Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Redaktion
Beiträge: 35642
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von Redaktion » Mo Jul 23, 2018 4:36 pm

Rennsieger Lewis Hamilton muss sich bei unserer Notenvergabe nur mit Rang zwei hinter einem Deutschen begnügen, Sebastian Vettel wird für seinen Fehler bestraft

Mit seinem Sieg beim Formel-1-Rennen in Hockenheim hat sich Lewis Hamilton nicht nur die WM-Führung von Sebastian Vettel geschnappt, sondern dem Deutschen auch gleichzeitig den Spitzenrang in unserem Fahrer-Ranking weggenommen. Seine Leistung wurde bei unserer traditionellen Zeugnisvergabe mir der Gesamtnote 2,1 bewertet, was allerdings nur dem zweiten Platz entsprach.

Denn der Fahrer des Tages heißt in Hockenheim Nico Hülkenberg. Der Deutsche setzte sich in allen drei Säulen unseres Rankings durch. "Wieder eine souveräne Fahrt", lobt Experte Marc Surer, der Hülkenberg - wie die Redaktion - eine 1 für seinen Auftritt gab. Unsere Leser, von denen diesmal rund 400 abgestimmt haben, bewerteten den Renault-Piloten mit 1,9 - ebenfalls Bestwert.

Mit der Gesamtnote 1,3 ist Hülkenberg damit unangefochten auf Platz 1 vor Rennsieger Lewis Hamilton, der trotz seiner Fahrt von Rang 14 nicht gewinnen konnte. Zwar gab die Redaktion dem Briten ebenfalls eine 1, doch Surer war mit einer 3 deutlich kritischer. "Nur Glück gehabt!", urteilt er und kritisiert vor allem die grenzwertigen Szenen wie die Boxeneinfahrt im Rennen und das Schieben des Autos im Qualifying.

"Wie kann es sein dass ein dreimaliger Weltmeister die Regeln nicht kennt? Und ist die Hydraulik am Samstag wirklich vor dem Ausritt ausgefallen?", hat der Ex-Pilot einige Zweifel am Auftritt des Mercedes-Piloten. Doch es sei gesagt: Selbst wenn Surer Hamilton ebenfalls eine 1 gegeben hätte, wäre der Brite aufgrund der Lesernote (2,1) nicht an Hülkenberg vorbeigekommen.

Teamkollege Valtteri Bottas war sowohl bei den Lesern (2,4) wie auch bei der Redaktion (2) der drittbeste Fahrer vor Max Verstappen und Romain Grosjean (Surer: "Wieder im Hoch"). Sein zweitbestes Saisonergebnis konnte Marcus Ericsson ("Endlich wieder mal ein gutes Resultat") mit Rang sechs einfahren, für Kimi Räikkönen blieb hinter Sergio Perez und Daniel Ricciardo nur Rang neun.

Knapp vorbei an seinen ersten Punkten schrammte Brendon Hartley, der nur aufgrund der Nachkommastellen Rang zehn gegen Esteban Ocon verpasste. Lobend erwähnen möchte Surer derweil noch Sergei Sirotkin: "Die Trainingsleistung hat uns alle überrascht", sagt er nach Rang zwölf im Qualifying und vergibt für das Wochenende eine 3. Aufgrund der Noten der Leser (4,1) und der Redaktion (4) wartet der Russe aber ebenfalls weiter auf den ersten Punkt.

Streitfall der Woche ist aber natürlich Sebastian Vettel, der mit einer Gesamtnote von 4,6 auf dem letzten Platz landete. Bei den Lesern war der Ferrari-Pilot trotz seines Ausfalls "nur" viertschlechtester Pilot (3,9), doch von der Redaktion und von Surer gab es eine knallharte 5. "Ohne Druck so einen Fehler zu machen, hätte ich nicht von ihm erwartet", begründet er seine Entscheidung.

Die Idee hinter unserer Notenvergabe ist, die Leistungen an einem Wochenende und besonders im Rennen mit Noten zu bewerten (1 = Sehr gut, 6 = Ungenügend). Dabei sollen externe Einflüsse, die die Fahrer nicht selbst steuern können, möglichst ausgeblendet werden. Und damit nicht nur die Redaktion subjektiv bewertet, wie das bei Fußballmagazinen der Fall ist, haben wir mit den Lesern und dem Experten insgesamt drei gleichberechtigte Säulen geschaffen.

