sky, habe ich das Komplettpaket an dem Tage der Bekanntgabe des Ausstieges sofort gekündigt.

RTL kannte ich vorher nur aus dem Urlaub, deren Übertragungen der Rennen waren entsetzlich und dilettantisch. Die F1 Übertargungen von Liberty hatten ein schlechtes Bild, Aussetzer und noch arg Verbesserungswürdig.

SejerlaennerJong
Beiträge: 19
Registriert: Di Nov 06, 2018 9:49 am

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von SejerlaennerJong » Di Feb 12, 2019 8:51 am

lulesi hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 8:45 am
Ich fände es super wenn Sky mit Sascha Roos, Marc Surer und Tanja Bauer und der Formel 1 Übertragung zurückkommen würde. Nach 20 Jahren DF1, Premiereworld, Premiere und Sky, habe ich das Komplettpaket an dem Tage der Bekanntgabe des Ausstieges sofort gekündigt.

RTL kannte ich vorher nur aus dem Urlaub, deren Übertragungen der Rennen waren entsetzlich und dilettantisch. Die F1 Übertargungen von Liberty hatten ein schlechtes Bild, Aussetzer und noch arg Verbesserungswürdig.
Dann mal viel Spaß mit 20,- mehr im Monat ;-)

Blubberx
Beiträge: 286
Registriert: Mo Sep 15, 2008 1:01 am
Wohnort: vorne wie hinten gleich

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von Blubberx » Di Feb 12, 2019 8:55 am

SejerlaennerJong hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 8:44 am
Naja, dadurch, dass Sky wieder die PL-Rechte und die Formel 1 im Sack hat, haben die jetzt wieder ein Argument 20,- teurer im Monat zu werden. Sky ist die reine Abzocke, wenn man nicht rechtzeitig kündigt.
Man gewöhnt sich an alles, auch das es ein Leben ohne Fußball gibt. Ich habe nun seit einem Jahr keine Bundesliga mehr gesehen und vermisse es auch nicht wirklich. Einzig die Championsleague wäre hin und wieder ganz nett. Aber dafür so viel Kohle abdrücken und vor allem so lange an einen Anbieter gebunden sein? Nee.
Ich nutze jetzt dafür Netflix, Amazon Video und F1 TV. Kostet zusammen deutlich weniger und flexibler weil monatlich kündbar.

Wenn das mit Sky DE und F1 stimmt, wird wohl auch deren Tonspur bei F1 TV statt der RTL verwendet werden (Stichwort Werbepausen). Somit hat Roos, Surer und Bauer auch wieder zurück.

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 358
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Di Feb 12, 2019 9:08 am

Ist ja super, neue Hoffnung auf RTL sch... zu können, flammt auf :top: :top: :top:
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

lulesi
Beiträge: 2223
Registriert: Sa Aug 17, 2002 1:01 am

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von lulesi » Di Feb 12, 2019 9:20 am

SejerlaennerJong hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 8:51 am
Dann mal viel Spaß mit 20,- mehr im Monat ;-)
Was blubberst Du Ahnungsloser denn von 20 Euro mehr pro Monat?
Du hast doch keinerlei Ahnung wieviel ich gezahlt habe oder zahlen werde.

Abgesehen davon dass mir eine qualitative Berichterstattung der Formel 1 durchaus etwas wert ist.

Jens1989
Beiträge: 18
Registriert: So Mär 11, 2018 6:06 pm

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von Jens1989 » Di Feb 12, 2019 9:44 am

Also ich freu mich das die Formel 1 auf Sky zurück ist. und hoffe natürlich auf Ross und Surer

Formula_One
Beiträge: 316
Registriert: Mo Jul 30, 2018 8:04 pm

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von Formula_One » Di Feb 12, 2019 10:39 am

Ich war auch sehr enttäuscht, dass die F1 letztes Jahr eingestellt wurde. Das Kündigen von Sky ist dennoch keine Option gewesen ehrlich gesagt, dafür wird insgesamt noch zu viel geboten (Großteil der Bundesliga zum Beispiel). Zudem ist Sky bislang auch nicht mit dem ganzen Streaming Gedöns vergleichbar, da ich bei Sky immer noch eine ordentliche Hardware Lösung über Sat bekomme - wichtig, wenn die Internetleitung auf die nächsten Jahre voraussichtlich nicht deutlich schneller wird und man sich somit (gerade auf Live-) Streams nicht verlassen kann.
Deswegen war ich das letzte Jahr auch auf RTL angewiesen, das war im Großen und Ganzen akzeptabel, allerdings hat mich hauptsächlich die Werbung gestört, zudem die oftmals fehlende Übertragung der Trainings. Mit dem Drumherum und den Kommentatoren war ich insgesamt eigentlich zufrieden.

