Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
FischMich
Beiträge: 19
Registriert: Mo Jun 25, 2018 2:05 pm

Re: Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Beitrag von FischMich » Mo Jul 23, 2018 6:49 am

Lieber Herr AMG Mercedes Du hast den Funkspruch an Bottas aber schon gehört §You have to keep your Position. Sorry" Für ein Team das laut seinem Chef Teamorder zu diesem Zeitpunkt der Saison für zu "brutal" hält schon ein Armutszeugnis...

Benutzeravatar
Shapeshifter
Beiträge: 556
Registriert: Sa Jun 16, 2018 11:41 am

Re: Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Beitrag von Shapeshifter » Mo Jul 23, 2018 9:12 am

@Tobse: Ihrer Meinung nach ist also Vet Schuld an dem Regelbruch von Ham??
Jeder der durch ein abkürzen in einer Schikane sich einen Vorteil verschaft, wird dafür bestraft!
Wäre Ham durch die Boxengasse gefahren,wie es die Regeln verlangen, so hätte er selbst ohne Reifenwechsel mehr als 10 Sekunden verloren. Er war hinter Rai, hätte ohne Reifenwechsel auch noch die schlechteren Reifen gehabt. Dann wäre es nichts mit einem Sieg geworden.
btw: Das eine Vergehen (Vet 2017) hat ja wohl nichts mit dem anderen (Ham 2018) zu tun. Ham hat durch einen eindeutigen Rgelverstoss den Sieg geschenkt bekommen. Vet hätte meiner Meinung nach 2017 härter bestraft werden müssen, genauso wie Ham gestern!
@AMG Mercedes Fanboy:
Quantität und Qualität sind zwei verschiedene Sachen.
Nur weil Sie eine der recht zahlreichen Schulen besuchten, heißt das noch lange nicht, dass ihnen die Lerninhalte auch erfolgreich vermittelt werden konnten.
Dies beweisen Sie im übrigen mit nahezu jedem ihrer überflüssigen Beiträge.
btw: eine Baumschule ist auch eine Schule
Im linken Unterbauch macht der Dickdarm eine leichte S-Kurve. Dieser Abschnitt heißt Sigma. Am Ende des Sigma endet der Dickdarm, und daran der Mastdarm an.
Erklärt so einiges, nicht wahr Alpha Sigma
6:11,13 35 Jahre Rekord!

KOTR
Beiträge: 31
Registriert: Mo Jun 11, 2018 9:38 am

Re: Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Beitrag von KOTR » Mo Jul 23, 2018 10:10 am

Petunia hat geschrieben:
Mo Jul 23, 2018 12:39 am
Vettel-Fans sind furchtbare Verschwörungstheoretiker.
Es war kein schweres Vergehen. Wenn man 5 Sekunden für einen Abschuss geben kann, dann ist ne Verwarnung durchaus gerechtfertigt hierfür. Er hat ja niemanden damit gestört. Man muss auf den Boden der Tatsachen kommen. Verhältnismäßig geht das völlig in Ordnung!
Sainz konnte in Spielberg auch sein Qualy erfolgreich weiterführen, womit Vettel's blockieren quasi keine Auswirkung hatte..Dennoch hat er die Gridstrafe bekommen. Von daher ist "er hat damit niemanden gestört" keine faire Beurteilung.
@Benz AMG 85:
Im TV haben die beim VET Ausrutscher einen extrem enthusiastischen HAM Fan gezeigt..Musst du gewesen sein oder?
Eine Schule hast du nach der 9ten Klasse nur noch als Hausmeister von innen gesehen..

Cave
Beiträge: 854
Registriert: Mi Jan 24, 2018 5:11 pm

Re: Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Beitrag von Cave » Mo Jul 23, 2018 10:42 am

na ja... ham hätte wohl einfach durch die box durchfahren sollen. hätte ihm keine 5s gekostet unter sc bedingungen und er wäre vl hinter bottas zurück gefallen. wobei ich interesssnt gefunden hätte dass in dem fall vermutlich weder raikkonen noch bottas losfahren hätten dürfen wegen unsafe release. das wär ja ein grfundenes fressen gewesen. stellt euch vor hamilton kommt rein fährt aber an der box vorbei, ferrari denkt er kommt rein und lässt raikkonen fahren und der schießt hamilton in der box ab

AMG Mercedes Benz 85
Beiträge: 174
Registriert: Mo Jul 09, 2018 10:15 pm

Re: Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Beitrag von AMG Mercedes Benz 85 » Mo Jul 23, 2018 1:47 pm

Ja Vetteljünger ich weiß, jz seit ihr nach dem Abflug von Talentfreibasti trauriger als beim Film Titanic(der im übrigen bei vetteljünger ein absoluter Klassiker ist) was aber überhaupt kein Grund ist sich in anderen Beiträgen wie ein Einzeller zu verhalten.