Das ultimative Fahrer-Ranking Deutschland 2018:01. Nico Hülkenberg, Note 1,3 (Leser 1,9 - Surer 1 - Redaktion 1)02. Lewis Hamilton, Note 2,1 (Leser 2,2 - Surer 3 - Redaktion 1)03. Valtteri Bottas, Note 2,1 (Leser 2,4 - Surer 2 - Redaktion 2)04. Max Verstappen, Note 2,3 (Leser 2,8 - Surer 2 - Redaktion 2)05. Romain Grosjean, Note 2,3 (Leser 3,0 - Surer 2 - Redaktion 2)06. Marcus Ericsson, Note 2,7 (Leser 3,0 - Surer 2 - Redaktion 3)07. Sergio Perez, Note 2,7 (Leser 3,1 - Surer 2 - Redaktion 3)08. Daniel Ricciardo, Note 2,7 (Leser 3,1 - Surer 2 - Redaktion 3)09. Kimi Räikkönen, Note 2,8 (Leser 2,5 - Surer 3 - Redaktion 3)10. Esteban Ocon, Note 3,1 (Leser 3,2 - Surer 3 - Redaktion 3)11. Brendon Hartley, Note 3,1 (Leser 3,3 - Surer 3 - Redaktion 3)12. Fernando Alonso, Note 3,1 (Leser 3,4 - Surer 3 - Redaktion 3)13. Kevin Magnussen, Note 3,4 (Leser 3,2 - Surer 4 - Redaktion 3)14. Carlos Sainz, Note 3,5 (Leser 3,4 - Surer 3 - Redaktion 4)15. Charles Leclerc, Note 3,5 (Leser 3,4 - Surer 4 - Redaktion 3)16. Pierre Gasly, Note 3,6 (Leser 3,7 - Surer 3 - Redaktion 4)17. Sergei Sirotkin, Note 3,7 (Leser 4,1 - Surer 3 - Redaktion 4)18. Stoffel Vandoorne, Note 4,1 (Leser 4,2 - Surer 4 - Redaktion 4)19. Lance Stroll, Note 4,5 (Leser 4,4 - Surer 5 - Redaktion 4)20. Sebastian Vettel, Note 4,6 (Leser 3,9 - Surer 5 - Redaktion 5)

Und so berechnen wir:Aus der durchschnittlichen Benotung der Motorsport-Total.com-User, der Benotung durch Experte Marc Surer und der Benotung durch unsere Redaktion ermitteln wir den Durchschnitt. Aus diesem Durchschnittswert ergibt sich unser Fahrer-Ranking. Wir bilden nur eine Kommastelle ab, für die Berechnung ziehen wir aber alle Kommastellen heran. Aus diesen teilweise nicht sichtbaren Kommastellen ergibt sich die Reihenfolge des Rankings zweier Fahrer bei vermeintlichem Benotungs-Gleichstand.

Der Fahrernoten-WM-Stand 2018:01. Lewis Hamilton (124)02. Sebastian Vettel (118)03. Nico Hülkenberg (114)04. Charles Leclerc (97)05. Fernando Alonso (93)06. Daniel Ricciardo (82)07. Valtteri Bottas (77)08. Max Verstappen (72)09. Kevin Magnussen (71)10. Pierre Gasly (49)11. Romain Grosjean (40)12. Esteban Ocon (40)13. Sergio Perez (34)14. Kimi Räikkönen (34)15. Carlos Sainz (32)16. Marcus Ericsson (27)17. Lance Stroll (6)18. Stoffel Vandoorne (1)19. Brendon Hartley (0)20. Sergei Sirotkin (0)

Der punktbeste Fahrer wird nach Saisonende mit einem Award für den Fahrer des Jahres 2018 ausgezeichnet.

