RTL und die F1

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren, die nicht aus dem Boxenstopp stammen
Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15813
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

RTL und die F1

Beitrag von Jupiterson » Do Feb 24, 2005 11:55 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr> 'RTL': Probleme beim Verkauf der Werbeblöcke
24. Februar 2005 - 18:23 Uhr  (Autor kontaktieren)

(F1Total.com) - Privatsender 'RTL' hat kurz vor dem Start der neuen Formel-1-Saison offenbar Probleme, die Werbeblöcke zu verkaufen, das berichtet 'w&v'. (…)Der Sender muss die geschätzten 85 Millionen Euro für den Erwerb der Senderechte wieder einspielen.

Kritisiert werden die hohen Preise, für einen 30-Sekunden-Spot sind bis zu 132.000 Euro fällig. (…)<hr></blockquote>

yipiieeeeeeeeeee!

Tipp f. RTL…
nicht so viel schumacher…
nicht so viel werbung Bild
spart beim kommentator wasser
spart euch die ultimatvien promi und shopping-guider *koootz*


aber mich fragt ja keiner!
es würd mich TIERISCH freuen würde dies berichterstattung den bach runter gehen" Bild

mwi
Beiträge: 1676
Registriert: Di Feb 22, 2005 1:01 am
Wohnort: wegen kellerkind

RTL und die F1

Beitrag von mwi » Fr Feb 25, 2005 12:09 am

am besten den ganzen laden dicht machen und dann neu aufziehen.
tipp an rtl:
versuchts doch mal zur abwechslung mit nem richtigen kommentator und einem f1 experten der auch mal nen paar entscheidende sachen weiss Bild

[ 25.02.2005: Beitrag editiert von: mwi ]</p>

F1-Zuschauer
Beiträge: 1337
Registriert: Sa Sep 06, 2003 1:01 am

RTL und die F1

Beitrag von F1-Zuschauer » Fr Feb 25, 2005 1:27 am

RTI ist nicht schlimmer als Premiere! Wenn ich den Stuck sehe laufe ich weg und dem Brüller kann man auch nicht so gut zuhören, Danner hat mehr Ahnung, nur ob die Zuschauer (man von uns abgesehen) wirklich tiefgründige Technik erklärt haben wollen, wage ich mal zu bezweifeln, ich würde es mir wünschen.

Defort
Beiträge: 1047
Registriert: Fr Nov 12, 2004 1:01 am
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

RTL und die F1

Beitrag von Defort » Fr Feb 25, 2005 1:34 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Jupiterson:
<strong>

yipiieeeeeeeeeee!

Tipp f. RTL…
nicht so viel schumacher…
nicht so viel werbung Bild
spart beim kommentator wasser
spart euch die ultimatvien promi und shopping-guider *koootz*


aber mich fragt ja keiner!
es würd mich TIERISCH freuen würde dies berichterstattung den bach runter gehen" Bild </strong><hr></blockquote>

Weniger Werbung, das ist das Stichwort.
Ich werde demnächst aber doch noch auf Premiere umsteigen, das Jahr ist noch lang und ich hab einfach keinen Bock mehr auf diese Unterbrechungen.

Den Danner fand ich allerdings gar nicht mal so schlecht, besser als die Premiere Komentatoren.
Premiere schaue ich manchmal bei nem Kumpel.
Aber egal Hauptsache keine Werbung mehr, keinen Wasser und keinen Kai Übel, diesen Ameisenbär.

mwi
Beiträge: 1676
Registriert: Di Feb 22, 2005 1:01 am
Wohnort: wegen kellerkind

RTL und die F1

Beitrag von mwi » Fr Feb 25, 2005 7:31 am

sorry, hab mich bezüglich danner a bissl zu hart ausgedrückt. blos, wenn beide rtl-kommentatoren in aktion sind, dann wird das teilweise ne mischung aus halbwahrheiten und schumi ist der liebling aller deutschen...
ausserdem hat danner (zumindestens an mir) schon des öfteren seine morphiumartige wirkung bewiesen. ansonsten wollte ich seine fachl. kompetenz nicht anzweifeln...

(wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten)

TheOneAndOnly
Beiträge: 3263
Registriert: Fr Aug 10, 2001 1:01 am
Wohnort: einem anderen Stern

RTL und die F1

Beitrag von TheOneAndOnly » Fr Feb 25, 2005 7:36 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von mwi:
<strong>
(wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten)</strong><hr></blockquote>

Danke Bild

ach ich denke RTL wird schon nen weg finden genug werbung auszustrahlen u. genug kohle zu verdienen ohne das sie gleich pleite gehen....

mwi
Beiträge: 1676
Registriert: Di Feb 22, 2005 1:01 am
Wohnort: wegen kellerkind

RTL und die F1

Beitrag von mwi » Fr Feb 25, 2005 7:36 am

so, nun aber weg von danner etc. ich finde das ganze rtl format stinkt zum himmel hoch. mein gott leute ich will input über die formel1. wenn ich mir allein schon dasheutige rtl rahmenprog. anschaue, krieg ich nen kotzkrampf ( hallo, formel1 exlusiv)
das es auf rtl sowieso zuviel werbung gibt ist klar, aber auch die splitscreen werbung kann man sich schenken. wenn de nich gerade nen beamer hast, iss da sowieso nichs zu erkennen

(rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen belustigung)

TheOneAndOnly
Beiträge: 3263
Registriert: Fr Aug 10, 2001 1:01 am
Wohnort: einem anderen Stern

RTL und die F1

Beitrag von TheOneAndOnly » Fr Feb 25, 2005 7:38 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von mwi:
<strong>
(rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen belustigung)</strong><hr></blockquote>

soll ich jetzt lachen ?! Bild

Benutzeravatar
Gonzo
Beiträge: 31186
Registriert: Sa Jun 23, 2001 1:01 am
Wohnort: Hinterm Deich halbrechts
Kontaktdaten:

RTL und die F1

Beitrag von Gonzo » Fr Feb 25, 2005 9:57 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Defort:
...
Weniger Werbung, das ist das Stichwort.
...
<hr></blockquote>

Es ist erschreckend, dass einige das Prinzip des gebührenfreien Privatfernsehens bis heute nicht gerafft haben. Bild

The Pharao
Beiträge: 13604
Registriert: Do Feb 01, 2001 1:01 am
Wohnort: 0 auf 100 in 2 sekunden.

RTL und die F1

Beitrag von The Pharao » Fr Feb 25, 2005 10:08 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Gonzo:
<strong>

Es ist erschreckend, dass einige das Prinzip des gebührenfreien Privatfernsehens bis heute nicht gerafft haben. Bild </strong><hr></blockquote>

Das wäre auch zuviel verlangt Bild

vanRossem
Beiträge: 7121
Registriert: Mo Dez 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Steueroase

RTL und die F1

Beitrag von vanRossem » Fr Feb 25, 2005 11:05 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat
Es ist erschreckend, dass einige das Prinzip des gebührenfreien Privatfernsehens bis heute nicht gerafft haben.
Wundert dich das wirklich? Bild

Thomas J
Beiträge: 3458
Registriert: Mi Dez 13, 2000 1:01 am

RTL und die F1

Beitrag von Thomas J » Fr Feb 25, 2005 11:39 am

Sieht so aus, als ob RTL ein Opfer seines eigenen Produktes wird.
Das Sendekonzept ist konsequent auf Personenkult aufgebaut. Wohin das führen kann, hat man bei den Skisprungübertragungen gesehen.

Die gleiche Klientel, die man mit einer inszenierten Heldenverehrung vor die Mattscheibe lockt, ist auch die, die sofort wieder abschaltet, wenn es nicht wie gewünscht läuft.

