Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Diskutieren Sie in hier über alles, was die Technik und das Reglement der Formel 1 angeht.
Remy
Beiträge: 10
Registriert: Mi Okt 22, 2003 1:01 am
Wohnort: Kirchhain

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von Remy » Sa Sep 04, 2004 6:39 pm

Also, nachdem ich die letzten Monate immer wieder Kritik vernehmen konnte, dass die Formel zu schnell geworden sei, möchte ich doch mal einige Fakten aufzeigen:

1. Bis zu dem Unfällen in Monaco, gab es den letzten Unfall in Japan
letztes Jahr, als Allan Mc Nish ausgangs der R130 die Kontrolle über seinen Toyota verlor und über die Leitplanke flog Also eine für den Motorsport ungewöhnlich lange Phase ohne einen Unfall.

2. Warum liest man nach den Unfällen von Ralf Schumacher, Phelipe Massa und Jarno Trulli, dass diese Unfälle der Beweis dafür wären, dass die Formel 1 zu schnell geworden sei. Gab es denn sonst nie Unfälle.
Übrigens ist niemandem bis auf Schumacher etwas passiert und das bei Unfällen, an den absolut unglücklichsten Stellen, mit den unglücklichsten Defekten. Hat doch im Grunde alles funktioniert...

3. Warum soll die Formel 1 langsamer werden, wenn doch die Auslaufzonen zum Teil mehr als den doppelten Umfang haben, wie noch vor 10 Jahren und die Streckenbegrenzungen um ein Vielfaches effektiver den Impact absorbieren. Ebenso sind die Boliden im Vergleich zu 1994 so sicher, wie 1982 zu 1994.

Meiner Meinung nach müsste die Formel 1 nur verlangsamt werden, wenn an Strecken und Autos die Sicherheitsstandart von 1994 herrschen würden.

CraDLe-Of-FiLTh
Beiträge: 714
Registriert: Di Mär 09, 2004 1:01 am
Wohnort: kanwulf inspiriert
Kontaktdaten:

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von CraDLe-Of-FiLTh » Sa Sep 04, 2004 7:27 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Remy:
<strong>
1. Bis zu dem Unfällen in Monaco, gab es den letzten Unfall in Japan
letztes Jahr, als Allan Mc Nish ausgangs der R130 die Kontrolle über seinen Toyota verlor und über die Leitplanke flog Also eine für den Motorsport ungewöhnlich lange Phase ohne einen Unfall.

</strong><hr></blockquote>

öhm.. hast wohl ein ganzes jahr lang gepennt, was?

der unfall mit mcnish stammt aus dem jahre 2002... Bild

fireblade

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von fireblade » Sa Sep 04, 2004 7:43 pm

Mir fällt auf, dass fast alle schweren Unfälle dieses Jahr durch Reifenschäden verursacht wurden. Oder durch brechende Teile. (Kimis Heckflügel, Aufhängung Massa)

MT8-VR6
Beiträge: 1639
Registriert: Sa Jan 24, 2004 1:01 am

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von MT8-VR6 » Sa Sep 04, 2004 10:12 pm

passieren nicht alle schweren unfälle weil irgendwas kaputt geht??

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von jetfh » Sa Sep 04, 2004 11:01 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von MT8-VR6:
<strong>passieren nicht alle schweren unfälle weil irgendwas kaputt geht??</strong><hr></blockquote>

Nein, da gibt es auch noch Fahrfehler oder wahnwitzige Aktionen, die in Wirklichkeit nur ins Auge gehen können (Man denke an den Horror-Crash) von Burti in Spa).

CU-Jet

RX-8
Beiträge: 6
Registriert: Sa Sep 04, 2004 1:01 am
Wohnort: Neuss

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von RX-8 » Sa Sep 04, 2004 11:14 pm

Ich finde man sollte lieber an der Zuverlässigkeit der Reifen arbeiten und vermeiden, dass soviele Reifenschäden zu stande kommen. Nur irgendwann wird man sicherlich in Bereiche kommen, wo es einfach nicht mehr schneller geht.

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von 1502 » Sa Sep 04, 2004 11:29 pm

Im Moment ist die Formel 1 nicht zu schnell. Einbremsungen sind dennoch nötig, denn das Problem ist, dass sie jedes Jahr schneller wird, und wenn man dagegen nichts unternimmt, werden die Belastungen für die Fahrer in den Kurven irgendwann zu hoch. Wenn in den Kurven anstatt 4 G 5 G oder mehr wirken, werden die Fahrer auf der gesamten Renndistanz eineinhalb Stunden lang so hohen Belastungen ausgesetzt, dass selbst die fittesten Probleme bekommen, und dann können auch leichter Unfälle passieren, die bei den noch höheren Geschwindigkeiten gefährlich werden können.