Original-News aufrufen

TEAM-LH-44
Beiträge: 247
Registriert: Do Feb 22, 2018 8:18 am

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von TEAM-LH-44 » Mo Jul 23, 2018 5:11 pm

Soviel zum Thema Objektivität .. Das ist doch egal was Hamilton macht, die deutschen Zuschauer findet immer etwas zu kritisieren... Einfach Armselig

darkseid10081985
Beiträge: 2
Registriert: Mo Jul 23, 2018 5:22 pm

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von darkseid10081985 » Mo Jul 23, 2018 5:37 pm

Sehr geehrter Marc Surer.
Ich finde Ihre Bewertung sehr zweifelhaft. Erstens hat er nicht durch Glück gewonnen sondern hauptsächlich Renninstinkt und fahrerisches Können. Für das Hydraulikproblem am Samstag konnte er nichts dafür und dass er das Auto schieben wollte, fande ich so cool. Regeln hin und her, das war Action Rennfahrerblut pur, jemand der sein Auto in die Box schieben wollte. So wie Chris Froome vor ein paar Jahren bei der Tour de France als sein Fahrrad von einem Zuschauer zerstört worden ist den Berg hinauf gelaufen ist auch wenn das nicht erlaubt war.
Dann hat er am Rennsonntag 13 Plätze überholt zum Rennsieg wenn das nicht eine glatte 1 ist , weiss ich nicht. Er hat sich nach vorne gearbeitet bis zu Platz 5 in wenigen Runden. Dann hat er sukzessive den Rückstand verkürzt, aber seine Klasse hat man erst gesehen als es halbnass war. Da ist er 2, 3 sek schneller als die vor ihm waren. Das war der Grundstein für den Sieg. Und dass mit der Boxeneinfahrt. Das war Konfusion pur und da hat er wieder den Killerinstinkt und ist draussen geblieben mja ist über grün gefahren und die Linie gefahren aber ist ja wie in Brasilien ungefährlich und in Baku war ja das explizit verboten.
2. Diese Lesergemeinde ist hier sowas von subjektiv. Vettel 3,9 und Hamilton 2,3 ? Habt ihr Sie noch alle. Vettel verdient eine glatte 5 und Hamilton eine glatte 1 das wäre 100% objektiv. Ich finde es wie Nico Rosberg, ohne Druck weil er ja Kimi Räikkönen als Puffer und da so und in der Sachskurve riskieren war ein riesengrosser Fehler. ......

Sonoma
Beiträge: 180
Registriert: Mo Jul 23, 2018 11:01 am

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von Sonoma » Mo Jul 23, 2018 5:52 pm

Genau. Stattdessen sinnlose Kimi-Basherei, auch in der Nimmervoll Kolumne, alles um von Vettel abzulenken.

FischMich
Beiträge: 19
Registriert: Mo Jun 25, 2018 2:05 pm

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von FischMich » Mo Jul 23, 2018 6:45 pm

Also Entschuldigung Vettel 5 passt schon. Aber Hamilton hat keine glatte 1 verdient. Ich habe kein einziges "Überholmanöver" gesehen, Hamilton musste nur sein DRS aufmachen und ist an den Hinterbänklern vorbeigefahren. Dritter oder Vierter wäre er geworden, den Sieg verdankt er Vettels Fehler, einer glücklichen Strategie und einer Teamorder. Und wer zwei Regeln die es schon seit langer, langer Zeit gibt nicht kennt hat auch keine 1 verdient!

Sven11
Beiträge: 10
Registriert: Mo Jul 02, 2018 6:42 pm

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von Sven11 » Mo Jul 23, 2018 8:25 pm

Liebe Redaktion eine 1 für Hamilton. Fahrfehler im Qualifying. Dann Räikkönen und Bottas mit einem illegalen Manöver am Schluss überholt und zum Schluss wird Bottas noch zurück gepfiffen damit er gewinnen kann. Ich wünsche mir hier schon mehr Objektivität und faire Benotung. Einem Räikkönen kreidet ihr jede Kleinigkeit an und bei andere Fahrer wird da weggeschaut.

leichti
Beiträge: 2
Registriert: Mo Jul 23, 2018 10:47 pm

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von leichti » Mo Jul 23, 2018 10:57 pm

