Formel-1-Live-Ticker: Auftakt der zweiten Testwoche jetzt li

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 5645
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel-1-Live-Ticker: Auftakt der zweiten Testwoche jetzt li

Beitrag von Redaktion » Di Mär 06, 2018 8:46 am

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Die zweite Testwoche der Formel-1-Saison 2018 in Barcelona +++ Endlich Sonne in Spanien +++ Mercedes weiter an der Spitze? +++

Auch in dieser Woche können wir Dir wieder ein eigenes Live-Timing anbieten! Am besten immer parallel zum Ticker laufen lassen ;-)

Die wichtigste Info gleich zu Beginn: kein Regen (oder Schnee) in Barcelona! Die Sonne lacht, und das freut uns natürlich enorm. Denn das bedeutet, dass wir heute hoffentlich viel Action auf der Strecke sehen werden :-) Insgesamt wird heute acht Stunden getestet. Zunächst von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr, dann noch einmal von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Dazwischen gibt es eine Mittagspause. Hier im Ticker verpasst Du bis heute Abend wie gewohnt nichts!

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Test-Livetickers 2018! Die zweite Testwoche in Barcelona steht auf dem Plan, und für die Teams ist es die letzte Chance, vor dem Saisonauftakt in Melbourne noch einmal wichtige Informationen zu sammeln. Ruben Zimmermann wird Dich an dieser Stelle durch den insgesamt fünften Testtag begleiten. Für Fragen und Kritik steht Dir wie immer das Kontaktformular zur Verfügung. Dann wollen wir auch direkt mal loslegen, auf geht's! :-)

Original-News aufrufen

karlchen1111
Beiträge: 39
Registriert: So Dez 11, 2011 1:01 am
Wohnort: Bad Soden

Re: Formel-1-Live-Ticker: Auftakt der zweiten Testwoche jetzt li

Beitrag von karlchen1111 » Di Mär 06, 2018 12:12 pm

Hat da McLaren etwa wieder in den Topf gefasst oder lag es gar nicht an Honda?

Misno
Beiträge: 16
Registriert: Do Jan 25, 2018 11:31 am

Re: Formel-1-Live-Ticker: Auftakt der zweiten Testwoche jetzt li

Beitrag von Misno » Di Mär 06, 2018 2:31 pm

Diese Darstellung ist doch unmöglich. Man hatte bei Honda eindeutig Schwierigkeiten mit der Zuverlässigkeit - das jetzt so darzustellen, als ob McLaren für die Probleme verantwortlich gewesen sein könnte, hat doch nichts mit rationaler Berichterstattung zu tun und geht auch nicht aus diesem Problem, was hier geschildert wird hervor.
Renault hatte im Übrigen letztes Jahr auch Zuverlässigkeitsprobleme...nur was bedeutet das für dieses Jahr?

Antworten