Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 30142
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von Redaktion » Di Jul 03, 2018 1:23 pm

Sebastian Vettel teilt gegen die Meckerköpfe in der Formel 1 aus und wünscht sich weniger Strafen und mehr Freiheiten auf der Strecke - Martin Brundle kontert

Sebastian Vettels Strafe nach dem Qualifying war der große Aufreger am Samstag in Spielberg. Der Ferrari-Pilot hatte Carlos Sainz (Renault) nach Meinung der Rennkommissare auf dessen schneller Runde behindert und wurde daher um drei Startplätze nach hinten versetzt. Vettel selbst hat genug von den ständigen Bestrafungen und hält sie in diesem Fall für "Quark", wie er meint. "Der Fahrer, der betroffen war, hat gesagt, es war überhaupt kein Ding."

Der Deutsche ist es leid, dass die Rennkommissare so häufig eingreifen, auch wenn sich die Situation im Vergleich zu vor ein paar Jahren schon gebessert hat. "Ich war auch schon auf der anderen Seite. Manch einer hat sich danach dann beschwert, und das hat auch funktioniert. Aber dieses ganze Gemecker und Gejammer - das ist einfach kein Motorsport", schüttelt er den Kopf und meint, dass die Fahrer so etwas untereinander ausmachen sollten. "Wir sind alle erwachsen", so Vettel.

Doch Ex-Pilot Martin Brundle findet, dass es gewisse Regeln auch im Qualifying nötig hat. Er erinnert an alte Zeiten: "Wenn ein Fahrer damals eine gute Runde gefahren hat, ist er dann mit viel Sprit rausgefahren - mit der einzigen Absicht ein Hindernis zu sein und im Weg zu stehen. So war das Spiel. Alle haben es getan, und es war furchtbar", sagt der Brite.

Er ist sich sicher: "Ferrari und Seb wären die ersten gewesen, die aufgesprungen wären und sich beschwert hätten, wenn sie behindert worden wären." Doch der Deutsche, dessen lautstarke Forderungen nach blauen Flaggen ein Running Gag in den sozialen Netzwerken sind, wehrt sich: "Wenn natürlich jeder jammert und dann Gehör findet, ist es auch begründet, dass man jammert. Aber meiner Meinung nach ist das ganze Gejammer einfach zu viel."

Den Rennkommissaren macht er keinen Vorwurf: "Den Stewards sind auch teilweise die Hände gebunden", weiß er. Rennleiter Charlie Whiting sieht die Strafe jedenfalls als gerecht und konstant mit vorherigen Bestrafungen an. "Man könnte sagen: kein Schaden, kein Foul. Daran denken wir und darüber sprechen wir, doch das haben wir aktuell nicht gemacht." Doch das Thema Strafe steht definitiv auf der Agenda.

Vettel hat hingegen keine Lust mehr, darüber zu sprechen: "Ich könnte jetzt lange drüber reden. Letzten Endes fahren wir Rennen und es ist kein Kindergarten", betont er.

Original-News aufrufen

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2562
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von TifosiF40 » Di Jul 03, 2018 6:16 pm

Stand up (for the) Champion

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 383
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von ICH biNs » Di Jul 03, 2018 11:33 pm

TifosiF40 hat geschrieben:
Di Jul 03, 2018 6:16 pm
Alles klar, Basti. https://www.youtube.com/watch?v=wiIGJRuwyms :lol:
Die Frage von VET ist einfach falsch formuliert, denn sie müsste eigentlich heißen:
Wieso hat z.B. der HAM schon mehrfach im Quali gepennt, Kontrahenten dadurch behindert, und ist dabei immer straffrei ausgegeangen?
Wie oft hat sich schon der VER in der Bremszone bewegt - dabei letztens sogar einen Unfall ausgelöst - und ist kein einziges Mal dafür bestraft worden?
Sehr einseitig dazu, Deine Sammlung von Fluchzitaten des 4-fachen Piefke.
Es sollte allerdings kein Problem darstellen, eine gleich gute Zusammenstellung, auch von ALO oder HAM Funk Zitaten, zu erstellen.
Zurück zum eigentlichen Thema, welches du mit Deinem Post "ganz bewusst?" klar verfehlt hast.
Es ging um die Aussprechung von "Strafen" der Kommissare, und nicht um Schimpftiraden oder Gejammer der Piloten.
In der Schule würde das bedeuten:
Note 6 setzen!

