Lewis Hamilton ganz cool: Buhrufe machen mich nur stärker!

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 35332
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Lewis Hamilton ganz cool: Buhrufe machen mich nur stärker!

Beitrag von Redaktion » Di Sep 04, 2018 9:03 am

Sogar Kimi Räikkönen verurteilt die Buhrufe der Tifosi in Monza, doch Lewis Hamilton findet diese "akzeptabel" und zieht daraus nur noch mehr Kraft

Es geht leidenschaftlich zu in Monza, und ebenso laut, wie Kimi Räikkönens Pole-Position am Samstag bejubelt wurde, wurde "Erzfeind" Lewis Hamilton ausgebuht. Am Samstag ein bisschen lauter als am Sonntag sofort nach dem Rennen, doch spätestens als der Siegerpokal überreicht wurde, setzten die Buhrufe der Tifosi wieder ein.

"Ich finde das nicht nett", verurteilt sogar Räikkönen das Verhalten der Ferrari-Fans. "So etwas sollte es nicht geben, aber das ist natürlich nicht meine Entscheidung. Kommt vor, so ist das Leben. Aber nett ist es nicht."

Wie gut, dass Hamilton die Attacken nicht persönlich nimmt: "Das belastet mich nicht. Ich denke ehrlich gesagt gar nicht groß drüber nach, sondern lächle einfach drüber hinweg."

Was die Tifosi wahrscheinlich nicht geahnt haben: "Als Lewis nach dem Qualifying ausgebuht worden ist, habe ich sein Gesicht gesehen", sagt Mercedes-Teamchef Toto Wolff. "Ich kenne ihn nun schon ein paar Jahre, und ich dachte mir: 'Macht genau so weiter! Das ist genau das, was er braucht!' Bei sowas fährt er nur hoch. Das macht ihn stärker."

Hamilton bestätigt das: "Diese Negativität ist für mich eigentlich positiv, denn ich sauge das auf und wandle es in positive Energie um. Das fällt mir ganz leicht. Ich begrüße das. Wenn sie so weitermachen wollen, sehr gut, denn das macht mich nur stärker." Nach dem Motto: Euch werde ich's schon noch zeigen! Genau so, wie er es in Monza getan hat.

Dass er ausgebuht wurde, im Ferrari-Land von den Ferrari-Fans, sei grundsätzlich "akzeptables" Verhalten. "Das gibt es in jedem Sport", sagt Hamilton. Aber: "Ich verstehe es halt nicht. Ich war bei Fußballspielen, ich war bei NFL-Matches, ich war beim Basketball, beim Rugby. Aber ich habe noch nie das gegnerische Team ausgebuht. Und meine Freunde tun das auch nicht. Ich kann die Psychologie dahinter nicht nachvollziehen."

In der ersten Reaktion auf dem Podium erwies sich Hamilton als besonders fair und verkniff sich ätzende Kommentare über das Buh-Konzert. Lediglich der Kommentar über die "besten Fans der Welt", den er sonst bei fast jedem Grand Prix gebetsmühlenartig herunterbetet, kam ihm in Monza nicht über die Lippen.

Trotzdem zeigte er sich versöhnlich: "Zuerst möchte ich Ferrari meinen Respekt aussprechen. Sie waren dieses Wochenende eine gewaltige Herausforderung für uns. Sie haben fantastische Arbeit geleistet." Und auch Wolff zeigte sich um friedliche Signale bemüht: "Ich verstehe das Ausbuhen. Die Tifosi sind fantastisch, sie unterstützen Ferrari."

Mitten in der Menge befand sich ein Transparent, offensichtlich an Hamilton gerichtet, mit der Aufschrift "Willkommen in der Hölle". Doch das übersah der Mercedes-Fahrer ganz bewusst. Stattdessen versuchte er, seine Fans mit britischer Flagge in der Hand vom Podium aus zu identifizieren und einzeln zu grüßen. Obwohl diese in der roten Menge kaum sichtbar waren.

"Ich habe diese Fans, die rund um die Welt reisen, um mich zu unterstützen", sagt er. "Ich weiß, dass sie da sind, und ich bin so stolz auf sie. Wenn du in einem Meer aus Rot stehst und die alle buhen, und dann steht da ein Kind mit einer Flagge für mich, dann kann ich mir ungefähr ausmalen, wie unangenehm das sein muss, weil alle Augen auf dieses Kind gerichtet sind."

Hamilton zeigte sich bemüht, die Tifosi nicht anzugreifen oder zu beleidigen, trotz der Buhrufe. Denn man weiß ja nie: Vielleicht wird das irgendwann doch noch was mit dem Wechsel zu Ferrari. Und dann wäre es fatal, es auf eine Feindschaft mit den Tifosi angelegt zu haben.

