Seite 1 von 1

Marko erzürnt: Verstappen hat kein Veto gegen Teamkollegen

Verfasst: Do Aug 09, 2018 8:52 am
von Redaktion
Spanische Medienberichte, nach denen das Verstappen-Lager einen Wechsel Carlos Sainz' zu Red Bull blockieren könnte, bezeichnet Helmut Marko als "Mist"

Red Bulls Motorsportberater Helmut Marko ist erzürnt über spanische Medien. Dass einige Zeitungen kürzlich berichteten, Max Verstappen könnte sein Veto dagegen einlegen, dass Carlos Sainz in der Formel-1-Saison sein neuer Teamkollege wird, hält er für - so wörtlich - "Mist". Gegenüber 'Diaro Sport' stellt er richtig: "Red Bull sind diejenigen, die über die Fahrerpaarung entscheiden."

Dass Verstappen und Sainz sich nicht grün sind, ist nicht von der Hand zu weisen. Die ehemaligen Toro-Rosso-Stallgefährten von 2015 und 2016 zankten sich während ihrer gemeinsamen Zeit im Juniorteam wegen einiger grenzwertiger Zweikämpfe und angeblich missachteten Teamordern. Dazu war der Spanier über die Verstappens rasche Beförderung zu Red Bull alles andere als glücklich.

Einzige Alternative für das freie Cockpit scheint der aktuelle Toro-Rosso-Mann Pierre Gasly zu sein, der zuletzt mit guten Leistungen aufhorchen ließ und Erfahrung mit dem Honda-Motor mitbringen würde. Sainz, der bei Renault gegen Nico Hülkenberg nur wenig Stiche gemacht hat, scheint mit McLaren zu verhandeln, wo er als Nachfolger für Stoffel Vandoorne im Gespräch ist.

Original-News aufrufen

Re: Marko erzürnt: Verstappen hat kein Veto gegen Teamkollegen

Verfasst: Do Aug 09, 2018 9:18 am
von 2CV
Redaktion hat geschrieben:
Do Aug 09, 2018 8:52 am
Medienberichte, nach denen das Verstappen-Lager einen Wechsel Sainzs zu RB blockieren könnte, bezeichnet Marko als "Mist".
Wieso "Mist"? Marko ist doch selbst Teil des Verstappen-Lagers :jupi: Ich glaub, bei RB liegen die Nerven blank wegen des Wechsels zu Honda und Helmut verliert den Humor und den Überblick :shake:

Wahrscheinlich fehlt ihm das Frühstück mit Niki, der hat die Fähigkeiten, die es braucht, einem Marko den Schlaf aus den Augen zu holen. Drücken wir beiden die Daumen, daß sie bald wieder zusammen essen können. Die sind die zwei Opas aus der Muppetshow bei der F1.

Re: Marko erzürnt: Verstappen hat kein Veto gegen Teamkollegen

Verfasst: Do Aug 09, 2018 11:43 am
von Sidious Awesome
Genrell ist es absolut lächerlich, wenn ein Fahrer ein Vetorecht erhält.
Was soll das, bitte?!

Re: Marko erzürnt: Verstappen hat kein Veto gegen Teamkollegen

Verfasst: Do Aug 09, 2018 12:43 pm
von Cave
also ich sehe gasly im rb. der hat mit verstappen noch keine verbrannte erde hinterlassen und ist momentan wohl eine der heißesten jungen aktien. sainz ist sehr gut, aber spielt glaub ich aktuell nicht ganz in der selben liga wie so manches aufstrebendes talent.

und sainz wird auch nicht zu mclaren wechseln. red bull wird die option auf ihn ziehen damit sie im toro rosse eine bekannte sitzen haben neben einem blutjungen

Re: Marko erzürnt: Verstappen hat kein Veto gegen Teamkollegen

Verfasst: Do Aug 09, 2018 9:20 pm
von toni21
Cave hat geschrieben:
Do Aug 09, 2018 12:43 pm
und sainz wird auch nicht zu mclaren wechseln. red bull wird die option auf ihn ziehen damit sie im toro rosse eine bekannte sitzen haben neben einem blutjungen
Red Bull kann Sainz aber nicht zwingen für Toro Rosso zu fahren. Die Option auf Sainz zählt nur für das Team Red Bull. Wenn er also Toro Rosso fahren soll, dann kann Sainz das selbst entscheiden.