Wieso wird also immer nur der Piefke VET bestraft!
Ist doch irgendwie auffällig, oder etwa nicht?!?
Das Spiel ist doch auch schon mit Schumacher erfolgreich praktiziert worden.
Da fahren sich der Prost und Senna - im entscheidenden Rennen - mehrfach bewusst in die Karre, und es werden keine Strafen ausgesprochen.
Fährt hingegen der Schumacher dem Villeneuve in die Karre, bekommt er alle Punkte derSsaison gestrichen.
Dasselbe übringens mit dem "Verbremser" in Monaco.
Schumacher ist der einzige Pilot, der jemals dafür bestraft worden ist.

Frage: Fällt dir das nicht auf, oder willst du das - durch Deine Anti-deutsch Fan-Brille - etwa nicht sehen?

Zed
Beiträge: 262
Registriert: Di Jun 12, 2018 4:35 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von Zed » Di Jul 03, 2018 11:38 pm

Ach komm, hätte der Sainz den Vettel blockiert hätte Vettel geweint wie ein Baby.

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 383
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von ICH biNs » Di Jul 03, 2018 11:58 pm

Zed hat geschrieben:
Di Jul 03, 2018 11:38 pm
Ach komm, hätte der Sainz den Vettel blockiert hätte Vettel geweint wie ein Baby.
Bist Du des Lesens der deutschen Sprache eigentlich mächtig?
Falls ja, dann lese Dir einfach noch mal meine Fragen "gründlich" durch, und gebe dazu dann bitte jeweils eine qualifizierte sachliche Antwort, oder halte einfach mal die Klappe!
Bist Du etwa auch Schüler der 13. Klasse, eines hessischen Oberstufengymnasiums?

Zed
Beiträge: 262
Registriert: Di Jun 12, 2018 4:35 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von Zed » Mi Jul 04, 2018 7:01 am

ICH biNs hat geschrieben:
Di Jul 03, 2018 11:58 pm
Bist Du des Lesens der deutschen Sprache eigentlich mächtig?
Falls ja, dann lese Dir einfach noch mal meine Fragen "gründlich" durch, und gebe dazu dann bitte jeweils eine qualifizierte sachliche Antwort, oder halte einfach mal die Klappe!
Bist Du etwa auch Schüler der 13. Klasse, eines hessischen Oberstufengymnasiums?
Nein bin ich nicht, aber du anscheinend dass du direkt beleidigend werden musst. :jupi:

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 383
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von ICH biNs » Mi Jul 04, 2018 7:50 am

Zed hat geschrieben:
Mi Jul 04, 2018 7:01 am
Nein bin ich nicht, aber du anscheinend dass du direkt beleidigend werden musst. :jupi:
Wie es so ausschaut, kannst Du tatsächlich nicht lesen?!?
Oder bist Du etwa der deutschen Sprache, einfach nicht so recht mächtig?
Deswegen noch einmal meine einfache Frage:
Besuchst Du das Gymnasium?
Falls ja, dann versuche einfach mal meinen Post aufmerksam zu lesen.
Darin sind nämlich ein paar sachliche Fragen zum Thema aufgeführt worden, von denen Du auf keine Einzige eingegangen bist!

Sidious Awesome
Beiträge: 507
Registriert: Fr Mai 25, 2018 9:00 am

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von Sidious Awesome » Mi Jul 04, 2018 8:36 am

Glashaus & Steine... eine schlechte Kombination Seb...
Ich schreibe hier meine Meinung und was ich aus meinen Eindrücken ableiten kann. Ich stelle keinerlei Anspruch darauf, dass meine Meinung die einzig richtige ist und würde mich auch sonst niemals als Experten im Bereich Motorsport ansehen.

