Ferrari bestätigt Aus von Teamchef Arrivabene und nennt Nach

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 18314
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Ferrari bestätigt Aus von Teamchef Arrivabene und nennt Nach

Beitrag von Redaktion » Mo Jan 07, 2019 6:30 pm

Maurizio Arrivabene ist den Posten als Formel-1-Teamchef von Ferrari los, wie der italienische Traditionsrennstall nun bestätigt hat

Ferrari hat die personelle Neuausrichtung an der Spitze seines Formel-1-Rennstalls bestätigt: Maurizio Arrivabene ist nicht mehr länger als Teamchef tätig. Sein Nachfolger wird der bisherige Technische Direktor Mattia Binotto, der auch künftig auf technischer Seite tonangebend sein wird.

In einem kurzen Pressestatement bedankte sich Ferrari bei Arrivabene für dessen "wertvollen Beitrag" zur Formsteigerung des Formel-1-Teams in den vergangenen Jahren.



Original-News aufrufen

vandamm
Beiträge: 617
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: Ferrari bestätigt Aus von Teamchef Arrivabene und nennt Nach

Beitrag von vandamm » Di Jan 08, 2019 2:35 am

Gute Entscheidung, aber mindestens ein Jahr zu spät....

Hoffe die holen auch noch einen anderen Strategen.
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

gefb+
Beiträge: 1
Registriert: Di Jan 08, 2019 9:12 am

Re: Ferrari bestätigt Aus von Teamchef Arrivabene und nennt Nach

Beitrag von gefb+ » Di Jan 08, 2019 9:26 am

Ich hoffe, dass Singore Binotti ein wenig auf Vettel hört und ihn auch so unterstützt wie Mercedes, Hamilton unterstützt hat.

Nicht jeder der in der Tabak Industrie erfolge aufweist ist automatisch ein guter Teamleiter in der Formel 1. Seit Marccione setzt Ferrari auf Italienisches know how, was hier fehlt ist Strategie und Flexibilität im Rennablauf. Ich wünsche dem Team alles Gute für 2019.

SpeedManiac
Beiträge: 185
Registriert: Di Feb 27, 2018 4:55 pm

Re: Ferrari bestätigt Aus von Teamchef Arrivabene und nennt Nach

Beitrag von SpeedManiac » Di Jan 08, 2019 10:11 am

Arrivabene war eine Fehlbesetzung - genau so wie Vettel als Fahrer.

Alonso wollte man unbedingt loswerden - dabei wäre man mit ihm zumindest
2018 sicher Weltmeister geworden. Fehler wie Hockenheim wären Alonso nicht
passiert.

Also selbst Schuld, kein Mitleid.

Der Nachfolger wird sich sehr anstrengen müssen, den derzeitigen Status quo
bei Ferrari aufrecht zu erhalten, von Verbesserungen ist man wohl weit entfernt.

Einziger Hoffnungsschimmer des Teams: Charles Leclerc. Mal sehen, wie er sich
schlagen wird - oder ob er gleich von Beginn an Platz für Vettel machen muss. :shake:

Formula_One
Beiträge: 516
Registriert: Mo Jul 30, 2018 8:04 pm

Re: Ferrari bestätigt Aus von Teamchef Arrivabene und nennt Nach

Beitrag von Formula_One » Di Jan 08, 2019 10:30 am

Oh man... Manchmal frage ich mich, ob Leute wie du, SpeedManiac, das ernst meinen oder nur ein bisschen Aufmerksamkeit wollen durch solche Kommentare.

Vettels Fehler sind genau dadurch entstanden, weil er nicht den Rückhalt wie Hamilton hatte, da hätte es keinen zweitklassigen Alonso gebraucht, der so gut war, dass er im McLaren hinterher gefahren ist. Prinzipiell ist freies Fahren ja nicht so schlecht, aber wenn der große Konkurrent, dessen Auto über das Jahr gesehen auch mindestens genauso schnell ist, eine strikte Teamorder anordnet, dann ist man schlecht beraten selber keine anzuwenden. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Arrivabene jetzt gehen muss, auch wenn ich den sehr sympathisch fand, so ist es vermutlich richtig.