KOTR
Beiträge: 31
Registriert: Mo Jun 11, 2018 9:38 am

Re: Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Beitrag von KOTR » Mo Jul 23, 2018 4:17 pm

AMG Mercedes Benz 85 hat geschrieben:
Mo Jul 23, 2018 1:47 pm
Ja Vetteljünger ich weiß, jz seit ihr nach dem Abflug von Talentfreibasti trauriger als beim Film Titanic(der im übrigen bei vetteljünger ein absoluter Klassiker ist) was aber überhaupt kein Grund ist sich in anderen Beiträgen wie ein Einzeller zu verhalten.
Deja vu -> www.seitseid.de

Tobse
Beiträge: 72
Registriert: Di Feb 24, 2015 1:01 am

Re: Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Beitrag von Tobse » Mo Jul 23, 2018 10:39 pm

taxi73f hat geschrieben:
So Jul 22, 2018 11:57 pm
Blödheit? Kannst du fahren?
Klasse Zusammenhang!
Was haben meine Fahrkünste jetzt mit der Blödheit von Vettel zu tun? :betrunken:

Abgesehen davon ist das Niveau deiner Aussage absolut unterirdisch.
Darf ich Vettel also nur dann kritisieren, wenn ich genauso gut fahren kann wie er?
Was ist das denn für eine Diskussionsgrundlage?
Shapeshifter hat geschrieben:
Mo Jul 23, 2018 9:12 am
@Tobse: Ihrer Meinung nach ist also Vet Schuld an dem Regelbruch von Ham??
Genau!

Schon einmal daran gedacht, Kunstkritiker zu werden?
Die Voraussetzungen für eine gute Interpretation hast du definitiv.
Petunia hat geschrieben:
Mo Jul 23, 2018 12:39 am
Es war kein schweres Vergehen. Wenn man 5 Sekunden für einen Abschuss geben kann, dann ist ne Verwarnung durchaus gerechtfertigt hierfür. Er hat ja niemanden damit gestört. Man muss auf den Boden der Tatsachen kommen. Verhältnismäßig geht das völlig in Ordnung!
So ist es. :schumi:
KOTR hat geschrieben:
Mo Jul 23, 2018 4:17 pm
Deja vu -> www.seitseid.de
Wenn du schon den Oberlehrer machst, dann bitte auch richtig.
Es heißt Déjà-vu.

Turrican4D
Beiträge: 713
Registriert: Mi Nov 28, 2012 1:01 am

Re: Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Beitrag von Turrican4D » Mi Jul 25, 2018 8:08 am

Tobse hat geschrieben:
So Jul 22, 2018 9:10 pm
Übrigens ist Vettel auch schon mehrfach sehr, sehr milde von der Rennleitung "bestraft" worden. An Baku 2017 kann man sich hier hoffentlich noch erinnern?
Ja, hier ich! Als Hamilton nicht für seinen Bremstest disqualifiziert wurde.

Tobse
Beiträge: 72
Registriert: Di Feb 24, 2015 1:01 am

Re: Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Beitrag von Tobse » Mi Jul 25, 2018 8:55 am

Turrican4D hat geschrieben:
Mi Jul 25, 2018 8:08 am
Ja, hier ich! Als Hamilton nicht für seinen Bremstest disqualifiziert wurde.
Die Telemetriedaten haben eindeutig ergeben, dass Hamilton nicht gebremst hat.

Benutzeravatar
2CV
Beiträge: 1610
Registriert: Fr Jan 19, 2018 1:02 pm

Re: Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Beitrag von 2CV » Mi Jul 25, 2018 10:05 am

Petunia hat geschrieben:
Mo Jul 23, 2018 12:39 am
Verhältnismäßig geht das völlig in Ordnung!
Weiß nicht, ob man Verhältnismäßigkeit bei der Beurteilung von Grundgesetzen (Fahrtrichtung, Fahrbahn/ weiße Linien, rote Ampeln, etc.) im Rennsport berücksichtigen sollte, jedenfalls nicht was "null Strafe" anbetrifft. Null Strafe sollte es für die grundsätzlichen Dinge nicht geben. Ist ja nicht die Fahrschule noch ein Rettungsdienstfahrzeug.
Halo ist nicht Sicherheits- od.Schönheits-,sondern Prinzipfrage: F1 sind offene Monoposti, der einzigartige Mix v.Mopped&Auto: Ungefährlicher als Mopped, gefährlicher als Auto; wem's zu gefährlich ist, ab zu Sport-&Tourenwagen. Nein zu Halo i.d.F1

Tobse
Beiträge: 72
Registriert: Di Feb 24, 2015 1:01 am

Re: Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Beitrag von Tobse » Mi Jul 25, 2018 12:04 pm

Hier einmal eine Auflistung ähnlicher Vorfälle in den letzten Jahren sowie ihre Folgen:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater

Turrican4D
Beiträge: 713
Registriert: Mi Nov 28, 2012 1:01 am

Re: Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Beitrag von Turrican4D » Do Jul 26, 2018 12:43 am

Tobse hat geschrieben:
Mi Jul 25, 2018 8:55 am
Die Telemetriedaten haben eindeutig ergeben, dass Hamilton nicht gebremst hat.
Er hat gelupft, Du Spaßvogel.

AEnima
Beiträge: 88
Registriert: Fr Okt 13, 2017 9:25 pm

Re: Keine Strafe: Rennleitung spricht Lewis Hamilton frei!

Beitrag von AEnima » Do Jul 26, 2018 6:53 am

Turrican4D hat geschrieben:
Do Jul 26, 2018 12:43 am
Er hat gelupft, Du Spaßvogel.
Ja,vor der Kurve.
War eine gleichmässige Verzögerung und zwischen Scheitelpunkt(kurzes aufflackern der Bremsanzeige,die an der der Stelle auch bei Vettel kurz angeht) und der Aufprallpunkt eine Verlangsamung um etwa 3 km/h. :naughty:

Antworten