Boxenfunk enthüllt: Hamilton und Mercedes fürchteten Strafe

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 35748
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Boxenfunk enthüllt: Hamilton und Mercedes fürchteten Strafe

Beitrag von Redaktion » Mo Jul 23, 2018 2:35 pm

Lewis Hamilton und Mercedes machten sich schon während des Rennens Sorgen um eine mögliche Strafe und trafen daher Vorkehrungen, wie der Boxenfunk enthüllt

Lewis Hamilton und Mercedes fürchteten noch während des Rennens eine Strafe wegen des Manövers in der Boxeneinfahrt, als der Brite in letzter Sekunde über das Gras noch auf die Strecke fuhr. Die Rennkommissare brummten Hamilton nach dem Rennen nur eine Verwarnung auf, doch Mercedes traf bereits im Rennen Vorkehrungen für eine mögliche Strafe, wie aus dem Boxenfunk hervorgeht.

Mercedes hatte zum einen in den Kampf zwischen Hamilton und Teamkollege Bottas eingegriffen und ordnete an, die Positionen zu halten. Wenig später verneinte das Team eine Anfrage Hamilton, der den Motor in der Schlussphase herunterdrehen wollte. Wahrscheinlich wollte man sich genügend Vorsprung sichern, um eine mögliche Zeitstrafe abzufedern.

Hamiltons Renningenieur Peter Bonnington pushte den Weltmeister, damit er mehr Vorsprung gegenüber Bottas aufbaut, und gab ihm in regelmäßigen Abständen die Lücke zum Finnen durch. Selbst in der Schlussrunde bekam Hamilton noch mehrfach die Ansage: "Lewis, gib bis zum Ziel Gas."

Der witterte, dass etwas nicht stimmen konnte und fragte direkt nach der Zieldurchfahrt, ob er eine Strafe habe. Sein Renningenieur antwortete: "Negativ, negativ. Wir gehen nur auf Nummer sicher, mein Freund."

Nach dem Rennen musste Hamilton aufgrund seines Vergehens bei der Rennleitung vorsprechen, doch die ließ ihn seinen Sieg behalten und beließ es bei einer Verwarnung.

Original-News aufrufen

Turicum04
Beiträge: 46
Registriert: So Okt 22, 2017 11:34 pm

Re: Boxenfunk enthüllt: Hamilton und Mercedes fürchteten Strafe

Beitrag von Turicum04 » Mo Jul 23, 2018 3:30 pm

Andererseits bremste auch Bottas, damit Kimi nicht näher kommt. Mercedes rechnete mit einer Strafe von 5 bzw. 10 Sekunden. Kimi durfte nicht näher als 10 Sekunden an Hamilton ran kommen!

Erzhammer
Beiträge: 20
Registriert: Di Feb 06, 2018 1:07 pm

Re: Boxenfunk enthüllt: Hamilton und Mercedes fürchteten Strafe

Beitrag von Erzhammer » Mo Jul 23, 2018 4:40 pm

Klar Kimi durfte nicht unter 10 Sek...blablabla. Kimi war im Ziel nur 6,7 Sek hinter Ham, selbst Verstappen war noch unter 10 Sek.

Sven11
Beiträge: 10
Registriert: Mo Jul 02, 2018 6:42 pm

Re: Boxenfunk enthüllt: Hamilton und Mercedes fürchteten Strafe

Beitrag von Sven11 » Mo Jul 23, 2018 8:10 pm

Er hätte eine 10sekunden Strafe kriegen müssen. Er hat mit dieser illegalen Aktion Räikkönen und Bottas überholt und sich so den Sieg ergaunert. Das gehört für mich dann einfach hart bestraft.

AEnima
Beiträge: 97
Registriert: Fr Okt 13, 2017 9:25 pm

Re: Boxenfunk enthüllt: Hamilton und Mercedes fürchteten Strafe

Beitrag von AEnima » Mo Jul 23, 2018 11:24 pm

Ist der Weg durch die Boxeneinfahrt zurück auf die Strecke kürzer als auf normal auf der Strecke zu bleiben ?
Nein,er hat durch die Aktion sogar Zeit verloren.Wo hat er sich dadurch einen Vorteil verschafft :confused:

SpeedManiac
Beiträge: 306
Registriert: Di Feb 27, 2018 4:55 pm

Re: Boxenfunk enthüllt: Hamilton und Mercedes fürchteten Strafe

Beitrag von SpeedManiac » Di Jul 24, 2018 11:07 am

Strafe? Wofür?
Dafür, dass er Zeit verloren hat?
Sogar die Verwarnung ist schon zu hart...was soll der Schwachsinn?
Die Formel 1 verkommt zur Lachnummer...schade! :jupi:

Benutzeravatar
Shapeshifter
Beiträge: 857
Registriert: Sa Jun 16, 2018 11:41 am
Wohnort: Heppenheim

Re: Boxenfunk enthüllt: Hamilton und Mercedes fürchteten Strafe

Beitrag von Shapeshifter » Di Jul 24, 2018 11:29 am

@AEnima:
Der Weg durch die Grünfläche ist aber auf jeden Fall schneller als der Weg durch die Box....
Ham war hinter Rai als er in die Box wollte und als Rai aus der Box kam war Ham vor ihm....Geschwindigkeit in der Box 100km/h, die Geschwindigkeit hinter dem Safetycar ist deutlich höher, in Abhängigkeit von der jeweiligen Situation und wird für die einzelnen Sektoren vorgegeben. Ham hatte durch seine Aktion einen Vortei, hätte es dies in einer Schikane gemacht, so wäre er mit Sicherheit betraft worden. Wenn sie diesen einfachen Zusammenhang nicht verstehen, hat sich jede weiter Unterhaltung mit Ihnen erübrigt.
@SpeedManiac: Weil er Zeit verlor, war er vor der Einfahrt hinter Rai und nach der Ausfahrt vor Rai.... merken Sie eigentlich nicht, wenn sie Unfug schreiben??
Nichts ist für die Ewigkeit, manches hält halt länger.....Danke Eko877
6:11,13 35 Jahre Rekord!

Sven11
Beiträge: 10
Registriert: Mo Jul 02, 2018 6:42 pm

Re: Boxenfunk enthüllt: Hamilton und Mercedes fürchteten Strafe

Beitrag von Sven11 » Di Jul 24, 2018 10:31 pm

@Shapeshifter Sie haben vollkommen recht. Möchte nicht wissen wie sich manche aufregen würden hätte das ein Ferrari oder Red Bull gemacht. Bin gespannt wenn so was in den nächsten Rennen wieder passiert wie das dann geregelt wird.

Antworten