Zed
Beiträge: 262
Registriert: Di Jun 12, 2018 4:35 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von Zed » Mi Jul 04, 2018 9:23 am

ICH biNs hat geschrieben:
Mi Jul 04, 2018 7:50 am
Wie es so ausschaut, kannst Du tatsächlich nicht lesen?!?
Oder bist Du etwa der deutschen Sprache, einfach nicht so recht mächtig?
Deswegen noch einmal meine einfache Frage:
Besuchst Du das Gymnasium?
Falls ja, dann versuche einfach mal meinen Post aufmerksam zu lesen.
Darin sind nämlich ein paar sachliche Fragen zum Thema aufgeführt worden, von denen Du auf keine Einzige eingegangen bist!
Das könnte daran liegen dass ich deiner Meinung nicht zustimme. Weißt du, es soll tatsächlich Leute geben die andere Meinungen haben. Das wirst du wohl nicht glauben, ist aber tatsächlich so.

tjost1975
Beiträge: 44
Registriert: Mo Apr 09, 2018 12:49 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von tjost1975 » Mi Jul 04, 2018 9:51 am

@ich bins.

Muss schon schwer sein als einziger auf der Welt die Fakten zu erkennen und klar deuten zu können.
Das hindert meistens leider den Tellerrand zu überblicken. Das nennt man Horizont und ich frage mal ob Du je schon einen gesehen hast.

Sicherlich hat Vettel mit seinem Kommentar recht doch werfe ich mal die Verstappen-Regel 2016 in den Raum. Nur Aufgrund des Gemeckers von Vettel wurde diese Regel eingeführt und schon ein Rennen später hat er selbst gegen diese Regel verstoßen.
Brasilien 2016 bei einem Überholversuch wurde Vettel leicht von der Strecke gedrängt worüber er sich erbost beschwerte nur um wenige Runden später den Alonso extrem von der Strecke zu drängen.
Ich kann noch mehr solche Beispiele nennen.
Alles was Du in Deinem ersten Kommentar geschrieben hast ist meiner Ansicht nach Durchfall.
Also lese doch bitte erst einmal den Artikel noch mal genau durch, verstehe ihn und dann überprüfe was Du geschrieben hast.

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 383
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von ICH biNs » Mi Jul 04, 2018 10:59 am

Zed hat geschrieben:
Mi Jul 04, 2018 9:23 am
Das könnte daran liegen dass ich deiner Meinung nicht zustimme. Weißt du, es soll tatsächlich Leute geben die andere Meinungen haben. Das wirst du wohl nicht glauben, ist aber tatsächlich so.
Es geht nicht um eine beliebige Meinungen.
Davon gibt es Unzählige.
Es gehört vielmehr darum, dass viele hier im Forum sich einfach nicht entblöden können, und einfach mal meinen Post komplett durchzulesen, bevor sie ihren Senf dazu zugeben glauben müssen.
Dazu sind diejenigen aber offenbar nicht in der Lage, da sie auf die Argumente darin überhaupt nicht eingehen, bzw. Immer nur Ihre VET deutsch Abneigung zwanghaft zum Ausdruck bringen müssen!
Tipp auch für Dich: Lesen bildet!

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 383
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von ICH biNs » Mi Jul 04, 2018 11:15 am

tjost1975 hat geschrieben:
Mi Jul 04, 2018 9:51 am
@ich bins.

Muss schon schwer sein als einziger auf der Welt die Fakten zu erkennen und klar deuten zu können.
Das hindert meistens leider den Tellerrand zu überblicken. Das nennt man Horizont und ich frage mal ob Du je schon einen gesehen hast.