Binotto soll sich gut mit Vettel verstehen, was schonmal wichtig für das Funktionieren nächstes Jahr ist. Leclerc mehr zu supporten als Vettel wird mit großer Wahrscheinlichkeit unter diesen Voraussetzungen nicht passieren, das wäre nämlich der gleiche Fehler, dafür hätten die keinen tauschen müssen. Der Plan wird sein, Vettel noch zu dem ein oder anderen Titel zu bringen, Leclerc dabei "lernen" lassen und in ein paar Jahren mit Leclerc Titel einzufahren.

Zur Zeit sind die beiden Großen Hamilton und Vettel, ich sehe da nachwievor keine qualitativen Unterschiede. Bis die Nachwuchsgeneration soweit ist, wird es wohl noch dauern.

Der Wechsel kommt meiner Meinung nach diesmal genau zur richtigen Zeit, nicht mitten in der Saison und auch nicht direkt am Ende, aber auch noch früh genug vorm Anfang der neuen Saison.

Finster

Re: Ferrari bestätigt Aus von Teamchef Arrivabene und nennt Nach

Beitrag von Finster » Di Jan 08, 2019 10:53 am

SpeedManiac hat geschrieben:
Di Jan 08, 2019 10:11 am
Arrivabene war eine Fehlbesetzung - genau so wie Vettel als Fahrer.

Alonso wollte man unbedingt loswerden - dabei wäre man mit ihm zumindest
2018 sicher Weltmeister geworden. Fehler wie Hockenheim wären Alonso nicht
passiert.

Also selbst Schuld, kein Mitleid.

Der Nachfolger wird sich sehr anstrengen müssen, den derzeitigen Status quo
bei Ferrari aufrecht zu erhalten, von Verbesserungen ist man wohl weit entfernt.

Einziger Hoffnungsschimmer des Teams: Charles Leclerc. Mal sehen, wie er sich
schlagen wird - oder ob er gleich von Beginn an Platz für Vettel machen muss. :shake:
so sicher wie 2007 & 2010. Eine sichere Bank. Ich lach mich tot.

Andreas Rotsolk
Beiträge: 15
Registriert: Fr Jun 22, 2018 11:05 am

Re: Ferrari bestätigt Aus von Teamchef Arrivabene und nennt Nach

Beitrag von Andreas Rotsolk » Di Jan 08, 2019 10:56 am

SpeedManiac hat doch garnicht so Unrecht.
Der Fahrer Vettel hat die Fehler auf der Rennstrecke fabriziert. Das Team hat auch viele Strategische Fehler gemacht.
Aber Vettel und Hamilton nur als "GROßE" zu bezeichnen ist auch Falsch. Alonso hat eben diesen speziellen Renninstinkt. So einen Fehler wie Vettel in Hockenheim hätte er nicht fabriziert.
Diese Saison hat Vettel den Raikönen nicht so sehr in die Schranken verwiesen. Als "Großer" hätte er in demütigen müssen, wie HAM es mit Bottas gemacht hat. Und als "GROßER" hat Vettel gegen RIC auch nicht eine soo tolle Figur abgegeben.
Den endgültigen Bewis können wir leider nur bekommen, wenn alle im identischen Auto fahren.
Trotzdem ist Vettel ein Super Fahrer, aber ob er der Beste ist wage ich zu bezweifeln

Formula_One
Beiträge: 516
Registriert: Mo Jul 30, 2018 8:04 pm

Re: Ferrari bestätigt Aus von Teamchef Arrivabene und nennt Nach

Beitrag von Formula_One » Di Jan 08, 2019 11:04 am

Ob ein Alonso irgendwas hätte oder nicht ist ziemlich egal, er hat nun mal nicht. Stattdessen hat er ganz aufgehört zu fahren. Ich weiß auch gar nicht, warum dieser Typ bei jedem Thema genannt wird, hat doch absolut null mit dem Beitrag zu tun...