nozarex
Beiträge: 224
Registriert: Sa Jul 31, 2004 1:01 am

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von nozarex » So Sep 05, 2004 12:06 am

Wäre es nicht sinnvoller irgendwas zu unternehmen das die beremswege verlängert also so das man halt nicht mehr so schnell in die kurven kann

also einfach wie von einigen vorgeschlagen diffusor weg..

wenn man net so schnell in die kurve kann sind bremswege logischerweise länger heist es gibt mehr spielraum zum überholen und es ist auch nicht so gefährlich da in der kurve die geschwindichkeit nicht mehr so hoch wäre
durch die langen bremswege müssten die reifen mehraushalten, was dazu führen würde das sie halt einfach Härter werden....aber am motor sollte man nix tun...

Kimi13
Beiträge: 71
Registriert: Mo Jul 26, 2004 1:01 am
Wohnort: Wilnsdorf

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von Kimi13 » So Sep 05, 2004 12:19 am

quatsch, immer dieses blöde geblubber von irgendwelchen f1-"kennern", mosley usw., die f1 wäre zu schnell. hallo? f1 = königsklasse des motorsports...... wie sieht das denn aus wenn sogar bald die gp2 fahrzeuge mehr leistung haben als die f1 Bild

[ 05.09.2004: Beitrag editiert von: Kimi13 ]</p>

Alessio Banezzi
Beiträge: 5439
Registriert: Do Feb 12, 2004 1:01 am
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von Alessio Banezzi » So Sep 05, 2004 12:44 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Remy:
<strong>...Meiner Meinung nach müsste die Formel 1 nur verlangsamt werden, wenn an Strecken und Autos die Sicherheitsstandart von 1994 herrschen würden.</strong><hr></blockquote>

Finde ich auch.

Auf jeden Fall sollte man aber bei den Reifen was tun. Die gehen in letzter Zeit zu oft kaputt.

Also ich finde, bei den Motoren sollte man den Herstellern viel mehr Freiräume geben. Es ist doch umso besser für die Formel 1, wenn die Autos auf der Geraden 400 (oder noch mehr...) km/h fahren. Gerade die Geschwindigkeit macht doch den Reiz am Rennsport aus. Die Formel 1 ist nunmal die Königsklasse, da sollen auch die schnellsten Autos mit den besten Maschinen gefahren werden!
Die Kurvengeschwindigkeiten sind im heutigen Maße doch noch völlig in Ordnung.

Wieso nicht das Reglement so festlegen, dass die Kurvengeschwindigkeiten ungefähr so bleiben, wie sie momentan sind, den Herstellern allerdings mehr Freiheiten bei den Motoren gewährt werden?

Die MotoGP-Motorräder fahren doch auch locker 350 km/h und sind weitaus gefährlicher als F1 Wagen, auch wenn die Kurven viel langsamer durchfahren werden.

Greetz,
Alessio Bild

[ 05.09.2004: Beitrag editiert von: Alessio Banezzi ]</p>

nozarex
Beiträge: 224
Registriert: Sa Jul 31, 2004 1:01 am

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von nozarex » So Sep 05, 2004 2:20 am

wie bitte willst du festlegen das die geschwindichkeiten in den kruven so bleiben Bild
son schild VORSICHT 30er ZONEXD mit so mässungen wie an den boxen wenn wer die überschreitet gibts strafe....ne diffusor weg und alles is okXD unterboden einfach ganz gerade machen...
dann müssen die auch länger bremsen und das führt zu....sagte ich ja oben schonXD

Alessio Banezzi
Beiträge: 5439
Registriert: Do Feb 12, 2004 1:01 am
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von Alessio Banezzi » So Sep 05, 2004 2:36 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von nozarex:
<strong>wie bitte willst du festlegen das die geschwindichkeiten in den kruven so bleiben Bild
son schild VORSICHT 30er ZONEXD mit so mässungen wie an den boxen wenn wer die überschreitet gibts strafe....ne diffusor weg und alles is okXD unterboden einfach ganz gerade machen...
dann müssen die auch länger bremsen und das führt zu....sagte ich ja oben schonXD</strong><hr></blockquote>

Die müssen ja nicht exakt gleich bleiben, aber man sollte vielleicht versuchen, sie auf einem ähnlichen Niveau zu halten. Auf welche Weise auch immer das passiert, aber die Motorleistung darf nicht reduziert werden!

Den Unterboden zu beschneiden wäre doch schonmal gut!

Greetz,
Alessio Bild

Remy
Beiträge: 10
Registriert: Mi Okt 22, 2003 1:01 am
Wohnort: Kirchhain

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von Remy » So Sep 05, 2004 3:05 am

Ich finde es einfach schön zu wissen, dass ich derzeit den schnellsten Formel 1 Autos beim Rennen zugucken darf, die es jemals gegeben hat.
Außerdem: Wenn man sich ein Rennen von 1995 und ein Rennen aus diesem Jahr auf Viedeo anschaut, sieht man den Geschwindigkeitsunterschied ganz genau, wenn man ein bisschen ein Auge dafür hat.