Sicherlich hat Vettel mit seinem Kommentar recht doch werfe ich mal die Verstappen-Regel 2016 in den Raum. Nur Aufgrund des Gemeckers von Vettel wurde diese Regel eingeführt und schon ein Rennen später hat er selbst gegen diese Regel verstoßen.
Brasilien 2016 bei einem Überholversuch wurde Vettel leicht von der Strecke gedrängt worüber er sich erbost beschwerte nur um wenige Runden später den Alonso extrem von der Strecke zu drängen.
Ich kann noch mehr solche Beispiele nennen.
Alles was Du in Deinem ersten Kommentar geschrieben hast ist meiner Ansicht nach Durchfall.
Also lese doch bitte erst einmal den Artikel noch mal genau durch, verstehe ihn und dann überprüfe was Du geschrieben hast.
Fakt ist, dass der letzte Unfall der stattgefunden hat wegen Bewegung in der Bremszone, von VER ausgelöst worden ist. Der Ist aber seltsamerweise straffrei geblieben. Im Gegensatz allerdings zu VET's Vorfall, der dazu auch unfallfrei unfallfrei.
Jetzt zeig mal eines Deiner Beispiele auf, wo der VET sonst noch straffrei ausging.
Selbst einem Blödmann sollte es auffallen, dass für ein gleiches Vergehen, ALO und HAM bisher noch niemals bestraft worden sind!
So viel hier nur zum Thema Deines geistigen Durchfalls.

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 383
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von ICH biNs » Mi Jul 04, 2018 12:08 pm

tjost1975 hat geschrieben:
Mi Jul 04, 2018 9:51 am
Abschließend zu diesem Bericht hier, von meiner Seite aus, nochmal ein kurzer Kommentar, zum dem hier allseits beliebten Hassthema:
"Der 4-fache Piefke aus der Schweiz".

Habe also den äußerst tendenziös formulierten Artikel noch einmal durchgelesen, und komme nun zum gleichen Ergebnis wie vorher.
Äußerst unsachlich und einseitig geäußerte negative Kritk, auschließlich nur an VET gerichtet.
ALO, HAM und VER z.b. sind überhaupt kein Thema beim Jammern, Rammen, Abdrängen, Strafen fordern und Beleidigen von Kollegen oder FIA Verantwortlichen.
(HAM Kommentar: VET eines Champions nicht würdig)
(VER Kommentar: FIA Kommissar is mongoloid)
(ALO Kommentar: FIA Kommissar hat zuviel Budweiser getrunken).

Hin und wieder, lese auch ich mal in englischen Foren mit.
Darin wirst Du niemanden finden, welcher den 4-fachen britischen Weltmeister als Idioten bezeichnen würde - wie das z.B. in diesen deutschsprachigen Forum bei VET generell der Fall ist - und ihm dazu noch sämtliche Fähigkeiten absprechen, überhaupt ein F1 Auto unfallfrei bewegen zu können.
Die sind stolz auf Ihren Weltmeister, und der zahlt seine Steuern - genauso übrigens wie ALO und alle anderen im F1 Zirkus - auch nicht in seinem Heimatland!
Wie ist eigentlich die psychologische Bezeichung der antigermanischen Krankheit, an welcher hier so viele deutschsprachigen Leser Kommentatoren offenkundig leiden?
Du kannst mir doch sicher den Namen der psycho-logischen Krankheit nennen, an der Du leidest?!?

Sidious Awesome
Beiträge: 507
Registriert: Fr Mai 25, 2018 9:00 am

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von Sidious Awesome » Mi Jul 04, 2018 2:02 pm

ICH biNs hat geschrieben:
Mi Jul 04, 2018 12:08 pm
Darin wirst Du niemanden finden, welcher den 4-fachen britischen Weltmeister als Idioten bezeichnen würde - wie das z.B. in diesen deutschsprachigen Forum bei VET generell der Fall ist - und ihm dazu noch sämtliche Fähigkeiten absprechen, überhaupt ein F1 Auto unfallfrei bewegen zu können.
Das heißt, du beglückwünscht den deutschen F1-Fan zu seinem/ihrem Realismus?
Ich schreibe hier meine Meinung und was ich aus meinen Eindrücken ableiten kann. Ich stelle keinerlei Anspruch darauf, dass meine Meinung die einzig richtige ist und würde mich auch sonst niemals als Experten im Bereich Motorsport ansehen.

