Niedlich! Was Romain Grosjean im Auto Glück bringt

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 9298
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Niedlich! Was Romain Grosjean im Auto Glück bringt

Beitrag von Redaktion » Fr Apr 13, 2018 8:18 am

Haas-Pilot Romain Grosjean hat ein paar Gramm zu viel an Bord: Im Cockpit-Inneren klebt eine Zeichnung von seinem Sohn - Was dahinter steckt

Normalerweise machen die Ingenieure da keine Kompromisse: Weder am Auto noch am Fahrer darf auch nur ein Gramm zu viel auf die Performance drücken. Doch bei Romain Grosjean wird offenbare ein Auge zugedrückt. Denn der Haas Pilot hat ein Extrateil im Cockpit, dass im die Extra-Motivation bringen soll: Eine Kinderzeichnung.

"Das ist von meinem Sohn", erklärt Grosjean. "Seit vergangenen Jahr kleben wir immer Zeichnungen von ihm ins Auto. Oben im Bild ist ein Formel-1-Auto zu sehen. Das musste ich ihm vorzeichnen, damit er es abmalen kann. Ich bin ja selbst nicht gut darin. Dann hat er noch mich und die Mechaniker dazu gemalt. Ich fand es herausragend und den Jungs hat es auch gefallen. Sie hatten die Idee, es ins Auto zu kleben."

Grosjean ist mittlerweile schon dreifacher Vater. Nach den beiden Söhnen Sacha (4) und Simon (2) kam am Silvestertag Tochter Camille zur Welt. Und die Vaterfreuden kann der 31-Jährige offenbar auch mit seinen Mechanikern teilen. Nach den Boxenstopp-Schlammasseln in Australien konnten die schließlich auch Extra-Motivation gebrauchen.

Grosjean ist sich allerdings nicht sicher, ob sein Nachwuchs schon so weit gedacht hat, als er die Crew-Mitglieder mit in seine Zeichnung integriert hat. "Ich weiß nicht, was sie da gerade tun sollen", grübelt er. "Ich glaube nicht, dass er überhaupt schon begreifen kann, dass es im Rennen auch Boxenstopps gibt."

Original-News aufrufen

Antworten