Übrigens: Eine kleine Spitze konnte sich das Mercedes-Team dann doch nicht verkneifen. In der Auslaufrunde wurden Hamilton und Bottas aufgefordert, Seite an Seite Formation zu fahren. "Um es unseren italienischen Kollegen zu zeigen", wie es am Boxenfunk hieß ...

Original-News aufrufen

Micha_r1
Beiträge: 670
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Lewis Hamilton ganz cool: Buhrufe machen mich nur stärker!

Beitrag von Micha_r1 » Di Sep 04, 2018 10:08 am

Hätte er einfach mal Vettel fragen müssen wie das so ist ! Vettel kann ein Lied davon singen, er kennt dieses Spiel schon sehr gut. Wer Erfolg hat dem wird es halt meistens nicht gegönnt. Aber vielleicht war es auch weil Bottas alle Register gezogen hat um Rai hinter sich zu halten. Oder vielleicht weil man die Szene mit Vettel anderst gesehen hat als die Rennleitung (Ich Stufe es als einen Rennunfall ein allerdings mehr zu lasten von Ham. und wenn man die Strafenverteilung der letzten Rennen anschaut hätte es dann auch hier eine geben müssen, denn Rennunfälle wurden da immer bestraft was ich pers. schade finde.) Es gibt viele Gründe für die Buhrufe. Ich persönlich finde es nicht die Feine Art aber ich bin auch kein Italiener und auch kein Fer. Fan. Aber Ham mit seinem EGO wird das schon sehr gut verkraften.

TEAM-LH-44
Beiträge: 247
Registriert: Do Feb 22, 2018 8:18 am

Re: Lewis Hamilton ganz cool: Buhrufe machen mich nur stärker!

Beitrag von TEAM-LH-44 » Di Sep 04, 2018 10:46 am

Micha_r1 hat geschrieben:
Di Sep 04, 2018 10:08 am
Hätte er einfach mal Vettel fragen müssen wie das so ist ! Vettel kann ein Lied davon singen, er kennt dieses Spiel schon sehr gut. Wer Erfolg hat dem wird es halt meistens nicht gegönnt. Aber vielleicht war es auch weil Bottas alle Register gezogen hat um Rai hinter sich zu halten. Oder vielleicht weil man die Szene mit Vettel anderst gesehen hat als die Rennleitung (Ich Stufe es als einen Rennunfall ein allerdings mehr zu lasten von Ham. und wenn man die Strafenverteilung der letzten Rennen anschaut hätte es dann auch hier eine geben müssen, denn Rennunfälle wurden da immer bestraft was ich pers. schade finde.) Es gibt viele Gründe für die Buhrufe. Ich persönlich finde es nicht die Feine Art aber ich bin auch kein Italiener und auch kein Fer. Fan. Aber Ham mit seinem EGO wird das schon sehr gut verkraften.

Naja diese Buhrufe gab es schon am Samstag, also das hat mit diesem Rennen nichts aber gar nichts zu tun

Jens1989
Beiträge: 61
Registriert: So Mär 11, 2018 6:06 pm

Re: Lewis Hamilton ganz cool: Buhrufe machen mich nur stärker!

Beitrag von Jens1989 » Di Sep 04, 2018 10:48 am

Der einzige grund wiso die Italiner gepffen haben war die Farbe seines Autos. Der Unfall kann es nicht sein, er wurde ja schon am Samstag ausgepffen und auch letztes Jahr gab es in Monza für Ihn ein pfeiff konzert. Deshalb bin ich mir sicher es liegt nur daran das sein Auto nicht Rot ist.

Zed
Beiträge: 555
Registriert: Di Jun 12, 2018 4:35 pm

Re: Lewis Hamilton ganz cool: Buhrufe machen mich nur stärker!

Beitrag von Zed » Di Sep 04, 2018 11:32 am

Jens1989 hat geschrieben:
Di Sep 04, 2018 10:48 am
Der einzige grund wiso die Italiner gepffen haben war die Farbe seines Autos. Der Unfall kann es nicht sein, er wurde ja schon am Samstag ausgepffen und auch letztes Jahr gab es in Monza für Ihn ein pfeiff konzert. Deshalb bin ich mir sicher es liegt nur daran das sein Auto nicht Rot ist.
Ja, wer kein Ferrari fährt ist bei den Italienern der Feind. War schon zu Schumacher Zeiten so.
Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt.

