Lewis Hamilton kauft 35-Millionen-Euro-Penthouse in New York

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 14911
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Lewis Hamilton kauft 35-Millionen-Euro-Penthouse in New York

Beitrag von Redaktion » Fr Jan 11, 2019 12:09 pm

Einem Medienbericht zufolge residiert der Formel-1-Weltmeister seit Kurzem auf 601 Quadratmetern in Manhattan und in einer exklusiven Nachbarschaft

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat einem Bericht des 'Wall Street Journal' zufolge ein 40,7Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 35,3 Millionen Euro) teures Penthouse in New York gekauft. Demnach nennt sich der 34-Jährige nun Besitzer einer 601 Quadratmeter großen Luxuswohnung im Stadtteil Tribeca auf der Insel Manhattan - bekannt für zahlreiche prominente Einwohner.

Zu Hamiltons neuen Nachbarn zählen die Schauspieler Daniel Craig und Robert de Niro, der dort auch ein Restaurant und ein Hotel betreibt, sowie die Musikerinnen Mariah Carey und Taylor Swift.

Das Penthouse, das auf dem Dach einer ehemaligen Buchbinderei liegt, soll vier Schlafzimmer und 250 Quadratmeter Außenfläche mit Blick auf den Hudson River bieten. Dazu stehen Hamilton ein 25-Meter-Schwimmbecken, ein Squashplatz, eine Bibliothek und eine Party-Lounge zur Verfügung.

Hamilton lebt offiziell in Monaco, besitzt aber auch ein Haus im Luxus-Skiort Aspen im US-Bundesstaat Colorado und ein weiteres Penthouse in New York, das er erst 2017 erworben hatte.

Original-News aufrufen

Formula_One
Beiträge: 261
Registriert: Mo Jul 30, 2018 8:04 pm

Re: Lewis Hamilton kauft 35-Millionen-Euro-Penthouse in New York

Beitrag von Formula_One » Fr Jan 11, 2019 1:55 pm

Joa, warum nicht, ist doch völlig legitim. Und wenn er sich ein vergoldetes Steak kauft, wäre das auch in Ordnung... ;) Wobei wenn ich richtig informiert bin, wäre es bei ihm wohl eher ein vergoldetes Tofu-Schnitzel, ist ja glaube ich Vegetarier oder sogar Veganer.

Aber mit der Formel 1 hat weder die Wohnung, noch dieser Artikel allzu viel zu tun, oder? Ich meine es gab mal einen Artikel über Kimis Wechsel zu Sauber, in dem erwähnt wurde, dass der Firmensitz näher an seinem Wohnort liegt und er sich darüber freut. Das hatte ja noch etwas Bezug... Aber dieser Artikel (ebenso wie die Tattoos von Hamilton und Ricciardo) ist doch eigentlich ausschließlich "Klatsch" und würde sicherlich besser auf "Bild" selbst passen... ;) Naja, etwas Klatsch in der Winterpause ist ja in Ordnung :)

2CV
Beiträge: 693
Registriert: Fr Jan 19, 2018 1:02 pm

Re: Lewis Hamilton kauft 35-Millionen-Euro-Penthouse in New York

Beitrag von 2CV » Fr Jan 11, 2019 2:09 pm

Uff, hab schon gedacht, er würd mit dem Geld armen Kindern in Indien helfen, oder in Afrika.
Halo ist nicht Sicherheits- od.Schönheits-,sondern Prinzipfrage: F1 sind offene Monoposti, der einzigartige Mix v.Mopped&Auto: Ungefährlicher als Mopped, gefährlicher als Auto; wem's zu gefährlich ist, ab zu Sport-&Tourenwagen. Nein zu Halo i.d.F1

Hr. Gesheimer
Beiträge: 122
Registriert: Sa Okt 17, 2015 1:01 am

Re: Lewis Hamilton kauft 35-Millionen-Euro-Penthouse in New York

Beitrag von Hr. Gesheimer » Fr Jan 11, 2019 7:02 pm

Macht er ja vielleicht auch, weiss ich nicht. Machen Sie so etwas? Also in Relation zu Ihrem Einkommen?

Abgesehen davon ist das tatsächlich vollkommen ohne Belang. Vielleicht hat sich ja auch Hüllenberg 'nen Clio gekauft oder so. Steht hier aber nicht.

automatix23
Beiträge: 116
Registriert: So Sep 09, 2018 3:29 pm

Re: Lewis Hamilton kauft 35-Millionen-Euro-Penthouse in New York

Beitrag von automatix23 » Fr Jan 11, 2019 7:04 pm

tja, man muß halt den Neid hochhalten....

2CV
Beiträge: 693
Registriert: Fr Jan 19, 2018 1:02 pm

Re: Lewis Hamilton kauft 35-Millionen-Euro-Penthouse in New York

Beitrag von 2CV » Sa Jan 12, 2019 9:07 am

Hr. Gesheimer hat geschrieben:
Fr Jan 11, 2019 7:02 pm
Abgesehen davon ist das tatsächlich vollkommen ohne Belang.
Ohne Belang? Mein lieber Hr. Gesheimer, da bin ich anderer Meinung. Menschen müssen sich an ihren Worten messen lassen, denn Worte sind bei vielen von ihnen billig, spotbillig, so wertlos, daß man oft für's Zuhören Geld kriegen müßte.