Interim
Beiträge: 144
Registriert: Mo Mär 05, 2001 1:01 am
Wohnort: ganz weit weg!

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von Interim » So Sep 05, 2004 8:31 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Remy:
<strong>Ich finde es einfach schön zu wissen, dass ich derzeit den schnellsten Formel 1 Autos beim Rennen zugucken darf, die es jemals gegeben hat.
Außerdem: Wenn man sich ein Rennen von 1995 und ein Rennen aus diesem Jahr auf Viedeo anschaut, sieht man den Geschwindigkeitsunterschied ganz genau, wenn man ein bisschen ein Auge dafür hat.</strong><hr></blockquote>
Ich glaube die aktuelle F1-Generation wirkt schneller, weil die Kisten so schmal geworden sind. Bild

reifen0806
Beiträge: 222
Registriert: Fr Apr 02, 2004 1:01 am
Wohnort: amberg

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von reifen0806 » So Sep 05, 2004 8:39 am

wenn ihr mich das vor 2 wochen gefragt hättet, hätt ich drüber gelacht.aber mittlerweile bin ich mir da nicht mehr so sicher.vor allem die reifenplatzer machen mir sorgen.

aber die FIA bräuchte nur eine dickere profilschicht vorgeben.
(bringt doch was, oder?)

RealMurphy
Beiträge: 483
Registriert: Mi Feb 25, 2004 1:01 am

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von RealMurphy » So Sep 05, 2004 9:00 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von reifen0806:
<strong>
aber die FIA bräuchte nur eine dickere profilschicht vorgeben.
(bringt doch was, oder?)</strong><hr></blockquote>

Nicht unbedingt... die Reifenschäden in Spa waren doch Flankenschäden, oder? Hmm, obwohl, Rundumprofile wäre mal eine interessante Neuerung oder fast Kugelreifen -> da ginge sogar die Kurvengeschwindigkeit rapide runter Bild

RM

wat?wer bist du denn?
Beiträge: 3210
Registriert: Fr Aug 10, 2001 1:01 am
Wohnort: Düren

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von wat?wer bist du denn? » So Sep 05, 2004 9:19 am

@1502

ich kann mir nur sehr schwer stellen, das durch die steigende Geschwindigkeit der Boliden in ein und der selben Kurve eine Zusatzbelastung von einem ganzen 1G enstehen kann.

Zu behaupten, die Fitness der Fahrer würde irgendwann nicht mehr ausreichen ein Rennen konditions- und konzentrationsmäßig zu bestehen ist auch nonsens, da es sicher keinen kurs gibt, wo in jeder kurve 4-5 G herrschen.
Jeder GP in dem jetzigen Kalender kann ohne Probleme überstanden werden!!!

Ich verstehe auch nicht, das du sagst, das die F1 nicht zu scnell ist, aber im Folgenden davon redest, das man sie einbremsen muss... Bild

Zum Thema:

Ich finde nicht, das die Formel 1 zu schnell ist. Das Problem liegt eindeutig am Material und weniger an den Fahrern, die anscheinend nicht mit den Belastungen zurecht kommen(Kurvengeschwindigkeiten, Bremsen...etc.).
Ale schweren Unfälle aus jüngster Zwit wurden einzig und allein durch Materialdefekte verursacht und DA muss man anpacken um Unfälle zu vermeiden, insbesondere bei den Reifen, aber für die Fahrer sind die Geschwindigkeiten kein Problem oder unterstützt irgendein Fahrer die angestrebten Ziele der FIA...mir ist keiner bekannt...

hORST

[ 05.09.2004: Beitrag editiert von: wat?wer bist du denn? ]</p>

RealMurphy
Beiträge: 483
Registriert: Mi Feb 25, 2004 1:01 am

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von RealMurphy » So Sep 05, 2004 10:47 am

Wo wir hier gerade von G-Käften reden. Weiß jemand, wo da die Belastungsgrenzen des Körpers bei seitlichen Gs liegen, d.h. wie stark kann man maximal die Nackenmuskulatur trainieren, damit die das "Gewicht" halten kann?

Beim Jet sind's meines Wissens +8.5g (black-out) und -3g (red-out)... 11g tödlich (Daumenpeilungen).

