Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 24283
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von Redaktion » Di Okt 16, 2018 9:13 am

Kein Comeback in der Formel 1, aber ein Sprungbrett für die Zukunft: Pascal Wehrlein schließt sich dem Mahindra-Rennstall an und hält sich Türen offen

Pascal Wehrlein fährt auch in der Saison 2019 nicht in der Formel 1. Wie am Dienstagmorgen bekannt wurde, geht der scheidende Mercedes-Junior im kommenden Jahr in der Elektro-Rennserie Formel E für den Mahindra-Rennstall an den Start. Heißt: Die (ohnehin geringe) Chance auf das freie Cockpit bei Red Bulls Junior-Team Toro Rosso ist dahin, doch Perspektiven weiter vorhanden.

Zwar ist unbekannt, wie lange sich Wehrlein an Mahindra gebunden hat, jedoch ist davon auszugehen, dass es kein Vertrag über drei Jahre sein wird, sondern einer mit kürzerer Laufzeit. Einen Deal bis 2021 hatte ihm Mercedes, das sich vorerst mit HWA und in Zukunft als reines Werksteam in der Formel E engagiert, angeboten. Doch damit wäre die Formel 1 auf absehbare Zeit perdu gewesen.

Mit Mahindra, wo Wehrlein seinen Landsmann Nick Heidfeld beerbt, kann er sich dagegen für ein Comeback empfehlen. Die indische Truppe schloss die vergangene Saison in der Konstrukteurs-Wertung als viertes von zehn Teams ab. Es besteht trotz der Konkurrenz durch die Hersteller Audi, Nissan und BMW durchaus Grund zu der Hoffnung, mit dem Auto Rennen gewinnen zu können.

Auch die Qualität seiner Konkurrenten ist so hochwertig, dass Formel-E-Erfolge Wert hätten. Mit Wehrleins Teamkollegen Jerome d'Ambrosio, Stoffel Vandoorne, Felipe Massa, Jean-Eric Vergne, Nelson Piquet jun-, Sebastien Buemi, Lucas di Grassi und Andre Lotterer tummeln sich sieben Ex-Formel-1-Fahrer im Starterfeld. Und der Thailänder Alexander Albon, der mit Toro Rosso in Verbindung gebracht wird, fährt auch mit. Sticht Wehrlein ihn aus, wäre es ein Signal für die Zukunft.

Original-News aufrufen

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2487
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von TifosiF40 » Di Okt 16, 2018 10:26 am

Formel E - das Öko-Feigenblatt der Hersteller und Sammelbecken der Fahrer-Resterampe unter Ausschluss der öffentlichen Wahrnehmung :green:
Stand up (for the) Champion

meineinerseiner
Beiträge: 262
Registriert: Mo Feb 05, 2018 6:57 pm

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von meineinerseiner » Di Okt 16, 2018 10:38 am

Was für poetische und zutreffende Worte :schumi:

frankW
Beiträge: 56
Registriert: Mo Jul 16, 2018 2:42 pm

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von frankW » Di Okt 16, 2018 10:59 am

Tja, verzockt Herr Wehrlein. Formel E hätten Sie jedenfalls auch mit Werksvertrag bei Mercedes haben können wie Ullrich Fritz letzte Woche bestätigt hat.

Tobse
Beiträge: 72
Registriert: Di Feb 24, 2015 1:01 am

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von Tobse » Di Okt 16, 2018 11:26 am

TifosiF40 hat geschrieben:
Di Okt 16, 2018 10:26 am
unter Ausschluss der öffentlichen Wahrnehmung
Die vollen Tribünen und das Interesse auf YouTube und Co. sprechen da aber eine andere Sprache.
Abgesehen von Formel 1 und Moto GP kommt da keine andere Rennserie hier in Europa dran. :)
Und das Racing ist auch noch besser und spannender als in anderen Serien... Was fehlt ist der Sound, aber der fehlt anderswo ja mittlerweile auch.
frankW hat geschrieben:
Di Okt 16, 2018 10:59 am
Tja, verzockt Herr Wehrlein. Formel E hätten Sie jedenfalls auch mit Werksvertrag bei Mercedes haben können wie Ullrich Fritz letzte Woche bestätigt hat.
Ja, das hätte er cleverer machen können.
Denke aber HWA und Mercedes haben mit Paffett und Vandoorne die besseren Fahrer erwischt, für die ist das eine Win-Win-Situation.