Bruder Lewis spricht so viel über Umwelt schützen, Tiere lieben (Gemüse fällt bei dem noch in die Kategorie "Dinge" - offensichtlich zu taub, den Schrei einer Möhre zu hören, wenn sie aus der Erde gezerrt wird -) und Arme in Indien - und rekrutiert sich damit seine Fans -, da muß er sich die Frage gefallen lassen, ob ein Penthouse in New York koherent ist oder er scheinheilig.
Halo ist nicht Sicherheits- od.Schönheits-,sondern Prinzipfrage: F1 sind offene Monoposti, der einzigartige Mix v.Mopped&Auto: Ungefährlicher als Mopped, gefährlicher als Auto; wem's zu gefährlich ist, ab zu Sport-&Tourenwagen. Nein zu Halo i.d.F1

automatix23
Beiträge: 116
Registriert: So Sep 09, 2018 3:29 pm

Re: Lewis Hamilton kauft 35-Millionen-Euro-Penthouse in New York

Beitrag von automatix23 » Sa Jan 12, 2019 11:44 am

wer sagt dir denn, daß Lewis den anderen nicht hilft? Damit kann man halt keine Stimmung gegen Lewis machen hier....

2CV
Beiträge: 693
Registriert: Fr Jan 19, 2018 1:02 pm

Re: Lewis Hamilton kauft 35-Millionen-Euro-Penthouse in New York

Beitrag von 2CV » Sa Jan 12, 2019 11:07 pm

automatix23 hat geschrieben:
Sa Jan 12, 2019 11:44 am
wer sagt dir denn, daß Lewis den anderen nicht hilft?
Und wer sagt dir, daß er es tut?
Halo ist nicht Sicherheits- od.Schönheits-,sondern Prinzipfrage: F1 sind offene Monoposti, der einzigartige Mix v.Mopped&Auto: Ungefährlicher als Mopped, gefährlicher als Auto; wem's zu gefährlich ist, ab zu Sport-&Tourenwagen. Nein zu Halo i.d.F1

Hr. Gesheimer
Beiträge: 122
Registriert: Sa Okt 17, 2015 1:01 am

Re: Lewis Hamilton kauft 35-Millionen-Euro-Penthouse in New York

Beitrag von Hr. Gesheimer » So Jan 13, 2019 2:35 pm

2CV hat geschrieben:
Sa Jan 12, 2019 9:07 am


Bruder Lewis spricht so viel über Umwelt schützen, Tiere lieben (Gemüse fällt bei dem noch in die Kategorie "Dinge" - offensichtlich zu taub, den Schrei einer Möhre zu hören, wenn sie aus der Erde gezerrt wird -) und Arme in Indien - und rekrutiert sich damit seine Fans -,
Hamilton sagt alles dies, weil es sein Marketingmanager möchte. Seine Fans rekrutiert er ganz anders: bildungsfernes Ghetto-Gangster-Bling-Bling-ich bin so furchtbar benachteiligt-Opfergehabe. Und das macht er -bzw Mercedes- ja auch recht clever. Schauen Sie mal auf die Straße: Was da an AMG-Prollkarren umherfährt, hat beinahe ausschließlich junge, bildungsferne Zugereiste aus dem "Im- und Export-Business" am Steuer.

Davon ab halte ich es aber grundsätzlich für vollkommen unerheblich, was Hamilton privat macht, zumindest keine Meldung wert. Mich interessiert auch nicht, ob unser Umweltschutzminister auf einem Kreuzfahrtschiff Urlaub macht oder ob mein Lieblingsmusiker seine Frau betrügt. Das ist alles boulevardesker Scheixx

automatix23
Beiträge: 116
Registriert: So Sep 09, 2018 3:29 pm

Re: Lewis Hamilton kauft 35-Millionen-Euro-Penthouse in New York

Beitrag von automatix23 » So Jan 13, 2019 2:40 pm

das muß mir keiner sagen, weil mich das nicht interessiert.
Genauso wie es mich nicht interessiert, ob er sich für 35$ einen Haarschnitt kauft, sich neue Tattoos stechen lässt, ein Rapalbum aufnimmt oder sich ein Haus kauft.
Mich interessiert der Rennfahrer Hamilton, nicht der Privatmensch Hamilton, der kann machen oder nicht machen was er will und was er für richtig hält.
Aber was mir halt nicht gefällt ist tendentiöse Berichterstattung - warum muß man das breittreten, daß sich Hamilton ein Haus gekauft hat? Ist das hier das goldene Blatt oder eine Motorsportfachseite?

2CV
Beiträge: 693
Registriert: Fr Jan 19, 2018 1:02 pm

Re: Lewis Hamilton kauft 35-Millionen-Euro-Penthouse in New York

Beitrag von 2CV » So Jan 13, 2019 3:33 pm

Was Klatsch und Tratsch, und Motorsport anbetrifft, geb ich euch beiden recht. Mich interessiert das genauso wenig bis auf den Punkt, daß die Alle (nicht nur Hamilton) viiiiiiiiiiiiiiiiel zu viel Geld verdienen. Was Reichtum anbetrifft, vertrete ich die These des griech. Phylosophen Plato, daß die Reichen die Armen produzieren (nicht umgekehrt) und daß ein Reicher nicht mehr als das Vierfache dessen verdienen dürfte, was der mit dem niedrigsten Einkommen verdient. Laßt es von mir aus auch das Zehnfache sein, aber dann beginnt der Unterschied wirklich pervers und inhuman zu werden. Ich würde mich mit soviel Geld nicht wohlfühlen können, wissend, daß es auf der Armut und dem Elend Anderer aufgebaut ist. Damit stehe ich aber im Reich der Egozentristen & Egoisten auf ziemlich verlorenem Posten, wie Plato und Sokrates auch...
Halo ist nicht Sicherheits- od.Schönheits-,sondern Prinzipfrage: F1 sind offene Monoposti, der einzigartige Mix v.Mopped&Auto: Ungefährlicher als Mopped, gefährlicher als Auto; wem's zu gefährlich ist, ab zu Sport-&Tourenwagen. Nein zu Halo i.d.F1

Antworten