Sky bietet für mich mit Sky Q jetzt insgesamt ein gutes Paket an, ich kann einen Großteil über Sat gucken, bei Bedarf aber auch streamen, das gehört 2019 natürlich auch dazu (bei Filmen geht es in den meisten Fällen auch ganz gut - habe eine "bis zu" 16k Leitung unter Zuhilfenahme von LTE). Wenn jetzt noch die Bundesliga wieder komplett dazu kommt, dann wäre ich sogar sehr zufrieden! :)

Kostenmäßig ist Sky vielleicht etwas teurer, aber sie haben gerade im letzten Jahr für mich doch vieles richtig gemacht (abgesehen von der F1, aber das war ja eher schon Ende 2017 entschieden), so habe ich seit der letzten Verlängerung eine 24 monatige Preisgarantie und auch Netflix direkt dabei - das hatte ich sonst auch für 11,- € monatlich extra, und das ist halt reines Streaming, ohne irgendeine Hardware Lösung.

Weiß denn jemand, ob Sky jetzt auch tatsächlich alles innerhalb der F1 überträgt (die drei Trainings, Qualifikation und Rennen)?

Formula_One
Beiträge: 316
Registriert: Mo Jul 30, 2018 8:04 pm

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von Formula_One » Di Feb 12, 2019 10:48 am

Blubberx hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 8:55 am
Man gewöhnt sich an alles, auch das es ein Leben ohne Fußball gibt. Ich habe nun seit einem Jahr keine Bundesliga mehr gesehen und vermisse es auch nicht wirklich. Einzig die Championsleague wäre hin und wieder ganz nett. Aber dafür so viel Kohle abdrücken und vor allem so lange an einen Anbieter gebunden sein? Nee.
Ich nutze jetzt dafür Netflix, Amazon Video und F1 TV. Kostet zusammen deutlich weniger und flexibler weil monatlich kündbar.

Wenn das mit Sky DE und F1 stimmt, wird wohl auch deren Tonspur bei F1 TV statt der RTL verwendet werden (Stichwort Werbepausen). Somit hat Roos, Surer und Bauer auch wieder zurück.
Sofern du die regulären Beiträge für die drei Anbieter zahlst, zahle ich monatlich ähnlich viel, habe dafür aber zusätzlich noch zwei Hardware Receiver und Netflix ebenso. Zudem habe ich noch das komplette Film und Serienangebot von Sky... Und vor allem: Alles mit einem Abo. Die monatliche Flexibilität habe ich nicht, das stimmt, ebenso (in der Rechnung) noch kein Amazon, allerdings haben die auch kaum exklusives Angebot, das wäre rein vom Streamingangebot das erste, auf das ich verzichten würde (nutze es aber tatsächlich auch).
Ich denke jeder sollte das so handhaben wie er möchte, ich bin kein Freund davon, für alles ein neues Abo abzuschließen. Womit ich leben könnte wäre, wenn ich differenzierter einzelne Sportarten innerhalb eines Anbieters dazu- oder abbuchen könnte, aber bitte bei einem Anbieter...

Blubberx
Beiträge: 286
Registriert: Mo Sep 15, 2008 1:01 am
Wohnort: vorne wie hinten gleich

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von Blubberx » Di Feb 12, 2019 11:16 am

Bitte eins nicht vergessen, diese Sky Lockangebote mit 12-24 Monate zu (permanent schwankenden) reduzierten Konditionen, die wenn nicht rechtzeitig gekündigt zum finanziellen Ruin führen, sind Kundenverarsche aller erster Güte :schumi: .