Was wird den hier bewertet? Sympathie?
Wie kann man jemanden, der von Platz 14 aus gewinnt eine 3 (!!!) geben?
Natürlich war hier auch Glück dabei, aber Hamilton hat ein fehlerloses, extrem schnelles Rennen gezeigt. Er ist neben Verstappen der schnellste Pilot bei wechselnden Verhältnissen und konnte (auch aufgrund seiner Reifen) den Rückstand auf Vettel innerhalb weniger Runden von fast 23 auf beinahe 10 Sekunden reduzieren. In dieser Zeit fuhr Hamilton konstant 2-3 Sekunden schneller als die anderen TOP Piloten.
Egal ob man Hamilton mag oder nicht, wie auch in der Monza-Quali 2017 zu sehen war ist er im Regen schwer zu schlagen.

Anscheinend sind einige sauer dass das Rennen anders ausging als erwartet und die WM nun wieder offen ist. Als Fan des Racings begrüß ich das.

Finster

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von Finster » Mo Jul 23, 2018 11:04 pm

darkseid10081985 hat geschrieben:
Mo Jul 23, 2018 5:37 pm
hauptsächlich Renninstinkt und fahrerisches Können
:lol: :lol: :lol: selten so gelacht.

AMG Mercedes Benz 85
Beiträge: 174
Registriert: Mo Jul 09, 2018 10:15 pm

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von AMG Mercedes Benz 85 » Mo Jul 23, 2018 11:30 pm

Ich weiß Finster es tut weh, aber vielleicht tröstet dich dein Lebensgefährte :lol:

formel4fan
Beiträge: 47
Registriert: Mo Jul 23, 2018 11:14 am

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von formel4fan » Di Jul 24, 2018 1:30 am

darkseid10081985 hat geschrieben:
Mo Jul 23, 2018 5:37 pm
Sehr geehrter Marc Surer.
Ich finde Ihre Bewertung sehr zweifelhaft. Erstens hat er nicht durch Glück gewonnen sondern hauptsächlich Renninstinkt und fahrerisches Können. Für das Hydraulikproblem am Samstag konnte er nichts dafür und dass er das Auto schieben wollte, fande ich so cool. Regeln hin und her, das war Action Rennfahrerblut pur, jemand der sein Auto in die Box schieben wollte. So wie Chris Froome vor ein paar Jahren bei der Tour de France als sein Fahrrad von einem Zuschauer zerstört worden ist den Berg hinauf gelaufen ist auch wenn das nicht erlaubt war.
Dann hat er am Rennsonntag 13 Plätze überholt zum Rennsieg wenn das nicht eine glatte 1 ist , weiss ich nicht. Er hat sich nach vorne gearbeitet bis zu Platz 5 in wenigen Runden. Dann hat er sukzessive den Rückstand verkürzt, aber seine Klasse hat man erst gesehen als es halbnass war. Da ist er 2, 3 sek schneller als die vor ihm waren. Das war der Grundstein für den Sieg. Und dass mit der Boxeneinfahrt. Das war Konfusion pur und da hat er wieder den Killerinstinkt und ist draussen geblieben mja ist über grün gefahren und die Linie gefahren aber ist ja wie in Brasilien ungefährlich und in Baku war ja das explizit verboten.
2. Diese Lesergemeinde ist hier sowas von subjektiv. Vettel 3,9 und Hamilton 2,3 ? Habt ihr Sie noch alle. Vettel verdient eine glatte 5 und Hamilton eine glatte 1 das wäre 100% objektiv. Ich finde es wie Nico Rosberg, ohne Druck weil er ja Kimi Räikkönen als Puffer und da so und in der Sachskurve riskieren war ein riesengrosser Fehler. ......
Das unterschreibe ich gleich mit.
Bei Vettel hätte man gleich eine Sondersendung über die empfindliche Hydraulik eines F1- Autos zusammengeschustert.
Soviel zur Objektivität bei der Berichterstattung.
Ich habe Hamilton eine 1 gegeben.
Mercedes hat ja schon öfter bei der Strategie versagt.
Hier hat man aber einen Hamilton erlebt, dessen Rennfahrerinstinkt ein Rennen besser lesen kann, als alle Quantencomputer im Startegieteam von Mercedes. Er, dem Neider nur stumpfsinniges Rennfahren nachsagen, hat in Bruchteilen von Sekunden die richtige strategische Entscheidung getroffen. Allerhöchsten Respekt dafür (leider keine Sondersendung über Strategen, weil falscher Fahrer). Auch in anderen Rennen zuvor hat er schon die Strategie angezweifelt.

