Vorschlag für Reglement 2021

Diskutieren Sie in hier über alles, was die Technik und das Reglement der Formel 1 angeht.
Antworten
johimo1952
Beiträge: 2
Registriert: Mo Jun 10, 2019 6:49 am

Vorschlag für Reglement 2021

Beitrag von johimo1952 » Mi Jul 31, 2019 10:18 pm

Hallo es Ärgert mich jedes mal wenn ich höre vom Budget Obergrenze die sowiso nicht eingehalten wird.
Es wäre doch wesentlich besser wenn die Fahrer wider selbst schauen müssten ob sie mit dem Benzin usw. auskommen würden und nicht nur Ferngesteuerte Marionetten von den Techniker Büros wären.
Mann würde sehr viel Geld einsparen wenn der Telemetrie und Funkverkehr eingeschränkt würde, das bedeutet die Daten können nur bei Stehendem FZ mehr ausgelesen werden, am Lenkrad gibt es keine Verstellmöglichkeiten der Bremskraftverstellung mehr und es würden alle Schalter die am Lenkrad entfernt die etwas an der Einstellung Verändern könnten. Wenn das gemacht wird gehen die Kosten um einiges runter und wir haben keine Marionetten mehr am Fahren. Wenn zum Beispiel Hamilton usw. nicht mehr weis wie warm die Bremsen, Reifen und Motor ist kämen manche Rennen anders raus. Zudem wären die Rennen wider etwas weniger Vorsehbar und es gäbe wider mehr ausfälle wie früher als noch einige Piloten versuchten ihr FZ noch ins Ziel zu Schieben. Heute kommt es hauptsächlich bei den Grosen auf die Techniker usw. an die ein Mehrfaches von einem normalen Budget. Aus diesem Grunde wurde ich diese Vorschläge machen, denn wenn man die Daten erst an der BOx auslesen kann geht der Boxenstopp auch etwas länger und die kleinen würde man auch wider mal auf dem Podest sehen. Die Geldverteilung sollte so geregelt werden dass alle Teams den Gleichen Grundbetrag erhalten
und dass der Rest nach Schlussklassement verteilt wird. Sollte ein Tem mehr als die Budgetobergrenze ausgeben würden 50% der Prämie auf die Teams mit den kleinsten Budget aufgeteilt. Ich finde auch dass es nicht angeht dass die Regeln von den Teams bestimmt werden und nicht von der FIA, sonst braucht man die ja nicht mehr.

Patrick
Beiträge: 2756
Registriert: So Jul 23, 2000 1:01 am
Wohnort: NRW

Re: Vorschlag für Reglement 2021

Beitrag von Patrick » Mi Jan 15, 2020 4:17 pm

Das ist an sich kein schlechter Vorschlag, um den Fahrer wieder mehr in den Vordergrund zu rücken. Nur leider wird es nicht kommen...

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5182
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Vorschlag für Reglement 2021

Beitrag von Helldriver » Do Jan 16, 2020 8:22 pm

Meiner Meinung nach sollte die F1 wieder eine Rennserie werden, wo es um Innovationen geht.
Mit so einem restriktivem Regelwerk, wie es aktuell der Fall ist, gibt es kaum Raum für wirklich interessante Entwicklungen.

Meine Wunschvorstellung wäre: Ein einheitliches Monocoque, einheitliche Reifen, eine Budgetobergrenze, Maximalabmessungen für die Fahrzeuge und sonst nix. Dann kann jeder bauen, was auch immer er will.
Ich würde garantiert an jedem Wochenende einschalten.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Antworten