Was hab ich früher immer gekotzt wenn ich das Vollabo grad für 35€ verlängert habe und 2 Tage später alles für 29€ angeboten wurde, bei einem regulären Preis von >80€. :mad:

Da die Konkurrenz monatlich kündbar ist, macht es überhaupt nichts 3 verschiedene Abos abzuschließen. Im Gegenteil ich sehe das als Vorteil. Man ist total flexibel.
Und die Hardware von Sky als (Pro-)Argument anzuführen, kann ich mal überhaupt nicht nachvollziehen. Da gibt es so viel besseres auf dem Markt, was von Sky aber aktiv unterbunden wird (pairing). Netflix und Co sind mittlerweile in jedem TV schon eingebunden, ebenso als App für jedes Tablet, Smartphone und Konsole.

Das einzige was für Sky spricht, ist tatsächlich wenn man eine total schlechte Bandbreite hat und somit auf SAT angewiesen ist, oder wenn man ohne BuLi den Lebensmut verliert.

meineinerseiner
Beiträge: 123
Registriert: Mo Feb 05, 2018 6:57 pm

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von meineinerseiner » Di Feb 12, 2019 12:05 pm

Danke Mick.

Der einzige Grund für Sky wieder in die F1 einzusteigen und tief in die Tasche zu greifen.

Benutzeravatar
Maceo
Beiträge: 105
Registriert: Mi Okt 10, 2001 1:01 am
Wohnort: Hamburg/Los Angeles/Manchester

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von Maceo » Di Feb 12, 2019 12:09 pm

Die Sky F1 Übertragung war auch nur eine kleine Spur besser als RTL. Ich verstehe nicht wer das braucht. Mit F1TV sind alle Wünsche in Erfüllung gegangen. Englischer Kommentar, interessant, dynamisch, kompetent. Die Aussenreporter sind auch erste Klasse. Merkt man auch daran, das Sky UK viel besseren Zugriff auf die Fahrer hat. Was soll Hamilton auch mit der Ösi-Uschi labern, oder dem Ebel. Deutsches Provinz Fernsehen mit dilletantischer Umsetzung gegen Internationale Aufstellung mit dementsprechender Kompetenz. Kein Vergleich. Die technischen Probleme der ersten Rennen hat F1TV längst behoben, das Bild ist gestochen scharf und die Framerate tadellos. Aussetzer gibt es so gut wie keine mehr.

Benutzeravatar
Sebastian89
Beiträge: 88
Registriert: Di Okt 02, 2012 1:01 am

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von Sebastian89 » Di Feb 12, 2019 12:56 pm

meineinerseiner hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 12:05 pm
Danke Mick.

Der einzige Grund für Sky wieder in die F1 einzusteigen und tief in die Tasche zu greifen.
Das ist Quatsch!
Sky hat halt nach einem Jahr gemerkt, das es ein Fehler war, die Formel 1 Übertragung zu beenden, weil man dann weniger Argumente für seine Produkte hat und weil die Formel 1 nun mal eine richtig große Nummer in der Sportwelt ist. Das hat aber "noch" mit Mick rein gar nichts zu tun. Man weiß ja momentan noch nicht mal ob er es überhaupt in die Formel 1 schafft, geschweige denn, ob er vorne mit fahren kann

B#2K
Beiträge: 78
Registriert: Mi Okt 29, 2014 1:01 am
Wohnort: Eisenach
Kontaktdaten:

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von B#2K » Di Feb 12, 2019 1:03 pm

Gott sei Dank, vorbei die Zeit von Waßer und Danner... Meine Ohren können sich wieder erholen. :lol:

Und zur Preisdiskussion: Niemand wird gezwungen Sky zu abonnieren! ;) :roll:
LG Marcel

Let's go racing Penske-Boys! :naughty: :green:
#2 #12 #22 #21

bkopreit
Beiträge: 273
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von bkopreit » Di Feb 12, 2019 1:17 pm

lulesi hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 9:20 am
Was blubberst Du Ahnungsloser denn von 20 Euro mehr pro Monat?
Du hast doch keinerlei Ahnung wieviel ich gezahlt habe oder zahlen werde.