formel4fan
Beiträge: 47
Registriert: Mo Jul 23, 2018 11:14 am

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von formel4fan » Di Jul 24, 2018 1:32 am

Finster hat geschrieben:
Mo Jul 23, 2018 11:04 pm
:lol: :lol: :lol: selten so gelacht.
Ich habe auch gelacht. Vor Freude. :lol:

Finster

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von Finster » Di Jul 24, 2018 8:31 am

formel4fan hat geschrieben:
Di Jul 24, 2018 1:32 am
Ich habe auch gelacht. Vor Freude. :lol:
Naja, man kann sich über geschenkte Titel freuen, so wie es der Möchtegern- Rapper nun seit Jahren erlebt. Jedem das Seine. Zeigt nur die Lachnummer Formel Pirelli- Mercedes und den geistigen Zustand seiner Facebook Kiddie Fans. Aktuell muss man sogar noch Allerweltsfahrer Bottas einbremsen & illegale Manöver nicht bestrafen, damit der Dauergecoachte vorn landet.

Tobse
Beiträge: 72
Registriert: Di Feb 24, 2015 1:01 am

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von Tobse » Di Jul 24, 2018 8:37 am

Finster hat geschrieben:
Di Jul 24, 2018 8:31 am
geschenkte Titel
So kann man sich die Welt auch schönreden.

Was soll das eigentlich mit dem Dauergecoachten?
Bei wem kamen denn Sonntag jede Runde Informationen über den Funk, wie er zu fahren hat?
Blöd, dass Timo Glock da mitgehört und uns erzählt hat, wie Vettel das ganze Rennen über quasi ferngesteuert wird.

SpeedManiac
Beiträge: 306
Registriert: Di Feb 27, 2018 4:55 pm

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von SpeedManiac » Di Jul 24, 2018 9:11 am

Das ist doch der reine Schwachsinn - was hat Hülkenberg getan, um Platz 1 zu verdienen?
Nix, rein gar nix.
Farbloses Qualy, farbloses Rennen - das wars.
Anfangs wars ja noch lustig, wie der Farblose in den Himmel gehoben wurde, jetzt
wird's langsam ärgerlich.
Keine Ahnung, was der Surer am farb- und podestlosen Hülkenberg gefressen hat....
mit dessen Leistungen kanns nicht zusammenhängen.
Einfach nur noch peinlich, dieses gehype um Hülkenberg. So ein Überflieger ist der
ja wirklich nicht... :jupi: :flop:

Cave
Beiträge: 910
Registriert: Mi Jan 24, 2018 5:11 pm

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von Cave » Di Jul 24, 2018 10:12 am

SpeedManiac hat geschrieben:
Di Jul 24, 2018 9:11 am
Das ist doch der reine Schwachsinn - was hat Hülkenberg getan, um Platz 1 zu verdienen?
Nix, rein gar nix.
Farbloses Qualy, farbloses Rennen - das wars.
Anfangs wars ja noch lustig, wie der Farblose in den Himmel gehoben wurde, jetzt
wird's langsam ärgerlich.
Keine Ahnung, was der Surer am farb- und podestlosen Hülkenberg gefressen hat....
mit dessen Leistungen kanns nicht zusammenhängen.
Einfach nur noch peinlich, dieses gehype um Hülkenberg. So ein Überflieger ist der
ja wirklich nicht... :jupi: :flop:
was hat denn hülkenberg in dem rennen falsch gemacht? magnussen und grosjean haben ja irgendwo viel zeit verloren die hülkenberg nicht verloren hat. strategisch war es ein geniestreich zu warten bis er sich zurückrunden konnte, vollgas zu geben und dann in die box zu fahren. also hülkenberg ist sicher ein sehr guter fahrer. vl wurde er berechtigterweise immer übergangen wenn bei den topteams plätze übrig waren weil er nicht aus der masse raus sticht, aber er ist sehr gut und lässt nur dauernd aus wenns was zu holen gibt.