Bei der Formel 1 ist das zwar noch nicht eingetreten. Aber da macht sich wohl mit der Zeit ein gewisser Abnutzungseffekt bemerkbar. Es spricht nichts dagegen, dem dominierenden Sportler mehr Beachtung zu widmen.
Aber so wie es RTL immer wieder übetreibt, sollten die lieber eine Sekte gründen.

Minardi
Beiträge: 35045
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

RTL und die F1

Beitrag von Minardi » Fr Feb 25, 2005 2:01 pm

Ich habe nur eine große Befürchtung:

Weniger Geld pro Spot bedeutet, daß man mehr Werbung ausstrahlen muß, um das Geld wieder reinzu holen. Die Werbepausen sind so schon unerträglich genug.

Das kann also nur bedeutet, daß es noch mehr Werbung geben wird! Bild

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15813
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

RTL und die F1

Beitrag von Jupiterson » Fr Feb 25, 2005 3:06 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Thomas J:
<strong>Sieht so aus, als ob RTL ein Opfer seines eigenen Produktes wird.
Das Sendekonzept ist konsequent auf Personenkult aufgebaut. Wohin das führen kann, hat man bei den Skisprungübertragungen gesehen.

Die gleiche Klientel, die man mit einer inszenierten Heldenverehrung vor die Mattscheibe lockt, ist auch die, die sofort wieder abschaltet, wenn es nicht wie gewünscht läuft.

Bei der Formel 1 ist das zwar noch nicht eingetreten. Aber da macht sich wohl mit der Zeit ein gewisser Abnutzungseffekt bemerkbar. Es spricht nichts dagegen, dem dominierenden Sportler mehr Beachtung zu widmen.
Aber so wie es RTL immer wieder übetreibt, sollten die lieber eine Sekte gründen.</strong><hr></blockquote>

Bild ein traum – besser hatte ich es nicht sagen können Bild

edit.PS.: DAS Format/"DIE" haben - meiner Meinung nach - Schmidt udn vor allem Hannawald MITkaputtgemacht

[ 25.02.2005: Beitrag editiert von: Jupiterson ]</p>

Reinhard
Beiträge: 564
Registriert: Mi Jan 19, 2005 1:01 am
Wohnort: Ansbach

RTL und die F1

Beitrag von Reinhard » Fr Feb 25, 2005 11:31 pm

Also wirklich nix gegen den Christian Danner. Der weiß wenigstens, von was er spricht und labert nicht sinnlos rum.

Schickt Heiko und Kai in Frührente. Dann wirds auch ein bischen billiger.

Leider kann ich mir Premiere derzeit nicht leisten, bin also auf RTL angewiesen.

Und sagt mir jetzt bitte nicht: "selber schuld"!

schmidixxxx
Beiträge: 1275
Registriert: Mi Dez 17, 2003 1:01 am
Wohnort: Österreich

RTL und die F1

Beitrag von schmidixxxx » Fr Feb 25, 2005 11:35 pm

Versuchts doch mal mit ORF1 oder premiere.....

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15813
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

RTL und die F1

Beitrag von Jupiterson » Fr Feb 25, 2005 11:49 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von schmidixxxx:
<strong>Versuchts doch mal mit ORF1 oder premiere.....</strong><hr></blockquote>

ZUR INFO…
Der frühere Nachfolger von RTL-1000sassa Hr. Thoma, Euer Ex-ORF General ZEILER, hat vor seinem Wechsel nach Köln, mal kurz die Antennenfrequenzen niedergedimmt bzw. verändert…
Damit flog ORF1 aus dem Münchener Kablenetz… Bild , obwohl eigentlich die Einspeisung Pflicht wäre, weil doch in gewissen Stadteilen von M empfangbar… Danke Hr. Zeiler!

Und solange man Premiere nicht wie ein Handy "Pre-Paid" ohne SCHUFA Auskunft kaufen kann, ist Essig mit Premiere…
Oder weiss wer was Gegenteiliges?!?