Zu den Vergleichen, wie wer seinen Teamkollegen deklassiert: Auch ein Hamilton hat Rosberg so dermaßen gebügelt, dass der Nico nachher sogar WM war... ;)

Ich bin gespannt, wie die taktische Ausrichtung sein wird, aber eins ist klar, je weniger (unnötigen) Druck ich vom eigenen Team bekomme, desto weniger Fehler wird es auf der Strecke geben. Das wissen auch die Jungs bei Ferrari wohl mittlerweile... Bei Mercedes wird es ja schon längst so gehandhabt, Maximalsupport für den Topfahrer und wenn die Nr. 2 dann noch zweiter wird ist es gut, wenn nicht, dann halt nicht. Klar, dass man da weniger fehleranfällig ist.

2CV
Beiträge: 913
Registriert: Fr Jan 19, 2018 1:02 pm

Re: Ferrari bestätigt Aus von Teamchef Arrivabene und nennt Nach

Beitrag von 2CV » Di Jan 08, 2019 12:33 pm

Andreas Rotsolk hat geschrieben:
Di Jan 08, 2019 10:56 am
Trotzdem ist Vettel ein Super Fahrer, aber ob er der Beste ist wage ich zu bezweifeln
Also, ich sagte das schon vor langer Zeit: Seit er Papi ist, ist bei dem IMHO die Luft raus, der ist nicht mehr bei 100% und "105%" kriegt er schon gar nicht mehr hin.

Alonso ... :roll: muß man jetzt mit Regazzoni oder wem auch immer aus der Vergangenheit ankommen? Fangio hätt se alle naß gemacht...
Halo ist nicht Sicherheits- od.Schönheits-,sondern Prinzipfrage: F1 sind offene Monoposti, der einzigartige Mix v.Mopped&Auto: Ungefährlicher als Mopped, gefährlicher als Auto; wem's zu gefährlich ist, ab zu Sport-&Tourenwagen. Nein zu Halo i.d.F1

Formula_One
Beiträge: 516
Registriert: Mo Jul 30, 2018 8:04 pm

Re: Ferrari bestätigt Aus von Teamchef Arrivabene und nennt Nach

Beitrag von Formula_One » Di Jan 08, 2019 12:55 pm

Andreas Rotsolk hat geschrieben:
Di Jan 08, 2019 10:56 am

[…]

Den endgültigen Bewis können wir leider nur bekommen, wenn alle im identischen Auto fahren.
Trotzdem ist Vettel ein Super Fahrer, aber ob er der Beste ist wage ich zu bezweifeln
Selbst dann hätten wir keinen "Beweis", weil beide zudem auch gleichermaßen Unterstützung intern bekommen müssten, was schlicht ein Ding der Unmöglichkeit ist. Wer nun aktuell besser ist, mag ich auch nicht zu beurteilen, in der vergangenen Saison war sicherlich Hamilton besser, mal gucken wie es dieses Jahr wird... ;)

Benutzeravatar
Mikewolf
Beiträge: 134
Registriert: So Apr 15, 2018 6:13 pm

Re: Ferrari bestätigt Aus von Teamchef Arrivabene und nennt Nach

Beitrag von Mikewolf » Di Jan 08, 2019 10:13 pm

Endlich ist der Weg , war überfällig, jetzt gibt’s für Vettel keine Ausreden mehr , dieses Jahr WM oder auch er muss gehen .
Wie man den arrivabene nur halten konnte mir ein Rätsel, man hat ja gedacht der ist von Mercedes bezahlt .
Vettel Fehler jedes Jahr aufs neue sind auch schon Alarmstufe dunkel rot , er ist unter Druck ganz klar .
Ferrari for ever :schumi:

Antworten