ansonsten find ich die benotung auch interessant. hamilton hätte nichts besser machen können wenn man von einem hydraulikdefekt im quali ausgeht.

mamola
Beiträge: 112
Registriert: Sa Jul 07, 2018 2:26 pm

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von mamola » Di Jul 24, 2018 10:17 am

Naja, Hamilton ist der Liebling der Redaktion, deshalb seine immer guten Benotungen nicht verwunderlich. Die haben schon lange die Objektivität verloren. Dazu passt der drittklassige Ex Formel 1 Fahrer Surer auch ganz gut.

vandamm
Beiträge: 1431
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von vandamm » Di Jul 24, 2018 10:26 am

Oh mein Gott. Skandalös die Wertungen. Der letztjährige MST Pokal hat bei Vettel vermutlich einen Ehrenplatz im Müll erhalten.

Wie kann man das hier nur ernst nehmen? Ach ja man muss den Schinken mögen, der durch Jesus zum Sieg getragen wurde....

Sorry aber Ham hatte die mit Abstand besten Reifen für diese Bedingungen. 2 Runden alte Ultras gegen abgekaute Soft. Vettel war verdammt dazu Temperatur in den Reifen zu halten. Fast alle Topfahrer hatten ihren Moment mit den Reifen. Selbst der Schinken hatte in der Parabolika zu kämpfen. Und wäre es nicht durch Vettel zum SC gekommen dann wären alle im Motordrom in Gefahr gewesen...

Auch die TO zu vergleichen ist ein Witz. Kimi hätte nochmal kommen müssen und es ist traurig, dass dieser Umstand nicht von Ferrari im Vorfeld deutlich besprochen wurde. Vettel musste Reifen sparen und dennoch den Abstand zu HAM groß genug halten. Unsinniger Zeitverlust. Dagegen hat AMG eine deutliche TO um den Sieg ausgesprochen. Erst den BOT Boxenstop verkacken und dann eingreifen. Btw der Peak von den Reifen war so groß, dass BOT mit DRS locker vorbeikommen wäre. HAM hätte auch Größe zeigen können und nachgeben können. Aber so ist halt das passende Geschmäckle dabei....

6 hätten hier die hier nochmal für die Stewarts geben können. Absolut unfähiger Hühnerhaufen....

Und wer ist dieser Surer nochmal? F1 Wunderkind?
Totto Wolf: "Für mich steht Michael über allen anderen."

formel4fan
Beiträge: 47
Registriert: Mo Jul 23, 2018 11:14 am

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von formel4fan » Di Jul 24, 2018 11:16 am

Tobse hat geschrieben:
Di Jul 24, 2018 8:37 am
So kann man sich die Welt auch schönreden.

Was soll das eigentlich mit dem Dauergecoachten?
Bei wem kamen denn Sonntag jede Runde Informationen über den Funk, wie er zu fahren hat?
Blöd, dass Timo Glock da mitgehört und uns erzählt hat, wie Vettel das ganze Rennen über quasi ferngesteuert wird.

So kann man sich die Welt auch schönreden.

Was soll das eigentlich mit dem Dauergecoachten?
Bei wem kamen denn Sonntag jede Runde Informationen über den Funk, wie er zu fahren hat?
Blöd, dass Timo Glock da mitgehört und uns erzählt hat, wie Vettel das ganze Rennen über quasi ferngesteuert wird.
[/quote]

(Fast) Jeder macht die Welt Widdewidde sie ihm gefällt. Irgendsowas.
Wenn Hamilton alle möglich Daten und Zustände im Rennen anfordert, um trotz eklatantem Performancenachteil eine bessere Strategie zu finden als der Kommandostand, nennt man das wohl coachen. Hamilton hat aber schon mehrfach bewiesen, dass er durch seine Rennintelligenz dazu besser in der Lage ist als seine computerisierten Strategen.
Das muss er auch tun ,weil der Performancenachteil und die mangelhafte Zuverlässigkeit gegen den Sieg sprechen.