Wehrlein sitzt dafür in einem Auto von einem Team, dass sich bereits in der Serie etabliert hat und erhofft sich wohl lieber schnelleren Erfolg als das, was bei HWA möglich ist. Langfristig gesehen wird sein Team aber wohl kaum mit dem zukünftigen Mercedes-Werksteam mithalten können.

frankW
Beiträge: 56
Registriert: Mo Jul 16, 2018 2:42 pm

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von frankW » Di Okt 16, 2018 12:39 pm

Tobse hat geschrieben:
Di Okt 16, 2018 11:26 am
Die vollen Tribünen und das Interesse auf YouTube und Co. sprechen da aber eine andere Sprache.
Jaaaaa, wenn man mitten in die Stadt geht und dann massenweise Tickets verschenkt ist es einfacher die Tribünen voll zu bekommen als wenn man auf eine außerhalb gelegene Rennstrecke geht und die meisten Tickets verkauft.
Tobse hat geschrieben:
Di Okt 16, 2018 11:26 am
Denke aber HWA und Mercedes haben mit Paffett und Vandoorne die besseren Fahrer erwischt, für die ist das eine Win-Win-Situation.
Sehe ich auch so. Und in der F1 hat man mit Ocon und Russel auch genug Alternativen die mindestens das können, was Wehrlein kann.
Tobse hat geschrieben:
Di Okt 16, 2018 11:26 am
Wehrlein sitzt dafür in einem Auto von einem Team, dass sich bereits in der Serie etabliert hat und erhofft sich wohl lieber schnelleren Erfolg als das, was bei HWA möglich ist.
Puh, das wird sich erst noch zeigen müssen.

meineinerseiner
Beiträge: 262
Registriert: Mo Feb 05, 2018 6:57 pm

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von meineinerseiner » Di Okt 16, 2018 3:27 pm

Tobse hat geschrieben:
Di Okt 16, 2018 11:26 am
Die vollen Tribünen und das Interesse auf YouTube und Co. sprechen da aber eine andere Sprache.
Ich denke wir sind uns einig das es sich hier lediglich um eine gesponserte Promotionveranstaltung handelt?

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2487
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von TifosiF40 » Di Okt 16, 2018 4:24 pm

Was: FIA Formel E Championship 2019
Wann: Samstag, 25. Mai 2019
Wo:Flughafen Tempelhof
Tickets: Ab 5 Euro (Kinder bis zu 15 Jahren Eintritt frei)

Der Ticketpreis sagt eigentlich alles über diese Serie.
Stand up (for the) Champion

RD-White
Beiträge: 41
Registriert: So Feb 04, 2018 2:47 am

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von RD-White » Di Okt 16, 2018 5:10 pm

TifosiF40 hat geschrieben:
Di Okt 16, 2018 4:24 pm
Was: FIA Formel E Championship 2019
Wann: Samstag, 25. Mai 2019
Wo:Flughafen Tempelhof
Tickets: Ab 5 Euro (Kinder bis zu 15 Jahren Eintritt frei)

Der Ticketpreis sagt eigentlich alles über diese Serie.
In der Tat. Attraktiv, kann man sich leisten, familienfreundlich. Danke für den Hinweis!
Die Formel E hat eine große Zukunft. Die F1 ist in ihrer derzeitigen Form dagegen ein Auslaufmodell, da braucht man sich nichts vorzumachen.

RD-White
Beiträge: 41
Registriert: So Feb 04, 2018 2:47 am

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von RD-White » Di Okt 16, 2018 5:11 pm

meineinerseiner hat geschrieben:
Di Okt 16, 2018 3:27 pm
Ich denke wir sind uns einig das es sich hier lediglich um eine gesponserte Promotionveranstaltung handelt?
Und die Formel 1 etwa nicht?

RD-White
Beiträge: 41
Registriert: So Feb 04, 2018 2:47 am

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von RD-White » Di Okt 16, 2018 5:21 pm

frankW hat geschrieben:
Di Okt 16, 2018 10:59 am
Tja, verzockt Herr Wehrlein. Formel E hätten Sie jedenfalls auch mit Werksvertrag bei Mercedes haben können wie Ullrich Fritz letzte Woche bestätigt hat.
Ja, sieht so aus. Wobei Wehrlein in Bezug auf Toro Rosso auch nur als eine von mehreren Möglichkeiten gehandelt wurde.
Kann ein Zufall sein, aber ich finde es interessant, daß diese Ankündigung und die Vertragsunterzeichnung zwei Tage nach dem Finale der Formel 3 EM geschieht.