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 383
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von ICH biNs » Mi Jul 04, 2018 3:18 pm

Was hat die Unterstützung eines Landsmannes, mit Realismus zu tun?
Gibt es gute und schlechte Vaterlandsliebe/Patriotismus?
Was haben allgemeine Schmähkommentare deutschsprachiger Kommentatoreb, gegenüber dem Piefke aus der Schweiz, mit Realismus zu tun?
Was hat Dein Kommentar zu meiner Kritik, an den Doppelstandards bei der FIA/MST, in Bezug auf den 4-fachen Piefke aus der Schweiz, mit Realismus zu tun?

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 383
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von ICH biNs » Mi Jul 04, 2018 3:47 pm

Sidious Awesome hat geschrieben:
Mi Jul 04, 2018 2:02 pm
Das heißt, du beglückwünscht den deutschen F1-Fan zu seinem/ihrem Realismus?
Nein, Nein, Nein, diejenigen "F1 Fans deutsch" hier, welche ständig neue Kausalkettentheorie Ergüsse
(Anti-VET-deutsch-Axiome) entwickeln, beglückwünsche ich eher zu der erfolgreich vorgenommen politisch ideologischen
Hirnwäsche, der sie bis zum 12./13. Schuljahr der Gymnasialen Oberstufe ausgesetzt worden sind!
Könntest Du Dich da übrigens auch angesprochen fühlen dürfen?!?
(Auch als späterer, eventueller Studienabbrecher)

Sidious Awesome
Beiträge: 507
Registriert: Fr Mai 25, 2018 9:00 am

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von Sidious Awesome » Mi Jul 04, 2018 4:20 pm

Eigenschaftswörter schreibt man klein.
Beistriche tun auch nicht weh.

Warum gleich so aggressiv? 8)
Ich schreibe hier meine Meinung und was ich aus meinen Eindrücken ableiten kann. Ich stelle keinerlei Anspruch darauf, dass meine Meinung die einzig richtige ist und würde mich auch sonst niemals als Experten im Bereich Motorsport ansehen.

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 383
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von ICH biNs » Mi Jul 04, 2018 8:35 pm

Sidious Awesome hat geschrieben:
Mi Jul 04, 2018 4:20 pm
Eigenschaftswörter schreibt man klein.
Beistriche tun auch nicht weh.

Warum gleich so aggressiv? 8)
Hab` noch gar nicht angefangen aggressiv zu werden, bin aber gerade dabei......
Erkläre mir mal bitte, welche Eigenschaftswörter - Deiner Meinung nach - falsch geschrieben sind in meinen
Posts? Das gleiche gilt übrigens auch für die Kommata, Du ehemaliger Ost-Merker.
(Bitte mit grammatikalischer Erläuterung, sollte es Deinem Intellekt entsprechend möglich sein)
Wenn ein Huhn gackert, sollte es auch ein Ei legen können, oder besser den Schnabel halten.
Du bist ja noch mal in der Lage eine Fragesatz zu erkennen, bzw. folgerichtig darauf zu antworten!!!
Mach` Dir mal besser darüber Gedanken, als über die Dummheit der Anderen!
Falls Du dazu noch Rechtschreibfehler finden solltest, dann kannst Du sie auch gerne behalten.