Abgesehen davon dass mir eine qualitative Berichterstattung der Formel 1 durchaus etwas wert ist.
Und was willst du denn mit SKY ?
Roos ist das Schlechteste was es gibt und der andere quasselt sich auch nur noch Quatsch zusammen.
Die Tanja ist allerdings ein Traum gegen Kai "was ist ihr Perfekter Sonntag" Ebel

Blubberx
Beiträge: 286
Registriert: Mo Sep 15, 2008 1:01 am
Wohnort: vorne wie hinten gleich

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von Blubberx » Di Feb 12, 2019 1:27 pm

Sebastian89 hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 12:56 pm
Das ist Quatsch!
Sky hat halt nach einem Jahr gemerkt, das es ein Fehler war, die Formel 1 Übertragung zu beenden, weil man dann weniger Argumente für seine Produkte hat und weil die Formel 1 nun mal eine richtig große Nummer in der Sportwelt ist. Das hat aber "noch" mit Mick rein gar nichts zu tun. Man weiß ja momentan noch nicht mal ob er es überhaupt in die Formel 1 schafft, geschweige denn, ob er vorne mit fahren kann
Richtig!
Hatte eben gelesen (wars die Hausseite?), dass man von ca. 200.000 Kündigungen wegen F1 spricht. Bei ~30€ pro Abo, sind das 75 Millionen € die pro Jahr fehlen.

Der Brüller bzw. die Krönung ist, dass (vermutlich) ohne den Ausstieg von Sky 2018 es in DE wahrscheinlich kein F1 TV gegeben hätte. Jetzt kann Liberty F1 TV aber auch nicht mehr vom Markt nehmen weil Abos ja auch noch laufen. Sky hat also selbst dafür gesorgt, dass Sie eine Konkurrenz aufgebaut und massiv Kunden vergrault haben, gegen die Sie nun 2019 antreten müssen. Ich lach mich weg!

Constable
Beiträge: 7
Registriert: Do Jan 25, 2018 4:21 pm

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von Constable » Di Feb 12, 2019 3:23 pm

Sofern man über einen brauchbaren Internetanschluss vefügt, war die Situation im letzten Jahr doch eigentlich perfekt: mit F1 TV und RTL war praktisch alles abgedeckt. Da ich Surer nicht ertragen kann, wäre Sky für mich ohnehin nur eine Notlösung.

Die von Blubberx beschriebene Situation ist natürlich wirklich mindestens mal zum Schmunzeln :D Konkurrenz belebt aber ja bekanntlich das Geschäft - mal schauen was da auf uns zukommt.

meineinerseiner
Beiträge: 123
Registriert: Mo Feb 05, 2018 6:57 pm

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von meineinerseiner » Di Feb 12, 2019 7:22 pm

Sebastian89 hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 12:56 pm
Das ist Quatsch!
Ich glaube nicht dass ich Quatsch erzähle.

Schumacher fährt im nächsten Jahr in der Formel 2. Die Formel 1 fährt im Rahmenprogramm der F1.
Und Sky überträgt neben der F1 auch die F2. Und allein der Name Schumacher generiert Einschaltzahlen.

Was ist daran quatsch?... es ist nur logisch

Formula_One
Beiträge: 316
Registriert: Mo Jul 30, 2018 8:04 pm

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von Formula_One » Di Feb 12, 2019 10:39 pm

Blubberx hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 11:16 am
Bitte eins nicht vergessen, diese Sky Lockangebote mit 12-24 Monate zu (permanent schwankenden) reduzierten Konditionen, die wenn nicht rechtzeitig gekündigt zum finanziellen Ruin führen, sind Kundenverarsche aller erster Güte :schumi: .

Was hab ich früher immer gekotzt wenn ich das Vollabo grad für 35€ verlängert habe und 2 Tage später alles für 29€ angeboten wurde, bei einem regulären Preis von >80€. :mad:

Da die Konkurrenz monatlich kündbar ist, macht es überhaupt nichts 3 verschiedene Abos abzuschließen. Im Gegenteil ich sehe das als Vorteil. Man ist total flexibel.
Und die Hardware von Sky als (Pro-)Argument anzuführen, kann ich mal überhaupt nicht nachvollziehen. Da gibt es so viel besseres auf dem Markt, was von Sky aber aktiv unterbunden wird (pairing). Netflix und Co sind mittlerweile in jedem TV schon eingebunden, ebenso als App für jedes Tablet, Smartphone und Konsole.