enrgy
Beiträge: 203
Registriert: Mo Aug 21, 2006 1:01 am
Wohnort: 16th & Georgetown

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von enrgy » Di Okt 16, 2018 6:04 pm

TifosiF40 hat geschrieben:
Di Okt 16, 2018 4:24 pm
Der Ticketpreis sagt eigentlich alles über diese Serie.


jenau, wat nix koss`, dat is och nix! *muuaahahaha*


wie hoch sollte denn der preis sein, damit es einer rennserie würdig, aber noch nicht zu billig ist? :shake:

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2487
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von TifosiF40 » Di Okt 16, 2018 6:11 pm

Die Formel E ist also rein zum Verbrennen von Geld da? Das ist ziemlich seltsam und wird langfristig nicht funktionieren. Man wird sich bei der FIA irgendwann entscheiden müssen, ob es weiter die F1 mit Verbrennungsmotoren geben soll, oder eine Formel E mit echten Boliden.
Stand up (for the) Champion

Sonoma
Beiträge: 97
Registriert: Mo Jul 23, 2018 11:01 am

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von Sonoma » Di Okt 16, 2018 6:43 pm

Ganz ausgezeichnet, jetzt ist das Thema Wemlein endlich durch.

Finster

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von Finster » Di Okt 16, 2018 8:28 pm

Ab 2019 wird die Formel E sowieso versaut, wenn Mercedes dort mitmischt. Dann bleibt es nicht lange bei freundlichen Familienpreisen und dergleichen.

EmoHoernRockz
Beiträge: 63
Registriert: So Jul 19, 2009 1:01 am

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von EmoHoernRockz » Di Okt 16, 2018 10:29 pm

Wobei die hier genannten Eintrittspreise nur die halbe Wahrheit widerspiegeln. Aber so macht man es ja heute um Stimmung gegen etwas zu machen.

Die Preise für den E-Prix 2018 in Berlin waren:
Standard: 49 Euro
Ermäßigt: 39 Euro (Schüler, Studenten, Senioren über 60)
Stehplatz im E-Village: 5 Euro (kein Zugang zur Strecke)

Pit Walk: 20 Euro
Pit Walk (ermäßigt): 10 Euro
Hier nachzulesen https://www.e-formel.de/tickets.html (Stand 16.10.2018)

Was ich "witzig" finde, auf der einen Seite "motzen" immer alle, die Eintrittspreise für Formel 1 und auch DTM wären zu teuer und dann kommt die Formel E daher, macht familiengerechte Preise und es wird gemeckert, dass es zu billig wäre. Das beschreibt DEUTSCHE aber sehr gut. 😂 (Sorry, ja viele, viele Deutsche beschreibt das nicht, aber es eben so eine Schublade in die man Deutsche steckt und sie passt als Vorurteil eben auch auf eine gewisse Anzahl.)

Zu Wehrlein… Ich freue mich, dass er doch noch einen Platz gefunden hat. Ich befürchtete, dass er, jetzt ohne Mercedes in der DTM und nach Ablehnen des HWA-Platzes in der Formel E erst einmal ganz ohne Fahrersitz in irgendeiner größerem Serie sein könnte.
Gut ist aber für ihn, dass er sich von Mercedes getrennt hat. Man sieht es auch bei Ocon, dass es eher schadet "Juniorfahrer" bei Mercedes zu sein, als dass es nutzt.
Im Werksteam ist kein Platz, weil Hamilton (und, oder Wolff und Lauda) keinen gleich starkem oder kaum weniger starken Fahrer, der nicht freiwillig Platz macht, wie ein Bottas akzeptiert.
Ein echtes Junior-Team wie Red Bull hat Mercedes nicht und die Kundenteams sind alle auf Geld von Paydrivern angewiesen, das Mercedes nur bedingt gewillt ist, für seine Junioren zu zahlen.
Vermutlich wird es Russell auch bald so gehen, wie Ocon und Wehrlein. Wenn Williams noch mehr Geld benötigt, werden sie einen anderen Paydriver einsetzen und Mercedes wird für Russell nicht zahlen.

Einen Mercedes-Fahrer in einem nicht Mercedes-Team will und wird kein Nicht-Mercedes-Team zulassen.
Ocon sollte sich auch schnell von Mercedes und Wolff trennen, um eine Chance bei Red Bull, also Toro Rosso oder einem anderem Team zu bekommen.