AMG Mercedes Benz 85
Beiträge: 174
Registriert: Mo Jul 09, 2018 10:15 pm

Re: Lewis Hamilton ganz cool: Buhrufe machen mich nur stärker!

Beitrag von AMG Mercedes Benz 85 » Di Sep 04, 2018 2:02 pm

Wo wird denn vettel ausgebuht? Ganz sicher in silverstone ,die haben Charakter. Und in Deutschland bei den Mercedes-Benz fans in Hockenheim auch nicht obwohl er nur ein mini Sektor hinter der Mercedes Tribüne abgeflogen ist.(motodrom)

Mercedes Brabus
Beiträge: 1260
Registriert: Mi Aug 11, 2004 1:01 am
Wohnort: Irgendwo zwischen Zürich und Berlin

Re: Lewis Hamilton ganz cool: Buhrufe machen mich nur stärker!

Beitrag von Mercedes Brabus » Di Sep 04, 2018 2:26 pm

Die Italiener waren schon IMMER ein sehr unsportliches Volk, da muss mann einfach drüber hinweg sehen!
Emotion ist enorm stark bei den Italiener verwurzelt! Beim Jubeln kann ich das verstehen :top: beim ausbuhen hingegen nicht :flop:
:schumi: Mercedes Benz - Das Beste oder Nichts!
:top: BMW - Freude am Fahren!
:kotz: Audi - Vorsprung durch betrügen! "Der Fall Audi" auf BR 24.07.

Apex
Beiträge: 64
Registriert: Mo Jul 23, 2018 3:47 pm

Re: Lewis Hamilton ganz cool: Buhrufe machen mich nur stärker!

Beitrag von Apex » Di Sep 04, 2018 3:12 pm

hamilton hat das richtig gemacht, mit stil. :top:
das italienische fans keine klasse haben ist nichts neues. 90% der italienischen fans im
motorsport sind einfach schlechte verlierer. sieht man ja auch bei rossis fans ständig. hamilton bot eine super leistung in monza, wer den gegner für eine gute leistung ausbuht ist einfach ein richtiger versager. umso schöner war hamiltons sieg dafür, mitten ins tifosi herz. :lol:

Micha_r1
Beiträge: 670
Registriert: Mo Mär 26, 2018 9:16 am

Re: Lewis Hamilton ganz cool: Buhrufe machen mich nur stärker!

Beitrag von Micha_r1 » Di Sep 04, 2018 3:56 pm

@AMG Mercedes Benz 85

Darf ich fragen wie lange du schon F1 schaust??
Möchte nur auf das Jahr verweisen als Vettel seinen 4 Titel eingefahren hat.
Da gab es nach mehreren Siegen das Pfeiffkonzert.
ALso kennt er dieses Gefühl nur zu gut.

Cave
Beiträge: 889
Registriert: Mi Jan 24, 2018 5:11 pm

Re: Lewis Hamilton ganz cool: Buhrufe machen mich nur stärker!

Beitrag von Cave » Di Sep 04, 2018 5:59 pm

das ist das was ich nicht an hamilton mag. dieses gerede. diese floskeln.

aber eines muss man schon sagen. selbst wenn es nicht schön ist ausgebuht zu werden. wenn es dann in monza passiert weiß man, dass man ein sehr guter fahrer ist, ein sehr gutes auto hat und deswegen das feindbild einer halben nation ist.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16501
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Lewis Hamilton ganz cool: Buhrufe machen mich nur stärker!

Beitrag von shuyuan » Do Sep 06, 2018 1:45 am

immer dieses fanboygegröhle.
Wäre Hamilton noch zur Hochzeit der massiven Ausfälle F1 gefahren, mit seinen Tränen würde der Meeresspiegel steigen.
Der verwöhnte Hollywood ist es gewohnt im besten wagen vorne zu starten und da zu bleiben, alles andere ist "anstrengend", "grösster Druck ever" ,"sein besten Rennen","göttliche Vorsehung" oder sonstiges Pathos Gequatsche...
und natürlich sind immer da wo er auf Podium ganz oben steht, die besten Fans der Welt :jupi:

ps: Buhrufe sind völlig korrekt für denjenigen, der Hilfe brauchte und sich dann so darstellt, als wäre alles seiner alleiner Anstrengung zu verdanken, da geht sogar sein Dank ans Team fast bei unter... :zzz:
Hamilton issn Poser, da ist klar dass viele so sein wollen wie er. Aber eben nur Poser sonst nix weiter...Hamilton kann wenigstens noch gut f1 fahren, die meisten seiner fans nichtmal unfallfrei schreiben.
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

Antworten