Wenn Typen wie Du keine sachlichen Argumente haben, bzw. niemals gehabt gehabt haben, oder auch jemals
haben werden - weil sie einfach nur platt polemisieren können - dann wird einfach mal wieder stumpf die
Rechtschreibkarte gezogen.
Ich nenne das Kindergartenrhetorik für Dreijährige, wie nennst du das?
Sagt jedenfalls ziemlich viel aus, über Deine Charaktereigenschaften.
Gruß von einem anderen Piefke

Sidious Awesome
Beiträge: 507
Registriert: Fr Mai 25, 2018 9:00 am

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von Sidious Awesome » Do Jul 05, 2018 8:39 am

ICH biNs hat geschrieben:
Mi Jul 04, 2018 8:35 pm
Gruß von einem anderen Piefke
Si tacuisses, philosophus mansisses! :D
Ich schreibe hier meine Meinung und was ich aus meinen Eindrücken ableiten kann. Ich stelle keinerlei Anspruch darauf, dass meine Meinung die einzig richtige ist und würde mich auch sonst niemals als Experten im Bereich Motorsport ansehen.

Zed
Beiträge: 262
Registriert: Di Jun 12, 2018 4:35 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von Zed » Do Jul 05, 2018 11:11 am

ICH biNs hat geschrieben:
Mi Jul 04, 2018 10:59 am
Es geht nicht um eine beliebige Meinungen.
Davon gibt es Unzählige.
Es gehört vielmehr darum, dass viele hier im Forum sich einfach nicht entblöden können, und einfach mal meinen Post komplett durchzulesen, bevor sie ihren Senf dazu zugeben glauben müssen.
Dazu sind diejenigen aber offenbar nicht in der Lage, da sie auf die Argumente darin überhaupt nicht eingehen, bzw. Immer nur Ihre VET deutsch Abneigung zwanghaft zum Ausdruck bringen müssen!
Tipp auch für Dich: Lesen bildet!
Und warum sollte ich deinen Post lesen wenn mich dieser eben nicht interessiert? Nichts gegen dich, kenne dich nicht, aber ich denke nicht dass dein Post so ausschlußreich ist, dass darin alle Antworten geklärt werden.

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21272
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von Feldo » Do Jul 05, 2018 12:31 pm

Es gibt hier für die angemeldeten User eine wunderbare Ignore-Funktion :naughty:
Central Service: I did the work, you now really can do the pleasure.

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 383
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von ICH biNs » Do Jul 05, 2018 2:52 pm

Sidious Awesome hat geschrieben:
Do Jul 05, 2018 8:39 am
Si tacuisses, philosophus mansisses! :D
Man könnte auch sagen: Sed forte mansissent Dusseldorf

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 383
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von ICH biNs » Do Jul 05, 2018 3:00 pm

Zed hat geschrieben:
Do Jul 05, 2018 11:11 am
Und warum sollte ich deinen Post lesen wenn mich dieser eben nicht interessiert? Nichts gegen dich, kenne dich nicht, aber ich denke nicht dass dein Post so ausschlußreich ist, dass darin alle Antworten geklärt werden.
Super Sache, so eine Chat Funktion "Mitglieder ignorieren", nicht wahr?!?
Bereits schon ausprobiert, oder soll ich Dir erklären wie es funktioniert?

PS.: Wieso liest Du eigentlich Posts welche Dich nicht interessieren, und gibst dann auch noch Deinen Senf
dazu ab?
Hast Du nicht Besseres zu tun?

Sidious Awesome
Beiträge: 507
Registriert: Fr Mai 25, 2018 9:00 am

Re: Vettel: "Gemecker, Gejammer - das ist einfach kein Motorspor

Beitrag von Sidious Awesome » Do Jul 05, 2018 4:32 pm

ICH biNs hat geschrieben:
Do Jul 05, 2018 2:52 pm
Man könnte auch sagen: Sed forte mansissent Dusseldorf
Könnte man. Wäre zwar von der Aussage her nicht richtig, aber könnte man sagen. :lol:
Ich schreibe hier meine Meinung und was ich aus meinen Eindrücken ableiten kann. Ich stelle keinerlei Anspruch darauf, dass meine Meinung die einzig richtige ist und würde mich auch sonst niemals als Experten im Bereich Motorsport ansehen.

Antworten