Wehrlein hat es am Ende also richtig gemacht und ich wünsche ihm viel Glück in der Formel E und dass er vielleicht doch wieder in die F1 zurück kommt.

Smokey
Beiträge: 69
Registriert: Mi Aug 15, 2018 3:22 pm

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von Smokey » Mi Okt 17, 2018 1:17 am

Natürlich hat die Formel E vor allem aufgrund des Öko-Marketing-Werts für die Zuschauer Erfolg, trotzdem finde ich es unfair immer nur auf den Plattitüden herumzureiten. Wobei ich auch lieber Sound hätte, da sollen sie sich mal was einfallen lassen, ich bin sicher es wäre auf elektronischem oder vielleicht sogar mechanischem Weg Sound zu erzeugen, der gleichzeitig eigenständig aber auch futuristisch und nicht lächerlich wirkt.

Bei aller Häme muss man einfach sagen, dass die Serie super organisiert wird, da könnten sich alle Organisationen echt ein Beispiel dran nehmen. Die ACO hat es beispielsweise nicht hingekriegt die LMP1-Hersteller (die übrigens die WEC auch vor allem als Öko-Aushängeschild benutzt haben) die Hersteller zu binden, sei es durch bezahlbare Kosten oder das Voranbringen von Wasserstoffantrieben (letzteres wäre sicher für viele Hersteller noch viel interessanter als Elektroautos).

Zu Wehrlein: Er hat bei Manor/Sauber einen tollen Job gemacht aber ehrlich gesagt haben es meiner Meinung nach Ocon und Russell eher verdient in der Formel 1 zu fahren. Ich hätte ihm das Toro Rosso-Cockpit gegönnt aber auch das wäre ja je nach Absolventenzahl im Red Bull-Juniorprogramm nichts langfristiges gewesen. Ich persönlich denke nicht, dass es für ihn aus der Formel E noch mal nach oben gehen wird, sehe aber das verpokerte HWA-/Mercedes-Cockpit nicht als Beinbruch an. Mich würde es nicht wundern, wenn sich insbesondere Paffett nicht lange in der Formel E halten würde (ich erinnere nur an die FE-Karrieren anderer "Routiniers" wie Villeneuve, Heidfeld, Trulli oder in Teilen Sarrazin), da könnte pünktlich zur Mercedes-Übernahme ein Platz freiwerden.

Gummiwurst
Beiträge: 45
Registriert: Mi Apr 11, 2018 1:50 am

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von Gummiwurst » Mi Okt 17, 2018 4:32 am

Standard: 49 Euro
Ermäßigt: 39 Euro (Schüler, Studenten, Senioren über 60)
Stehplatz im E-Village: 5 Euro (kein Zugang zur Strecke)

Pit Walk: 20 Euro
Pit Walk (ermäßigt): 10 Euro

Ich lach mit kaputt.
Stehplatz im E-Village für 5 Euro aber kein Zugang zur Strecke.
Wer hat sich denn das ausgedacht ??
Was bekommt man dafür ? Einen Stromschlag ? Ein veganes Frühstück ?
Diese Serie ist und bleibt ein Witz der bald nicht mehr lustig ist. :mrgreen:

meineinerseiner
Beiträge: 262
Registriert: Mo Feb 05, 2018 6:57 pm

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von meineinerseiner » Mi Okt 17, 2018 9:16 am

Auch hier "verschwinden" Beiträge die man geschrieben hat... ohne Beleidigungen usw.
Schade MST

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21144
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Wechsel in Formel E fix: Pascal Wehrlein 2019 nicht bei Toro

Beitrag von Feldo » Mi Okt 17, 2018 6:32 pm

meineinerseiner hat geschrieben:
Mi Okt 17, 2018 9:16 am
Auch hier "verschwinden" Beiträge die man geschrieben hat... ohne Beleidigungen usw.
Schade MST
Nicht wirklich. Seitens MST wurde hier in dem Faden nichts gelöscht - oder der böse Hacker hat gleich das Server-Protokoll mit manipuliert.

Was aber gerne mal passiert, dass während des Schreibens ein anderen Beitrag zuerst veröffentlicht wird. Dann erscheit nach dem Absenden dieser Beitrag vor dem eigenen und der eigene in der Editier-Maske, so dass man auf den Vorschreiber ggf noch reagieren kann. Dann muss der Beitrag noch einmal abgeschickt werden. Macht man das nicht, verschwindet der Beitrag in digitale Nirwana...
Central Service: I do the work, you do the pleasure.

Antworten