[ 25.02.2005: Beitrag editiert von: Jupiterson ]</p>

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32945
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

RTL und die F1

Beitrag von Stefan P » Sa Feb 26, 2005 12:27 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Gonzo:
<strong>...Es ist erschreckend, dass einige das Prinzip des gebührenfreien Privatfernsehens bis heute nicht gerafft haben...</strong><hr></blockquote>
...die Ironie dabei ist, daß es ausgerechnet die Konsumenten des 'Unterschichtenfernsehens' ((c) H. Schmidt) sind, die die Zusammenhänge beharrlich ignorieren...

Defort
Beiträge: 1047
Registriert: Fr Nov 12, 2004 1:01 am
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

RTL und die F1

Beitrag von Defort » Sa Feb 26, 2005 12:54 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Gonzo:
<strong>

Es ist erschreckend, dass einige das Prinzip des gebührenfreien Privatfernsehens bis heute nicht gerafft haben. Bild </strong><hr></blockquote>

@VanRossem, Jonzo und Pharao

Ihr könnt mich mal gerne haben.
Ich hab gesagt weniger Werbung und nicht keine Werbung.
Das ist der Grund, warum ich zum Bezahlfernsehen wechsele.
Echt arm euer dummes Geschwätz, könnt ihr euch irgendwo hinstecken.
Aber schon irgendwie witzig, das ihr diese vermeintliche Gelegenheit beim Schopf packen wolltet, hat sich wohl ne Menge Frust bei euch angesammelt.
Drei Doofe ein Gedanke.

BMW-Süchtiger
Beiträge: 4569
Registriert: Fr Sep 07, 2001 1:01 am
Wohnort: Bayern

RTL und die F1

Beitrag von BMW-Süchtiger » Sa Feb 26, 2005 2:44 am

ein mindestmaß an charakter darfst du von soichen vermeintlichen ominöesen loiten wirklich nicht erwarten.

dass diese leute irgend etwas vom aktuellen geschehen um sich herum noch mitkriegen, ebenfalls nicht.

etwa dass rtl von allen oiropäischen sendern wäehrend einer f1-übertragung mehr werbung ausstrahlt als alle anderen.

ein erfolgsrezept von rtl als üebertragunssender von sportsendungen war immer, dass sie als erster auf einen zug aufsprangen und diesen dann aufbauten.

vielen vorherigen randsportarten verhalf rtl auch mit der wahl zum rechten zeitpunkt zu breiter popularität.

als rtl die f1 übernahm, war da wirklich nicht viel los. die ard hatte es vorher übertragen, ohne jede vor oder nachberichterstattung.
an einer rennstrecke hatten die drei kameras, die das feld mit einer absoluten totalen abdecken mußten.
die autos sah man dabei nur als winzige punkte im bild, ganz knapp bevor sie dann aus dem bild abbogen konnte man sie vielleicht noch mit viel geschick erkennen.
als rtl das ganze dann übernahm galt das als sensation und viel bessere berichterstattung als in der ard.

unzweifelhaft melkt rtl die kuh dieser pionierleistung aber seit einigen jahren unverhältnismäßig über jedes maß.
mein eindruck ist, dass man da nochmal richtig abkassieren will, bevor schumichel aufhört.
dann, wenn schumichel weg ist, wird man das ganze wohl abgeben, falls sich kein neuer deutscher star aufbauschen läßt...

jedenfalls war das timing, wann man in eine sportberichterstattung einzusteigen hat, nämlich dann, wenn der sport im aufwärtstrend begriffen ist, die rechte aber immer noch für ein schnäppchen zu haben sind, und wann man das ganze fallen zu lassen hat, nämlich dann wenn der sport in der breiten wahrnehmung übersättigt war, die preise für die rechte aber immer noch hoch waren, in der vergangenheit bei rtl immer exzellent...