RM

velron
Beiträge: 1207
Registriert: Sa Jan 31, 2004 1:01 am
Wohnort: Nordheide
Kontaktdaten:

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von velron » So Sep 05, 2004 1:46 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat
Wäre es nicht sinnvoller irgendwas zu unternehmen das die beremswege verlängert also so das man halt nicht mehr so schnell in die kurven kann
@ nozarex:

Wenn die Bremswege verlängert werden, heißt das nicht, dass die die Kurvengeschwindigkeiten geringer werden - die bleiben genauso.

Zum Thema:

Ich finde auch, dass es Quatsch ist, die Formel 1 jetzt einzubremsen. Die Formel 1 ist die Königsklasse im Motorsport, sie ist der Anführer in der Technik und auch in der Geschwindigkeit. Und trotzdem ist sie gleichzeitig der Anführer beim Thema Sicherheit. Denn die Formel 1 ist so sicher wie noch nie. Man muss natürlich alles dafür tun, um sie noch sicherer zu machen. Zum Beispiel muss das aktuelle Problem mit den Reifen gelöst werden. Doch die Geschwindigkeit grundsätzlich einzuschränken ist nicht nötig. Vor allen Dingen bringt es nichts, z.B. den Hubraum zu beschränken, wie es momentan in der Diskussion ist.

>V< Bild Blöd ist, dass die Rennen immer kürzer werden, da die Boliden schneller werden...

[ 05.09.2004: Beitrag editiert von: velron ]</p>

nozarex
Beiträge: 224
Registriert: Sa Jul 31, 2004 1:01 am

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von nozarex » So Sep 05, 2004 2:00 pm

jo klar ich mein das aber so das die nicht mehr so einen starken GRIP haben wenn der net gegeben ist kann man einfach net so schenll in die kurve
da die wagen aber immernoch gleich schnell sind müssen die eben früher bremsen da sie sonst nicht in die kurve kommen so war das gemeint mit den bremswegen

und wenn die in den kurven langsam sind kann man ja auch leichter in diesen die ideallinie verlassen oder es ist nicht mehr so reskannt

wenn man das einrichtet und Traktionskontrollen weg sind dann ist irgendwo ein guter fahrer auch viel mehr wert als jetzt

[ 05.09.2004: Beitrag editiert von: nozarex ]</p>

Marvin
Beiträge: 8070
Registriert: Mo Jul 26, 2004 1:01 am
Wohnort: Dortmund

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von Marvin » So Sep 05, 2004 7:17 pm

Ich find nich, dass die Formel 1 zu schnell is, aber die Materialien teilweise zu schwach/dünn.
Meine Vorschläge:

-dickere Gummischicht an den Reifen, auch an den Flanken (größere Felgen, kleinere Flanken, würd das nich auch was bringen?)

-Kevlar-Überzug am Chassis gegen herumfliegende Teile wie schon öfters vorgeschlagen

-stabilere Aufhängungen

-ABS würd auch die Sicherheit erhöhen

Und noch eine Frage an die, die weniger Grip bzw. längere Bremswege wollen: Was wär denn dann, wenn z.B. wie bei Kimi in Hockenheim der Heckflügel wegfliegt?

[ 05.09.2004: Beitrag editiert von: Marvin ]</p>

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von OskarL » So Sep 05, 2004 7:24 pm

ABS????

Warum net gleich ESP mit Lenkeingriff?

Also ehrlich mal...

nozarex
Beiträge: 224
Registriert: Sa Jul 31, 2004 1:01 am

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von nozarex » So Sep 05, 2004 8:02 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Marvin:
<strong>Und noch eine Frage an die, die weniger Grip bzw. längere Bremswege wollen: Was wär denn dann, wenn z.B. wie bei Kimi in Hockenheim der Heckflügel wegfliegt?

[ 05.09.2004: Beitrag editiert von: Marvin ]</strong><hr></blockquote>

was soll sein? wenn er wegbricht is er wegXD als ob das dann noch nen dramatischen unterschied macht? der wagen wird unkontrolierbar hat man ja gesehn...
was wär denn dann wenn der motor explodiertXD

F1-Zuschauer
Beiträge: 1337
Registriert: Sa Sep 06, 2003 1:01 am

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von F1-Zuschauer » So Sep 05, 2004 8:19 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von OskarL:
<strong>ABS????

Warum net gleich ESP mit Lenkeingriff?

Also ehrlich mal...</strong><hr></blockquote>

Am besten noch mit dem intelligenten Bremsassistent von Mercedes, was bei einen gewissen Abstand die Geschwindigkeit reduziert Bild

Remy
Beiträge: 10
Registriert: Mi Okt 22, 2003 1:01 am
Wohnort: Kirchhain

Ist die Formel 1 zu schnell geworden???

Beitrag von Remy » So Sep 05, 2004 10:18 pm

Und einen Regensensor, der die Piloten vor per Wahrsagerkugel vor feuchten Abschnitten auf der Piste warnt, wenn diese noch nichts davon wissen.

Antworten