Ferrari kann mir schon fast leid tun. Da haben sie ein Auto entwickelt, welches rein faktisch schon den Titel in der Tasche hätte. Und wer hats versaut?
Im roten Flitzer hätte Hamilton den Titel schon sicher. Aber das wäre ja langweilig. Ohne richtig ausgestattete Gegner.
Das Hamilton mehr ist, als nur das schnelle, talentierte Vollgastier wollen die Fans seines Gegners nicht wahr haben.
Hamilton hat sich weiter entwickelt. Auch er analysiert und sucht nach Lösungen.
Der Schmodder mit der Show und den sozialen Medien halte ich eher für Ablenkung.
Die Abstinenz von diesem Gedöns rechne ich Vettel hoch an (genau mein Geschmack), das war es dann aber auch schon.

Mein Traum:
Vettel und Hamilton bei den Roten.
Da werden wohl einige Narrative bei den Fans des Heppenheimers obsolet.

darkseid10081985
Beiträge: 2
Registriert: Mo Jul 23, 2018 5:22 pm

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von darkseid10081985 » Di Jul 24, 2018 11:18 am

Ok man kann hier sicher verschiedene Meinungen vertreten. Das ist legitim! Aber Hamilton eine 3 zu geben wie Gasly. Der eine wird fast letzter und der eine gewinnt von 14. Irgendwie ist da krumm, so krumm wie die Hinterbeine eines Hundes. Ja ok war nicht Gaslys Schuld das mit den Full-Wet reifen aber trotzdem beiden die selbe Note geben :lol: . Das ist lächerlich. Und ja das stimmt eindeutig dieser Pokal, denn der Vettel letztes Jahr bekommen,denn hat er gleich in die Mülltonne geworfen :)))

jjdll
Beiträge: 13
Registriert: So Jul 01, 2018 12:38 am

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von jjdll » Di Jul 24, 2018 11:45 am

die wertung is doch völlig egal. huelkennerg hat seinen rekord, als fahrer mit den meisten rennen ohne podium weiter ausgebaut und wird ind die geschichte, als schlechtester fahrer mit den meisten renne eingehn. :jupi:

Maik Aefer
Beiträge: 361
Registriert: Mo Jun 04, 2018 9:19 am

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von Maik Aefer » Di Jul 24, 2018 12:05 pm

Es ist echt amüsant wie jeder hier dem Diskussionsgegner vorwirft nicht objektiv zu sein und selbst für sich die totale Objektivität beansprucht. Leute kriegt euch mal wieder ein denn zu 90% stehen hier nur Fanboyaussagen und die haben absolut nichts mit Objektivität zu tun.

Ja Hamilton hat ein ordentliches Rennen geliefert aber ihn in den Himmel zu loben das er zum Beispiel mit einem überlegenen Auto zügig in die Top 5 rein gefahren ist zeigt wie verschoben das Leistungsempfinden einiger hier ist. Das Überholmanöver gegenüber Alonso der normal zu den am schwersten zu überholenden Gegner zählt war da bezeichnend. Hamilton wurde da mehr oder weniger einfach vorbei gelassen weil Alonso mehr Zeit verloren hätte sich lange zu wehren als das unvermeidliche über sich ergehen zu lassen. Dazu kam dann der Vorteil der weicheren Reifen als es zu regnen begann was sich dann stark in den Zeiten wiederspiegelte. Das er zum Ende sogar den Sieg trotz Regelverstoß einfahren konnte müssen sich sicherlich zum einen die Regelhüter ankreiden lassen und ist zum anderen auf das zurück pfeifen der beiden Finnen zurück zu führen. Ohne diese Aktionen wäre Hamilton vielleicht nicht mal auf dem Podium gelandet.

Tja und ähnlich sieht es bei Vettel aus. Bis zum Crash ist er gut gefahren aber hat nicht wirklich eine übermäßige Leistung zeigen müssen denn es war schnell klar das er zumindest Bottas im Griff hatte und Kimi wurde vom Team zurück gehalten. Er hätte wohl wenns drauf angekommen wäre bei trockenen Bedingungen locker schneller fahren können. Der Fehler ist dann natürlich saudumm gewesen aber es hatten viele Fahrer Probleme nur die anderen konnten halt weiter machen. Vettels Problem war halt das er der einzige war der seinen Verbemser an so einer unglücklichen Stelle hatte aber so ist es nunmal. Bei einem Verbremser in der Spitzkehre wäre gar nichts passiert und er wäre wohl der "Held von Deutschland" geworden. So wurde er eher zum "Depp der Nation" was ich persönlich aber als übertrieben empfinde.