Das einzige was für Sky spricht, ist tatsächlich wenn man eine total schlechte Bandbreite hat und somit auf SAT angewiesen ist, oder wenn man ohne BuLi den Lebensmut verliert.
Mit den Angeboten für Neukunden, da hast du Recht, mich stört das enorm. Macht aber nicht nur Sky, sondern ist mittlerweile fast überall so. Zum Beispiel beim Telefonvertrag... Von daher stört es mich, ja. Ich lege es Sky aber nicht als Nachteil aus, da mir kein Anbieter bekannt ist, der stattdessen im Laufe der Zeit einen Treuebonus gibt (wie es nach meinem Verständnis sein sollte).

Mehrere verschiedene Abos stören mich aus dem Grund, dass ich dann mehrmals verschiedene Login Daten habe, gesonderte Abrechnungen, usw... Für mich ist das definitiv ein Nachteil, kein Vorteil.
Ebenso ist es bei dem Punkt der Hardware: Ich möchte am liebsten alles über ein Gerät machen. Was das nun ist, ist mir erstmal egal. Beim Sky Q Receiver gefällt mir gut, dass da vieles sehr unkompliziert funktioniert (im Bereich des normalen TV guckens schon) und zudem Netflix mittlerweile integriert ist (ebenso natürlich das Streaming Angebot von Sky). Ich bezweifle nicht, dass es bessere Hardware zu kaufen gibt, aber das ist (wäre) dann ja wieder ein Gerät mehr. Beziehungsweise ich sehe es auch nicht ein, für einen Receiver extra Geld auszugeben. Er ist halt in dem Preis schon mit drin und ermöglicht es somit auch an älteren TVs Streaming usw zu nutzen, genauso wie er eine Aufnahmefunktion zur Verfügung stellt, die auch kein neuerer TV integriert hat (wäre mir jedenfalls neu, wenn, dann brauch ich immer noch ne Festplatte extra).
Viel mehr ärgert mich da dieses dämliche HD+, und das schon seit es erschienen ist. Bei Sky bekommt man es ja auch oft ein paar Monate dazu, aber ich nutz es fast nie. Auf einmal ists dann nämlich vorbei mit Time Shift oder überhaupt Aufnehmen... Und dafür dann extra Geld zahlen, obwohl es noch nicht mal extra Inhalt ist... :ohw:

meineinerseiner
Beiträge: 123
Registriert: Mo Feb 05, 2018 6:57 pm

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von meineinerseiner » Mi Feb 13, 2019 8:58 am

Formula_One hat geschrieben:
Di Feb 12, 2019 10:39 pm
Mit den Angeboten für Neukunden, da hast du Recht, mich stört das enorm. Macht aber nicht nur Sky, sondern ist mittlerweile fast überall so. Zum Beispiel beim Telefonvertrag... Von daher stört es mich, ja. Ich lege es Sky aber nicht als Nachteil aus, da mir kein Anbieter bekannt ist, der stattdessen im Laufe der Zeit einen Treuebonus gibt (wie es nach meinem Verständnis sein sollte).
Kündigen... neu abschließen... fertig

Formula_One
Beiträge: 316
Registriert: Mo Jul 30, 2018 8:04 pm

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von Formula_One » Mi Feb 13, 2019 10:54 am

meineinerseiner hat geschrieben:
Mi Feb 13, 2019 8:58 am
Kündigen... neu abschließen... fertig
Erstens mal: Das ist eine Lösung ja, aber die entbehrt auf beiden Seiten eigentlich jeglicher Logik.
Zweitens: Ich bin nur darauf eingegangen, und sagte ja, dass ich es im speziellen Sky nicht vorwerfe, sondern allgemein der Gesellschaft/ den Konzernen - da mir aber kein größerer Anbieter bekannt ist, der es anders macht, kann ich es schlecht bei einzelnen Produkten als Nachteil anprangern (sonst würde ich den wählen, der den Quatsch nicht mit macht).
Drittens: Ja, natürlich mache ich es auch genauso, bleibt einem reell ja nichts anderes übrig. Aber meine Freizeit könnte ich auch besser verbringen als mit so einem Blödsinn (kündigen - Zeitaufwand, Angebote abwarten (per Post geht ja noch, aber Anrufe - absolut nerviger Zeitaufwand), Angebot irgendwann annehmen (oder halt auch nicht) - je nachdem evtl. auch noch die gerade mal ein gutes Jahr alte Hardware einschicken um genau die gleichen Produkte wieder zugeschickt zu bekommen...).