[ 26.02.2005: Beitrag editiert von: BMW-Süchtiger ]</p>

Benutzeravatar
Gonzo
Beiträge: 31186
Registriert: Sa Jun 23, 2001 1:01 am
Wohnort: Hinterm Deich halbrechts
Kontaktdaten:

RTL und die F1

Beitrag von Gonzo » Sa Feb 26, 2005 8:00 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Jupiterson:
...
Und solange man Premiere nicht wie ein Handy "Pre-Paid" ohne SCHUFA Auskunft kaufen kann, ist Essig mit Premiere…
<hr></blockquote>

Tja, ich habe gerade zum 2. Mal ein Prepaid-Abo von Premiere (Komplett für 22 Euro statt regulär 45 Euro). Bild

@Süchtel

Übst du wieder Beinchen heben, mein kleiner frustrierter Held aus dem Süden? Bild

Benutzeravatar
Gonzo
Beiträge: 31186
Registriert: Sa Jun 23, 2001 1:01 am
Wohnort: Hinterm Deich halbrechts
Kontaktdaten:

RTL und die F1

Beitrag von Gonzo » Sa Feb 26, 2005 8:08 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Defort:
Ihr könnt mich mal gerne haben.
<hr></blockquote>

Aber das machen wir doch ohne Ende.

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Defort:
Echt arm euer dummes Geschwätz, könnt ihr euch irgendwo hinstecken.<hr></blockquote>

Oh ja, mach mal einen Vorschlag.

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Defort:
Aber schon irgendwie witzig, das ihr diese vermeintliche Gelegenheit beim Schopf packen wolltet, hat sich wohl ne Menge Frust bei euch angesammelt.<hr></blockquote>

Kann das sein, dass da jemand seine Bedeutung überschätzt? Du kommst irgendwie unentspannt ´rüber, echt Mal.

Benutzeravatar
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Fr Apr 16, 2004 1:01 am
Wohnort: Großraum München

RTL und die F1

Beitrag von Lichtgestalt » Sa Feb 26, 2005 8:28 am

Wenn RTL mit all ihren nervigen Werbeblöcken nicht wäre, wo könnte man denn sonst noch die F1 umsonst sehen? ORF? Schweizer Fernsehen?... Wohl dem, der die Möglichkeit hat. Premiere kostet einfach zu viel! Welche Eltern würden ihrem Sprössling das kaufen, wenn sie nicht selbst Fans sind? Welcher durchschnittlich oder schlecht verdienende (evtl. auch geizige) Fan könnte/würde sich Premiere kaufen? Also, ich bin ganz froh, dass es RTL gibt. Wenn auch die Werbung und Ebel/Wasser zum Haare raufen sind! So haben auch die Fans live was davon, die sich sonst mit Wiederholungen oder Zusammenfassungen am Abend begnügen müssten. Möge RTL reich werden/bleiben und … Weitermachen © Paulchen

vanRossem
Beiträge: 7121
Registriert: Mo Dez 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Steueroase

RTL und die F1

Beitrag von vanRossem » Sa Feb 26, 2005 9:08 am

Zitat Süchtel:

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr> an einer rennstrecke hatten die drei kameras, die das feld mit einer absoluten totalen abdecken mußten.
<hr></blockquote>

Du weist schon dass ARD und ZDF ebenso wie RTl keinerlei Einfluss auf die Übertragungen aus dem Ausland haben und hatten?
ARD und ZDF hatten sogar nicht mal die Eigenregie bei den Heimrennen.
Und wenn ich mir z.B. Monaco 1984 anseh war die Übertragung nicht viel schlechter als heute.Von wegen 3 Kameras und so.
Woher nur hast du immer diesen Unsinn? Bild

@Defort:
Na und? Bild

[ 26.02.2005: Beitrag editiert von: vanRossem ]</p>

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15813
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

RTL und die F1

Beitrag von Jupiterson » Sa Feb 26, 2005 5:02 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Gonzo:
<strong>

Tja, ich habe gerade zum 2. Mal ein Prepaid-Abo von Premiere (Komplett für 22 Euro statt regulär 45 Euro). Bild
</strong><hr></blockquote>

Ohne SCHUFA?

Antworten