In diesem Rennen überhaupt jemandem die Note 1 zu vergeben ist daher für mich eher lächerlich. Das wäre ja so wie wenn in der Schule alle nur durchschnittliche Tests abgeliefert haben aber der Beste von denen dann eine 1 bekommt. Sorry aber was für einen Maßstab setzt man an wenn jemand die Bestnote bekommt der aber von Teamorder und von Straffreiheit profitierte? Was will man denn vergeben wenn ein Hamilton mal ein wirklich hartes Rennen gewinnt wo er sich wirklich jeden Platz gegen seine Gegner erkämpfen muss? Hier müssen für jeden Fahrer auch die Voraussetzungen eingrechnet werden und da kann man einen Top Fahrer nicht dafür belohnen das er mit überlegenem Material den Hinterbänklern um die Ohren fährt. Da sind Fußballkritiken ja ehrlicher wo auch mal kein Spieler top Noten bekommt wenn er seinen geforderten Ansprüchen nicht gerecht wird.

Finster

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von Finster » Di Jul 24, 2018 12:34 pm

formel4fan hat geschrieben:
Di Jul 24, 2018 11:16 am
Im roten Flitzer hätte Hamilton den Titel schon sicher.
Der hat nicht mal Durchschnittsfahrer Bottas im Griff. Alles klar. Im Ferrari wäre...er wäre im Fer bestraft worden, dass einzige, was man sicher behaupten kann. Wer sich von Rosi eine WM abnehmen lässt, einen, der gegen Webber verlor, der hat nix sicher...

AMG Mercedes Benz 85
Beiträge: 174
Registriert: Mo Jul 09, 2018 10:15 pm

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von AMG Mercedes Benz 85 » Mi Jul 25, 2018 12:02 am

Selbst 2016 hat Hamilton rosi gebügelt nach pole's und siege und das obwohl er 2 mal von hinten starten musste
und ein totalen Ausfall hatte, während Rosi nichts hatte ! Und talentfreibasti von riccardo ( da macht das wort schon eher sinn) gebügelt wurde bis in die letzte falte,der im übrigen nicht mal gegen vergne gut ausgesehen hat.tja finster noch nicht getröstet worden.

Finster

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von Finster » Mi Jul 25, 2018 6:29 am

AMG Mercedes Benz 85 hat geschrieben:
Mi Jul 25, 2018 12:02 am
Selbst 2016 hat Hamilton rosi gebügelt nach pole's und siege und das obwohl er 2 mal von hinten starten musste
und ein totalen Ausfall hatte, während Rosi nichts hatte ! Und talentfreibasti von riccardo ( da macht das wort schon eher sinn) gebügelt wurde bis in die letzte falte,der im übrigen nicht mal gegen vergne gut ausgesehen hat.tja finster noch nicht getröstet worden.
man stelle sich nur vor, Ham hätte die gleichen Pannen in Trainings, Qualis, Rennen wie Vet vs. Ric. Wo wäre dann Ham vs. Bottas? Möchte ich mir gar nicht vorstellen, ohne Überbenz. Titel ohne Gegner erfahren, jetzt noch durch Betrug vor Augen der Zuschauer. Da kann der Ham so stolz drauf sein wie auf seinen Gesang.

Turrican4D
Beiträge: 807
Registriert: Mi Nov 28, 2012 1:01 am

Re: Fahrernoten Hockenheim: Sebastian Vettel wird abgestraft!

Beitrag von Turrican4D » Mi Jul 25, 2018 7:18 am

Tobse hat geschrieben:
Di Jul 24, 2018 8:37 am
So kann man sich die Welt auch schönreden.
Häh? Es ist doch so! Hamilton hat evtl. den Titel 2015 verdient, da Rosberg in jenem Jahr schwächelte, aber sonst?! 2008 Glück durch das Singapur-Gate. 2014 wurde Rosberg durch das Team betrogen und für 2017 kann sich Hamilton bei Verstappen bedanken.

Antworten