Es ist einfach nervig und ich würde mich sehr freuen, wenn wieder eine Zeit anbricht, in der nicht Wachstum und damit verbunden Neukunden alles sind, sondern der Fokus auf Beständigkeit und Kontinuität rückt. Bei Versicherungen zum Beispiel ist es durch die schadenfreie Jahre ja immerhin so, und es gibt Anbieter, da muss ich nicht aufwändig kündigen und woanders hingehen, sondern einfach einmal im November auf "Vertrag aktualisieren" klicken und das wars...

Aber ich denke wir weichen langsam vom Thema ab, was ja eigentlich war "Sky überträgt wieder die F1", was ich durch und durch gut finde. An dieser Stelle nochmal die Frage: Weiß jemand, ob Sky wirklich alles übertragt, also auch die Trainings?

SchumLBG
Beiträge: 2
Registriert: Do Mär 01, 2018 11:49 am

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von SchumLBG » Mi Feb 13, 2019 11:34 am

An dieser Stelle nochmal die Frage: Weiß jemand, ob Sky wirklich alles übertragt, also auch die Trainings?
Wenn ich das alles richtig verstanden habe, überträgt Sky ab dem 1. Rennwochenende wieder wie gewohnt alle Sessions Live. Ebenfalls wird die Formel 3 und der Porsche Supercup übertragen. Ebenfalls wird es ein eigenes Programm rund um diese Übertragungen geben. Das bedeutet Sky eigene Vor- und Nachberichterstattung.

In Welcher Form (Länge, Inhalt etc.) diese Berichterstattung sein wird, steht meins Wissens nach noch nicht fest. Ebenso gibt es keine konkreten Aussagen wer Kommentiert und durch die Sendung führt. Es soll aber wohl angeblich Interesse bestehen die alt bewährte Crew einzusetzen. Fest steht zudem auch, dass die Übertragung in UHD/4k erfolgen wird. (Ich glaube, dass dies das erste mal in dieser Qualität ist, falls ich mich irre, SORRY!), auf welchem Sender das ganze läuft, steht glaube ich auch noch nicht fest. Gelesen habe ich, dass es Stimmen gibt, die sogar von einem eigenen Formel 1 Kanal nach Vorbild von Sky UK sprechen. Dieser soll dann ähnlich wie beispielsweise der Sky Star Wars Kanal halt immer dann senden wenn F1 läuft. Eventuell soll es nach der Liveberichterstattung auch Wiederholungen dort geben. Aber nichts genaues weis man nicht. Andere wiederum sagen, dass die F1 wie früher einfach wieder auf den gewohnten Sender Sky Sport 1 läuft (Oder Sky Sport 1HD, oder wie auch immer genau der genaue Name lautet :wink2: ).

Ebenso ist noch nicht bekannt ob die Moderation von Sky aus dem Münchener Studio erfolgt, oder von der jeweiligen Strecke.

Mark Surer hat wohl für 5 Rennen seine Expertise bei im Schweizer Fernsehen zugesagt. Das soll auch schon im letzten Jahr geschehen sein. Um die Spekulationen nicht unnötig weiter aufzuheizen, hat der SRF dies dann wohl auch gestern offiziell bekannt gegeben. Wenn ich mich Richtig erinnere, waren die 5 Rennen Melbourne, Barcelona, Monaco, Hockenheim und Spa.

B#2K
Beiträge: 78
Registriert: Mi Okt 29, 2014 1:01 am
Wohnort: Eisenach
Kontaktdaten:

Re: Medienbericht: Formel 1 2019 wieder live bei Sky

Beitrag von B#2K » Mi Feb 13, 2019 12:55 pm

Ich kündige Sky jedes Jahr, entsprechend bekommt man dann Angebote doch zu verlängern.
Neuer Receiver, Gratismonate, Filmgutscheine.

Derzeit habe ich drei Gratismonate und drei Monate Leihfilme für lau.

Das Einzige was mich an Sky wirklich stört ist die permanente Werbung!
LG Marcel

Let's go racing Penske-Boys! :naughty: :green:
#2 #12 #22 #21

Antworten